-80°
ultraflexibler Stromliefervertrag mit sehr langer Preisgarantie [Prokon]

ultraflexibler Stromliefervertrag mit sehr langer Preisgarantie [Prokon]

Home & LivingProkonStrom Angebote

ultraflexibler Stromliefervertrag mit sehr langer Preisgarantie [Prokon]

Preis:Preis:Preis:819€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisgarantie bis 31.12.2015 (1)
Grundpreis: 6,00 €/Monat inkl. MwSt.
Arbeitspreis heute bis 31.12.2015: 24,9 Cent/kWh inkl. MwSt.
(24,5 Cent/kWh für Inhaber von PROKON Genussrechten(2))
Keine Vorkasse
monatliche Kündigungsmöglichkeit(3)

Perfektes Angebot für die Leute, die Ihren Stromverbrauch derzeit nicht/schlecht abschätzen können, aber auch für andere interessant. Hier kann man entspannt hinwechseln und in jedem Fall sparen (man spart nicht nur durch Boni, die erst nach einem Jahr ausgezahlt werden).
Konkurrenzfähig sind nach meine Recherchen höchstens ENSTROGA/Komplettstrom.de und die SW Güstrow/Stromissimo.de, welche jedoch "nur" Preisgarantien für 12 Monate geben.

Nach einiger Zeit wechselt man eben anhand des absehbaren Stromverbrauchs oder bleibt bequem dank der langen Preisgarantie und wechselt nur, wenn wieder so ein Hammer-Angebot kommt wie Vattenfall mit seinem monatlich kündbaren Vertrag und 15.000 Paybackpunkten.

Prokon ist ein "quasi" Ökostromanbieter, da Prokon sich verpflichtet, im Jahresdurchschnitt lediglich die Menge Strom einzukaufen, die auch mit den eigenen Anlagen erzeugt und ins Stromnetz eingespeist wurde.

Den Dealpreis habe ich für 3000 kwH/Jahr angegeben.´

Die PROKON Unternehmensgruppe ist wegen Ihrer Genussrechte nicht unumstritten. Dies ändert nichts am guten Angebot für Stromkunden, bitte versucht Diskussionen zu PROKON-Genussrechten als Anlageform zu vermeiden.

Kleingedrucktes:
(1) Wir gleichen die ggf. steigende EEG-Umlage durch günstige Strombeschaffungspreise aus und können so einen langfristigen Strompreis garantieren. Ausschließen von der Garantie müssen wir aber leider Erhöhungen der Mehrwertsteuer und Stromsteuer sowie die Einführung von möglichen neu geschaffenen Steuern und Abgaben, da diese unser unternehmerisches Risiko übersteigen würden. Die Preisgarantie gilt bis zum 100.000sten Stromkunden. (Zum Kundenstand schauen Sie auf unsere Internetseite www.prokon.net)
(2) Inhaber von PROKON Genussrechten von mindestens 250 € erhalten einen Rabatt von 0,4 Cent/kWh auf den Arbeitspreis.
(3) Die Kündigung muss bis zum 14. des Monats bei uns eingegangen sein.

74 Kommentare

Mehr Infos (u.a. derzeitige Zahl der Stromkunden) und FAQ:
http://www.prokon.net/prokon-strom.php?id=
http://www.prokon.net/prokon-strom-faq.php
AGB:
http://www.prokon.net/prokon-strom-agb.html
Impressum:
prokon-windenergie.de/str…tml

Na da bin ich mal gespannt, was ihr schreibt.

Ausschließen von der Garantie müssen wir aber leider Erhöhungen der Mehrwertsteuer und Stromsteuer sowie die Einführung von möglichen neu geschaffenen Steuern und Abgaben, da diese unser unternehmerisches Risiko übersteigen würden. Die Preisgarantie gilt bis zum 100.000sten Stromkunden.

Hm, ich finde die Verknüpfung von Genußrechten und Arbeitspreissenkung nicht wirklich gelungen. Außerdem habe ich einen für mich billigeren Anbieter gefunden (Arbeitspreis 22,65 Ct/kWh und 6,9€ / Monat Grundgebühr). Auch ganz ohne Mindestvertragslaufzeit.

Das erste steht im Deal und ist sogar besser als der Standard bei Strompreisgarantien, da EEG-Umlage mit eingeschlossen. Zum Zweiten:
Stromkunden: 36.356
Stand: 24.10.2013

Ausschließen von der Garantie müssen wir aber leider Erhöhungen der Mehrwertsteuer und Stromsteuer sowie die Einführung von möglichen neu geschaffenen Steuern und Abgaben, da diese unser unternehmerisches Risiko übersteigen würden. Die Preisgarantie gilt bis zum 100.000sten Stromkunden.




Auch gut, fraglich: Reiner Onlinetarif? Preisgarantie bis ?

AngebotsTiger

Hm, ich finde die Verknüpfung von Genußrechten und Arbeitspreissenkung nicht wirklich gelungen. Außerdem habe ich einen für mich billigeren Anbieter gefunden (Arbeitspreis 22,65 Ct/kWh und 6,9€ / Monat Grundgebühr). Auch ganz ohne Mindestvertragslaufzeit.


FINGER WEG VON PROKON !

"Das ist Wahnsinn", sagt Renate Daum, Graumarktexpertin der Stiftung Warentest. Verbraucherschützer warnen nachdrücklich vor Investitionen in Rodbertus’ Firma. Mindestens sechs Prozent Verzinsung verspricht er, bis vor Kurzem sogar acht. Bloß: Woher kommt das Geld? Es gibt Indizien dafür, dass das Geschäftsmodell ein Schneeballsystem sein könnte. Dann würden neue Anleger für die Renditen der alten zahlen – und es käme zu einem Zusammenbruch, sobald neue Investoren ausbleiben. Gerne würde man Rodbertus dazu befragen, aber er spricht seit Monaten nicht mehr mit Medien, eine Anfrage der ZEIT bleibt unbeantwortet.


zeit.de/201…hte

Bleibe bei meinen Stadtwerken. Musste dieses Jahr zwar 500 Euro nachzahlen aber diese Jahr gibt es 100 Euro Kombibonus und 250kwh Umsonst für Flutopfer.
Zudem wäre die Ersparnis durch einen Wechsel marginal.

