127°
ABGELAUFEN
Ultrasone Signature Pro für 759€
Ultrasone Signature Pro für 759€
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Ultrasone Signature Pro für 759€

Preis:Preis:Preis:759€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade hat mich mein Preiswecker auf einen recht guten Preis für den Ultrasone Signature Pro hingewiesen.
Der nächste Vergleichspreis liegt laut idealo bei 868,90€.
Noch kurz zum Kopfhörer:
Super Verarbeitung und laut Tests und vielen Kundenmeinungen ein absoluter Spitzenkandidat. Mein Gusto haben Klang und Tragekomfort allerdings nicht getroffen.

Technische Details (Quelle http://www.ultrasone-headphones.com/de/produkte/ultrasone-signature/signature-pro)


S-Logic™ Plus Technologie
Dynamisches Prinzip, geschlossen
Frequenzgang 8 – 42000 Hz
Impedanz 32 Ohm
Kennschalldruck 98 dB
ULE Technologie mit MU Metall Abschirmung
40 mm titan-beschichteter Schallwandler
Magnet NdFeB
Gewicht 300 g

2 abnehmbare Kabel mit B-lock Anbindung:
3 m gerades Kabel mit vergoldetem 6,3 mm
Neutrik Klinkenstecker, 1,5 m gerades Kabel mit vergoldetem abgewinkeltem Neutrik Klinkenstecker.


Gerade die wechselbaren Kabel, die niedrige Impendanz und die sehr gute Schallabschirmung (eigene Erfahrung) macht diesen Kopfhörer auch für die Mobile Nutzung interessant.
Viel Spaß damit.

Beste Kommentare

Sorry aber 800€ für Kopfhörer ????


Das ist wieder so ein HiFi Aberglauben-Ding, oder? Wie Entmagnetisierer für CD's oder Fusionskristalle für die Plattenspielernadel

Herstellungskosten mit den hochwertigsten überhaupt auf dem Markt vorhandenen Materialien dürfte so bei 50€liegen. Wenn er dann in Deutschland in Handarbeit zusammengeschraubt würde nochmal 150€.

= Total überteuerter Humbug für die Sekte der Audiospinner.

Nicht falsch verstehen ich bin sehr audiophil aber ich bin auch Realist. Und wer mir mit dem Preis kommt, dem sag ich ins Gesicht dass er mich bescheissen will.

Also ich bin ja wirklich nicht zimperlich, aber 800 !!! Schleifen für nen Kopfhörer ?

Dudes !!!

26 Kommentare

Ultrasone ist schon echt ne Klasse für sich.
Hot!

Gerade die wechselbaren Kabel, die niedrige Impendanz und die sehr gute Schallabschirmung (eigene Erfahrung) macht diesen Kopfhörer auch für die Mobile Nutzung interessant.Viel Spaß damit.



Ich würde die bei dem Preis eher in die Vitrine stellen und jeden der sie aufsetzen will (von wegen: "Zeig mal!") Mit nem Knüppel aus dem Zimmer jagen.

Der Deal an sich ist ja ganz geil, aber bei nem Shop der erst zwei Bewertungen bei idealo hat... Tja das Risiko MyDealzt mit.

Mal bestellen und probehören.

Ich weiß ja nicht so viel Kohle für Unterwegs?
Maximal würde ich 160€ für Mobile ausgeben (Custom One Pro).
Wer hat Unterwegs schon einen geeigneten Zuspieler dabei?

Verfasser

Man muss ihn ja nicht für unterwegs kaufen. Aber es kann ja nicht schaden, wenn man ihn zusätzlich unterwegs nutzen kann

Naja dachte zu Hause holt man welche mit höherer Impendanz.

Preis ist hoch auf 899,- Euro.

direkt mal 5 stück bestellt. vielen dank. (_;)

wat isn da dran hot, ist wohl das Komma verrutscht - COLD

hot, gleich 10 genommen für ebay.... he - He - he....

Also ich bin ja wirklich nicht zimperlich, aber 800 !!! Schleifen für nen Kopfhörer ?

Dudes !!!

Sorry aber 800€ für Kopfhörer ????


Das ist wieder so ein HiFi Aberglauben-Ding, oder? Wie Entmagnetisierer für CD's oder Fusionskristalle für die Plattenspielernadel

Herstellungskosten mit den hochwertigsten überhaupt auf dem Markt vorhandenen Materialien dürfte so bei 50€liegen. Wenn er dann in Deutschland in Handarbeit zusammengeschraubt würde nochmal 150€.

