Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Übersicht: OLED 4K/UHD-Fernseher Preise & Vor- u. Nachteile (KW 7, 2019) | z.B. Panasonic FZW804 65" für 2299€
2651° Abgelaufen

Übersicht: OLED 4K/UHD-Fernseher Preise & Vor- u. Nachteile (KW 7, 2019) | z.B. Panasonic FZW804 65" für 2299€

2.299€2.499€-8%EURONICS Angebote
346
eingestellt am 14. JanBearbeitet von:"scrab_metaler"
LG B8 (B87 ist bis auf Standfuß und ohne den Tieftöner baugleich)

Pro: Active HDR, Input Lag, WebOS (Bedienung), Preis, Dolby Vision, DD+ Atmos via ARC
Contra: schlechte FI, kein brauchbares Feature gegen Colorbanding , kein HDR10+


LG C8

Pro: Active HDR, Input Lag (zocken), WebOS (Bedienung), sehr gute Farbabstimmung ab Werk (Kino Modus), Dolby Vision, DD+ Atmos via ARC
Contra: schlechte FI, Feature gegen Colorbanding zeichnet Bild weich, kein HDR10+


Panasonic FZW804

Pro: Input Lag (zocken), beste Farbabstimmung ab Werk (Professional Modus), HDR10+, Schwarzdarstellung (Abstufungen), TV>IP, Upscaling, Tunerbild, kein Dolby Vision
Contra: Altbackenes OS, kein Feature gegen Colorbanding, kein Dolby Vision


Sony AF8

Pro: Smooth Gradation (gegen Colorbanding), gute FI, Upscaling, sehr gute Farbabstimmung ab Werk (Anwender Modus), Dolby Vision (Low Latency), Schwarzdarstellung (Abstufungen)
Contra: Input Lag, immer noch ABL Probleme, Fernbedienung, kein HDR10+, Android 8 OS Bedienung etwas träge


Sony AF9

Pro: Smooth Gradation (gegen Colorbanding), gute FI, Upscaling, sehr schnelles Android 8 OS (Bedienung), sehr gute Farbabstimmung ab Werk (Anwender Modus), Dolby Vision (Low Latency), dynamisches HDR (nicht abschaltbar), Schwarzdarstellung, eARC
Contra: Preis, Fernbedienung, kein HDR10+


Philips OLED803

Pro: Ambilight, gute FI, einzig brauchbares BFI, hellste SDR Darstellung, Input Lag mit aktiver FI (zocken)
Contra: Input Lag (zocken), Bedienung hackelig und eher lahm Android 7 OS, kein Feature gegen Colorbanding, Fernbedienung, kein Dolby Vision, HDR10+ mit der Amazon Video App nutzbar (nicht über HDMI)
//Android 8 dürfte die Bedienung verbessern, Update noch ausstehend



Begriffe kurz erklärt:
#FI = Zwischenbildberechnung, für flüssige Darstellung (z.B. Filme in 23,976p etc.)... nennt jeder Hersteller anders, Sony Motionflow, LG TruMotion etc.
#BFI = Black frame insertion (UFO Test) schärft die Bilddarstellung
#Colorbanding (Beispiel)
#ABL = Automatic Brightness Limiter (dimmt die Helligkeit) hat jeder OLED, wie auch einige LCDs allen voran Samsung
#Dolby Vision (Low Latency) = Der Player muss dieses Protokoll unterstützen, ansonsten wird nur HDR10 ausgegeben... hierbei übernimmt der Zuspieler die Verarbeitung des DV Signals, LG lässt dies den TV machen. Apps (Netflix, Amazon Video, iTunes) sind davon nicht betroffen da diese auf einen Single Layer setzen.


P.S. E8, OLED903, FZW954 werden nicht aufgelistet da der Mehrwerte schlichtweg nur beim Design und Sound liegen.


