169°
ABGELAUFEN
und wieder da: Depot eröffnen @Fidelity mit 75€ Qipu Cashback + 50€ in Anteilen
und wieder da: Depot eröffnen @Fidelity mit 75€ Qipu Cashback + 50€ in Anteilen
Dies & DasShoop (ehemals Qipu) Angebote

und wieder da: Depot eröffnen @Fidelity mit 75€ Qipu Cashback + 50€ in Anteilen

Ich habe es gerade im Qipu Blog gesehen und wenn jemand die letzte Aktion verpasst hat, kann er jetzt wieder 75€ Cashback und 50€ in Anteilen für die Eröffnung eines Fidelity Sparplans bekommen.
Wer nur scharf auf das Cashback und Startguthaben ist, sollte an dieser Stelle aussteigen. Man sollte doch gewisse Grundkenntnisse mitbringen, bevor man sich das Angebot einlässt.

Armenius hat im letzten Jahr einen sehr guten Thread dazu eröffnet: mydealz.de/dea…544

Beste Kommentare

zu viel Arbeit an einem Montag....8)

56 Kommentare

Das Angebot gilt für Neukunden über Fidelity bei der hauseigenen Depotbank FFB. Als Neukunde gilt, wer in den vergangenen 12 Monaten kein Depot bei Fidelity hatte. Voraussetzung für das Startguthaben ist die Einrichtung eines Sparplans ab 25€ monatlich oder einer Einmalanlage ab 500€ mit einer Mindesthaltedauer von 12 Monaten. Die 50€ Startguthaben (Extrabonus) werden unaufgefordert ca. 8-10 Wochen nach Zahlungseingang in Form von Fondsanteilen des jeweiligen Fidelity Target Funds gutgeschrieben. Es erfolgt keine Barauszahlung. Je Variante erfolgt nur eine Gutschrift pro Person. Das Angebot gilt bis voraussichtlich 19.04.2013.

zu viel Arbeit an einem Montag....8)

kartoffelkaefer

zu viel Arbeit an einem Montag....8)



einem warmen sonnigen Montag wie diesem.

Gibt ein Hot, ist aber - wenn man mal die Kommentare im alten Thread durchliest - wirklich nicht ganz ohne, genau wie Musa schon erwähnt hat.

Musa

Wer nur scharf auf das Cashback und Startguthaben ist, sollte an dieser Stelle aussteigen.


An welcher Haltestelle müssen jetzt mydealzer aussteigen?

Qipucashback aus der Februaraktion ist neulich eingegangen, die Anteile für € 50 bisher nicht...soll wohl im April noch passieren...aber anscheinend ging das früher deutlich schneller...

Avatar

GelöschterUser3645

habe aus der Februaraktion bisher kein CB von qipu noch die Anteile von Fidelity.

lt. Support von Fid. sollen es mit den Anteilen jetzt bis zu 10 Wochen dauern bis die gut geschrieben werden.

AliBaba42

habe aus der Februaraktion bisher kein CB von qipu noch die Anteile von Fidelity.

same here

Habe noch in 2012 mitgemacht.
Cashback war bei mir das schnellste was bis jetzt ausgezahlt wurde.
Nach 2 monatlichen Einzahlungen durch Lastschrift kam auch ganz bequem der 50€ Zuschuss. Danach habe ich den Sparplan ausgesetzt (max 1 jahr glaube ich) und werde mir mein eingezogenes Geld+Den 50€ ind Anteilen - Provision in 8 Monaten auszahlen lassen. Um mögliche Verluste gering zu halten, habe ich auf einen sehr stabilen China Fond gesetzt, der bei der letzten Aktion im Thread empfohlen wurde (also, wenn man nur Cashback und Anteilsgeld abgreifen möchte). Hatte zwar anfang 2013 einen kleinen Schuss nach oben gemacht, aber ist inzwischen wieder auf normal Niveau

ok, ausgezahlt wurde es noch nicht, ist aber seit ~10 tagen auf status "bestätigt"...

AliBaba42

habe aus der Februaraktion bisher kein CB von qipu noch die Anteile von Fidelity.

Avatar

GelöschterUser3645

bei mir wurde es bei qipu abgelehnt.

oO nachhaken!

AliBaba42

bei mir wurde es bei qipu abgelehnt.

Avatar

GelöschterUser3645

ja klar, finde es ist trotzdem eine Sauerei v. qipu.
ct-Beträge werden immer schnell bestätigt, sobald es um größere Summen geht folgt schnell ne Ablehnung.

Von Fidelity wurde mir bestätigt, dass alles korrekt ist und sie das
nicht verstehen können.

