Überprüft den Akkustatus auf eurem Smartphone mit Mr. Safe Smarter BT Batterie-/Akkuüberprüfer 12 /24 V
-382°

Überprüft den Akkustatus auf eurem Smartphone mit Mr. Safe Smarter BT Batterie-/Akkuüberprüfer 12 /24 V

19,95€39,90€ -50% iBOOD Angebote
28
eingestellt am 28. Nov

Mr. Safe Smarter Batterie-/Akkuüberprüfer
Mit diesem Battierüberprüfer wisst ihr zu
jeder Zeit, wie es um den Status euer Batterie im Auto oder anderen
Fahrzeugen steht. Keine bösen Überraschungen mehr über eine leere
Batterie! Ihr könnt den Status ganz leicht über euer Smartphone
überprüfen. Dazu müsst ihr vorher einfach die kostenlose App aus dem
Google Play & App Store herunterladen. Über die App lässt sich sogar
mehr als ein Fahrzeug überpüfen.



Kompatibel mit iPhone iOS 7 (oder höher)

Bluetooth 4.0 Hardware (oder höher)

Android OS 4.4 (oder höher)


Marke: Mr. Safe

Typ: BAC-100

Garantie: 2 Jahr





  • Überprüft den Akkustatus auf eurem Smartphone
  • Überprüfung bis in einer Entfernung von 25 m möglich
  • Extra niedriger Energieverbrauch




Spannung: 7.0-32V

Genauigkeitsgrad: +/- 0.2V

Min. Batteriespannung: 7.0V

Batterietyp:

Geeignet für 12/24V Bleibatterie

IP-Klasse: IP65

Max. Stromverbrauch:

0.5mA bei 12,5V

Betriebstemperatur: -20°C - +85°C

Batteriekapazität: >5 Ah

Drahtlosentfernung: <25mt

Schutzsicherung: 15A austauschbar





Beste Kommentare

da kann man doch einen elm328 nehmen für keine 5€, der liest auch dieBatterie Spannung aus und kann noch viel viel mehr ...

Macht wenig Sinn an eine eh schon marode Baterie auch noch einen zusätzlichen ständigen Verbraucher anzuschließen. Das Geld sollte man besser in eine neue Batterie oder in eine Starthilfe-Powerbank investieren.

Zudem auch nicht sinnvoll wegen der Bluetooth-Verbindung. Bei der geringen Reichweite erhalte ich in der Wohnung keine Verbindung zum Auto, egal obs in der Garage steht oder drei Ecken weiter am Straßenrand.
28 Kommentare

da kann man doch einen elm328 nehmen für keine 5€, der liest auch dieBatterie Spannung aus und kann noch viel viel mehr ...

Macht wenig Sinn an eine eh schon marode Baterie auch noch einen zusätzlichen ständigen Verbraucher anzuschließen. Das Geld sollte man besser in eine neue Batterie oder in eine Starthilfe-Powerbank investieren.

Zudem auch nicht sinnvoll wegen der Bluetooth-Verbindung. Bei der geringen Reichweite erhalte ich in der Wohnung keine Verbindung zum Auto, egal obs in der Garage steht oder drei Ecken weiter am Straßenrand.

OVP als PVG? Das wird kalt. Wo ist der Deal?

xsjochenvor 24 m

Macht wenig Sinn an eine eh schon marode Baterie auch noch einen …Macht wenig Sinn an eine eh schon marode Baterie auch noch einen zusätzlichen ständigen Verbraucher anzuschließen. Das Geld sollte man besser in eine neue Batterie oder in eine Starthilfe-Powerbank investieren.Zudem auch nicht sinnvoll wegen der Bluetooth-Verbindung. Bei der geringen Reichweite erhalte ich in der Wohnung keine Verbindung zum Auto, egal obs in der Garage steht oder drei Ecken weiter am Straßenrand.


Punkt 1 geb ich dir recht. Punkt 2 nur weil es bei dir so ist....

Mein Multimeter hat 30€ gekostet, gibt mir genaue Informationen, ist nicht angreifbar und um einiges vielseitiger.
Ich habe noch nie von sowas gehört und wüste auch nicht, wozu man es brauchen sollte. Teilt bei Defekt das Ding einem wenigstens mit, ob es die Batterie oder Lima ist?

