Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
UNI-T UTG 9005 C-2 Funktions- / Arbitrary-Waveform-Generator, Sinus-,Rechteck-Signale, 5 MHz
420° Abgelaufen

UNI-T UTG 9005 C-2 Funktions- / Arbitrary-Waveform-Generator, Sinus-,Rechteck-Signale, 5 MHz

130,07€171,50€-24% 5,80€ reichelt elektronik Angebote
Expert (Beta)20
Expert (Beta)
420° Abgelaufen
UNI-T UTG 9005 C-2 Funktions- / Arbitrary-Waveform-Generator, Sinus-,Rechteck-Signale, 5 MHz
eingestellt am 7. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Reichelt hat den Funktionsgenerator UTG 9005 C-2 für 130,07 Euro im Angebot.
Der Preis liegt sonst bei 171,50 Euro.

Der Funktions- / Arbitrary-Waveform-Generator UTG9000C-II-Serie verwendet eine direkte und digitale Synthesize-Technologie, mit genauen, stabilen, reinen und verzerrungsarmen Wellenformausgaben und einer Auflösung von nur 1 µHz. Es ist ein leistungsstarker und multifunktionalerFunktions- / Arbitrary-Waveform-Generator, mit einer praktischen Bedienoberfläche, hervorragenden technischen Spezifikationen und einem gut ablesbaren Grafikdisplay. Dieses Gerät ist optimal für die Entwicklung, Produktion und für den Schulungsbetrieb.
Konzipiert für eine Ausgabe von Sinus-, Rechteck-, Dreieck-, Pulse-, TTL- und Rampen-Signalen mit einem Frequenzbereich bis 5 MHz.

  • Frequenzbereich: 5 MHz (Sinus/ Rechteck)
  • Frequenzzähler (100 mHz - 100 MHz) mit 6-stelliger Anzeige
  • 4 Watt Ausgangsleistung
  • EBTN LCD-Display
  • USB Anschluss zur Fernsteuerung

Technische Daten:
Amplitude: 1 mVpp bis 20 Vpp
Genauigkeit / Auflösung: ±5,0% / 0,1 mV
Frequenz: 0,5 Hz bis 5 MHz
Kanäle: 1
Sampling rate: 125 MS/s
Vertikale Auflösung: 14 Bit

Frequenzcharakteristik
Sinus: 1µHz - 2 MHz
Square: 1µHz - 2 MHz
Ramp: 1µHz - 200 kHz
Pulse: 1µHz - 200 kHz
Arbitrary: 1µHz - 200 kHz
Auflösung: 1 µHz

Software:
  • einfach zu bedienen
  • englische Oberfläche
  • Übertragung über USB
  • kompatibel mit WIN 2000/ XP/ VISTA/ 7/ 8/ 10

Lieferumfang:
Gerät, BNC zu Krokoclip-Kabel, Netzkabel, USB-Kabel, PC-Software, Bedienungsanleitung.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Nils123407.08.2020 06:15

Strom messen.



gethsemani07.08.2020 06:11

was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht …was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht schlau. Bitte mal ein ganz simples beispiel, ohne fachgeplänkel, für dummies wie mich


Nö, das ist kein Messgerät. Wobei eine Frequenzzähler ist mitintegriert, insofern schon. Damit erzeugt man Testsignale um z.B. Filter/Messgeräte zu prüfen oder abzustimmen. Kürzlich habe ich mit so etwas einfach einen Modellbauservo getestet.
Für NF-Signale kann man auch eine normale Soundkarte nehmen. Wenn Du mal spielen willst, dann gibt es auch (kostenlose) Handy-Apps, welche die (akustischen) Signale erzeugen und sogar sweepen/wobbeln können: Einfach mal nach Funktionsgenerator in den App-Stores suchen!
Bearbeitet von: "Kermit" 7. Aug
Sollte man immer dabei haben!
Nils123407.08.2020 06:15

Strom messen.


Nicht ganz
Man kann sich mit einem Funktionsgenerator verschiedene elektrische Signale erzeugen (Rechteck, Dreieck, Sinus) um z.B. Schaltungen zu testen und zu überprüfen.
20 Kommentare
Sollte man immer dabei haben!
Nietzschendeal
Damit es auf dem Gästebad nicht langweilig wird.
was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht schlau. Bitte mal ein ganz simples beispiel, ohne fachgeplänkel, für dummies wie mich
gethsemani07.08.2020 06:11

was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht …was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht schlau. Bitte mal ein ganz simples beispiel, ohne fachgeplänkel, für dummies wie mich


Strom messen.
gethsemani07.08.2020 06:11

was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht …was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht schlau. Bitte mal ein ganz simples beispiel, ohne fachgeplänkel, für dummies wie mich


