Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Überwachungskamera-Set mit HomeBase und 2x eufyCam E (1080p, kabellos mit ~1 Jahr Akkulaufzeit, Lokalbetrieb mit SD-Karte möglich, IP65)
269° Abgelaufen

Überwachungskamera-Set mit HomeBase und 2x eufyCam E (1080p, kabellos mit ~1 Jahr Akkulaufzeit, Lokalbetrieb mit SD-Karte möglich, IP65)

299,99€399,99€-25%Amazon Angebote
14
eingestellt am 27. Mai
Anker verkauft mit Versand über Amazon gerade das Überwachungskamera-Set bestehend aus der HomeBase und 2x eufyCam E für 299,99€. Regulär fallen auch laut Keepa 399,99€ an.

Die Zusammenstellung schneidet in zwei Testberichten sehr gut bzw. gut ab. Die connect vergibt 404 von 500 Punkten und nennt folgende Pros und Contras:

„Plus: lange Akkulaufzeit der Kameras; gute Bild- und Tonqualität; Gesichtserkennung funktioniert in der Praxis zuverlässig; lokale Speicherung auf SD-Card und auch NAS-Systemen.
Minus: Videos bei Dunkelheit etwas unscharf; Cloud-Speicherdienst, Alexa-Anbindung und Zonen für Bewegungserkennung erst später.“


In den Rezensionen auf Amazon bekommt das eufy-Bundle im Schnitt 4.1 Sterne. Ich habe mir dennoch mal die am höchsten bewertete kritische Rezension (3 Sterne) herausgepickt, damit potentielle Negativpunkte besser sichtbar werden:

"Positiv:
* sehr einfache Einrichtung
* sehr gute Bildqulität
* wertiger Eindruck aller Komponenten
* iOS App ist benutzerfreundlich
* Aktivierung eines RTSP-Streams für die Einbindung in Drittanbieter-Software möglich (z.B. Synology Surveillance Station) -> die Erfahrung damit ist auch zugleich ein negativer Punkt
* für mich ganz wichtig: lokalen Datenspeicherung auf der SD-Karte - ohne Cloud-Storage - möglich
* Streaming zwischen App und Homebase erfolgt lokal im Netz, wenn beide im gleichen Subnetz sind (auch bei aktivem VPN [getestet mit OpenVPN] -> siehe negativer Punkt)

Negativ:
* die Einrichtung des Systems ist ohne Online-Accounts nicht möglich (für mich ein riesiges Manko)
* Streaming außerhalb des eigenen lokalen Netzwerks erfolgt über Relay-Server des Anbieters
* es gibt teilweise eine Aufnahmeverzögerung von mehreren Sekunden, so dass dann nichts Relevantes mehr auf den Aufnahmen zu sehen ist
* RTSP Streaming zur Synology Surveillance Station nicht stabil"


Ihr solltet euch also darüber im Klaren sein, dass hier trotz der Möglichkeit des lokalen Betriebs die Einrichtung zwingend online erfolgen muss. Wenn ihr damit leben könnt, bekommt ihr ein ziemlich gutes Überwachungssystem.

  • Modellbezeichnung Kamera AK-T88061D1
  • Auflösung 1920x1080
  • Objektiv keine Angabe (F2.2)
  • Sichtwinkel 140°(horizontal)
  • Schnittstellen Kamera WLAN 802.11b/g/n
  • Schutzart IP65
  • Besonderheiten Kamera Batteriebetrieb, integriertes Mikrofon, integrierter Lautsprecher, Manipulationsalarm, IR-Beleuchtung (7.5m), per App steuerbar, Bewegungserkennung
  • Modellbezeichnung Zentrale/DVR HomeBase
  • Schnittstellen DVR WLAN 802.11b/g/n, 1x microSD-Slot (bis 128GB)
  • Besonderheiten DVR 1x microSD-Slot (bis 128GB)
  • Set bestehend aus 1x Hub, 2x Kamera

1385024.jpg
1385024.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

14 Kommentare
ich hab damals bei Kickstarter gepledged (479 $)...es kam dann nach langen Verzögerungen auch im Winter bei mir an. Leider ging die versprochene RTSP Verbindung erst einige Zeit später und dann auch nur, wenn die interne Bewegungserkennung zugeschlagen hat (hier auch obiger Punkt wichtig mit der Verzögerung). Darauf hin habe ich retourniert und mein Geld zurückerhalten.

Alles in Allem ists nen nettes Spielzeug und für viele Anweder auch absolut ausreichend. Ich wollte aber von Anfang an das Kamerasystem in meine vorhandene Hausautomatisierung mit einbeziehen und dafür ist es Stand März nicht wirklich zu gebrauchen.
Ist das die version mit Gesichtserkennung?
mrkuddelmuddel27.05.2019 13:13

Ist das die version mit Gesichtserkennung?