Verfasser

xsjochenvor 45 m

Macht wenig Sinn an eine eh schon marode Baterie auch noch einen …Macht wenig Sinn an eine eh schon marode Baterie auch noch einen zusätzlichen ständigen Verbraucher anzuschließen. Das Geld sollte man besser in eine neue Batterie oder in eine Starthilfe-Powerbank investieren.Zudem auch nicht sinnvoll wegen der Bluetooth-Verbindung. Bei der geringen Reichweite erhalte ich in der Wohnung keine Verbindung zum Auto, egal obs in der Garage steht oder drei Ecken weiter am Straßenrand.



20m Verbindung reichen dir nicht aus ? Vielleicht sollte man eines mit GPS funktion finden der dir die Daten auf dein Handy sendet wenn du dein Auto km weit vom Haus parken tust. Ich denke es ist eher dafür gedacht wenn man in der nähe seines Fahrzeuges ist. Und nicht noch im Bett liegt und seine Auto Batterie vor dem aufstehen auslesen möchte :-)

Verfasser

stelovor 42 m

OVP als PVG? Das wird kalt. Wo ist der Deal?



Hast du beim anderen Deal auch schon erwähnt. Toll wäre es wenn du dann doch ein Vergleich reinstellen würdest damit man es Updaten kann. Den hätte ich einen gefunden hätte ich den auch sicherlich rein gestellt.

Amboss2017vor 23 m

Hast du beim anderen Deal auch schon erwähnt. Toll wäre es wenn du dann d …Hast du beim anderen Deal auch schon erwähnt. Toll wäre es wenn du dann doch ein Vergleich reinstellen würdest damit man es Updaten kann. Den hätte ich einen gefunden hätte ich den auch sicherlich rein gestellt.


Warum soll ich den PVG raussuchen? Wenn es keinen gibt: IST ES KEIN DEAL!

Nur die Spannung zu messen bringt nichts. Trotz guter Spannung kann die Batterie zusammenbrechen. Bessere Geräte messen den Kaltstartstrom, der ist viel aussagekräftiger. Billiger wäre ein Spannungsmesser für den Zigarettenanzünder, belastet die Batterie nicht (geht mit der Zündung aus) und man hat die Spannung immer im Blick. zeigt dann auch ob die Lichtmaschine arbeitet. Beim anlassen sieht man auch gut auf wieviel die Spannung einbricht, mit etwas Erfahrung erkennt man wann es evtl Zeit wird zu laden oder die Batterie hinüber ist.

Ich ja nicht weiß ob man hier auch einigermaßen mit korrekter Grammatik schreiben dürfen tut, deshalb Mal das als Einstieg.
Woran macht denn das Teil die Qualität der Batterie fest? Die Beantwortung dieser Frage könnte entscheiden ob ein kleiner Mikroprozessor (Vergleich übrigens unglaublich Schwachsinnig, weil leider nicht jeder Mal so nebenbei in der Lage ist, den zu programmieren und nebenbei werden die eher selten in einem passenden Gehäuse mit Platine und Peripherie - z. B. ein Funkmodul - verkauft. Bis Du das gepfriemelt hast, bist Du locker bei dem o. g. Preis) oder ein Multimeter das selbe können. Z. B. könnte man, wie angedeutet, messen wie die Spannung ohne Lichtmaschine im Vergleich zu mit ist, wie lange es braucht bis die Batterie wieder auf welcher Spannung ist, etc.

Ich würde auch dafür plädieren eine fragliche Batterie eher auszutauschen als zu schauen wie lange sowas hier braucht bis es die Batterie vollends geschrottet hat. Ist wahrscheinlich eher was für Autofetischisten, die gerne alle wichtigen und weniger wichtigen Werte jederzeit einsehen möchten.

  • Extra niedriger Energieverbrauch .... Ich finde jetzt gute 6 Watt schon ganz schön knackig für einen Dauerverbraucher. Ist man im Winter bei -10° mal 2 Wochen im Urlaub, könnte das gerade für kleine Batterien ganz schön unangenehm werden.

Ernsthaft?
Einen Bluetoothdauerverbraucher an eine marode Batterie ranhängen?
Damit se dann vollends tiefenentladen wird?
Und seit wann geht Bluetooth mehr als 10 Meter weit?
Dann auch noch in einem Auto, also in einem Metallkasten, der das Ganze zusätzlich noch abschirmt? Oder schraubst du den Kasten auf's Dach?

