UE Megaboom - McLaren MCL33 Edition
639°Abgelaufen

UE Megaboom - McLaren MCL33 Edition

99€138,90€-29%Amazon Angebote
41
aktualisiert 31. Dez 2018 (eingestellt 22. Dez 2018)
Update 1
Jetzt zu Silvester nochmal 10€ günstiger für 99€ bei Amazon erhältlich!
Ladies and Gentlemen,

bei Amazon erhaltet ihr die UE Megaboom McLaren MCL33 Edition für 99€.






Der Preisvergleich liegt bei 138,90€.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

41 Kommentare
Hab damals die Black Panther Edition für 99 Euro bekommen. Find den bis heute echt super gut vom Sound. Definitiv sein Geld wert!
Sound ist Mega. Vorallem was da für die Größe raus kommt. Das einzige negative ist der Leere Akku, sobald Sie mal zwei Wochen unbenutzt rum steht. Ist er aber frisch aufgeladen, hält er wirklich lange Zeit durch. Aber mal spontan nach Wochen die Megaboom raus ziehen und grillen, dann ist zu 99% der Akku so gut wie leer
Heute für 99€ zu haben! @team
I love my Killburn
stefanvolkersgau23. Dez

Sound ist Mega. Vorallem was da für die Größe raus kommt. Das einzige ne …Sound ist Mega. Vorallem was da für die Größe raus kommt. Das einzige negative ist der Leere Akku, sobald Sie mal zwei Wochen unbenutzt rum steht. Ist er aber frisch aufgeladen, hält er wirklich lange Zeit durch. Aber mal spontan nach Wochen die Megaboom raus ziehen und grillen, dann ist zu 99% der Akku so gut wie leer


Habe hier bereits zwei Megabooms und bei beiden kommt dieses Problem nicht auf.
Mosisvor 3 m

I love my Killburn


Der ist auch cool, aber nimmst du den mit zum Strand?
Preis zu hoch. JKR KR 1000 für 1/3 des Preises und mindestens genauso gut
Bearbeitet von: "DeineMudda22" 31. Dez 2018
Top, danke!
DeineMudda22vor 4 m

Preis zu hoch. JKR KR 1000 für 1/3 des Preises und mindestens genauso gut


Dafür Design wie ein Opel Corsa.... nix McLaren!
K-9vor 55 s

Dafür Design wie ein Opel Corsa.... nix McLaren!


Mosisvor 39 m

I love my Killburn


Ist doch komplett nicht zu vergleichen.
Hab beide. Nimmst du deinen Kilburn etwa auf sauffeten mit, zum Zelten beim Saufen, da wo er evtl. Nass werden kann bzw auch angestoßen wird?
Ich nicht, denn dafür sieht er viel zu schön aus und ist ja auch nicht für gemacht.
Den Megaboom werf ich einfach in meinen reisekoffer und er kommt am Ziel genauso wieder heraus.

Ich liebe beide
Lieber ein JBL Charge 3/4... Klingen um Welten besser.
Um nur mal eine Alternative aufzuzählen, gibt genug andere die ein besseres Gesamtpaket liefern für den selben Preis.
Max hast nen deal für jbl ?
Max_Musterfrauvor 1 h, 50 m

Lieber ein JBL Charge 3/4... Klingen um Welten besser.Um nur mal eine …Lieber ein JBL Charge 3/4... Klingen um Welten besser.Um nur mal eine Alternative aufzuzählen, gibt genug andere die ein besseres Gesamtpaket liefern für den selben Preis.


Ist aber nicht so robust mit den offen zugänglichen Membranen.
In der Hinsicht ist der boom unschlagbar.
Jojabu1vor 11 m

Ist aber nicht so robust mit den offen zugänglichen Membranen.In der …Ist aber nicht so robust mit den offen zugänglichen Membranen.In der Hinsicht ist der boom unschlagbar.



Es war nur eine Alternative. Sony xb30. Klingt auch deutlich besser, hat keine sichtbaren Passivradiatoren.
Der Megaboom klingt halt nicht besonders gut, ihm fehlt auch der tiefe Bass.

Und den xb30 gab es oft für 79 € oder sogar noch weniger.