= Total überteuerter Humbug für die Sekte der Audiospinner.

Nicht falsch verstehen ich bin sehr audiophil aber ich bin auch Realist. Und wer mir mit dem Preis kommt, dem sag ich ins Gesicht dass er mich bescheissen will.

zum podcast hören absolut ausreichend

Für den Preis müssen mich die Dinger schon rundum befriedigen können, und nicht nur meine Ohren

Oxymoxl

Man muss ihn ja nicht für unterwegs kaufen. Aber es kann ja nicht schaden, wenn man ihn zusätzlich unterwegs nutzen kann



UNd ich habe im Irrglauben gelebt, dass man Kopfhörer per se unterwegs nutzen kann. Manno-man, was bin ich naitv.....

HHH

Herstellungskosten mit den hochwertigsten überhaupt auf dem Markt vorhandenen Materialien dürfte so bei 50€liegen. Wenn er dann in Deutschland in Handarbeit zusammengeschraubt würde nochmal 150€.


Und Entwicklung kostet nichts?

also ich finde den preis für kopfhörer auch echt krank....

Hätte schon unfassbar Bock mal einen Abend mit solchen Dingern zu verbringen... Meine 100€ Teile sind echt nicht das Gelbe vom Ei...

An die Experten hier: Wieviel muss man denn investieren um ein wirklich befriedigendes Hörerlebnis zu bekommen? Geht das auch unter 759 Tacken?

Hab lange überlegt, aber dann doch ein Auto für das Geld gekauft.

Verfasser

Tifkas

Hätte schon unfassbar Bock mal einen Abend mit solchen Dingern zu verbringen... Meine 100€ Teile sind echt nicht das Gelbe vom Ei...An die Experten hier: Wieviel muss man denn investieren um ein wirklich befriedigendes Hörerlebnis zu bekommen? Geht das auch unter 759 Tacken?



Der Preis ist nicht unbedingt entscheidend. Ich habe im letzten Jahr über 30 verschiedene Kopfhörer zwischen 100 und 1000 Euro ausprobiert. Dabei waren die teuersten Modelle nicht immer die besten. ABER: Dieses Urteil basiert komplett auf meinem persönlichen Geschmack. Man kann sich an Meinungen anderer Nutzer, Testberichten und Preisen orientieren. Entscheiden sollte man aber selbst.

Tifkas

Hätte schon unfassbar Bock mal einen Abend mit solchen Dingern zu verbringen... Meine 100€ Teile sind echt nicht das Gelbe vom Ei...An die Experten hier: Wieviel muss man denn investieren um ein wirklich befriedigendes Hörerlebnis zu bekommen? Geht das auch unter 759 Tacken?



also ich persönlich finde den Sennheiser HD800 mit dem passenden KHV schon richtig gut. Habe bis jetzt noch keinen besseren KH gehört... Klar sind 1000€ für einen KH übertrieben aber das Klangerlebnis ist schon verdammt gut. Kommt natürlich auch immer darauf an womit man den KH füttert.

Verfasser

Schon komisch. 1000 Euro für einen Kopfhörer, den man im Idealfall locker mehrere Jahre nützt sind übertrieben. Aber 700 Euro für ein neues Smartphone, das man dann 1-2 Jahre hat, zahlen viele ohne zu überlegen.

Oxymoxl

Schon komisch. 1000 Euro für einen Kopfhörer, den man im Idealfall locker mehrere Jahre nützt sind übertrieben. Aber 700 Euro für ein neues Smartphone, dass man dann 1-2 Jahre hat, zahlen viele ohne zu überlegen.



Wie recht Du hast. Ein Beispiel dafür, wie hoffnungslos verblödet der größte Teil unserer Gesellschaft inzwischen ist.

wenn man wirklich Musik genießen will, sollte man mind. 2000 ocken ausgeben, demnach rate ich dringend von diesem minderwertigen (aus dem Preis abgeleitete Annahme) Kopfhörer ab.

Das machen sie halt um die Kopfhörer die 150-200€ kosten als 'Mittelfeld' darzustellen - dann greifen da mehr Leute zu, mit der Begründung Alles günstigere wäre Schrott. Die typische Leier halt.
Die Lautsprecher die da drin stecken kosten entsprechend ihrem Gewicht nur n Appel und n Ei. Ich würde mal schätzen 15€ pro Stück in der Herstellung, wobei das großzügig geschätzt ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text