daniuvor 22 m

Ich ja nicht weiß ob man hier auch einigermaßen mit korrekter Grammatik s …Ich ja nicht weiß ob man hier auch einigermaßen mit korrekter Grammatik schreiben dürfen tut, deshalb Mal das als Einstieg.Woran macht denn das Teil die Qualität der Batterie fest? Die Beantwortung dieser Frage könnte entscheiden ob ein kleiner Mikroprozessor (Vergleich übrigens unglaublich Schwachsinnig, weil leider nicht jeder Mal so nebenbei in der Lage ist, den zu programmieren und nebenbei werden die eher selten in einem passenden Gehäuse mit Platine und Peripherie - z. B. ein Funkmodul - verkauft. Bis Du das gepfriemelt hast, bist Du locker bei dem o. g. Preis) oder ein Multimeter das selbe können. Z. B. könnte man, wie angedeutet, messen wie die Spannung ohne Lichtmaschine im Vergleich zu mit ist, wie lange es braucht bis die Batterie wieder auf welcher Spannung ist, etc.Ich würde auch dafür plädieren eine fragliche Batterie eher auszutauschen als zu schauen wie lange sowas hier braucht bis es die Batterie vollends geschrottet hat. Ist wahrscheinlich eher was für Autofetischisten, die gerne alle wichtigen und weniger wichtigen Werte jederzeit einsehen möchten.


Jo, genau. Und die Autofetischisten nehmen eh den OBD-Bluetooth-Adapter, denn da sehen se nicht nur "12,5V" Bordspannung.

Mir erschließt sich nicht ganz der Sinn deses Teils. Wenn die Batterie entladen ist dann wird er vorher schlecht anspringen oder es ist sowieso zu spät und es geht nichts mehr. Fast jedes Ladegerät hat ohnehin eine Ladestatusanzeige, daher finde ich dieses Ding ziemlich überflüssig.

Dafür hat meine GM Batterie ein kleines Check Fenster...

Auch wenn der deal so runter geht, danke, war gerade auf der Suche nach so etwas. Hatte mich eigentlich für die Ctek Sense Variante entschieden welche eigentlich doppelt so teuer ist. Preisvergleich des Produkts wird schwer, man findet fast nichts im Netz. Auch keine Erfahrungsberichte. Ctek ab ca. 40€, Intact Geräte ab 25€-30€. Die App von dieser Firma sieht erst einmal gut aus. Bluetooth Reichweite muß man sehen, für meinen Anwendungswzeck sollte es reichen. Die anderen Produkte von Firma Mr. Safe haben durchaus positive Bewertungen.
Un nun für diejenigen welche den Anwendungszeck nicht nachvollziehen können. Ich habe ein Wohnmobil mit zwei Batterien. Vor allem jetzt im Winter sollte man diese schon etwas im Auge haben und NEIN die Batterien sind noch nicht defekt und sollten ausgetauscht werden. Kabel quer durchs Wohnmobil legen kommt nicht in Frage. Die Zigarettenanzünderstecker will ich dafür auch nicht nutzen. Einfach ab und zu mal kurz mit dem Handy drauf schauen und ggf. die Batterien mal wieder kurz über den Außenstromanschluß nachladen. Danke für den Deal hab nun 2 Sensoren zum Preis eines Ctek bestellt und werde es mal testen.

Amboss2017vor 2 h, 36 m

.. Vielleicht sollte man eines mit GPS funktion finden der dir die Daten ….. Vielleicht sollte man eines mit GPS funktion finden der dir die Daten auf dein Handy sendet ...



Wozu bitte GPS? Das sendet keine Daten, das kann Dir dann höchstens sagen wo sich die Batterie befindet ... sofern es denn einen anderen Kanal hat um Daten zu senden ...

Gibt schon sinnvolle Anwendungszwecke. Ich nutze ein vergleichbares Gerät von CTEK um bei Bedarf die Spannung der Versorgungsbatterie in unserem Wohnmobil zu überprüfen. Diese ist komplett von der restlichen Fahrzeugelektronik entkoppelt und wird über eine separate Lichtmaschine + Solarmodule gespeist. Das wäre sonst nur über den deutlich aufwendigeren Einbau einer permanenten Anzeige möglich oder eben jedes mal Serviceklappe auf, Multimeter dranhängen. Auch nicht wirklich praktikabel.

Preis ist im VGL zum CTEK auch gut, die Frage ist halt, ob die Qualität stimmt.

Lippastivor 19 m

Gibt schon sinnvolle Anwendungszwecke. Ich nutze ein vergleichbares Gerät …Gibt schon sinnvolle Anwendungszwecke. Ich nutze ein vergleichbares Gerät von CTEK um bei Bedarf die Spannung der Versorgungsbatterie in unserem Wohnmobil zu überprüfen. Diese ist komplett von der restlichen Fahrzeugelektronik entkoppelt und wird über eine separate Lichtmaschine + Solarmodule gespeist. Das wäre sonst nur über den deutlich aufwendigeren Einbau einer permanenten Anzeige möglich oder eben jedes mal Serviceklappe auf, Multimeter dranhängen. Auch nicht wirklich praktikabel.Preis ist im VGL zum CTEK auch gut, die Frage ist halt, ob die Qualität stimmt.