Wie gesagt, es gibt mehrere Alternativen, keine Lust dir jetzt alle raus zu suchen.
Danke mitgenommen . Noch mit 15€ Amazon Gutschein aus irgendeiner Aktion von euch !!!
Mein Weihnachtsgeschenk , dieses Jahr gab es nichts

Kommt gut rüber und danke für eure ganze Mühe hier ... !!!
Auf ein Dealtastisches 2019XD
DieTznvor 16 m

Danke mitgenommen . Noch mit 15€ Amazon Gutschein aus irgendeiner Aktion v …Danke mitgenommen . Noch mit 15€ Amazon Gutschein aus irgendeiner Aktion von euch !!! Mein Weihnachtsgeschenk , dieses Jahr gab es nichts Kommt gut rüber und danke für eure ganze Mühe hier ... !!! Auf ein Dealtastisches 2019XD


Viel Spaß damit! Die Megaboom ist einfach cool, gibt für den Garten, am Strand oder im Badezimmer nichts besseres!
K-9vor 13 m

Viel Spaß damit! Die Megaboom ist einfach cool, gibt für den Garten, am S …Viel Spaß damit! Die Megaboom ist einfach cool, gibt für den Garten, am Strand oder im Badezimmer nichts besseres!



Blödsinn. Weder vom Klang, noch von der Lautstärke, noch vom Preis ist das Teil "das Beste".
Max_Musterfrauvor 3 m

Blödsinn. Weder vom Klang, noch von der Lautstärke, noch vom Preis ist das …Blödsinn. Weder vom Klang, noch von der Lautstärke, noch vom Preis ist das Teil "das Beste".


Deine Meinung. Ich finde es klanglich ziemlich gut, der Preis sei doch mal völlig dahingestellt.
Guck Dir allein das Design des von Dir gelobten XB30 an, das Teil sieht vollkommen unästhetisch aus.
Bearbeitet von: "K-9" 31. Dez 2018
K-9vor 4 m

Deine Meinung. Ich finde es klanglich ziemlich gut, der Preis sei doch mal …Deine Meinung. Ich finde es klanglich ziemlich gut, der Preis sei doch mal völlig dahingestellt.


Es gibt Lautsprecher die deutlich besser klingen, genau so laut spielen und das gleiche kosten.
Wer eh nur leise hört kriegt für die Hälfte, Lautsprecher die besser klingen...

Was hast du denn als Vergleich gehört, dass du die Megaboom vom klang ziemlich gut findest ?
Hatte das Teil bei einem Kollegen gehört, ein flip 3/4 oder ein Sony xb30 klingen deutlich besser.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 31. Dez 2018
Max_Musterfrauvor 19 m

Es gibt Lautsprecher die deutlich besser klingen, genau so laut spielen …Es gibt Lautsprecher die deutlich besser klingen, genau so laut spielen und das gleiche kosten.Wer eh nur leise hört kriegt für die Hälfte, Lautsprecher die besser klingen...Was hast du denn als Vergleich gehört, dass du die Megaboom vom klang ziemlich gut findest ?Hatte das Teil bei einem Kollegen gehört, ein flip 3/4 oder ein Sony xb30 klingen deutlich besser.


Den JBL Flip 4, Bose Soundlink Revolve und irgendeine ähnlich große Brüllbox von Anker. Sound Core oder so.
Beim Flip 4 stört mich nicht nur die Optik, sondern auch der flache Bass und die im Vergleich relativ schlechte Akkulaufzeit. Da finde ich die Megaboom in allen Punkten deutlich besser.
Klanglich hat mir von allen genannten der Revolve am Besten gefallen, aber der ist in meinen Augen zu schade für draußen.
Es hängt sicher auch von der Musik ab, die man damit hört. Für den einen muss es für Hip Hop nur Bass sein, für den anderen bei Metal oder Rock viel komplexere Höhen oder Mitten.

Man muss sich schließlich auch folgende Frage stellen: Wenn der Megaboom wirklich schlechter wäre als die Konkurrenz von JBL oder Sony, warum haben sie es dann nicht nötig den Preis auf ähnliches Niveau zu senken?
Max_Musterfrauvor 27 m

Blödsinn. Weder vom Klang, noch von der Lautstärke, noch vom Preis ist das …Blödsinn. Weder vom Klang, noch von der Lautstärke, noch vom Preis ist das Teil "das Beste".