2019 was wir schon Wissen

  • Panel werden heller, wie viel wird sich zeigen... Wunder sind keine zu erwarten aber 1000 nits/m² werden fallen
  • brauchbares BFI kommt bei LG (ob auch bei anderen wird sich zeigen)
  • 4 HDMI 2.1 Anschlüsse bei LG (VRR, ALMM, eARC sind bereits zugesagt)
  • ALMM bei Panasonic (kein HDMI 2.1)
  • Dolby Vision und HDR10+ bei Panasonic & Philips (2019 unterstützen somit alle großen Hersteller Dolby Vision, außer Samsung)
  • Android 8 & 9 bei Philips und Sony, modernisiertes OS bei Panasonic und LG
  • LG koppelt die Option gegen Colorbanding aus, somit dürfte der Nachteil der Weichzeichnung entfallen
  • LG & Philips verbessert das Tone-Mapping, Grading und Posterization der eigenen TVs = weniger Colorbanding und bessere Schwarzdarstellung
  • Bildkalibrierung mit Calman wird verbessert bei Panasonic und LG
  • AI Upscaling etc. pp. (wird sich zeigen)
  • Apple Airplay 2 & HomeKit Support bei LG & Sony
  • WiSA Support bei LG, Wireless Audiolösung mit bis zu 8 Kanälen (z.B. 5.1.2 Dolby Atmos oder DTS:X)
  • Zur IFA wird Samsungs OLED mit Quantum Dots erwartet (Prototyp)
  • Zur IFA werden weitere 8k OLEDs erwartet u.a. von Sony (wohl AG95)
  • Die Helligkeit der weißen Subpixel lässt sich nun manuell in 3 Stufen regulieren z.B. um eine brilliantere SDR Darstellung zu erzielen (ob neben LG andere Hersteller diese Option bieten, ist bisher nicht bekannt)

Ansonsten müssen wir schlichtweg warten, im März dürften wir einiges mehr Wissen bis es im April und Mai dann losgeht.



-> Kann auch sein das ich etwas gerade nicht auf den Schirm habe... hier gern Anmerkungen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gute Übersicht. Vielen Dank für die Mühe
Würde mich freuen wenn die Übersicht gut gepflegt wird.
@ Neill1983: Das könntest du besser? Ok, und los.

Ich sehe den Deal auch nicht, aber Übersichten wie diese sind für Käufer durchaus brauchbar wenn sie nicht in der Materie stecken.
Bearbeitet von: "Hannibal1987" 14. Jan
hot für die mühe 🏻
Wo ist der Deal? Was bringt die Auflistung? Nett gemacht aber ich seh den Sinn dahinter jetzt nicht.
346 Kommentare
Bei den LG Geräten passt der PVG irgendwie nicht, der ist genauso hoch wie der Verkaufspreis?
hot für die mühe 🏻
milordvor 1 m

Bei den LG Geräten passt der PVG irgendwie nicht, der ist genauso hoch wie …Bei den LG Geräten passt der PVG irgendwie nicht, der ist genauso hoch wie der Verkaufspreis?


Doch, dann sind PVG (Idealo) und der beste Preis den ich (derzeit) so finde identisch.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 14. Jan
caclclovor 1 m

hot für die mühe 🏻


oO COLD für das einstellen als Deal.
AirPlay 2 für die 2019er Modelle?!
wurzelseppldevor 22 s

AirPlay 2 für die 2019er Modelle?!


Danke dir, wusste doch habe was vergessen.
Wo ist der Deal? Was bringt die Auflistung? Nett gemacht aber ich seh den Sinn dahinter jetzt nicht.
Gute Übersicht. Vielen Dank für die Mühe
Würde mich freuen wenn die Übersicht gut gepflegt wird.
Pana und Sony bekommen kein hdmi 2.1 kann man vllt noch vermerken.
Laut avforums und hdtv Test sind die oled Panel die gleichen wie letztes Jahr.
Also ist denk ich keine höhere Helligkeit zu erwarten.

Ansonsten top.
Danke dir für die Übersicht
Bearbeitet von: "pablo89" 14. Jan
Coole Sache, sogar darauf hingewiesen, dass Smooth Graduation eben nicht nur das Colorbanding verringert
sondern gleichzeitig auch das Bild weichzeichnet und beim Philips sogar Input Lag mit/ohne FI unterschieden.
Entschuldigung, aber wo ist der Deal?
Ist es schon heutzutage ein Deal, wenn man auf Idealo geht und dann einfach die derzeit gefragten Fernseher Copy und Paste hier einfügt und 2 Sätze zu Pro und Contra schreibt?