AliBaba42

ja klar, finde es ist trotzdem eine Sauerei v. qipu.ct-Beträge werden immer schnell bestätigt, sobald es um größere Summen geht folgt schnell ne Ablehnung.Von Fidelity wurde mir bestätigt, dass alles korrekt ist und sie das nicht verstehen können.



jetzt mecker mal nicht über qipu. habe bisher weit über 700€ bekommen teilweise auch 80-100 für eine aktion. immer alles gut gelaufen manchmal halt erst nach ner anfrage.

Avatar

GelöschterUser3645

sicher muss ich meckern.

Auf Nachfrage wurde bei mir abgelehnt!

AliBaba42

ja klar, finde es ist trotzdem eine Sauerei v. qipu.ct-Beträge werden immer schnell bestätigt, sobald es um größere Summen geht folgt schnell ne Ablehnung.Von Fidelity wurde mir bestätigt, dass alles korrekt ist und sie das nicht verstehen können.

Wer es mal ausprobieren möchte:

Evtl. geht ja die Kombi qipu + Fidelity Bonusprogramm

Dann sind noch einmal 25 €, z.B. in Form eines Tankgutscheins, für den Werber drin, die man z.B. ja teilen könnte.

Bisher kann ich mich nicht beschweren.
Mein gewählter Target 2020 Funds USD läuft gut.

Ansonsten:

Service von Fidelity ist gut, Hotline ist kompetent und kümmert sich schnell, falls mal Hilfe benötigt wird.

Kaufabrechnungen gibt es bei Sparplänen übrigens gesammelt einmal im Jahr, nicht wie z.B. bei der comdirect pro Kaufvorgang.

Ganz wichtig: Wer länger dabei bleiben möchte, sollte auf die Gültigkeit der Befreiung von der Depotgebühr achten.



klingt irgendwie nach schneballsystem was die machen. wäre mir zu riskant ^^

googlet mal nach "s&k pleitewelle"

Verfasser

sealteam6

klingt irgendwie nach schneballsystem was die machen. wäre mir zu riskant ^^


Wo ist da genau das Schneeballsystem? Da ja Fidelity schon einige Jahre auf dem Buckel hat, muss das ein ziemlich großer Schneeball sein, der über Jahrzehnte langsam schmilzt

Verfasser

und was hat S&K mit Fidelity zu tun? Google das mal lieber und poste dann einen sinnvollen Beitrag^^

Für den Dealtext zum Ergänzen:

Kostenfreies Depot (sonst Depotgebühren und Transaktionsgebühren) bis 31.12.2014 (bei ETFs fallen immer Transaktionsgebühren in Höhe von 0,2% an)
Bis zu diesem Zeitpunkt sollte man wieder den Absprung geschafft haben oder mit Fidelity eine weitere Befreiung vereinbart haben (falls so etwas überhaupt möglich ist)

Für mich als Kunden der ersten Aktion dieser Art heißt das:
Spätestens zum 31.12. diesen Jahres Depot übertragen!

mein 50€ Chinesenfond lag zwischenzeitlich mal bei 54€, jetzt bei 50,36€.

Zefix hätt verkaufen und mir davon nen Döner reinziehen sollen

Ich habe bei der letzten Aktion mitgemacht und bis heute weder qipu noch Anleihen gutgeschrieben bekommen. Bei qipu musste ich nun zum dirtten Mal nachfragen, was denn da los sei - ich warte seit 8 Wochen (Nachbuchungsanfrage) bzw. 10 Wochen (Eröffnung Depot) auf das Geld. Würde ich nicht wieder machen...

doenertier

mein 50€ Chinesenfond lag zwischenzeitlich mal bei 54€, jetzt bei 50,36€.Zefix hätt verkaufen und mir davon nen Döner reinziehen sollen:(


Ich hatte mich auch kurz gefreut
Aber besser als Verlust

Kann ich meine vermögenswirksamen Leistungen damit besparen und problemlos nach 1-2 Jahren einen Depotwechsel durchführen, um woanders keine Depotgebühren zahlen zu müssen?

tomekkk

Kann ich meine vermögenswirksamen Leistungen damit besparen und problemlos nach 1-2 Jahren einen Depotwechsel durchführen, um woanders keine Depotgebühren zahlen zu müssen?



Zitat fidelity.de:

Übrigens: Wenn Sie Ihr Depot nur für Ihren VL-Sparvertrag nutzen, fallen neben den Kosten für den VL-Sparplan keine weiteren Depotführungsentgelte an.

Habe bei der letzten Aktion teilgenommen. Hat alles perfekt funktioniert, quipu wurde auch innerhalb von zwei Monaten gutgeschrieben. Depot hab ich nach zweimonatiger Laufzeit schon wieder problemlos gekündigt...

GEIL - vielen Dank, Arminius!!!!!!!!!!!!!

Also ich bin gerade dabei das abzuschließen, aber kann ich auch in Fidelity-fremde Fonds investieren und die Prämien abstauben?