Ausschließen von der Garantie müssen wir aber leider Erhöhungen der Mehrwertsteuer und Stromsteuer sowie die Einführung von möglichen neu geschaffenen Steuern und Abgaben, da diese unser unternehmerisches Risiko übersteigen würden. Die Preisgarantie gilt bis zum 100.000sten Stromkunden.


Ich wäre bestimmt der 100.001ste bei denen. Wer macht so nen Mist als "seriöser" Anbieter?!

Prokon... da kannste ja auch direkt zu care energy gehen sind noch billiger und von der Seriosität so ca. auf dem gleichem Level X)

Gähn

milseburg2002

FINGER WEG VON PROKON ! "Das ist Wahnsinn", sagt Renate Daum, Graumarktexpertin der Stiftung Warentest. Verbraucherschützer warnen nachdrücklich vor Investitionen in Rodbertus’ Firma. Mindestens sechs Prozent Verzinsung verspricht er, bis vor Kurzem sogar acht. Bloß: Woher kommt das Geld? Es gibt Indizien dafür, dass das Geschäftsmodell ein Schneeballsystem sein könnte. Dann würden neue Anleger für die Renditen der alten zahlen – und es käme zu einem Zusammenbruch, sobald neue Investoren ausbleiben. Gerne würde man Rodbertus dazu befragen, aber er spricht seit Monaten nicht mehr mit Medien, eine Anfrage der ZEIT bleibt unbeantwortet. http://www.zeit.de/2013/38/geldanlage-windkraftfirma-prokon-genussrechte

Das eine ist ein normaler Stromanbieter von dem man jederzeit weg kann, der andere drängt Kunden in eigene Netznutzungsverträge. Total vergleichbar...nicht!

maxii

Prokon... da kannste ja auch direkt zu care energy gehen sind noch billiger und von der Seriosität so ca. auf dem gleichem Level X)


Bei Prokon spart man beim Geldverlieren. Na toll.

Ich poste einfach mal den Link. Dort sollten alle Infos enthalten sein.

dew21.de/de/…htm

AngebotsTiger

Hm, ich finde die Verknüpfung von Genußrechten und Arbeitspreissenkung nicht wirklich gelungen. Außerdem habe ich einen für mich billigeren Anbieter gefunden (Arbeitspreis 22,65 Ct/kWh und 6,9€ / Monat Grundgebühr). Auch ganz ohne Mindestvertragslaufzeit.

Gerade auch mal verschiedene Daten durchprobiert. Ohne Bonus zu rechnen immer nah am günstigsten Anbieter,von denen hat aber keiner 24 Monate Preisgarantie. Wobei da natürlich staatliche Abgaben (wie die steigende EEG-Umlage) nicht mit eingeschlossen sind.

Die steigende EEG-Umlage ist bei der Garantie Prokons mit eingeschlossen.

joergcom

Gerade auch mal verschiedene Daten durchprobiert. Ohne Bonus zu rechnen immer nah am günstigsten Anbieter,von denen hat aber keiner 24 Monate Preisgarantie. Wobei da natürlich staatliche Abgaben (wie die steigende EEG-Umlage) nicht mit eingeschlossen sind.

Also keinerlei Preisgarantie und nur Onlinekommunikation. Ist nicht vergleichbar.

AngebotsTiger

Hm, ich finde die Verknüpfung von Genußrechten und Arbeitspreissenkung nicht wirklich gelungen. Außerdem habe ich einen für mich billigeren Anbieter gefunden (Arbeitspreis 22,65 Ct/kWh und 6,9€ / Monat Grundgebühr). Auch ganz ohne Mindestvertragslaufzeit.


derzeit gibt es <40.000 Kunden, da müsstest du schon richtig Pech haben. Und wieso ist es unseriös eine Preisgarantie nicht ewig anzubieten?

Ausschließen von der Garantie müssen wir aber leider Erhöhungen der Mehrwertsteuer und Stromsteuer sowie die Einführung von möglichen neu geschaffenen Steuern und Abgaben, da diese unser unternehmerisches Risiko übersteigen würden. Die Preisgarantie gilt bis zum 100.000sten Stromkunden.


Wenn dir deine Stadtwerke eine lange Preisgarantie gewähren okay, ansonsten würde ich bei möglicher Ersparnis wechseln (der Strompreis wird nur noch steigen).

sprengsatz

Bleibe bei meinen Stadtwerken. Musste dieses Jahr zwar 500 Euro nachzahlen aber diese Jahr gibt es 100 Euro Kombibonus und 250kwh Umsonst für Flutopfer.Zudem wäre die Ersparnis durch einen Wechsel marginal.

Der Aussage nur Onlinekommunikation muss ich widersprechen, da ich es anders handhabe. Man kann den Anbieter sehrwohl telefonisch erreichen. Außerdem handelt es sich bei dem Anbieter um ein Tochterunternehmen der Stadterke Dortmund.

AngebotsTiger

Hm, ich finde die Verknüpfung von Genußrechten und Arbeitspreissenkung nicht wirklich gelungen. Außerdem habe ich einen für mich billigeren Anbieter gefunden (Arbeitspreis 22,65 Ct/kWh und 6,9€ / Monat Grundgebühr). Auch ganz ohne Mindestvertragslaufzeit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text