297°
ABGELAUFEN
Ultrakompakter Geldbeutel Spacewallet bis zu 37% Rabatt
Ultrakompakter Geldbeutel Spacewallet bis zu 37% Rabatt

Ultrakompakter Geldbeutel Spacewallet bis zu 37% Rabatt

Preis:Preis:Preis:12,66€
Zum DealZum DealZum Deal
Innovative Geldbeutel Made in Germany.


Einzelne Modelle zurzeit reduziert um 5€.
Mit Gutscheincode "4thew1nwsp" nochmal 15%.

Somit kostet eine reduzierte Ausführung der klassischen Version 12,66€ statt 20€!

Bei den anderen Varianten Ersparnis analog, Normalpreis 30€. Reduzierung evtl. 5€ + 15%.

Die Geldbeutel selbst sind klasse, habe selbst einen seit ein paar Monaten.

Um ein paar Fragen vorwegzunehmen:

Die Münzen und die Geldscheine halten bombenfest und fallen selbst beim Classic nicht heraus.

Classic ist die dünnste und minimalistische Variante.

Pull ist dünner und meines Erachtens deswegen besser als Push.


Durch Zusammendrücken des Classic kann man die Geldstücke herausfallen lassen. Oder einfach in der Hosentasche aufbewahren.

Hier muss man einen persönlichen Kompromiss zwischen besserer Handhabung der Münzen (pull und push) und minimaler Dicke selbst finden (classic). Die Variante mit dem Knopf kann man sich sparen, da Münzen eh nicht herausfallen.


"Qipu bringt 20%." - Phallus69

Beste Kommentare

Wäre mir zu unsicher mit den Karten und auch zu nervig, die immer alle aufzufächern. Aber ein neues Portemonnaie bräuchte ich tatsächlich mal.

Geht nix über die Geldklammer oder ein Gummiband...

Deadrow

Ja Hacker etc. pp. bla... Nachdem wir 2014 zwei Tage vor Heilig Abend ausgeraubt wurden und wir noch die Kosten der zerstörten Türen tragen durften, find ich es relativ wo und wie man sein Geld bunkert. Im Endeffekt hat man selbst immer am wenigsten davon und wenn wirklich jemand genug Energie aufbringen will es dir wegzunehmen, finden die überall einen Weg. Dazu muss ich sagen das wir der allerletzte Ort sind in den sich Fremde verirren und schon gar nicht Einbrecher. Daher hats bei mir auch Klick gemacht dass selbst wir auf dem Ländle nicht sicher vor den Abgründen von Großstädten sind. Einziger Bedenken den man haben könnte, ist das man mit Transaktionsgebühren zugeknallt wird wenn es kein Bargeld mehr gibt. Wobei sich das durchaus aufheben könnte.


Hacker interessieren doch keine Sau (lol). Obwohl, bei der IT-Kompetenz der Deutschen...
Das Problem werden Negativzinsen und Überweisungslimits sein, sowie deine Krankenkasse, die deine Beiträge erhöht, weil du letzte Woche das falsche bei Netto eingekauft hast. Von dem ganzen Kram wie Datensicherheit und Privatsphäre will ich jetzt gar nicht erst reden, da spricht schon das Beispiel der eGK für sich.
Einziger Vorteil: die nächste Bankenrettung wird bequem per Lastschrift eingezogen

Rabatt ist doch okay. Eigenwerbung hin oder her, hier sollte eig immer der Preis bewertet werden.

122 Kommentare

eigenwerbung bitte löschen

Schlecht.

Wie kommst Du darauf ?

LUCA_W

eigenwerbung bitte löschen

Rabatt ist doch okay. Eigenwerbung hin oder her, hier sollte eig immer der Preis bewertet werden.

Ziemlich geil diese Small Wallet. Ideal wenn man abends weggeht und keinen bock hat auf eine dicken geldbeutel

Wäre mir zu unsicher mit den Karten und auch zu nervig, die immer alle aufzufächern. Aber ein neues Portemonnaie bräuchte ich tatsächlich mal.