Ein Klick auf den Link offenbart die Antwort. Spoiler: Nein.
Der Vergleichspreis ist falsch. Das Set gibts regulär im Eufy Shop auch für 299€.
Barney27.05.2019 13:14

Ein Klick auf den Link offenbart die Antwort. Spoiler: Nein.


Du bist jan lustiges Kerlchen. Lies mal deine eigene Dealbeschreibung
PixelHomie27.05.2019 13:15

Der Vergleichspreis ist falsch. Das Set gibts regulär im Eufy Shop auch …Der Vergleichspreis ist falsch. Das Set gibts regulär im Eufy Shop auch für 299€.


Das ist doch der Hersteller, also logischerweise bietet der den identischen Preis wie auch über Amazon. eufy gehört zu Anker.
mrkuddelmuddel27.05.2019 13:16

Du bist jan lustiges Kerlchen. Lies mal deine eigene Dealbeschreibung


Du meinst das Zitat aus dem Test? Okay, das habe ich nicht beachtet, also wurde hier offenbar die andere Version getestet. Ändert aber nichts an meiner Aussage.
Hm ich hatte mir schon das Arlo Pro 2 Set ausgesucht aber das hier hört sich auch gut an. Muss aber eh noch Ende des Jahres warten, hoffe dann kommen auch nochmal gute Angebote.
Also ich habe das Teil seit Erscheinen auf Amazon. Am Anfang war es Softwaremäßig
noch nicht sehr reif aber sie arbeiten stetig dran und ich bin mittlerweile sehr zufrieden mit
den Teilen. Akku ist auch immer noch voll, zumindest laut Anzeige in der App.

Hat einer die Zusatzkamera schon mal biliger gesehen als momentan für 119€?
zockmocking27.05.2019 14:39

Also ich habe das Teil seit Erscheinen auf Amazon. Am Anfang war es …Also ich habe das Teil seit Erscheinen auf Amazon. Am Anfang war es Softwaremäßignoch nicht sehr reif aber sie arbeiten stetig dran und ich bin mittlerweile sehr zufrieden mitden Teilen. Akku ist auch immer noch voll, zumindest laut Anzeige in der App.Hat einer die Zusatzkamera schon mal biliger gesehen als momentan für 119€?


Das würde mich auch interessieren. Ne 3te könnte nicht schaden...
mrkuddelmuddel27.05.2019 15:17

Das würde mich auch interessieren. Ne 3te könnte nicht schaden...



Also laut Keepa war die bisher nie günstiger als 119€ aber Keepa prüft auch nur Amazon.
shartelt27.05.2019 13:10

ich hab damals bei Kickstarter gepledged (479 $)...es kam dann nach langen …ich hab damals bei Kickstarter gepledged (479 $)...es kam dann nach langen Verzögerungen auch im Winter bei mir an. Leider ging die versprochene RTSP Verbindung erst einige Zeit später und dann auch nur, wenn die interne Bewegungserkennung zugeschlagen hat (hier auch obiger Punkt wichtig mit der Verzögerung). Darauf hin habe ich retourniert und mein Geld zurückerhalten.Alles in Allem ists nen nettes Spielzeug und für viele Anweder auch absolut ausreichend. Ich wollte aber von Anfang an das Kamerasystem in meine vorhandene Hausautomatisierung mit einbeziehen und dafür ist es Stand März nicht wirklich zu gebrauchen.


das ist doch nicht schlecht?

RTSP wenn eine Bewegung erkannt ist, kann man auf einer Synology aufzeichnen.

Ansonsten ist doch der Akku viel zu schnell leer.
wann kommt die Eufycam Security nach Deutschland?
amazon.co.uk/EUF…8-5


soll besser sein.
ludwig_droesler05.06.2019 13:34

das ist doch nicht schlecht?RTSP wenn eine Bewegung erkannt ist, kann man …das ist doch nicht schlecht?RTSP wenn eine Bewegung erkannt ist, kann man auf einer Synology aufzeichnen.Ansonsten ist doch der Akku viel zu schnell leer.



bei einer vollen rtsp unterstützung möchte ich aber durch meine Hausautomatierung sagen, nimm jetzt auf, da wird was interessantes kommen und nicht erst 5 sekunden später, wie es die eufy damals gemacht hat.

Lieber lade ich meinen Akku alle 3 Monate am Hauseingang, als was zu verpassen oder zu sehen, dass das Video aufhört, wenn das eigentliche noch gar nicht rum ist (so wie es eben bei dem damaligen software stand passiert ist)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text