Also ich hab zwei Kollegen und wir hören beim Training damit viel Musik .

Ich denke Preis Leistung passt ....
K-9vor 41 m

Viel Spaß damit! Die Megaboom ist einfach cool, gibt für den Garten, am S …Viel Spaß damit! Die Megaboom ist einfach cool, gibt für den Garten, am Strand oder im Badezimmer nichts besseres!



Danke , dass sehe ich genau so . Musik und Qualität ist genau wie alles andere Geschmackssache und gemessen an den Dingen die man bereits gesehen oder gehört hat .
K-9vor 30 m

Den JBL Flip 4, Bose Soundlink Revolve und irgendeine ähnlich große B …Den JBL Flip 4, Bose Soundlink Revolve und irgendeine ähnlich große Brüllbox von Anker. Sound Core oder so.Beim Flip 4 stört mich nicht nur die Optik, sondern auch der flache Bass und die im Vergleich relativ schlechte Akkulaufzeit. Da finde ich die Megaboom in allen Punkten deutlich besser. Klanglich hat mir von allen genannten der Revolve am Besten gefallen, aber der ist in meinen Augen zu schade für draußen.Es hängt sicher auch von der Musik ab, die man damit hört. Für den einen muss es für Hip Hop nur Bass sein, für den anderen bei Metal oder Rock viel komplexere Höhen oder Mitten.Man muss sich schließlich auch folgende Frage stellen: Wenn der Megaboom wirklich schlechter wäre als die Konkurrenz von JBL oder Sony, warum haben sie es dann nicht nötig den Preis auf ähnliches Niveau zu senken?




Interessant, dass du einen flip 4 als "flachen Bass" bezeichnest.
Der Megaboom hat einen komischen bass boost, bei höheren Bässen. Also vollkommen verbogener Klang.
Dafür fehlt der tiefe Bass aber komplett bei der Megaboom.

Wenn es für dich dann besser klingt, dann ist dir ein guter Klang, bzw. originalgetreue Wiedergabe egal.
Radau machen kann die Megaboom, keine Frage. Aber gut klingen tut sie nicht.

Also du machst die Qualität eines Produktes anhand des Preises fest, verstehe ich das richtig ?
Der Punkt ist einfach der, zur Einführung des Megaboom, hat er 300 € gekostet.
2015 kam er auf den Markt.

Danach hat sich aber im Bereich Bluetoothlautsprecher eine Menge getan.
Daher ist dein Argument aber auch nur bedingt korrekt, der Megaboom kostet momentan ~ 1/3 vom damaligen Preis.

Desweiteren werden die Lautsprecher ja gekauft, ist doch wie mit den beats Kopfhören.
Warum Preis senken, wenn das Produkt gut verkauft wird ?

Ein gut verkauftes Produkt muss noch lange nicht gut sein.


DieTznvor 29 m

Also ich hab zwei Kollegen und wir hören beim Training damit viel Musik . …Also ich hab zwei Kollegen und wir hören beim Training damit viel Musik . Ich denke Preis Leistung passt ....



Er ist kein schlechter Lautsprecher, keineswegs.
Aber ein gutes Preis Leistungs Verhältnis, würde ich ihm jetzt nicht undbedingt unterstellen.

Wenn man bedenkt, man bekommt besser klingende Lautsprecher zu gleichen Preisen.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 31. Dez 2018
Max_Musterfrauvor 13 m

Interessant, dass du einen flip 4 als "flachen Bass" bezeichnest.Der …Interessant, dass du einen flip 4 als "flachen Bass" bezeichnest.Der Megaboom hat einen komischen bass boost, bei höheren Bässen. Also vollkommen verbogener Klang.Dafür fehlt der tiefe Bass aber komplett bei der Megaboom.Wenn es für dich dann besser klingt, dann ist dir ein guter Klang, bzw. originalgetreue Wiedergabe egal.Radau machen kann die Megaboom, keine Frage. Aber gut klingen tut sie nicht.Also du machst die Qualität eines Produktes anhand des Preises fest, verstehe ich das richtig ?Der Punkt ist einfach der, zur Einführung des Megaboom, hat er 300 € gekostet.2015 kam er auf den Markt.Danach hat sich aber im Bereich Bluetoothlautsprecher eine Menge getan.Daher ist dein Argument aber auch nur bedingt korrekt, der Megaboom kostet momentan ~ 1/3 vom damaligen Preis.Desweiteren werden die Lautsprecher ja gekauft, ist doch wie mit den beats Kopfhören.Warum Preis senken, wenn das Produkt gut verkauft wird ?Ein gut verkauftes Produkt muss noch lange nicht gut sein.Er ist kein schlechter Lautsprecher, keineswegs.Aber ein gutes Preis Leistungs Verhältnis, würde ich ihm jetzt nicht undbedingt unterstellen.Wenn man bedenkt, man bekommt besser klingende Lautsprecher zu gleichen Preisen.


