Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
UBER verschenkt 20.000 Fahrten an Beschäftigte im Gesundheitswesen
401° Abgelaufen

UBER verschenkt 20.000 Fahrten an Beschäftigte im Gesundheitswesen

21
eingestellt am 16. AprBearbeitet von:"f_sparfuchs"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Fahrdienst „Uber“ stellt 20 000 kostenfreie Fahrten für Beschäftigte im Gesundheitswesen zur Verfügung. UPDATE 17.05.: Hilfsorganisationen, Schulen, Kitas, sonstige verwandte Bereiche, die in der aktuellen Krise besonders gefordert sind sind nun auch mit in der Aktion inkludiert!

Das Angebot gilt zuerst nur in München und soll anschließend auf Berlin, Frankfurt am Main, Köln und Düsseldorf ausgeweitet werden. Für registrierte Nutzer sind pro Person fünf Fahrten kostenfrei (bis zu 20 Euro pro Fahrt).

Die Anmeldung zu "UberMedics" erfolgt über ein Google Doc Online-Formular.

Wörtlich heißt es:
"Alle im Gesundheitswesen beschäftigten Personen erhalten die Möglichkeit, das Angebot zu nutzen. Dazu gehören folgende Bereiche bzw. Personengruppen:
- Krankenhäuser, inkl. Ärzte, Krankenschwestern, Hausmeister, Hilfspersonal usw.
- Pflegeeinrichtungen (inkl. Pflegeheime), inkl. Pflegepersonal, Hausmeister, Hilfspersonal
- Laboratorien und Apotheken
- private Arztpraxen
- Psychotherapie, Psychiatrie
- Physiotherapie
- Hebammen
- Herstellung kritischer Medizinprodukte und Pharmazeutika
NEU MIT DABEI:
- Hilfsorganisationen
- Schulen
- Kitas
- sonstige verwandte Bereiche, die in der aktuellen Krise besonders gefordert sind


Um dich für die Freifahrten freizuschalten, benötigen wir einige Angaben von dir. Wichtig ist, dass du ein Uber-Konto hast. Du hast kein Uber Konto? Dann registriere dich mit deiner E-Mail-Adresse und Telefonnummer unter uber.com oder über die App.

Bitte fülle die untenstehenden Felder aus und klicke auf “Submit”. Wir melden uns anschließend binnen 24 Stunden bei dir.

Um zu bestätigen, dass du zu der bezugsberechtigten Gruppe gehörst, benötigen wir einen Nachweis deiner beruflichen Tätigkeit. Bitte sende ein Foto eines aussagekräftigen Nachweises, z.B. deines Arbeitsausweises o.ä., an: ger-ubermedics@uber.com. Dort wird es von einem unserer Mitarbeiter geprüft. Nach Prüfung deines Ausweises senden wir dir eine weitere E-Mail, um die Freifahrten zu bestätigen. Das dauert in der Regel nicht länger als 24 Stunden. Der Nachweis wird nur im Rahmen dieser Aktion zur Verifizierung deiner Tätigkeit verwendet und danach umgehend gelöscht. Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen von Uber (ubr.to/2WH…JjD)"

Die Aktion ist wirklich ausschließlich nur für oben genannte Personengruppen gedacht, haltet euch da bitte dran!

Viel Spaß damit!
Zusätzliche Info
Uber AngeboteUber Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.


Was gehört daran verboten? Bist du etwa Taxifahrer?
KarlRanz16.04.2020 13:05

Wie ziehen die Dich denn ab? Wir setzen uns ins Taxi, das (geeichte) …Wie ziehen die Dich denn ab? Wir setzen uns ins Taxi, das (geeichte) Taxameter läuft und der angezeigte Betrag wird bezahlt.



indem der Fahrer nicht den kürzesten Weg auswählt. Mit Uber ist der Preis vom Anfang an bekannt und wird nicht geändert. Der Fahrer hat daran Interesse dich möglichst schnell zum Ziel zu bringen.
Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.



Dummerweise macht UBER aber alles richtig in Bezug auf Komfort. Per App Fahrzeug bestellen, Ankunftszeit per Map sichtbar, Bezahlung und Fahrerbewertung per App. Besonders im Ausland unverzichtbar da die App zentral weltweit funktioniert.
21 Kommentare
Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.


Was gehört daran verboten? Bist du etwa Taxifahrer?
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.


Just LOL.
Uber besteee aber nur mit Gutscheinen:D
Zhahard16.04.2020 10:35

Was gehört daran verboten? Bist du etwa Taxifahrer?



ubers arbeitsbedingungen
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.



Dummerweise macht UBER aber alles richtig in Bezug auf Komfort. Per App Fahrzeug bestellen, Ankunftszeit per Map sichtbar, Bezahlung und Fahrerbewertung per App. Besonders im Ausland unverzichtbar da die App zentral weltweit funktioniert.
bartlomiej16.04.2020 11:20

ubers arbeitsbedingungen


Was ist mit denen? Du musst nicht arbeiten aber wenn du es durchziehst bist du weit über dem Gehalt von normalen Taxifahrern
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.


Taxifahrer sterben aus und das ist auch gut so.
Im Uber kriege ich Kaugummis, Bonbons und kann mein Handy laden, das hat mir noch kein Taxifahrer angeboten. Außerdem gilt dort Angebot & Nachfrage und keine sozialistischen Tarife
perfekt um das medizinische personal durchzuseuchen, einer hustet in der karre und dann der nächste bitte

cold
delcake16.04.2020 10:30

Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit W …Uber und seine Geschäftspraktiken gehören verboten. Da ist auch mit Werbung nix mehr zu holen.


