256°
ABGELAUFEN
ULTIMATE SPEED Kfz-Batterieladegerät ULG 3.8 A1 @ Lidl ab 10.10.

ULTIMATE SPEED Kfz-Batterieladegerät ULG 3.8 A1 @ Lidl ab 10.10.

ElektronikLidl Angebote

ULTIMATE SPEED Kfz-Batterieladegerät ULG 3.8 A1 @ Lidl ab 10.10.

Preis:Preis:Preis:17,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab mir dieses Ladegerät schon bei der letzten Aktion bei Lidl geholt und bin sehr zufrieden. Werd mir noch eins holen, da es wegen der geringen Größe auch locker in Wohnwagen liegen kann.

Kam Anfang des Jahres hier auch schon gut an und deshalb hier der Hinweis auf das Angebot.

mydealz.de/dea…804

Eigenschaften:

Intelligente Mikroprozessorsteuerung mit Diagnoseprogramm und kontrolliertem Ladevorgang
Für alle Pkw- und Motorradbatterien mit 6 Volt oder 12 Volt und 1,2 - 120 Ah-Kapazität
Geschützt gegen Verpolung, Kurzschluss und Überlastung
Mit LED-Kontrollanzeige
Intelligente Ladesteuerung mit 4 Programmen und bis zu 7 Ladestufen

23 Kommentare

6d03cc7c15.png

Habe ich auch seit über einem Jahr und bin zufrieden. Falls die Batterie aber zu schwach ist, kann man das Gerät vergessen, es geht dann nicht mehr in den Lademodus bzw. lädt mit 6V.

Polkrich

Habe ich auch seit über einem Jahr und bin zufrieden. Falls die Batterie aber zu schwach ist, kann man das Gerät vergessen, es geht dann nicht mehr in den Lademodus bzw. lädt mit 6V.



hätte ein CTEK das geschafft?

Ansonsten einfach mal kurz! (ca. 30 Min) an ein klassisches Ladegerät hängen.

Polkrich

Habe ich auch seit über einem Jahr und bin zufrieden. Falls die Batterie aber zu schwach ist, kann man das Gerät vergessen, es geht dann nicht mehr in den Lademodus bzw. lädt mit 6V.



Ja

da das gerät pulsladung hat/kann sollte es sich doch auch zum überwintern von Batterien eignen, oder?

Meins funktioniert leider nicht... und das nachdem ich es erst ein einziges Mal verwendet habe!
Von mir also definitiv KEINE Kaufempfehlung. In meinen Augen Elektroschrott mit viel Plastik drum...

Funzt, Cabriobatterie war nach dem Winter platt. Aufladen ging mit dem Ding ohne Probleme.

CTEK....welches denn nimmt man denn so?
Und was heißt zu niedrig? 12V Messung = Ladezustand 25%. Da kann das Ding doch nicht auf 6V gehen?

Leider muß ich vor dem Teil warnen! Ich habe es im letzten Jahr gekauft und nach mehrmaligem Umtausch zurück gegeben.

Es ließ sich nie einschalten, und keiner wußte warum.

Habe seit letzten Jahr das Ladegerät und bin auch nicht so zufrieden damit. Würde mir lieber am Mittwoch das Aldi Ladegerät kaufen, denn was man davon so liest, ist meist eine bessere Resonanz.

Ein gutes Erklärungsvideo zu dem Lidl Ladegerät gibt es hier

Funzt die im Übrigen auch bei Gel-Batterien oder nur bei Blei-Säure-Batterien?

Frage geklärt:

Produkteigenschaften
Dieses Gerät ist zum Laden einer Vielfalt von SLA-Batterien (versiegelter Bleisäure-Batterien) konzipiert, welche weitestgehend in PKWs, Motorrädern und einigen anderen Fahrzeugen verwendet werden.
Diese können z.B. WET- (mit flüssigem Elektrolyt), GEL- (mit gelförmigem Elektrolyt) oder AGM-Batterien (mit Elektrolyt absorbierenden Matten) sein. Eine spezielle Konzeption des Gerätes (auch „Drei-Stufen-Lade-Strategie“ genannt) ermöglicht ein Wiederaufladen der Batterie bis auf fast 100% ihrer Kapazität.
Ferner kann ein Langzeitanschluss der Batterie mit dem Batterieladegerät erfolgen, um diese möglichst immer in optimalem Zustand zu halten.