Pull ist dünner und meines Erachtens deswegen besser als Pull.


?

Qipu bringt 20%.

Peacecamper

Wäre mir zu unsicher mit den Karten und auch zu nervig, die immer alle aufzufächern. Aber ein neues Portemonnaie bräuchte ich tatsächlich mal.


Guck dir mal die Strellson an, die sind qualitativ echt spitze, habe mir letztes Jahr eins gekauft.
Würde ich 100% wieder tun

"Pull ist dünner und meines Erachtens deswegen besser als Pull."

?!?

iclip ist viel besser

Kein Platz für Kondome! Vielleicht gibt's ja bald die Variante "Push 'n Pull"

Wo tut man da den perso hin?

Geht nix über die Geldklammer oder ein Gummiband...

Funkloch

Ziemlich geil diese Small Wallet. Ideal wenn man abends weggeht und keinen bock hat auf eine dicken geldbeutel



Wenn man abends weg geht, braucht man nen dicken Beutel...

Tommyfare

Guck dir mal die Strellson an, die sind qualitativ echt spitze, habe mir letztes Jahr eins gekauft. Würde ich 100% wieder tun



Hab mir gerade zwei von Brown Bear bestellt. Mal schauen, welches es wird.
Aktuell habe ich noch eins von Fossil, aber das hat schon mehr als zehn Jahre auf dem Buckel und ist bereits recht ramponiert.

Sehr schön! Bestellt! So was habe ich gesucht. Hab mir jetzt erst so einen Laufgürtel mit mehreren Taschen fürs Smartphone, Schlüssel und Karten zugelegt. Düfte dort wahrscheinlich gut rein passen und die Münzen sind dann auch aufgehoben.

9114759-D9ROr

amazon.de/gp/…TRC

9114759-s2XZI

Bin seit Jahren glücklich mit Slimfold. Erst dank Kickstarter mit der Tyvek micro Variante (sieht nach einem Jahr aus wie eine abgewetzte Alditüte) und dann wieder dank Kickstarter mit der Softshell micro Variante (sieht auch nach Ewigkeiten noch aus wie neu), aber irgendwie sieht das Ding witzig aus.
Vielleicht bestelle ich mir einfach mal nen Ersatzprtemonaie :D.

anderl

Wo tut man da den perso hin?


Neuen beantragen!

Tolles Wallet, habs selber! Optimal, wenn man nur Perso und Scheinchen mit sich führen möchte zwecks feierei, Konzert usw.

Top Preis, Top Wallet! HOT

anderl

Wo tut man da den perso hin?



Nimm halt den Führerschein, dürfte in 99% der Fälle reichen.

Nachtfalter

Kein Platz für Kondome! Vielleicht gibt's ja bald die Variante "Push 'n Pull"


Kondome im Portemonnaie aufbewahren ist auch so ziemlich das unsicherste was man machen kann, dann lieber direkt ohne Kondom, kommt meist auf das selbe hinaus und man hat "echteren Spaß" dabei.

Btw. habe ich in der Gastronomie solche Dinger hassen gelernt, einfach nevig solche "komprimierten" Scheine.

Gelscheine & falten...
Es gibt nichts schlimmeres, schade das der Trend aus den USA nicht rübergeschwappt ist (dort ist es echt verpönt).

Also eigene Logo-Ideen wurden sich ja definitv gemacht - NICHT!

Spacewallet

vs.

Squarespace.com


Logo-Klau at its best.

Gefaltete Geldscheine sind wirklich eine Geißel der Menschheit. Kann mir kaum drängendere Probleme vorstellen.

haha First world probleme

Rio Dioro

Gelscheine & falten... Es gibt nichts schlimmeres, schade das der Trend aus den USA nicht rübergeschwappt ist (dort ist es echt verpönt).



sehe ich genauso besser nen Rucksack mitnehmen fürs Portemonnaie. Ich finde wir sollten eh alles so machen wie die Amerikaner.

Verfasser

LUCA_W

eigenwerbung bitte löschen




Schön wär's.