Mit flach meine ich wenig komplex.
Der Bass wummert immer gleich.
Tiefen Bass kann jeder, aber gerade das „verbiegt“ den Sound - siehe Beats.

Sagen wir mal so, niemand hat etwas zu verschenken. Wenn mein Produkt so gut wäre, dass es mir die Leute aus den Händen reißen, müsste ich es nicht reduzieren. Die 300€ waren 2015 natürlich hoch angesetzt, aber 199€ waren lange Zeit der Standardpreis und sind es bis zur neuen Megaboom auch weitgehend geblieben.
Ich würde allerdings behaupten, dass die Megaboom eine Klasse über der Flip 4 spielt und die Boom 2 eher mit dieser vergleichbar ist.

Die Geschmäcker bei Musikwiedergabe sind einfach verschieden.
Dein Einwand mit der Preis/Leistung hat seine Berechtigung, aber was nützt mir eine Bluetooth-Box, die mir optisch überhaupt nicht gefällt?
Bestes Beispiel ist wirklich die von Dir gelobte XB30... das Ding wäre selbst in den 90er Jahren klottenhässlich gewesen.
K-9vor 29 m

Mit flach meine ich wenig komplex.Der Bass wummert immer gleich.Tiefen …Mit flach meine ich wenig komplex.Der Bass wummert immer gleich.Tiefen Bass kann jeder, aber gerade das „verbiegt“ den Sound - siehe Beats.Sagen wir mal so, niemand hat etwas zu verschenken. Wenn mein Produkt so gut wäre, dass es mir die Leute aus den Händen reißen, müsste ich es nicht reduzieren. Die 300€ waren 2015 natürlich hoch angesetzt, aber 199€ waren lange Zeit der Standardpreis und sind es bis zur neuen Megaboom auch weitgehend geblieben.Ich würde allerdings behaupten, dass die Megaboom eine Klasse über der Flip 4 spielt und die Boom 2 eher mit dieser vergleichbar ist.Die Geschmäcker bei Musikwiedergabe sind einfach verschieden.Dein Einwand mit der Preis/Leistung hat seine Berechtigung, aber was nützt mir eine Bluetooth-Box, die mir optisch überhaupt nicht gefällt?Bestes Beispiel ist wirklich die von Dir gelobte XB30... das Ding wäre selbst in den 90er Jahren klottenhässlich gewesen.




Tiefen Bass aus kleinem Volumen, bei hohem Wirkungsgrad der Chassis, kann jeder ?
Das ist hohe akustische Kunst, genau da ist es wichtig viel zu probieren und genau da fließt denke ich relativ Entwicklung in einen mobilen Lautsprecher rein.

Die UE Megaboom hat einfach Chassis mit einem guten Wirkungsgrad genommen, Oberbass angehoben und voilà.

Hoher Wirkungsgrad, wenig Volumen und tiefer Bass sind nicht wirklich möglich.
Es gehen immer nur 2 davon miteinander gut, die Megaboom hat halt keinen tiefen Bass.

Daher auch die vergleichsweise hohe Akkulaufzeit, hoher Wirkungsgrad = kein Bass

Das Problem ist einfach, dass die Kunden nicht wissen was gut ist und oder Ihnen es egal ist und dann halt eher einen Megaboom oder Beats Kopfhörer oder sonst was kaufen.

Was bringt es dir, wenn du das weltbeste Produkt auf den Markt wirfst, es genau so viel wie die Konkurenz kostet, aber sich nicht gut verkauft ? Richtig, nichts. Daher wird einfach der Preis niedrig gehalten, um das Produkt besser verkaufen zu können.