Habe mir das Teil letztes Jahr auch bei Lidl gekauft und damit versucht einen fast neuen 6V Moped-Blei-Säure Akku zu laden. Ladegerät hat zuerst den Akku überhaupt nicht erkannt und dementsprechend dann auch nicht geladen. Hab den Akku dann für ne kurze Zeit an ein großes altes Autoladegerät (natürlich auf 6V gestellt) gehängt. Danach hat der den Akku zwar erkannt, jedoch immer nur für 5min geladen und die Batterie dann als voll angezeigt, obwohl die Spannung gerade mal bei 5,6V war.
Daher ging das Teil direkt wieder zurück zu Lidl. Bei der Rückgabe sagte mir die Verkäuferin, dass ich schon der Dritte an dem Tag war, der das Teil reklamiert hat. Scheint also kein Einzelfall zu sein.
Ob sich in dem Jahr war geändert hat weis ich natürlich nicht. Würde es aber nicht mehr drauf ankommen lassen...

habe das Ladegerät zum Überwintern einer Autobatterie und muss sagen 0 Probleme damit gehabt.
Mir gefällt es sehr gut.

Buggi

Leider muß ich vor dem Teil warnen! Ich habe es im letzten Jahr gekauft und nach mehrmaligem Umtausch zurück gegeben. Es ließ sich nie einschalten, und keiner wußte warum.



Kann ich mich nur anschliessen. Meins hat auch nur am Anfang Drei mal funktioniert. Und das Lag nicht an Tiefentladenen Batterien.
Und dies ist ja wohl auch keine Lösung: "Ansonsten einfach mal kurz! (ca. 30 Min) an ein klassisches Ladegerät hängen"
Ich will ja nicht unötig zwei Ladegeräte rumstehen haben. Da kann ich auch gleich das Alte benutzen.

Can-Bus Fahrzeug laden geht damit nicht...

lellbeck

Can-Bus Fahrzeug laden geht damit nicht...



doch geht schon, allerdings nicht an einer Dose die hinter dem Canbus hängt, sondern nur direkt an der Batterie; nutze ich seit Jahren ohne Probs am Bike

Polkrich

Habe ich auch seit über einem Jahr und bin zufrieden. Falls die Batterie aber zu schwach ist, kann man das Gerät vergessen, es geht dann nicht mehr in den Lademodus bzw. lädt mit 6V.



Daher kostet ein gutes CTEK auch mal das 5fache, aber man erhält auch ein ausgwiesenes Profi-Gerät mit deutlich mehr Funktionen. Für das einfache Aufladen reicht dieses hier aber sicher aus.

Polkrich

Habe ich auch seit über einem Jahr und bin zufrieden. Falls die Batterie aber zu schwach ist, kann man das Gerät vergessen, es geht dann nicht mehr in den Lademodus bzw. lädt mit 6V.



Und was nutzt einem das bei einer offensichtlich kaputten Batterie? Das Lidl Gerät ist zum Laden von Batterien über den Winter geeignet, ebenso dazu, um eine Batterie mal ab und an nachzuladen. Nicht geeignet ist es für den Festeinbau, hat oft Probleme bei sinkender Spannung in den Ladezustand zurückzukehren. Für Gel ist das Gerät auf jeden Fall geeignet, schließlich besitzt es eine IU0U Kennlinie. Allerdings muss mal dazu sagen, das Gerät, welches ich mir in der letzten Aktion gekauft habe, hat deutlich niedrigere Ladeschlussspannungen als angegeben (statt 14,4 nur 14,1V), im Wintermodus statt 14,7 lediglich 14,4V. Das ist für Bleibatterien völlig ausreichend, für eine AGM oder Gel allerdings teilweise etwas zu wenig.

Und am Ende landet man dann beim guten CTEK.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text