Ulefone Metal LTE + Dual-SIM (5'' HD IPS, MT6753 Octacore, 3GB RAM, 16GB eMMC, 8MP + 2MP Kamera, Fingerabdruckscanner, 3050mAh, Android 6) für 89,96€ [Gearbest]
753°Abgelaufen

Ulefone Metal LTE + Dual-SIM (5'' HD IPS, MT6753 Octacore, 3GB RAM, 16GB eMMC, 8MP + 2MP Kamera, Fingerabdruckscanner, 3050mAh, Android 6) für 89,96€ [Gearbest]

Deal-Jäger 38
Deal-Jäger
eingestellt am 21. Nov 2016

Moin.

Bei Gearbest erhaltet ihr das Ulefone Metal für 89,96€.

1,45€ spart ihr durch folgende Maßnahmen: neuen Account anlegen (Byom.de) + Anmeldung für Newsletter (unten links auf der Startseite von Gearbest) + Hochladen eines Fotos im Profil (egal, was, ich hab ein Foto von ner SSD hochgeladen.
876910.jpg
Wählt als Versandart "Standard Shipping" --> "Germany Priority Mail" (= keine Einfuhrumsatzsteuer).


PVG [Pandacheck]: ~113€ + 19% EUSt.


Band 20 (800MHz) ist vorhanden.



• OS: Android 6.0
• Display: 5.0", 1280x720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas 3
• Kamera: 8.0MP, f/2.0, AF, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 2.0MP (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (OTG), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
• Sensoren: Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Fingerabdrucksensor (hinten)
• CPU: 8x 1.30GHz Cortex-A53 (Mediatek MT6753, 64bit)
• GPU: Mali-T720 MP3
• RAM: 3GB
• Speicher: 16GB, microSD-Slot (shared, bis 128GB)
• Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou
• Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (900/2100), LTE (B1/B3/B7/B8/B20)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+
• Bandbreite (Download/Upload): 150Mbps/50Mbps (LTE)
• Akku: 3050mAh, fest verbaut
• Standby-Zeit: 320h
• Gehäuseform: Barren
• Gehäusematerial: Metall (Rückseite)
• Abmessungen: 143x71x9.35mm
• Gewicht: 155g
• SIM-Formfaktor: 1x Micro-SIM (shared), 1x Nano-SIM
• Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio


Tests:
chinahandys.net/ule…al/
chinamobilemag.de/tes…tml
notebookcheck.com/Tes…tml

Video:




Beste Kommentare

Ich kaufe seit einiger Zeit Smartphones aus China, UMI, Elefone, Ulefone etc. gehört in die Mülltonne. Das einzige was man aus China benutzen kann, ist wirklich nur MI. Finger weg, die Erfahrung kann ich teilen.

Ich rate mittlerweile von Ulefone ab. Hab/hatte ein Ulefone Paris (neuere Version welches ohne Clouding kommen sollte) und ein Ulefone Future.
Das Ulefone Future hatte kein funktionierendes GPS. Mittlerweile geht das Ding nicht mal mehr an. Einfach kaputt von jetzt auf gleich. Das Paris hat trotz Versprechen wieder Clouding bekommen und das WiFi funktioniert nicht korrekt.
Traurigerweise habe ich diese beiden Geräte erst seit Juli...
Service & Updates sind auch gleich Null.
Finde ich schade.
Diese Erfahrungen beziehen sich aber nur auf diese Geräte und Ulefone selbst
38 Kommentare

Kann die Kamera davon was?

Die Fotos vom Video sehen ganz brauchbar aus, eine Knipse für 80€ liefert auch nicht bessere Bilder.

Abgesehen von der Kamera lesen sich die Specs recht gut. Für den Preis sowieso...

rowervor 8 m

Die Fotos vom Video sehen ganz brauchbar aus, eine Knipse für 80€ liefert auch nicht bessere Bilder.



Halte ich für ein Gerücht

SuperBastiFantastivor 21 m

Abgesehen von der Kamera lesen sich die Specs recht gut. Für den Preis sowieso...



