Ultimate Ears TripleFi 10vi In-Ear-Kopfhörer
30°Abgelaufen

Ultimate Ears TripleFi 10vi In-Ear-Kopfhörer

15
eingestellt am 8. Nov 2010
Eigentlich braucht man zu dem Kopfhörer nichts zu sagen:

Stereoplay In-Ear-Referenz!

Aktueller amazon Preis : unglaubliche 199.97 EUR

UVP: 309 EUR
nächster idealo-Preis: ca. 250 Eur

Alle, die HIGH-END auf die Ohren haben wollen:

schnell zugreifen :-)))

15 Kommentare

da wird das Kabel aber bestimmt genau so schnell brechen

Es gibt In-Ear-Kopfhörer für 200 EUR und mehr?!? Da muss man im Winter wohl aufpassen, dass das Kabel keine Bekanntschaft mit dem Reißverschluss der Winterjacke macht, das wär dann wohl ärgerlich...

Die Kabel sind bei diesem Modell noch austauschbar. Guter Preis.

das soll doch wohln Witz sein...
wenn ich dran denke, dass mein 5.1 System zuhaus grad mal 60 mehr kostet...

Das besagt 5.1 System dürfte dann wohl auch eher ein Witz sein...

Ich besitze die In-Ears und bin relativ begeistert davon, die haben nen Super Sound und super Abschirmung.
JEDOCH sehen die ziemlich hässlich aus, da die aus den Ohren ziemlich weit raus stehen! Wer eher auf Trendige In Ears setzt sollte diese nicht kaufen.

Das Angebot ist bestimmt nicht für jeden geeignet und gedacht. Hatte selbst mal ein kleineres Modell für ca. die Hälfte von Ultimate Ears und der Klang war schon hier wirklich super. Hier waren die Kabel leider nicht austauschbar und der besagte Kabelbruch trat ein, weswegen ich seinerzeit gewechselt bin.

Da hier die Kabel austauschbar sind eine ganz klare Empfehlung für jeden der Wert auf richtig guten Klang legt und das nötige Kleingeld hat.

Kyanon

das soll doch wohln Witz sein... wenn ich dran denke, dass mein 5.1 System zuhaus grad mal 60 mehr kostet...



Vielleicht solltest du einfach mal hochwertige In-Ears testen, bevor du so eine Aussage triffst. Natürlich darf man diese Ohrhörer nicht an einen iPod oder an sein Smartphone anschließen, denn dann wäre das Geld wirklich falsch investiert. Aber mit einem guten Cowon-Player sollte man sehr viel Freude haben!

Sacrificeking, da hattest du doch bestimmt auch die Ultimate Ears 4? Die sind bei mir nach einem halben Jahr kaputt gegangen. Zuerst ging der Weichmacher aus den Kabeln wenig später folgte der Bruch. Schon zuvor ging die Stelle an der sich das Kabel teilt auf und offenbarte die beiden Kalenstränge. Sogar Sony oder billige Sennheiser sind hier von besserer Materialqualität, mal ganz davon abgesehen, dass ich nie eine echter Tragekomfort bei meinen Ohren erreichte.
Das diese Ohrhörer und ich denke meiner auch schon, klangtechnisch zum Besten gehören, was man kaufen kann, nützt mir daher wenig. Ich werde jedenfalls keine Ultimate Ears mehr kaufen.

da hab´ich leider nach den "wilden" diskojahren nicht mehr die ohren für; mir reichen die für 14,99?

Kyanon

das soll doch wohln Witz sein...wenn ich dran denke, dass mein 5.1 System zuhaus grad mal 60 mehr kostet...


Heimkino? kannst mir sagen wo und welches mfg

danke

tieschulz

Das besagt 5.1 System dürfte dann wohl auch eher ein Witz sein...



Klasse! der ist morgen noch gut - Danke

dr_Pfiend

Sacrificeking, da hattest du doch bestimmt auch die Ultimate Ears 4? Die sind bei mir nach einem halben Jahr kaputt gegangen. Zuerst ging der Weichmacher aus den Kabeln wenig später folgte der Bruch. Schon zuvor ging die Stelle an der sich das Kabel teilt auf und offenbarte die beiden Kalenstränge. Sogar Sony oder billige Sennheiser sind hier von besserer Materialqualität, mal ganz davon abgesehen, dass ich nie eine echter Tragekomfort bei meinen Ohren erreichte.Das diese Ohrhörer und ich denke meiner auch schon, klangtechnisch zum Besten gehören, was man kaufen kann, nützt mir daher wenig. Ich werde jedenfalls keine Ultimate Ears mehr kaufen.



Ja waren die Ultimate Ears 4. Das Kabel war in meinen Augen einfach viel zu dünn und anfällig. Bei mir gab es nach ca. 6 Monaten einen Wackelkontakt auf der linken Hörseite, da das Kabel am Stecker gebrochen war. Über den Tragekomfort konnte ich mich nicht beschweren und klanglich sowieso nicht. Aber die Haltbarkeit war bei diesen sehr dürftig.

tieschulz

Das besagt 5.1 System dürfte dann wohl auch eher ein Witz sein...


Wieso treibt sich denn Dagobert Duck auf dieser Seite herum?

LEUTE es geht nicht um mein System, könntet ihr das BITTE lassen? Weder brauch hier ieiner blöd angemacht werden, noch brauch ich Protzer die mir sagen wollen, dass ich scheiße hier stehen habe... mensch mensch

Habe selbt ein Logitech Z5500 und bin unglaublich zufrieden
kostet eben 260€ und tut mir leid, das ich damit eben nur musik höre, spiele und Filme schaue
ich habe keine Band und dementsprechend brauche kein teure Boxen und ein Heimkinosystem ist in meinen Augen zu teuer für den erzielten Effekt.
Meine Ohren werden hiermit verwöhnt und das reicht mir

Interessant hmm1
ich bin letztendlich Laie in sowas und würde die In-Ear nur für den Mp3 player benutzen ^^
wofür auch sonst :P

trotz allem für die meisten hier wohl zu teuer
ist wohln Special Deal

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text