Naja, die Arbeit eine kleine Spannungsanzeige einzubauen (Kabel an denen man die Spannung abgreifen kann gibt ja innen schon) hebt sich mit dem Aufwand jetzt wohl öfter nachladen zu müssen mindestens auf. Für die Winterpause würde ich dann lieber in einen 15 Euro Erhaltungslader investieren wenn eine Steckdose verfügbar ist.

Herminator05vor 3 h, 12 m

Extra niedriger Energieverbrauch .... Ich finde jetzt gute 6 Watt schon …Extra niedriger Energieverbrauch .... Ich finde jetzt gute 6 Watt schon ganz schön knackig für einen Dauerverbraucher. Ist man im Winter bei -10° mal 2 Wochen im Urlaub, könnte das gerade für kleine Batterien ganz schön unangenehm werden.


Wie kommst Du auf 6 Watt? 0,5mA, nicht 0,5A...
Das Teil ist trotzdem sinnfrei, davon mal abgesehen...
Bearbeitet von: "Klugscheissa" 28. Nov

ndorphinvor 27 m

Naja, die Arbeit eine kleine Spannungsanzeige einzubauen (Kabel an denen …Naja, die Arbeit eine kleine Spannungsanzeige einzubauen (Kabel an denen man die Spannung abgreifen kann gibt ja innen schon) hebt sich mit dem Aufwand jetzt wohl öfter nachladen zu müssen mindestens auf. Für die Winterpause würde ich dann lieber in einen 15 Euro Erhaltungslader investieren wenn eine Steckdose verfügbar ist.




Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass bei einer 170Ah Batterie der Verbrauch des CTEK mit <1mA nicht ins Gewicht fallen sollte. Zumindest bei mir wäre das Einbauen einer Anzeige mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden gewesen, da das Servicefach auf vier von sechs Seiten + Deckel auf dem man Sitz, umgeben ist. Wir haben also nur eine wirklich frei Seite und die ist hinter dem Beifahrersitz und damit schwer einsehbar.

Generell ist eine Prüfung des Ladungszustands über die Spannung ohnehin mit Vorsicht zu genießen. Wenn Verbraucher dranhängen oder das Teil gerade geladen wird, sind die Werte sowieso vollkommen verfälscht. Wer also glaub so oder mittels irgendeiner anderen Spannungsanzeige glaubt verlässlich den Ladungszustand messen zu können, ist auf dem Holzweg.

Klugscheissavor 25 m

Wie kommst Du auf 6 Watt? 0,5mA, nicht 0,5A...Das Teil ist trotzdem …Wie kommst Du auf 6 Watt? 0,5mA, nicht 0,5A...Das Teil ist trotzdem sinnfrei, davon mal abgesehen...


Achso, habe mich verlesen sorry

Wenn man gerade drüber spricht,
ich habe nämlich das selbe Problem mit meiner Wohnmobil Fahrzeug Batterie.
Gerade im Winter reicht das nach laden über Solar wohl nicht aus.
Die Laderegler versorgen die Fahrzeugbatterie wohl nur mit knapp 10% der verfügbaren Leistung.
dann ist zwar die Aufbaubatterie immer voll, aber die Fahrzeugbatterie blutet langsam aus.
Kennt jemand so eine Warneinrichtung die das Problem dann als SMS oder E-Mail melden kann?
Die Idee hier finde ich von der Sache gar nicht schlecht, aber man müßte ja trotzdem erst mal zum Stellplatz hin.
Eine reine Spannungsmessung würde mir da sogar reichen, notfalls kann ich ja auch mal nachladen.
Nur eine Tiefentladung möchte ich unbedingt vermeiden.

Fandi901vor 1 h, 47 m

Wenn man gerade drüber spricht,ich habe nämlich das selbe Problem mit m …Wenn man gerade drüber spricht,ich habe nämlich das selbe Problem mit meiner Wohnmobil Fahrzeug Batterie.Gerade im Winter reicht das nach laden über Solar wohl nicht aus.Die Laderegler versorgen die Fahrzeugbatterie wohl nur mit knapp 10% der verfügbaren Leistung.dann ist zwar die Aufbaubatterie immer voll, aber die Fahrzeugbatterie blutet langsam aus.Kennt jemand so eine Warneinrichtung die das Problem dann als SMS oder E-Mail melden kann?Die Idee hier finde ich von der Sache gar nicht schlecht, aber man müßte ja trotzdem erst mal zum Stellplatz hin.Eine reine Spannungsmessung würde mir da sogar reichen, notfalls kann ich ja auch mal nachladen.Nur eine Tiefentladung möchte ich unbedingt vermeiden.