Beispiel Beats Kopfhörer, absolut grottig, trotzdem kaufen Leute die Teile für viel Geld.

Du machst immer noch die Qualität eines Produkts am Preis fest, das ist kompletter Mumpitz.
Weiterhin bist du unbelehrbar, schaust nicht über den Tellerrand hinweg und findest jetzt wieder neue Argumente für die Boom.

Erst war es der Sound, jetzt auf einmal das Design...

Ich könnte dir bestimmt 5 Lautsprecher nennen die besser spielen als die Megaboom, bei vergleichbarem Preis.
Irgendeiner wird dich bestimmt vom Design her ansprechen.

Ist genau so wie die ganzen Apple fanboys. Alles andere ist schlecht.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 31. Dez 2018
Max_Musterfrauvor 11 m

Tiefen Bass aus kleinem Volumen, bei hohem Wirkungsgrad der Chassis, kann …Tiefen Bass aus kleinem Volumen, bei hohem Wirkungsgrad der Chassis, kann jeder ?Das ist hohe akustische Kunst, genau da ist es wichtig viel zu probieren und genau da fließt denke ich relativ Entwicklung in einen mobilen Lautsprecher rein.Die UE Megaboom hat einfach Chassis mit einem guten Wirkungsgrad genommen, Oberbass angehoben und voilà.Hoher Wirkungsgrad, wenig Volumen und tiefer Bass sind nicht wirklich möglich.Es gehen immer nur 2 davon miteinander gut, die Megaboom hat halt keinen tiefen Bass.Daher auch die vergleichsweise hohe Akkulaufzeit, hoher Wirkungsgrad = kein Bass Das Problem ist einfach, dass die Kunden nicht wissen was gut ist und oder Ihnen es egal ist und dann halt eher einen Megaboom oder Beats Kopfhörer oder sonst was kaufen.Was bringt es dir, wenn du das weltbeste Produkt auf den Markt wirfst, es genau so viel wie die Konkurenz kostet, aber sich nicht gut verkauft ? Richtig, nichts. Daher wird einfach der Preis niedrig gehalten, um das Produkt besser verkaufen zu können.Beispiel Beats Kopfhörer, absolut grottig, trotzdem kaufen Leute die Teile für viel Geld.Du machst immer noch die Qualität eines Produkts am Preis fest, das ist kompletter Mumpitz.Weiterhin bist du unbelehrbar, schaust nicht über den Tellerrand hinweg und findest jetzt wieder neue Argumente für die Boom.Erst war es der Sound, jetzt auf einmal das Design...Ich könnte dir bestimmt 5 Lautsprecher nennen die besser spielen als die Megaboom, bei vergleichbarem Preis.Irgendeiner wird dich bestimmt vom Design her ansprechen.Ist genau so wie die ganzen Apple fanboys. Alles andere ist schlecht.


Ich denke das Gesamtpaket bei den UE Produkten überzeugt einfach und macht sie so beliebt.
Ich persönlich mag auch den Klang gern, die Einfachheit des Designs und die tolle Verarbeitung.
Genauso wie bei Bose oder, wo Du es erwähnst, Apple.
Was bringt mir das beste Huawei oder Samsung Smartphone, wenn doch immer das Betriebssystem Bullshit ist? Eben, gar nichts.

Mich würden aber trotzdem die fünf besseren Lautsprecher interessieren.
K-9vor 6 h, 50 m

Der ist auch cool, aber nimmst du den mit zum Strand?



Jojabu1vor 6 h, 13 m

Ist doch komplett nicht zu vergleichen.Hab beide. Nimmst du deinen Kilburn …Ist doch komplett nicht zu vergleichen.Hab beide. Nimmst du deinen Kilburn etwa auf sauffeten mit, zum Zelten beim Saufen, da wo er evtl. Nass werden kann bzw auch angestoßen wird?Ich nicht, denn dafür sieht er viel zu schön aus und ist ja auch nicht für gemacht.Den Megaboom werf ich einfach in meinen reisekoffer und er kommt am Ziel genauso wieder heraus.Ich liebe beide


Naja für den Strand ist der Killburn mir in der Tat zu schade. Für Strand oder Partys habe ich noch den XB30 und für mich alleine noch den kleinen UE Boom ;-)