Im Gegenteil die Ausbeute der Taxi Unternehmen soll endlich mal ein Ende haben!! Taxifahrer bekommen nicht mal ein Bruchteil an Lohn was Sie eigentlich verdient hätten.
Brasco3616.04.2020 11:58

Im Gegenteil die Ausbeute der Taxi Unternehmen soll endlich mal ein Ende …Im Gegenteil die Ausbeute der Taxi Unternehmen soll endlich mal ein Ende haben!! Taxifahrer bekommen nicht mal ein Bruchteil an Lohn was Sie eigentlich verdient hätten.


Und versuchen dich bei der erst besten Gelegenheit ordentlich abzuziehen.
( es gibt ein paar wenige Ausnahmen)

Sorry aber solange es so viele schwarzen Schafe in der Branche gibt habe ich kein Mitleid mit der Taxi Industrie.
Bearbeitet von: "donkrako" 16. Apr
donkrako16.04.2020 12:27

Und versuchen dich bei der erst besten Gelegenheit ordentlich …Und versuchen dich bei der erst besten Gelegenheit ordentlich abzuziehen.(party) ( es gibt ein paar wenige Ausnahmen) Sorry aber solange es so viele schwarzen Schafe in der Branche gibt habe ich kein Mitleid mit der Taxi Industrie.



Wie ziehen die Dich denn ab? Wir setzen uns ins Taxi, das (geeichte) Taxameter läuft und der angezeigte Betrag wird bezahlt.
Also bei uns hier zu Hause in Berlin stehen ab und an 2-3 Autos von Uber an der Strassenecke herum und die Fahrer unterhalten sich oder machen Pause oder was auch immer. Aber von "Abstand halten" haben die bei Ihren Gesprächen in Coronazeiten noch nix gehört... Wenn da jetzt Leute aus dem Gesundheitswesen mitfahren sollten... Ob das so eine gute Idee ist?!
Mit dem Uber kam Corona.
KarlRanz16.04.2020 13:05

Wie ziehen die Dich denn ab? Wir setzen uns ins Taxi, das (geeichte) …Wie ziehen die Dich denn ab? Wir setzen uns ins Taxi, das (geeichte) Taxameter läuft und der angezeigte Betrag wird bezahlt.



indem der Fahrer nicht den kürzesten Weg auswählt. Mit Uber ist der Preis vom Anfang an bekannt und wird nicht geändert. Der Fahrer hat daran Interesse dich möglichst schnell zum Ziel zu bringen.
andrey_de16.04.2020 17:30

indem der Fahrer nicht den kürzesten Weg auswählt. Mit Uber ist der Preis v …indem der Fahrer nicht den kürzesten Weg auswählt. Mit Uber ist der Preis vom Anfang an bekannt und wird nicht geändert. Der Fahrer hat daran Interesse dich möglichst schnell zum Ziel zu bringen.



Woher weißt Du daß der Taxifahrer, wenn Du selbst ortsfremd bist, nicht den kürzesten Weg nimmt? Und wenn Du ortskundig bist, warum sagst Du ihm nicht er möge Deine vorgeschlagene Strecke fahren? Klappt bei mir hervorragend.
KarlRanz16.04.2020 20:47

Woher weißt Du daß der Taxifahrer, wenn Du selbst ortsfremd bist, nicht d …Woher weißt Du daß der Taxifahrer, wenn Du selbst ortsfremd bist, nicht den kürzesten Weg nimmt? Und wenn Du ortskundig bist, warum sagst Du ihm nicht er möge Deine vorgeschlagene Strecke fahren? Klappt bei mir hervorragend.



Vorteile von Uber:
1. Ich kenne den Preis vom Anfang an und muss mit dem Fahrer gar nicht kommunizieren und erklären, welcher Weg besser ist.
2. ca. 30% günstiger.
3. Bargeldlos. Ich brauche kein Geld zu zählen oder meine Kreditkarte an den Fahrer zu übergeben.
4. Der Fahrer hat Interesse, dass der Kunde zufrieden ist. Der Fahrer bekommt von mir eine Bewertung. Uber priorisiert bei der Vergabe von Aufträgen die Fahrer mit guten Bewertungen.
5. Bargeldlos- > Kein Schwarzgeld. Die ganzen Umsätze sind für FA transparent.
6. Wenn ich mal im Auto etwas vergesse, kann ich den Fahrer später kontaktieren.
7. Ich weiß genau, wann und welches Fahrzeug ankommt.

PS: Wem ist wichtig, dass jeder Cent in Deutschland bleibt - es gibt ein deutsches Unternehmen - freenow. Die Preise sollen mindestens so gut wie bei uber sein.
Tolles Angebot, allerdings nach 10 Tagen immer noch keine Antwort erhalten...
Bearbeitet von: "StabilerOlaf_" 28. Apr
Leider verstehen die meisten Leute nicht wie das Taxi-System in Deutschland funktioniert und sehen nur die günstigeren Preise bei Uber. Dabei ist es wichtig, dass wir ein funktionierendes Taxi-System haben und kein Monopol eines privaten Anbieters. Uber hat in anderen Ländern schon die Taxis verdrängt und danach knallhart die Preise erhöht. Zudem unterliegt Uber nicht den Beförderungsgebot. Bitte, informiert euch alle und dann werdet ihr verstehen, dass Uber das letzte ist, das ihr wollt.
Mein Deal heute wurde gerade gelöscht (erweiterte Zielgruppe) , bitte aktualisiert dann diesen Deal @team
Update: Nun sind auch folgende Personengruppen berechtigt, an der Aktion teilzunehmen: Hilfsorganisationen, Schulen, Kitas, sonstige verwandte Bereiche, die in der aktuellen Krise besonders gefordert sind

Viel Spaß mit dem Deal!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text