Wäre der Ausbau beider Batterien und Lagerung z.B. im Keller mit wechselndem Laden keine Option?
Wir mussten in den sauren Apfel beißen und zwei Ladegeräte anschaffen. Einmal 12V für die Kabinenversorgung und einmal 24V für die Fahrzeugbatterien. Dankenswerterweise hat unser Stellplatz einen trockenen Stromanschluss.

P.S.: Damit die Batterien möglichst lange halten, sollten Sie ohnehin so voll geladen wie möglich gelagert werden. Wenn also bei XX% eine Warn-SMS kommt, dann ist die Batterie vermutlich sowieso schon deutlich unter ihrem Optimum.
Bearbeitet von: "Lippasti" 28. Nov

Fandi901vor 1 h, 50 m

Wenn man gerade drüber spricht,ich habe nämlich das selbe Problem mit m …Wenn man gerade drüber spricht,ich habe nämlich das selbe Problem mit meiner Wohnmobil Fahrzeug Batterie.Gerade im Winter reicht das nach laden über Solar wohl nicht aus.Die Laderegler versorgen die Fahrzeugbatterie wohl nur mit knapp 10% der verfügbaren Leistung.dann ist zwar die Aufbaubatterie immer voll, aber die Fahrzeugbatterie blutet langsam aus.Kennt jemand so eine Warneinrichtung die das Problem dann als SMS oder E-Mail melden kann?Die Idee hier finde ich von der Sache gar nicht schlecht, aber man müßte ja trotzdem erst mal zum Stellplatz hin.Eine reine Spannungsmessung würde mir da sogar reichen, notfalls kann ich ja auch mal nachladen.Nur eine Tiefentladung möchte ich unbedingt vermeiden.


... sollte sich eigentlich hiermit reallisieren lassen. Mir persönlich ist es aber zu aufwändig.

conrad.de/de/…tml

Lippastivor 54 m

Wäre der Ausbau beider Batterien und Lagerung z.B. im Keller mit …Wäre der Ausbau beider Batterien und Lagerung z.B. im Keller mit wechselndem Laden keine Option?Wir mussten in den sauren Apfel beißen und zwei Ladegeräte anschaffen. Einmal 12V für die Kabinenversorgung und einmal 24V für die Fahrzeugbatterien. Dankenswerterweise hat unser Stellplatz einen trockenen Stromanschluss.P.S.: Damit die Batterien möglichst lange halten, sollten Sie ohnehin so voll geladen wie möglich gelagert werden. Wenn also bei XX% eine Warn-SMS kommt, dann ist die Batterie vermutlich sowieso schon deutlich unter ihrem Optimum.



Leider ist der Ausbau eher aufwendig,
Batterie befindet sich im Fahrer Fußboden, und leicht ist die auch nicht gerade.
Ohne Batterie resettet auch die halbe Bordelektrik.
Ladegerät ist das kleinere Problem, habe ich, sind auch beide 12V

axebattervor 51 m

Mir persönlich ist es aber zu aufwändig......


mir wohl auch, trotzdem Danke

Amboss2017vor 11 h, 40 m

20m Verbindung reichen dir nicht aus ? Vielleicht sollte man eines mit GPS …20m Verbindung reichen dir nicht aus ? Vielleicht sollte man eines mit GPS funktion finden der dir die Daten auf dein Handy sendet wenn du dein Auto km weit vom Haus parken tust. Ich denke es ist eher dafür gedacht wenn man in der nähe seines Fahrzeuges ist. Und nicht noch im Bett liegt und seine Auto Batterie vor dem aufstehen auslesen möchte :-)


Was nützt mir die Anzeige des Batteriezustand wenn ich schon kurz vor meinem Auto stehe? Dann kann ich mich auch einfach rein setzen und versuchen zu starten und sehe ob es geht oder nicht .
Sinn machen würde es nur, wenn es aus der Wohnung heraus funktioniert, dann weiß ich vorher schon ob es Probleme gibt und kann z.b. eine Batterie zum Überbrücken mit runter nehmen - oder gleich noch vorm Duschen den ADAC rufen damit der rechtzeitig zur Abfahrtszeit dann endlich da ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text