Hm. Wenn du fragen musst, dann ist das wohl genau das richtige für dich
Nils123407.08.2020 06:15

Strom messen.



gethsemani07.08.2020 06:11

was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht …was genau macht man damit? aus dem wikipedia eintrag wurde ich nicht schlau. Bitte mal ein ganz simples beispiel, ohne fachgeplänkel, für dummies wie mich


Nö, das ist kein Messgerät. Wobei eine Frequenzzähler ist mitintegriert, insofern schon. Damit erzeugt man Testsignale um z.B. Filter/Messgeräte zu prüfen oder abzustimmen. Kürzlich habe ich mit so etwas einfach einen Modellbauservo getestet.
Für NF-Signale kann man auch eine normale Soundkarte nehmen. Wenn Du mal spielen willst, dann gibt es auch (kostenlose) Handy-Apps, welche die (akustischen) Signale erzeugen und sogar sweepen/wobbeln können: Einfach mal nach Funktionsgenerator in den App-Stores suchen!
Bearbeitet von: "Kermit" 7. Aug
Nils123407.08.2020 06:15

Strom messen.


Nicht ganz
Man kann sich mit einem Funktionsgenerator verschiedene elektrische Signale erzeugen (Rechteck, Dreieck, Sinus) um z.B. Schaltungen zu testen und zu überprüfen.
Ich nehme an, wenn man nicht weiß, was das ist, dann braucht man es nicht. Auf der anderen Seite ist haben besser als brauchen...
Bestellt!
Was mach ich jetzt damit?
Arbitrary-Waveform-Generator Alarm ausgelöst

Danke bin kurz vor meinem Bingo
Schönes Angebot
Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin offen für Empfehlungen
Bearbeitet von: "MIuserX" 7. Aug
Nur Sinus-Signale, wer Cosinus braucht hat leider pech.
MIuserX07.08.2020 09:01

Schönes Angebot Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin …Schönes Angebot Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin offen für Empfehlungen


Schau im Forum vom eevblog.
Da werden sie geholfen.
Bearbeitet von: "MS38" 7. Aug
MIuserX07.08.2020 09:01

Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin offen für E …Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin offen für Empfehlungen


Der Rigol-Deal bei Elektor ist immer noch aktuell:
mydealz.de/dea…852
Bearbeitet von: "DerUnsichtbare" 7. Aug
MIuserX07.08.2020 09:01

Schönes Angebot Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin …Schönes Angebot Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin offen für Empfehlungen



Rigol DS1054, auf 100 MHz hochgeflasht.
Ich würde die Finger von dem Teil lassen. Die Bewertungen zum Vorgänger (UTG 9005C) sind ernüchternd. Gibt auch gute Alternativen z.T. sogar günstiger.
amazon.de/Sig…4F8

batronix.com/ver…tml
MIuserX07.08.2020 09:01

Schönes Angebot Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin …Schönes Angebot Bin noch auf der Suche nach einem günstigen Oszi, bin offen für Empfehlungen



Viele haben heutzutage schon einen Funktionsgenerator mitintegriert, der für viele Nutzer ausreichend ist. Insofern kann man sich ein Extra-Gerät wie aus diesem Deal sparen. Zumal 5MHz auch nicht besonders viel ist - für viele Funkamateure eventuell schon zu wenig. (z.B. ist die 1.ZF i.d.R. 10,7MHz, wofür man eventuell Filter bauen möchte). Deshalb vielleicht lieber min. einen 15-20MHz DDS zulegen.
Bearbeitet von: "Kermit" 7. Aug
Kermit07.08.2020 06:27

Nö, das ist kein Messgerät. Wobei eine Frequenzzähler ist mitintegriert, in …Nö, das ist kein Messgerät. Wobei eine Frequenzzähler ist mitintegriert, insofern schon. Damit erzeugt man Testsignale um z.B. Filter/Messgeräte zu prüfen oder abzustimmen. Kürzlich habe ich mit so etwas einfach einen Modellbauservo getestet.Für NF-Signale kann man auch eine normale Soundkarte nehmen. Wenn Du mal spielen willst, dann gibt es auch (kostenlose) Handy-Apps, welche die (akustischen) Signale erzeugen und sogar sweepen/wobbeln können: Einfach mal nach Funktionsgenerator in den App-Stores suchen!


Solange eine Skala dabei ist und/oder es in Zahlen angezeigt wird, kann man natürlich damit Strom und Spannung messen. Wenn man sonst nichts hat. Und es ist richtig - für 5 MHz gibt es bereits deutlich billigere Geräte in Taschenformat. Manche können sogar 20 MHz.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 7. Aug
Hot für den Preis. Egal was es ist, haben ist besser als brauchen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text