Das könnte ich besser ehrlich gesagt und nicht nur ein Copy und Paste Text reinhauen und dann auf eine entsprechende Gradzahl zu hoffen.
Ich habe dies mal als Spam markiert, weil hier kein Deal ist - sondern nur eine Info.
Gibt es eine bestimmte Größe, ab der OLED/QLED erst Sinn machen (bzw. vom P/L-Verhältnis her?)?
= Ich würde mich aktuell erst einmal für einen ca. 43-er (plus/minus ein paar Zoll) interessieren! =
Die Frage kommt auf, weil die kleineren und ganz großen nicht gelistet wurden..... :/
Weiß jemand, ob der B7 mittlerweile auch DD+ Atmos via ARC überträgt?
Bearbeitet von: "mrpellepelle" 14. Jan
@ Neill1983: Das könntest du besser? Ok, und los.

Ich sehe den Deal auch nicht, aber Übersichten wie diese sind für Käufer durchaus brauchbar wenn sie nicht in der Materie stecken.
Bearbeitet von: "Hannibal1987" 14. Jan
pablo8914.01.2019 13:02

Pana und Sony bekommen kein hdmi 2.1 kann man vllt noch vermerken.Laut …Pana und Sony bekommen kein hdmi 2.1 kann man vllt noch vermerken.Laut avforums und hdtv Test sind die oled Panel die gleichen wie letztes Jahr.Also ist denk ich keine höhere Helligkeit zu erwarten.Ansonsten top.Danke dir für die Übersicht


Daher hab ich nur LG erwähnt. Pana, Sony und Philips werden wohl erst zur IFA folgen... wobei sich das bei Pana sogar eher nach 2020 anhört. Aktuell hat man aber eh keinen Vorteil, abgesehen von ALLM und VRR (was die Xbox One X unterstützt). Es gibt derzeit keinen Zuspieler (auch keine Grafikkarte) mit HDMI 2.1 und meines Wissens auch keinen DP>HDMI Converter. Wer ohnehin nicht am TV zockt, dem kann HDMI 2.1 völlig egal bleiben.

Danke dir auch, die Antwort geht nicht ganz direkt an dich, eher Verallgemeinert.


mrpellepelle14.01.2019 13:05

Weiß jemand, ob der B7 mittlerweile auch DD+ Atmos via ARC überträgt?


Sollte dieser schon seit einiger Zeit, konnte mein Baugleicher C7 ebenso.



Kreuzfahrerin14.01.2019 13:04

Gibt es eine bestimmte Größe, ab der OLED/QLED erst Sinn machen (bzw. vom P …Gibt es eine bestimmte Größe, ab der OLED/QLED erst Sinn machen (bzw. vom P/L-Verhältnis her?)?= Ich würde mich aktuell erst einmal für einen ca. 43-er (plus/minus ein paar Zoll) interessieren! = Die Frage kommt auf, weil die kleineren und ganz großen nicht gelistet wurden..... :/


OLED macht erst ab 55" Sinn, darunter gibt es sowas nicht. P/L Technisch kannst du 1400€ für 55" und 2000€ für 65" als grobe Hilfe nehmen, das sind brauchbare Preise. Möchtest du einen guten LCD und nicht über 49" schau dir mal den XF90 von Sony an (glaube knapp 1000€).

Und ansonsten, bei 4k ist der optimale Sitzabstand 1,5 x Bildhöhe als kleine Hilfe... sitzt du auf 3m sollte es also kein 55" mehr sein.


Towelie14.01.2019 13:07

Nach allem was ich bis jetzt gesehen habe sieht es für hdr10+ eher …Nach allem was ich bis jetzt gesehen habe sieht es für hdr10+ eher schlecht aus da alle großen auf dolby vision setzen. Sieht das jemand anders?