Eben - bei dem Preis kann man nicht meckern.
Kaufen ... oder mehr bezahlen für ein anderes Smarti

Ich rate mittlerweile von Ulefone ab. Hab/hatte ein Ulefone Paris (neuere Version welches ohne Clouding kommen sollte) und ein Ulefone Future.
Das Ulefone Future hatte kein funktionierendes GPS. Mittlerweile geht das Ding nicht mal mehr an. Einfach kaputt von jetzt auf gleich. Das Paris hat trotz Versprechen wieder Clouding bekommen und das WiFi funktioniert nicht korrekt.
Traurigerweise habe ich diese beiden Geräte erst seit Juli...
Service & Updates sind auch gleich Null.
Finde ich schade.
Diese Erfahrungen beziehen sich aber nur auf diese Geräte und Ulefone selbst

Ich kaufe seit einiger Zeit Smartphones aus China, UMI, Elefone, Ulefone etc. gehört in die Mülltonne. Das einzige was man aus China benutzen kann, ist wirklich nur MI. Finger weg, die Erfahrung kann ich teilen.

saab_fanvor 6 m

Ich kaufe seit einiger Zeit Smartphones aus China, UMI, Elefone, Ulefone etc. gehört in die Mülltonne. Das einzige was man aus China benutzen kann, ist wirklich nur MI. Finger weg, die Erfahrung kann ich teilen.


Genauso denke ich auch. Selbst Elephone ist Müll. Bis eben auf Xiaomi. Die bauen wirklich gute Geräte.

saab_fanvor 7 m

Ich kaufe seit einiger Zeit Smartphones aus China, UMI, Elefone, Ulefone etc. gehört in die Mülltonne. Das einzige was man aus China benutzen kann, ist wirklich nur MI. Finger weg, die Erfahrung kann ich teilen.

​danke für den Erfahrungsbericht.
dann warte ich nun auf den nächsten Redmi 3S-Deal, nachdem meine Redmi Note 3 Packung leer ankam..

TobiKilovor 55 m

Ich rate mittlerweile von Ulefone ab. Hab/hatte ein Ulefone Paris (neuere Version welches ohne Clouding kommen sollte) und ein Ulefone Future.Das Ulefone Future hatte kein funktionierendes GPS. Mittlerweile geht das Ding nicht mal mehr an. Einfach kaputt von jetzt auf gleich. Das Paris hat trotz Versprechen wieder Clouding bekommen und das WiFi funktioniert nicht korrekt.Traurigerweise habe ich diese beiden Geräte erst seit Juli...Service & Updates sind auch gleich Null.Finde ich schade.Diese Erfahrungen beziehen sich aber nur auf diese Geräte und Ulefone selbst

​Quatsch. Ich hab das ulefone power seit knapp nem Jahr und habe keine Probleme. Weder Software noch Hardware technisch. Meinem Vater hab ich das metal bestellt und auch er hat keine Probleme. Für den Preis kann man da echt nichts falsch machen. Klar sind die Fotos nicht von einer Spiegelreflexkamera aber das kann ja keiner erwarten. Zum gelegentlichen Knipsen reicht sie meiner Meinung nach. Also ich kann nicht abraten.

Test

saab_fanvor 1 h, 4 m

Ich kaufe seit einiger Zeit Smartphones aus China, UMI, Elefone, Ulefone etc. gehört in die Mülltonne. Das einzige was man aus China benutzen kann, ist wirklich nur MI. Finger weg, die Erfahrung kann ich teilen.


Das kann ich leider nur so bestätigen. Ich hatte das Ulefone Be touch 2. Anfänglich war es ganz ok, aber zum täglichen Gebrauch war es nichts. Der Bildschirm cloudete, er war nicht wirklich sensibel und irgendwann ging es einfach mittendrin aus. Also man muss sich auch manchmal eingestehen, dass man einen Fehlkauf getätigt hat. Das war so einer. Allerdings: besitze jetzt ein Mi5 pro und das ist mit weitem Abstand das beste Android, was ich je besessen habe. Wie oft im Leben liegen halt Freud und Leid recht nah beieinander...

Ebenfalls das be Touch 2 gehabt, ebenfalls clouding screen nach 3 Monaten bis er nach ca, 12 Monate stellenweise Garkein Touch mehr erkannte
... Wer bock auf Garantie Diskussionen mit den Chinesen hat oder zufrieden ist wenn das ding nur 6-12 monate hält zugreifen, alle anderen finger weg!

