-140°
ULTIMATE EARS UE BOOM Bluetooth Lautsprecher [Saturn] & [Amazon]

ULTIMATE EARS UE BOOM Bluetooth Lautsprecher  [Saturn] & [Amazon]

EntertainmentSaturn Angebote

ULTIMATE EARS UE BOOM Bluetooth Lautsprecher [Saturn] & [Amazon]

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Farbenfrohes, wasser- und schmutzabweisendes akustisches Gehäuse

Mit Ultimate Ears BOOM erleben Sie Musik, die verbindet. Der kabellose 360-Grad-Lautsprecher ist perfekt für wilde Partys und um Ihre Lieblingsmusik in voller Lautstärke zu hören. Der 360-Grad-Lautsprecher garantiert vollen und beeindruckenden Rundum-Sound.
Mit ihrem vielseitigen Design ist die UE BOOM genauso spontan wie Sie. Sie bringen die Freunde mit, für die Musik ist gesorgt. Und mit dem wasser- und schmutzabweisenden akustischen Gehäuse und dem wiederaufladbaren Akku mit bis zu 15 Stunden Laufzeit sind Sie für alles bereit, egal wo die Nacht Sie hinführt.
Wenn unerwartet die Zahl der Partygäste steigt, können Sie die Lautstärke spielend leicht erhöhen, indem Sie zwei UE BOOMs mithilfe der UE BOOM-App kabellos miteinander verbinden. UE BOOM. Der ultimative Social Music Player.

Der Lautsprecher kostet sonst 169 EUR.
Bei Amazon ist er auch runter gesetzt.

Amazon:
amazon.de/gp/…128
- Independent

16 Kommentare

Newsletter Gutschein nicht vergessen

>Ja, den hab ich Blödmann vergessen

Bei Amazon in einigen Farben zum gleichen Preis erhältlich. Und auch MeinPaket ist nur 3 € teurer.

Standardpreis. Gutes Angebot war letztens für 111 lokal bei einem Saturn oder MM.

Gestern hat er bei Amazon und Saturn 169 € gekostet. Bei Mein Paket kommen Versandkosten zu ....
Mehrere Farben bei Saturn auch möglich ...

Hab mal bei Amazon zugeschlagen. Vielen Dank für die Info. Wegen Einsatzgebiet nun für den BS Speaker und gegen den Bose entschieden.

Nach den Angeboten für nur 99,- € wohl kein Schnappen mehr.

Ich habe den direkten Vergleich, da ich den Bose habe und meine Freundin den UE. Meines Erachtens hat Bose klanglich die Nase vorn, wenn man einen voluminösen, bassbetonten Klang mag. Der Boom klingt etwas klarer und hat softwareseitig die Nase vorn... man kann auch zwei parallel betreiben. Trotzdem würde ich selbst wieder zum Bose oder zum Denon Envaya Mini greifen, der sehr geil klingt.

Wo ist die denn für 99 Euro zu haben momentan?

Bei Amazon stehen jede Menge Rezensionen zu dem Lautsprecher ....

Independent

Bei Amazon stehen jede Menge Rezessiponen zu dem Lautsprecher ....



Davon hab ich auch schon mal gehört. Soll ziemlich hartnäckig und ansteckend sein.

Independent

Bei Amazon stehen jede Menge Rezessiponen zu dem Lautsprecher ....


Vor allem nach Rezessionen.

Ich habe mal den UE Megaboom vorbestellt. Hoffentlich toppt der den SL Mini nochmal.

SpeedyE46

Ich habe den direkten Vergleich, da ich den Bose habe und meine Freundin den UE. Meines Erachtens hat Bose klanglich die Nase vorn, wenn man einen voluminösen, bassbetonten Klang mag. Der Boom klingt etwas klarer und hat softwareseitig die Nase vorn... man kann auch zwei parallel betreiben. Trotzdem würde ich selbst wieder zum Bose oder zum Denon Envaya Mini greifen, der sehr geil klingt.


Vielen Dank für deinen kurzen Erfahrungsbericht. Kannst du vielleicht noch eine Aussage treffen im Vergleich UE gegen Envaya Mini? Würde ja preistechnisch schonmal einiges ausmachen.

Klanglich ist der Envaya Mini, den ich meinem Sohnemann geschenkt habe, dem UE Boom überlegen. Er ist noch klarer, irgendwie musikalischer und der Bass liegt irgendwo zwischen UE Boom und Bose Soundlink mini. Für mich wäre das einzige Argument für den UE, dass man zwei Stück davon koppeln kann. Dann liegt man allerdings preislich wieder in Regionen, die dem eigentlichen Gedanken wiedersprechen.

Den UE Boom gabs letzten Samstag bei Saturn München noch für 99€, aber selbst bei diesem Preis würde ich klanglich den Denon bevorzugen.

SpeedyE46

Klanglich ist der Envaya Mini, den ich meinem Sohnemann geschenkt habe, dem UE Boom überlegen. Er ist noch klarer, irgendwie musikalischer und der Bass liegt irgendwo zwischen UE Boom und Bose Soundlink mini. Für mich wäre das einzige Argument für den UE, dass man zwei Stück davon koppeln kann. Dann liegt man allerdings preislich wieder in Regionen, die dem eigentlichen Gedanken wiedersprechen. Den UE Boom gabs letzten Samstag bei Saturn München noch für 99€, aber selbst bei diesem Preis würde ich klanglich den Denon bevorzugen.


Vielen Dank für deine schnelle, qualifizierte Antwort. Dies hat meine Kaufentscheidung nochmals beeinflusst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text