CrocoDoc

Bin seit Jahren glücklich mit Slimfold. Erst dank Kickstarter mit der Tyvek micro Variante (sieht nach einem Jahr aus wie eine abgewetzte Alditüte) und dann wieder dank Kickstarter mit der Softshell micro Variante (sieht auch nach Ewigkeiten noch aus wie neu), aber irgendwie sieht das Ding witzig aus. Vielleicht bestelle ich mir einfach mal nen Ersatzprtemonaie :D.


Wie sieht dieses Slimfold aus, wenn man damit Münzen transportiert? Sieht ziemlich interessant aus das Teil, aber als leidenschaftlicher Bargeldzahler muss das Wechselgeld zumindest mit nach Hause ohne alle Karten zu zerkratzen...

Naja ... diese ganzen "kompakten" und "innovativen" Kickstarter-Geldbörsen gibts inzwischen wie Sand am Meer.

Ich würde mich irgendwie unwohl dabei fühlen, wenn alle Karten und Geldscheine rausfallen, Scheine erst fein säuberlich klein gefaltet werden müssen usw.

Hab seit etwa 2-3 Jahren diese Börse hier:
amazon.de/Her…rse

(gibts in zig verschiedenen Farben) und finde die Fachaufteilung sehr sinnvoll.

Aktuell sind bei mir 12 Karten, plus Führerschein-/Fahrzeugschein, Perso etc. drin.
Dazu Geldscheine und ein paar Notmünzen ... so übertrieben aufgebläht wie das "Konkurrenzmodell" was auf der Spacewallet-Seite abgebildet ist, sieht es definitiv nicht aus ... finde es nach wie vor recht kompakt.

Wichtig ist, nur die Karten mitzuführen, die man wirklich zumindest gelegentlich benötigt und nur, wenn sie auch wirklich eine Funktion erfüllen (Chip oder Magnetstreifen tragen).

Die ganzen Kunden- und Bonuskarten, auf denen letztlich nur eine Nummer oder Barcode abgedruckt sind, könnte man aussortieren und stattdessen Apps wie bspw. "StoCard" nutzen.

Nutze es es jetzt seit einem Jahr und kann nur positiv berichten. Karten rausfallen ist nicht. Und scheine Falten? Naja einfach zweimal umklappen und reinstecken. Da braucht man nichts sauber falten. Nutze es aber auch nicht zum feiern gehen, sondern zum täglichen Gebrauch. Bin froh mein ehemaliges Kartenetui los zu sein, auch wenn dieses schon recht klein war.

Kickstarter sei Dank schon lange eine von TGT (http://www.tightstore.com/) ... und ja, das System hat sich bewährt.

Verfasser

Peacecamper

Wäre mir zu unsicher mit den Karten und auch zu nervig, die immer alle aufzufächern. Aber ein neues Portemonnaie bräuchte ich tatsächlich mal.




Karten gehen definitv nicht verloren.

slkit92

Kondome im Portemonnaie aufbewahren ist auch so ziemlich das unsicherste was man machen kann, dann lieber direkt ohne Kondom, kommt meist auf das selbe hinaus und man hat "echteren Spaß" dabei. Btw. habe ich in der Gastronomie solche Dinger hassen gelernt, einfach nevig solche "komprimierten" Scheine.



Da ich der Meinung bin dass wenn der Geldbeutel weg ist, alles auf einmal weg ist was drin war, mach ichs ganz anders. Ich hab einen großen zentralen Geldbeutel zuhause wo alle Karten drin liegen. Hole je nach Situation nur die benötigten mit. Rest liegt zuhause als Backup.

Was dich freuen dürfte. Geldscheine falte ich zu kleinen Quadraten, damit sie in die Mini Tasche passen die jede Hose an der rechten Hosentasche angenäht hat. Da fällt garantiert nichts raus. Und wenn man wirklich mal was verliert, hat man nur eine Sache verloren statt den ganzen Geldbeutelinhalt.