Nicht gesendet? Kurzform: Finger weg von ulefone macht ihr euch nur unglücklich mit versprochen 😃

Kauft euch mal alle Samsungs und Apples.
Top! Von irgendwas müssen die ja auch leben.

Super Deal. Bestellt.

Hochladen eines Fotos im Profil (egal, was, ich hab ein Foto von ner SSD hochgeladen

mmn

JaWasHammaDaDennvor 2 h, 51 m

Kauft euch mal alle Samsungs und Apples.Top! Von irgendwas müssen die ja auch leben.Super Deal. Bestellt.


Auch 90 € sind zuviel für ein verbuggtes Handy, das nach kurzer Zeit defekt ist.

Seit meinen Ulefone Power, wo auf einmal die Tasten unten nur noch sporadisch gingen und einen Weiß Schatten hat. Nie Wieder Ulefone!

Hinzu kommt halt auch die schlechte Update Politik (OTA) und die Tatsache, dass sich Gearbest und Co dann auch mal gerne querstellt, was die Rücknahme betrifft.

Naja xiaomi ftw!

Also für mich haben sich Import Handys erst einmal erledigt...

heise.de/new…tml

Schon mehrfach bei Gearbest eigekauft:
1 Mal nicht angekommen (Smartband), große Probleme bis Betrag erstattet worden ist.
Dann leider auch ein Smartphone gekauft (160€), war nach 2 Wochen defekt. Dann zurückgesandt, an eine Adresse, zu der man chinesischer Schriftgelehrter sein sollte, nach 7 Wochen immer noch nicht angekommen !
NIE WIEDER !!

Erfahrung Ulefone Be X
anfangs sehr zufrieden, Design Okay, handlich (4.5") und Akku hielt sich einigermaßen. GPS war nach etwa 1 Jahr plötzlich unbrauchbar, schlimmer aber... der Akku bläht sich nun auf und es verlor massiv Akku. Ersatzakku fängt bei 13€ an. Leider bildete sich auf einer Stelle am Display eine gelbe Stelle. sieht so aus als ob sich Kleber verfärbte (Gerät nur in der Sonne gelassen oder sonstiger großer Hitze oder Gewalt ausgesetzt)

schön sind die Handys, Kamera ist auch brauchbar. aber sie haben Macken.

Hatte ein Mi4 gekauft, was durchaus bessere Qualität haben soll als Ulephone etc.
Leider war das Display nach einem Monat kaputt.
Das Handy ist dann auf der Rücksendung nach China verloren gegangen...
150 Euro Lehrgeld bezahlt und gemerkt, dass sich der Import von Elektronik nur bei geringwertigen Gütern lohnt...

ROFLvor 10 m

Hatte ein Mi4 gekauft, was durchaus bessere Qualität haben soll als Ulephone etc.Leider war das Display nach einem Monat kaputt.Das Handy ist dann auf der Rücksendung nach China verloren gegangen... 150 Euro Lehrgeld bezahlt und gemerkt, dass sich der Import von Elektronik nur bei geringwertigen Gütern lohnt...


Ich würde es anders formulieren: bei Waren, die nicht sehr komplex sind und die eher selten kaputtgehen, kann man in China kaufen.

Ein Smartphone hingegen ist komplex und es geht gerne mal kaputt, besonders wenn das Gerät verbuggt ist und da Rückgabe, Reparaturen und Garantie problematisch sind, ist der Kauf mit einem nicht geringen Risiko behaftet.

Uefone wurde im folgenden Artikel zwar nicht erwähnt aber lesenswert ist der Heise Artikel zum Thema Rootkit und Chinafone bestimmt: heise.de/new…tml
Bearbeitet von: "m_i_g_4_7_1_1" 22. Nov 2016

Wer ein Chinaphone mit Werksfirmware betreibt, ist aber auch selber Schuld. Wer einplant, irgendwelche Garantieansprüche geltend zu machen, auch. Das ist nunmal der Deal. Günstiger Preis heißt basteln und Risiko. Wer mit beidem nicht leben kann, sollte in De kaufen.

ich habe 2 Stück gehabt. Bei beiden wurde der Akku nach 6 Monaten dick. Beim ersten Handy führte das zum Display Bruch. Beim 2. habe ich es vorher gemerkt. Display kostet so ca 50€ in CN, nach dem Austausch sollte man es aber schnell abstoßen da man es oft nicht mehr 100% Staubdicht bekommt.
Firmware ist auch so eine Sache....