20232135-0Lz7C.jpg
Mosisvor 1 m

Naja für den Strand ist der Killburn mir in der Tat zu schade. Für Strand o …Naja für den Strand ist der Killburn mir in der Tat zu schade. Für Strand oder Partys habe ich noch den XB30 und für mich alleine noch den kleinen UE Boom ;-)[Bild]


Nette Sammlung.
Wo wir hier gerade angeregt diskutieren, was ist denn Deine Meinung zur UE Boom?
K-9vor 14 m

Nette Sammlung. Wo wir hier gerade angeregt diskutieren, was ist denn …Nette Sammlung. Wo wir hier gerade angeregt diskutieren, was ist denn Deine Meinung zur UE Boom?


Bin jetzt kein Audiophiler, der das Gras wachsen hört, aber für mich ist das schon eine Glanzleistung, was da aus der kleinen "Röhre" rauskommt. Sehr praktisch zum Mitnehmen und Rundum-Beschallen. Der Sony haut auch schon mächtig was raus ist aber deutlich schwerer. In den Killburn habe ich mich damals bei der ersten Begegnung in Oakland verliebt und musste den unbedingt haben. Nur war mir der Preis zu überzogen, daher musste ich mich auf die Lauer legen und warten und warten. Neulich in der Cyberweek dann beim MM über Ebay Plus für ca. 110€ zugeschlagen. Bin mehr als entzückt

Den UE Boom würde ich mir aufgrund der Größe und der Leistung übrigens immer wieder holen.
Bearbeitet von: "Mosis" 31. Dez 2018
Mosisvor 12 m

Bin jetzt kein Audiophiler, der das Gras wachsen hört, aber für mich ist d …Bin jetzt kein Audiophiler, der das Gras wachsen hört, aber für mich ist das schon eine Glanzleistung, was da aus der kleinen "Röhre" rauskommt. Sehr praktisch zum Mitnehmen und Rundum-Beschallen. Der Sony haut auch schon mächtig was raus ist aber deutlich schwerer. In den Killburn habe ich mich damals bei der ersten Begegnung in Oakland verliebt und musste den unbedingt haben. Nur war mir der Preis zu überzogen, daher musste ich mich auf die Lauer legen und warten und warten. Neulich in der Cyberweek dann beim MM über Ebay Plus für ca. 110€ zugeschlagen. Bin mehr als entzückt <3Den UE Boom würde ich mir aufgrund der Größe und der Leistung übrigens immer wieder holen.


Auf dem Niveau kann ich leider absolut bis zu dem Kommentar nicht mitreden . Für den Sport und unterwegs hat mir das bei den Kollegen gefallen . Gehört hab ich schon ein paar andere , aber der UE hat sich auch wertig in der Hand angefühlt was ja Marketing ist !

Klar eigentlich gibt es fast immer etwas besseres. Und wenn man lang genug wartet , dann auch zum entsprechenden Preis .
Ich freue mich auf den UE und denke ich komme zurecht ...

Trotzdem danke für eure Meinungen und Erfahrungen das ist immer wichtig bei einem Deal .....
Bearbeitet von: "DieTzn" 31. Dez 2018
DieTznvor 2 m

Auf dem Niveau kann ich leider absolut bis zu dem Kommentar nicht mitreden …Auf dem Niveau kann ich leider absolut bis zu dem Kommentar nicht mitreden . Für den Sport und unterwegs hat mit das bei den Kollegen gefallen . Gehört hab ich schon ein paar andere , aber der UE hat sich auch Wertung angefühlt was ja Marketing ist ! Klar eigentlich gibt es fast immer etwas besseres. Und wenn man lang genug wartet , dann auch zum entsprechenden Preis . Ich freue mich auf den UE und denke ich komme zurecht ... Trotzdem danke für eure Meinungen und Erfahrungen das ist immer wichtig bei einem Deal .....


Der Preis für die Mega Boom ist schon super und da machst du auch nix falsch! Meine Kleine hat auch nicht viel weniger gekostet und hätte ich sie nicht, wer weiß vielleicht hätte ich sie mir geholt.

