243°
txtr beagle - eReader jetzt nur 19,99,-€

txtr beagle - eReader jetzt nur 19,99,-€

ElektronikTxtr Angebote

txtr beagle - eReader jetzt nur 19,99,-€

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Nachteil dieses Gerätes ist, dass die eBooks immer per Android-Smartphone eingespeist werden müssen. Die lange Laufzeit auf den AAA-Batterien wird jedoch gelobt.

-5 Zoll (800x600)
-140,0 x 105,0 x 4,8 mm (14 mm auf der Batterieseite)
-128 Gramm
-2 eBooks kostenlos

Versandkostenfrei

Achtung: Bezahlung scheinbar nur per MasterCard/Visa möglich

Beliebteste Kommentare

4nnonym

Kein Fester Akku sonder nur Batterien,



Das finde ich eigentlich sehr gut. Um nicht sogar zu sagen, das ist das einzige an dem Gerät was ich gut finde.

mailbot

Gekauft!



Hätte auch fast zugeschlagen aber:

-nur über Android App
-bei Änderung der Buchstabengröße muss das Buch neu übertragen werden
-wenn der Reader voll ist muss er komplett zurückgestzt werden (wtf???)
-man kann nicht suchen
usw...

32 Kommentare

Gekauft!

Deshalb passen auf den 4 GByte großen Flash-Speicher des Txtr Beagle maximal 15 konvertierte elektronische Bücher. Der Hersteller wirbt aber nur mit Platz für 5 umfangreiche E-Books. Die Anzahl hängt vom Seitenumfang der Originale ab.



oO

Wäre interessant, wenn das Gerät "hackbar" ist. Weiß da jemand Bescheid?

Beim Lesen, nicht vergessen, in der Mitte der Seite noch rechtzeitig umzublättern

Also das prinzip mit dem Handy ist mir irgendwie zu doof. Und dann auch nur mit Android.
Irgendwie alles zu unflexibel. Und bei 4 GB Speicher nur 5 Bücher? Ja weil es in RAW Bilder umgerechnet wird. Aber das braucht doch dann Speicherplatz auf dem Handy und dem Gerät.
Wenn man am Lappi mit Bluetooth was machen könnte, aber soooooo?

Wer kommt auf sowas?
Ach nö auch noch Berliner. ;-)

Ja geht das ganze auch ohne cloud?
Ssoll ja im Urlaub neu befüllt werden.
Hab noch kein calibreplugin gesehen.

Kein Fester Akku sonder nur Batterien, und dann noch keine wirkliche "Hackmöglichkeit" naja...

mailbot

Gekauft!



Hätte auch fast zugeschlagen aber:

-nur über Android App
-bei Änderung der Buchstabengröße muss das Buch neu übertragen werden
-wenn der Reader voll ist muss er komplett zurückgestzt werden (wtf???)
-man kann nicht suchen
usw...

4nnonym

Kein Fester Akku sonder nur Batterien,



Das finde ich eigentlich sehr gut. Um nicht sogar zu sagen, das ist das einzige an dem Gerät was ich gut finde.

Kann ich da auch "eigene" epubs draufladen?

5 Zoll, da kann ich mir auch 300 Seiten auf eine DIN a 4 Seite Drucken und die mit in den Urlaub nehmen...

Spart euch den Kauf und kauft euch einen echten eBookreader. Mit dem hier werdet ihr nicht glücklich!

Hamiko

Spart euch den Kauf und kauft euch einen echten eBookreader. Mit dem hier werdet ihr nicht glücklich!



...deswegen ja der Preisverfall!

BlackBull

Kann ich da auch "eigene" epubs draufladen?



Ja, aber müssen die wie gesagt vorher umgewandelt werden.

Das Ding ist halt eigentlich nur Display - das ganze Rendering etc passiert am Smartphone, bevor es auf den Reader geladen wird.

Eigentlich wollt ich mir mal nen E-Reader anschaffen...aber das Ding kann so wenig, da versaut man sich nur den ersten Eindruck.

fabian9

Eigentlich wollt ich mir mal nen E-Reader anschaffen...aber das Ding kann so wenig, da versaut man sich nur den ersten Eindruck.



Mir scheint der Weg bis man mit dem teil wohl das erste Buch lesen kann etwas...nun ja...rückschrittlich. Ich geb Dir recht, Geiz ist hier nicht geil und vermutlich ärgert man sich nur. Bin jetzt beim Kindle 4 gelandet und hab den noch für 49 € bekommen. Und auch wenn es für mich Neuland ist...das Lesen macht wirklich Spaß. :-)

Ich hatte mir gestern den OYO II für ~20€ bestellt. Sicherlich auch nicht mit Kindle vergleichbar aber bestimmt vielseitiger als dieses Stück besseres Papier...

Lächerliches Gerät, wieso so hot? Da ist ja der OYO sogar besser. Technikmüll.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text