Also hab mit dem Ulefone Power sehr gute erfahrungen gemacht. Läuft immer noch 1a, kein Clouding oder hängen bleiben..

Denkervor 21 h, 58 m

Genauso denke ich auch. Selbst Elephone ist Müll. Bis eben auf Xiaomi. Die bauen wirklich gute Geräte.



Da ist die Software Müll.

Memphivor 11 m

Da ist die Software Müll.


Kann ich nicht bestätigen. Ich bin mit der Miui zufrieden, zumal ständig Updates kommen.

Denkervor 3 m

Kann ich nicht bestätigen. Ich bin mit der Miui zufrieden, zumal ständig Updates kommen.


Kommt immer auf den Anspruch an, den man hat

Memphivor 3 m

Kommt immer auf den Anspruch an, den man hat



Memphivor 3 m

Kommt immer auf den Anspruch an, den man hat


So ist es!

saab_fan21. November

Ich kaufe seit einiger Zeit Smartphones aus China, UMI, Elefone, Ulefone etc. gehört in die Mülltonne. Das einzige was man aus China benutzen kann, ist wirklich nur MI. Finger weg, die Erfahrung kann ich teilen.



Hattest du mal Vernee, genauer das Vernee Thor ausprobiert? Genau die Angst hab ich auch, da ich von Cubot, ZTE,... immer solche Sachen höre, das dann Kopfhörer, Blutooth WLAN... so kleine Sachen nach 1,5Jahren ausfallen oder bei iRulu sogar nach nem halben Jahr schon Defekte auftreten. Abmildern kann man das wohl nur bei Kauf über Amazon, wenn ich richtig informiert bin, dann kann man es an Amazon zurückschicken.

ist das eins der Chinatelefone, das ungefragt persönliche Daten an irgendwelche Chinaserver sendet?

Kein Plan was ihr hab. Habe das Ulefone Paris. Das Problem mit dem Clouding war bekannt. Ist bei mir nach 2 Monaten auch aufgetreten. Ansonsten habe ich 0 Probleme und werde auch beim nächsten Telefon wieder in China kaufen, nur dieses mal mehr ausgeben. Das Paris läuft als Daily Phone bei mir prima. Aufs neuste Android 6 flashen und gut ist.

Das was ein riesen Minus bei Xiaomi ist ist das Fehlende LTE Band für Europa. Dafür bezahl ich keine 300-400€...




Das hier verfügbare Metal kostet 90€. Preis/Leistung passt und liegt immer noch deutlich über den deutschen Angeboten. Vergleicht mal ein 90€ ZTE mit dem Ulefone und meckert dann nochmal
Bearbeitet von: "MyArt" 23. Nov 2016

Mi Note 3 zb hat auch band20 für EU, aber ja die Auswahl ist leider noch sehr klein mit band20

Nie wieder China -Kacke...lieber essen beim Chinesen.

Bei meinem Handy ist der Akku defekt...tiefendladen jetzt bekomme ich kein Akku mehr für
das Handy..nachdem ich vor 4 Monaten einen neuen bestellt hatte ..der aber auch defekt ist.
Zurück schicken nach China...nein Danke ...Kosten etc.

Ich hab mir heute ein BQ Aquaris U lite bei notebooksbilliger gekauft, dank 20% Gutschein für 116 €. Dafür bekomme ich ein aktuelles Gerät mit Android 6 + angekündigtes Update auf 7, Snapdragon 425, 2 GB RAM und 16 GB Speicher und allen Sensoren, sogar mit Gyroskop.

Und ich habe Widerrufsrecht und Gewährleistung, besser als eine unzuverlässige Chinagurke.
Bearbeitet von: "Dr-Bashir" 27. Nov 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text