Das sieht derzeit jeder so, bisher gibt es 2 Dokus und wohl 3 Filme die physisch zu bekommen sind. Amazon Video hat etwas mehr aber Dolby Vision liegt jetzt bei ca. 300 Filmen und einigen Serien doch deutlich vorn... dahingehend bleibt es spannend aber 2019 wird wohl das Jahr der Entscheidung da vor allem Disney mit dem eigenen Streamingportal kommt und FOX so gut wie sicher gekauft hat.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 14. Jan
Nach allem was ich bis jetzt gesehen habe sieht es für hdr10+ eher schlecht aus da alle großen auf dolby vision setzen. Sieht das jemand anders?
Wenn es nur mal einen guten Deal für den 65W8 geben würde...
4000€ sind mir dann doch zuviel...
Der Standfuß macht nicht den signifikanten Unterschied. Afaik hat der B87 hat keinen eingebauten Subwoofer. Der B8 schon.
Towelievor 8 m

Nach allem was ich bis jetzt gesehen habe sieht es für hdr10+ eher …Nach allem was ich bis jetzt gesehen habe sieht es für hdr10+ eher schlecht aus da alle großen auf dolby vision setzen. Sieht das jemand anders?


Deswegen würde ich mir auch keinen aktuellen Panasonic kaufen. Unterstützen nämlich kein DV.
Tiptop Übersicht auch wenn es kein „Deal“ ist. Für mich ein guter Informationseinstieg in das Thema. Danke
Kann diesen Bullshit bzgl. Android TV und die angeblich daraus resultierende hackelige und lahme Bedienung nicht mehr lesen! Bin selbst im Besitzt eines Philips mit Android TV und mehr als ausführlich andere OS-Systeme genau wegen solchen Behauptungen getestet. Die schenken sich sich null!
Ich brauche einen 2K Preis für den Sony 75XF9005 in NRW oder online. Hat jemand einen Tipp?
Top! So eine Übersicht für 43/49 wäre auch nice.
Von mir auch ein Hot für die Mühe...
Denn B87 gibt es so alle 2 Wochen für 1699 bei Media/Saturn. Meist mit Versand inklusive
Hot für die Mühe.

Vielleicht kann ich den Thread mal für eigene Zwecke missbrauchen: Kann mir jeman einen 55er mit 100hz (braucht man das wirklich zum Zocken?) bis 700 -800 € empfehlen?
wo ist der Deal? So ist das eindeutig Diverses!
Bearbeitet von: "MMcFly267" 14. Jan
Hannibal198714.01.2019 13:06

@ Neill1983: Das könntest du besser? Ok, und los. Ich sehe den Deal …@ Neill1983: Das könntest du besser? Ok, und los. Ich sehe den Deal auch nicht, aber Übersichten wie diese sind für Käufer durchaus brauchbar wenn sie nicht in der Materie stecken.


Ich würde nicht etwas kopieren, was nun schon vorhanden ist. Aber folgendes:
1. Kein einziger Samsung Fernseher in der Übersicht vorhanden. Ich meine, haben die keine 4k, OLED oder UHD Fernseher?
2. Ein sehr guter Allrounder wie der XF9005 von Sony ist nicht vorhanden.
3. Hat Panasonic und Philips wirklich nur einen Fernseher, der hier rein passt?
4. Man kann die ganzen Tests mit Rtings.com (eine sehr gute Seite wie ich finde) bestücken und Hinweisen, dass es dort eine sehr gute Übersicht gibt.
5. Das sind Idealo - Online Preise. Es gibt immer günstigere Preise, wenn man auf die lokalen Seiten sucht oder eben Ebay, was sehr selten von Idealo genutzt wird, da sie keine nennenswerte Partnerschaft haben und es somit nicht in der Übersicht vorkommt.

Ich habe in ca. 5-10 Minuten - meiner Meinung nach - schon 5 Sachen gefunden, die man verbessern kann.
Wenn dir das ein Hot ist - oder ein Deal (oder für andere) meinetwegen. Ich finde es eher schlecht, dass man eine Übersicht schon als Deal bewertet, wo man nur sagt, was ein Vorteil von TV 1 und der Nachteil von TV 2 ist.
bastianmajorvor 24 m

Der Standfuß macht nicht den signifikanten Unterschied. Afaik hat der B87 …Der Standfuß macht nicht den signifikanten Unterschied. Afaik hat der B87 hat keinen eingebauten Subwoofer. Der B8 schon.