However...enjoy it und nur deine Geschmack entscheidet:-)
Mosisvor 1 m

Der Preis für die Mega Boom ist schon super und da machst du auch nix …Der Preis für die Mega Boom ist schon super und da machst du auch nix falsch! Meine Kleine hat auch nicht viel weniger gekostet und hätte ich sie nicht, wer weiß vielleicht hätte ich sie mir geholt.However...enjoy it und nur deine Geschmack entscheidet:-)


Danke das werde ich !!!!!
K-9vor 43 m

Ich denke das Gesamtpaket bei den UE Produkten überzeugt einfach und macht …Ich denke das Gesamtpaket bei den UE Produkten überzeugt einfach und macht sie so beliebt. Ich persönlich mag auch den Klang gern, die Einfachheit des Designs und die tolle Verarbeitung.Genauso wie bei Bose oder, wo Du es erwähnst, Apple.Was bringt mir das beste Huawei oder Samsung Smartphone, wenn doch immer das Betriebssystem Bullshit ist? Eben, gar nichts.Mich würden aber trotzdem die fünf besseren Lautsprecher interessieren.



Bose macht keine guten, bzw. haben fast ausnahmslos alle Bose Lautsprecher ein mieses P/L Verhältniss... Das ist einfach nur der Markenhype.
Da werden günstige Komponenten in irgendwelche Gehäuse gesteckt und dann mit einem DSP so angepasst, dass es sich für die meisten Menschen am "krassesten" anhört. Das hat aber nichts mit gutem Klang zu tun.

Ich kenne kein IOS, da ich nie auch ein Apple Produkt benutzen, geschweige denn kaufen würde.
Ich selber mag Android auch nicht besonders, nur mal so nebenbei.

Gegenfrage, was bringt dir das "tolle" (in Anführungszeichen, da ich es selber nicht kenne) Betriebssystem was, wenn die Hardware schrott ist und die Firmenpolitik unter aller Kanone ist ? Richtig, auch nicht mehr.

Ich vermisse sogar recht häufig einige Funktionen und oder Bedienbarkeit meines Windows Phones.

Sony xb20, Sony xb30 , tribit xboom, jbl charge 3, jbl charge 4, Doss Soundbox XL,

Alle klingen besser.
Klar können die kleinen nicht bei der Lautstärke mithalten (xb20 und tribit xboom) kosten dafür aber auch nur die Hälfte.

Die anderen sind von der Lautstärke her entweder fast genau so laut oder lauter, spielen dafür aber viel besser.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 31. Dez 2018
Max_Musterfrauvor 23 m

Bose macht keine guten, bzw. haben fast ausnahmslos alle Bose Lautsprecher …Bose macht keine guten, bzw. haben fast ausnahmslos alle Bose Lautsprecher ein mieses P/L Verhältniss... Das ist einfach nur der Markenhype.Da werden günstige Komponenten in irgendwelche Gehäuse gesteckt und dann mit einem DSP so angepasst, dass es sich für die meisten Menschen am "krassesten" anhört. Das hat aber nichts mit gutem Klang zu tun.Ich kenne kein IOS, da ich nie auch ein Apple Produkt benutzen, geschweige denn kaufen würde.Ich selber mag Android auch nicht besonders, nur mal so nebenbei.Gegenfrage, was bringt dir das "tolle" (in Anführungszeichen, da ich es selber nicht kenne) Betriebssystem was, wenn die Hardware schrott ist und die Firmenpolitik unter aller Kanone ist ? Richtig, auch nicht mehr.Ich vermisse sogar recht häufig einige Funktionen und oder Bedienbarkeit meines Windows Phones.Sony xb20, Sony xb30 , tribit xboom, jbl charge 3, jbl charge 4, Doss Soundbox XL,Alle klingen besser.Klar können die kleinen nicht bei der Lautstärke mithalten (xb20 und tribit xboom) kosten dafür aber auch nur die Hälfte.Die anderen sind von der Lautstärke her entweder fast genau so laut oder lauter, spielen dafür aber viel besser.


Hast Du fundierte Infos über die Komponenten, die Bose verbaut?

iOS läuft solide und passt perfekt zur Hardware. Warum diese Schrott sein soll kann ich nicht nachvollziehen.
Die Geräte werden auch nach Jahren noch mit Updates versorgt und sind schon immer die schönsten Geräte auf dem Markt gewesen.
Windows Phone ist tot, bei nichtmal 0,5% Marktanteil und einem halb leeren App Store auch kein Wunder.