RadonHD

Also ich bin gerade dabei das abzuschließen, aber kann ich auch in Fidelity-fremde Fonds investieren und die Prämien abstauben?



Es steht nirgendwo, dass man für den Erhalt des Startbonus einen Fidelity-Fonds wählen muss.

Ich kritisiere wirklich nur ungern, aber ich habe damals schon bereits an der Aktion im Oktober bei Qipu teilgenommen. Bisher weder von Qipu, noch von Fidelity Geld bekommen.

Würde meine VL gerne in ETF-Fonds investieren, aber es scheint keine bei Fidelity (FFB) zu geben?!

olegb

Ich kritisiere wirklich nur ungern, aber ich habe damals schon bereits an der Aktion im Oktober bei Qipu teilgenommen. Bisher weder von Qipu, noch von Fidelity Geld bekommen.



Na ja bei vielen anderen hat es funktioniert.
Vielleicht nicht alles beachtet wie z.B. nicht über den eigenen qipu-Account das Depot eröffnet, sondern über den Deal-Link, Adblocker lief, keinen Sparplan eröffnet bzw. keinen Einmalkauf über mind. 500 € getätigt etc.
Von Fidelity wirst Du auch kein Geld bekommen, sondern bei erfolgreicher Anlage von Sparplan oder Einmalanlage wird ein Fondsanteil auf dem eröffneten Depot gutgeschrieben.

Mir ist das ganze zu unsicher bei VL. Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. Ich mache das hier: edekabank.de/pri…tml

tomekkk

Mir ist das ganze zu unsicher bei VL. Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. Ich mache das hier: http://www.edekabank.de/privatkunden0/sparen___anlegen/geld_sparen/vl-sparen.html



Auch interessant. Möchte wissen, wie da die Gesamtverzinsung, also inkl. Bonus am Ende der Laufzeit, aussieht.

tomekkk

Mir ist das ganze zu unsicher bei VL. Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. Ich mache das hier: http://www.edekabank.de/privatkunden0/sparen___anlegen/geld_sparen/vl-sparen.html



edeka bank? wenn der euro dann am ende ist, wirste vllt. in naturalien ausgezahlt...

ottensener

edeka bank? wenn der euro dann am ende ist, wirste vllt. in naturalien ausgezahlt...



Das ist die Frage, was ist langfristig risikoreicher? Eine Anlage in einem Aktienfonds oder auf einem Sparkonto? Heutzutage ist nichts mehr so, wie es mal war...

Beim letzten Mal wurde im Thread geschrieben das es keine Depotgebühren bis 2015 gibt - das finde ich jetzt nicht mehr. Sprich ich kann auf jeden Fall schon mal mindestens 25 Euro von meinem "Gewinn" abziehen?

Dann lohnt sich ein Sparplan mit 25 Euro im Monat ja mal gar nicht...

falc410

Beim letzten Mal wurde im Thread geschrieben das es keine Depotgebühren bis 2015 gibt - das finde ich jetzt nicht mehr. Sprich ich kann auf jeden Fall schon mal mindestens 25 Euro von meinem "Gewinn" abziehen?Dann lohnt sich ein Sparplan mit 25 Euro im Monat ja mal gar nicht...



Wo steht in meinem alten Deal, daß es das Depot bis Ende 2015 (!) kostenlos gibt?
Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, so etwas geschrieben zu haben. Und bei diesem Deal gibt es ebenfalls eine vergleichbare Depot- und Transaktionsgebührenbefreiung.

falc410

Beim letzten Mal wurde im Thread geschrieben das es keine Depotgebühren bis 2015 gibt - das finde ich jetzt nicht mehr. Sprich ich kann auf jeden Fall schon mal mindestens 25 Euro von meinem "Gewinn" abziehen?Dann lohnt sich ein Sparplan mit 25 Euro im Monat ja mal gar nicht...


Auf der fidelity Seite heißt es:
"Außerdem wird das Depot kostenlos bis 31.12.2014 geführt. Als kostenloses Depot wird ein Depot verstanden, bei dem keine jährlichen Depotgebühren sowie keine Transaktionsgebühren berechnet werden, die fondsspezifischen Gebühren bleiben davon unberührt. Bei ETFs fallen nur 0,2% Transaktionskosten bezogen auf das jeweilige Transaktionsvolumen an. Pro Person kann nur ein kostenloses Depot vergeben werden."

Weiß jemand wie lange der SParplan mit 25€ monatlich laufen muss?

Früher dachte ich ein Jahr, aber hier oben gibt ja einen Kommentator (FloHech), der schon nach sehr kurzer Zeit wieder ausgestiegen ist.

Habe aber mittlerweile Gefallen an Fidelity gefunden, da a) noch ohne Depotgebühren und b) sehr große Auswahl an sparplanfähigen Fonds. Da kommen z.B. Postbank oder comdirect bei weitem nicht ran.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text