Genau der B87 hat den Standfuß von den LG SK Modellen und statt der 2.2 Anlage mit 40W nur ne 2.0 Anlage mit 20W
msvfan61vor 10 m

Hot für die Mühe.Vielleicht kann ich den Thread mal für eigene Zwecke mi …Hot für die Mühe.Vielleicht kann ich den Thread mal für eigene Zwecke missbrauchen: Kann mir jeman einen 55er mit 100hz (braucht man das wirklich zum Zocken?) bis 700 -800 € empfehlen?


Da es hier nicht angesprochen wird (Samsung Fernseher) - kann ich dir den Samsung NU8009 in 55 Zoll empfehlen.
Siehe hier: rtings.com/tv/…000
Dazu das Video:



Den gibt es als 55er im Angebot bei 666 Euro (Alternate) und bis zu 699 Euro im Angebot wie gesagt.
Dazu noch ein PVG: Samsung 55NU8009 ab 699,00 Euro
Wenn du dir bei Marsmedia.de (der aktuelle Anbieter) zu unsicher bist, dann für 20 Euro mehr (719,00 Euro) bei ao.de zu erhalten.
Bearbeitet von: "Neill1983" 14. Jan
Endlich mal jemand, der sich die Mühe für eine Übersicht macht Wenn es jetzt noch regelmäßig aktualisiert wird, dann top
Wir wollten uns eigentlich jetzt einen neuen Fernseher zulegen, sollte ich damit lieber ein paar Monate warten? Wir holen uns aber sowieso einen aus der „Einstiegsklasse“ (7er Reihe von Samsung ist mein Favorit), meint ihr da fallen die Preise noch? Gab letzte Woche z. B. den 55NU7099 für 444€. Oder meint ihr es kommen bessere Geräte zum gleichen Preis?
Im Titel steht "OLED". Daher fallen die QLED-Fernseher von Samsung unter den Tisch. Der Samsung Q9FN sollte aber unbedingt erwähnt werden, da man sich hier keine Sorgen bzgl. des Einbrennens machen muss und er bildtechnisch ebenbürtig gegenüber einem OLED ist, da Full-Array LED!
dangerous214.01.2019 13:42

Wir wollten uns eigentlich jetzt einen neuen Fernseher zulegen, sollte ich …Wir wollten uns eigentlich jetzt einen neuen Fernseher zulegen, sollte ich damit lieber ein paar Monate warten? Wir holen uns aber sowieso einen aus der „Einstiegsklasse“ (7er Reihe von Samsung ist mein Favorit), meint ihr da fallen die Preise noch? Gab letzte Woche z. B. den 55NU7099 für 444€. Oder meint ihr es kommen bessere Geräte zum gleichen Preis?


Die Frage ist halt, wie hoch dein Preislimit ist.
Das ist das erste wichtige Indiz, wenn man ehrlich ist. Weil es bringt nix, wenn man dir einen 800 Euro TV zur Schau stellt und dann dein Limit bei 500 Euro wäre.
Mein Tipp:
rtings.com/tv/…are

geh mal auf die Seite und schau dir deine Fernseher im Vergleich an. Dazu gibt es auch meistens ein Video, wo dein Fernseher mit anderen "vergleichbaren" Modellen aufgezeigt wird und du dann entscheiden kannst, ob du ein bisschen mehr investieren willst. Wichtig: Dort sind leider keine Philips oder Panasonic Geräte aufgelistet. Und: manche Fernseher haben den amerikanischen Namen - statt der EU Version.
Beispiel: Der Sony XF9005 (EU) heißt dort: Sony X900F
Der 804er Panasonic hat nur 60hz, das ist denke ich auch ein ordentliches Contra
Kann man die 8er Serie von LG mittlerweile auch per Alexa steuern? Also Sender wechseln, einfangen Auswählen,....
pablo8914.01.2019 13:02

Laut avforums und hdtv Test sind die oled Panel die gleichen wie letztes …Laut avforums und hdtv Test sind die oled Panel die gleichen wie letztes Jahr.