Ich kenne von den genannten Geräten nur JBL.
Klar, die Geräte klingen ordentlich, aber ich würde sie trotzdem nicht besser als UE bezeichnen. Die Charge 4 würde ich auf einem Level mit der Boom 2 ansiedeln - das tun übrigens Testberichte im Internet genauso.
Die restlichen Geräte sehen schon optisch so wenig ansprechend aus, dass ich einen Kauf nicht in Erwägung ziehen würde.
K-9vor 52 m

Hast Du fundierte Infos über die Komponenten, die Bose verbaut?iOS läuft s …Hast Du fundierte Infos über die Komponenten, die Bose verbaut?iOS läuft solide und passt perfekt zur Hardware. Warum diese Schrott sein soll kann ich nicht nachvollziehen.Die Geräte werden auch nach Jahren noch mit Updates versorgt und sind schon immer die schönsten Geräte auf dem Markt gewesen.Windows Phone ist tot, bei nichtmal 0,5% Marktanteil und einem halb leeren App Store auch kein Wunder.Ich kenne von den genannten Geräten nur JBL. Klar, die Geräte klingen ordentlich, aber ich würde sie trotzdem nicht besser als UE bezeichnen. Die Charge 4 würde ich auf einem Level mit der Boom 2 ansiedeln - das tun übrigens Testberichte im Internet genauso.Die restlichen Geräte sehen schon optisch so wenig ansprechend aus, dass ich einen Kauf nicht in Erwägung ziehen würde.



Du hältst eh an deiner Meinung fest, lässt dich nicht belehren. Die Charge 3 und 4 spielen um Welten besser. Da kannst du mir noch so viele Meinungen von irgendwelchen bezahlten Youtubern oder sonst wen an den Kopf werfen.

Die reden kein Produkt schlecht, weil die mit ref links Geld machen. Jedenfalls 95% oder sowas.

Über Apples Hardware fange ich gar nicht erst an, da dies dein Fachwissen vermutlich übersteigt.

Bleib bei deiner Meinung und Kauf was du für gut hältst.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 31. Dez 2018
Grad bestellt
Max_Musterfrauvor 28 m

Du hältst eh an deiner Meinung fest, lässt dich nicht belehren. Die Charge …Du hältst eh an deiner Meinung fest, lässt dich nicht belehren. Die Charge 3 und 4 spielen um Welten besser. Da kannst du mir noch so viele Meinungen von irgendwelchen bezahlten Youtubern oder sonst wen an den Kopf werfen.Die reden kein Produkt schlecht, weil die mit ref links Geld machen. Jedenfalls 95% oder sowas.Über Apples Hardware fange ich gar nicht erst an, da dies dein Fachwissen vermutlich übersteigt.Bleib bei deiner Meinung und Kauf was du für gut hältst.


Ich halte an meiner Meinung fest, weil ich mir sie selbst gebildet habe.
Warum solltest gerade Du jemanden über deinen subjektiven Eindruck belehren können, was qualifiziert Dich dafür?
Für mich klingt der UE Megaboom einfach besser als die JBL Charge Geräte.

Ernsthaft, leg mal los. Ich hab ehrlich gesagt ein ganz gutes Fachwissen in diesem Bereich. Mich würde einfach interessieren, welche Hardware bei Apple genau schlecht sein soll...
Auch die Belege für billige Komponenten bei Bose bist Du noch schuldig.
Bearbeitet von: "K-9" 31. Dez 2018
Ahja erst brabelst du von irgendwelchen Reviews, danach hast du dir die Meinung angeblich selbst gebildet.

Du bist so in deiner Meinung versteift, dass es nichts bringen würde dir irgendwelche Sachen zu belegen. Daher gebe ich mir keine große Mühe mehr. Kannst gerne Mal ein paar Sachen von Louis Rossmann anschauen. Er verdient sein Geld damit Apple Geräte zu reparieren.

Was genau willst du jetzt von Bose genau wissen ? Wie gesagt im Vergleich zu anderen Herstellern verbaut Bose Müll, verglichen was man bei anderen Herstellern für das Geld bekommt.

Da du aber sowieso eine andere Vorstellung von gutem Klang hast...

Aber wir schweifen vom eigentlichen Thema ab.

Frohes Neues Jahr und einen guten Rutsch dir noch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text