Riesen Vorteil an meiner Methode ist halt das du wirklich nie zu dick aufträgst weil nichts übereinandergestapelt wird wie in einem Geldbeutel. Riesen Nachteil: Wenn man spontan mal ne andere Karte braucht an die man nicht gedacht hat, ist man aufgeschmissen. Wobei das noch nie passiert ist.

Insgesamt bin ich der Meinung das physikalisches Geld und dieser ganze Kartenzirkus abgeschafft werden sollte und alles digitalisiert auf dem Handy ablaufen sollte. Erste primitive Schritte dahin sind getan, wobei das Volk der letzten Generationen es nicht annimmt. Also warten bis der Altbestand gestorben ist. Dann kann das neue Zeitalter losgehen (:

Draylin

Wie sieht dieses Slimfold aus, wenn man damit Münzen transportiert? Sieht ziemlich interessant aus das Teil, aber als leidenschaftlicher Bargeldzahler muss das Wechselgeld zumindest mit nach Hause ohne alle Karten zu zerkratzen...



Ein Münzfach gibt es keines. Anfangs habe ich eine EC-Kartenhülle mitgenommen und als Münzfach genutzt, mittlerweile transportiere ich meine Münzen so. Versuche Münzen eh zu meiden, wo es geht. Für Parkautomaten, Einkaufswagen etc braucht man welche, aber die lager ich dann im Auto.

Ich habe diesen hier:
elephantwallet.com/pro…ack

Scheint mir auf den ersten Blick die bessere Wahl zu sein. Habe ihn seit 1.5 Jahren und kostete nur 12.-

Ich hab mir ja auch einiger solcher minimalistischen Geldbörsen angesehen, aber letztlich muss man entweder auf einiges verzichten, insbesondere, was nicht das Format einer Scheckkarte hat (Perso, Führerschein, Fahrzeugschein) oder man hat voll bestückt eben doch wieder einen "Klotz" in der Tasche, soweit überhaupt alles reinpasst, und das ganze ist dann auch nur minimal dünner als eine normale Geldbörse - wenn überhaupt.

Ich hatte damals diese Variante bestellt und wieder zurückgeschickt da ich es nicht so praktisch fand.

Wer wiklich ne schone Wallet sucht den kann ich eine Trove an das Herz legen
Ist zwar im vergleich relativ "teuer" aber dafür auch um einiges besser

[img]http://cdn.shopify.com/s/files/1/0234/1293/products/Trove_Cinnamon_1024x1024.jpg?v=1429633461[/img]

Kommentar

anderl

Wo tut man da den perso hin?



Die haben doch dieselbe Größe, guten Morgen.

Deadrow

Insgesamt bin ich der Meinung das physikalisches Geld und dieser ganze Kartenzirkus abgeschafft werden sollte und alles digitalisiert auf dem Handy ablaufen sollte. Erste primitive Schritte dahin sind getan, wobei das Volk der letzten Generationen es nicht annimmt. Also warten bis der Altbestand gestorben ist. Dann kann das neue Zeitalter losgehen (:


Es sind nicht nur die Alten, die der Bargeldabschaffung skeptisch gegenüberstehen.

Draylin

Es sind nicht nur die Alten, die der Bargeldabschaffung skeptisch gegenüberstehen.



Ja Hacker etc. pp. bla...

Nachdem wir 2014 zwei Tage vor Heilig Abend ausgeraubt wurden und wir noch die Kosten der zerstörten Türen tragen durften, find ich es relativ wo und wie man sein Geld bunkert. Im Endeffekt hat man selbst immer am wenigsten davon und wenn wirklich jemand genug Energie aufbringen will es dir wegzunehmen, finden die überall einen Weg. Dazu muss ich sagen das wir der allerletzte Ort sind in den sich Fremde verirren und schon gar nicht Einbrecher. Daher hats bei mir auch Klick gemacht dass selbst wir auf dem Ländle nicht sicher vor den Abgründen von Großstädten sind.

Einziger Bedenken den man haben könnte, ist das man mit Transaktionsgebühren zugeknallt wird wenn es kein Bargeld mehr gibt. Wobei sich das durchaus aufheben könnte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text