Laut avsforum ist es ein komplett neues Panel mir erheblich mehr Subpixeln bei den 2019er OLEDs, siehe hier sowie hier.
Macht auch Sinn, für 120Hz, VRR und das verbesserte BFI kann man kaum mehr die alten Panel bzw. deren Ansteuerung verwenden. Selbst innerhalb von 2018 gab es verschiedene Panel-Versionen.
Siran14.01.2019 14:02

Laut avsforum ist es ein komplett neues Panel mir erheblich mehr Subpixeln …Laut avsforum ist es ein komplett neues Panel mir erheblich mehr Subpixeln bei den 2019er OLEDs, siehe hier sowie hier.Macht auch Sinn, für 120Hz, VRR und das verbesserte BFI kann man kaum mehr die alten Panel bzw. deren Ansteuerung verwenden. Selbst innerhalb von 2018 gab es verschiedene Panel-Versionen.


Wie innerhalb von 2018 ?
Wann gab es da Wechsel ?
diggerydigsby14.01.2019 13:45

Im Titel steht "OLED". Daher fallen die QLED-Fernseher von Samsung unter …Im Titel steht "OLED". Daher fallen die QLED-Fernseher von Samsung unter den Tisch. Der Samsung Q9FN sollte aber unbedingt erwähnt werden, da man sich hier keine Sorgen bzgl. des Einbrennens machen muss und er bildtechnisch ebenbürtig gegenüber einem OLED ist, da Full-Array LED!


Sorry, aber selbst Full-Array Local Dimming (FALD) ist OLED in Sachen Schwarzwert nicht ebenbürtig. Da bist du wohl auf einen Marketing-Trick reingefallen. Anders als der Name suggeriert leuchtet eine Hintergrund-LED auch bei FALD mehr als einen Pixel aus und kann damit keinen so guten Kontrast/Schwarzwert bieten. Das merkt man bei Bildern mit starken S/W-Kontrasten (Sterne,...) schon.
Die Hersteller erhöhen einfach die Anzahl der Dimmzonen und nennen das dann anders, damit die Leute nicht verstehen, dass konventionelle LCD-TVs spätestens in ein paar Jahren ausgedient haben. In 5-6 Jahren ist dann auch OLED günstiger, weil Micro LED dann bezahlbar wird.

Wenn man sich mal überlegt, dass selbst bei 1000 Dimmzonen jede Zone noch ca. 8295 Pixel ausleuchtet
Bearbeitet von: "mrmcmuffin92" 14. Jan
Neill198314.01.2019 13:45

Die Frage ist halt, wie hoch dein Preislimit ist.Das ist das erste …Die Frage ist halt, wie hoch dein Preislimit ist.Das ist das erste wichtige Indiz, wenn man ehrlich ist. Weil es bringt nix, wenn man dir einen 800 Euro TV zur Schau stellt und dann dein Limit bei 500 Euro wäre.Mein Tipp:https://www.rtings.com/tv/tools/comparegeh mal auf die Seite und schau dir deine Fernseher im Vergleich an. Dazu gibt es auch meistens ein Video, wo dein Fernseher mit anderen "vergleichbaren" Modellen aufgezeigt wird und du dann entscheiden kannst, ob du ein bisschen mehr investieren willst. Wichtig: Dort sind leider keine Philips oder Panasonic Geräte aufgelistet. Und: manche Fernseher haben den amerikanischen Namen - statt der EU Version. Beispiel: Der Sony XF9005 (EU) heißt dort: Sony X900F


Cool, danke für den Link Mein Limit wäre tatsächlich ca. 500€ (oder 600€ bei 60-65 Zoll)
Am liebsten wollte ich eigentlich 65 Zoll haben, aber der Aufpreis von ca 300€ (bei der 7er Reihe von Samsung) ist mir einfach zu hoch. Für mich kommen auch nur „namhafte“ Hersteller in Frage, sprich Samsung, LG, Sony, etc. aber die meisten verwenden in der Preisklasse ein IPS Panel und alle raten ja meist davon ab, deswegen ist Samsung mein Favorit.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text