Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Unitec 73853 Benzinkanister 5L Kunststoff (Amazon Prime)
337° Abgelaufen

Unitec 73853 Benzinkanister 5L Kunststoff (Amazon Prime)

5,84€8,75€-33%Amazon Angebote
25
337° Abgelaufen
Unitec 73853 Benzinkanister 5L Kunststoff (Amazon Prime)
eingestellt am 15. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon ist vor kurzem der Preis des Benzinkanister gefallen (orangene Linie).
Die Marketplace dürften Versandkosten anfallen.
1637380-p0m76.jpg
  • mit Außgießer
  • BAM- Zulassung
  • Füllmenge: 5 Liter
  • Ausgießstutzen farblich sortiert, Farbe leider nicht wählbar.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
Das Teil hat 3,5 Jahre lang fast durchgehend 4,95 € gekostet...
25 Kommentare
Das Teil hat 3,5 Jahre lang fast durchgehend 4,95 € gekostet...
Petesmith15.08.2020 22:35

Das Teil hat 3,5 Jahre lang fast durchgehend 4,95 € gekostet...


Und davor jahrelang 6 und 7€
Jannik_Schlumpf15.08.2020 22:36

Kommentar gelöscht


Bei Prime, wie in der Überschrift ja steht, nicht.
Ansonsten sollte Abholstation auch noch gehen.
Hab noch so einen im Keller.
Kaum genutzt, da die feste Aufschraubmuffe am Ausgießer nie dicht ist.
Die mit "loser" Muffe am Ausgießer sind alle dicht. Also nicht am falschen Ende sparen.
Herakles15.08.2020 22:51

Hab noch so einen im Keller.Kaum genutzt, da die feste Aufschraubmuffe am …Hab noch so einen im Keller.Kaum genutzt, da die feste Aufschraubmuffe am Ausgießer nie dicht ist. Die mit "loser" Muffe am Ausgießer sind alle dicht. Also nicht am falschen Ende sparen.


Ich suche noch nach einem Benzinkanister, den ich für den Urlaub im Auto mitnehmen kann und dabei geruchsdicht ist. Daher bin ich unsicher, ob dann ein Kanister aus Metall nicht die bessere Wahl ist. Oder kannst du einen geruchsdichten Kanister aus Kunststoff empfehlen (am besten 10l)?
Eddu15.08.2020 23:35

Ich suche noch nach einem Benzinkanister, den ich für den Urlaub im Auto …Ich suche noch nach einem Benzinkanister, den ich für den Urlaub im Auto mitnehmen kann und dabei geruchsdicht ist. Daher bin ich unsicher, ob dann ein Kanister aus Metall nicht die bessere Wahl ist. Oder kannst du einen geruchsdichten Kanister aus Kunststoff empfehlen (am besten 10l)?


Habe selbst einen 20l aus Metall - kostet ~15€ und ist 1000 Mal besser, als die Plastikdinger. Absolut dicht und auch der Stutzen sitzt perfekt.
psyspy15.08.2020 23:51

Habe selbst einen 20l aus Metall - kostet ~15€ und ist 1000 Mal besser, a …Habe selbst einen 20l aus Metall - kostet ~15€ und ist 1000 Mal besser, als die Plastikdinger. Absolut dicht und auch der Stutzen sitzt perfekt.


20l sind in manchen Ländern leider nicht erlaubt. Welchen Kanister genau hast du denn? Vielleicht gibt es den ja auch mit 10l.
Eddu16.08.2020 00:01

20l sind in manchen Ländern leider nicht erlaubt. Welchen Kanister genau …20l sind in manchen Ländern leider nicht erlaubt. Welchen Kanister genau hast du denn? Vielleicht gibt es den ja auch mit 10l.


Der hier (in etwa)
amazon.de/Qua…8-3
psyspy16.08.2020 00:16

Der hier (in …Der hier (in etwa)https://www.amazon.de/Quality-Jerry-Green-Metal-Litre/dp/B007M2URI4/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=kanister+metall&qid=1597529626&sr=8-3


Gleicher Hersteller?
Eddu16.08.2020 00:17

Gleicher Hersteller?



Müsste ich schauen, aber Optik und vor allem Verschluss sind gleich, nur hat der hier keinen Stutzen.
psyspy16.08.2020 00:20

Müsste ich schauen, aber Optik und vor allem Verschluss sind gleich, nur …Müsste ich schauen, aber Optik und vor allem Verschluss sind gleich, nur hat der hier keinen Stutzen.


Würde mich auf jeden Fall sehr interessieren, man profitiert ja gerne von guten Erfahrungen. Aber bis hierher schon einmal herzlichen Dank.
.... eben der Tankrüssel kostet auch je nach Modell nochmal 10€, aber hält dann auch ewig und 3 Tage...

10l mit Rüssel gibt es bestimmt noch paar Euro günstiger irgendwo im WWW
Bearbeitet von: "Tobbelbär" 16. Aug
Kunststoffkanister sind Müll, immer wenn man den Stutzen abschraubt läuft der Rest vom Kraftstoff schön am Kanister runter.
Eddu15.08.2020 23:35

Ich suche noch nach einem Benzinkanister, den ich für den Urlaub im Auto …Ich suche noch nach einem Benzinkanister, den ich für den Urlaub im Auto mitnehmen kann und dabei geruchsdicht ist. Daher bin ich unsicher, ob dann ein Kanister aus Metall nicht die bessere Wahl ist. Oder kannst du einen geruchsdichten Kanister aus Kunststoff empfehlen (am besten 10l)?



Ich würde im Urlaub nie einen Kanister im Auto lassen. Sind ja schon mal Temperaturen von 70°C vorgekommen... ausser man ist wirklich fernab der Zivilisation.
Ich kann hier keinen empfehlen, genau aus diesem Grund. Wenn es dir wichtig ist, würde ich nicht über 5L gehen. Je mehr Maße desto höher die Ausdehnung. Also bei Plastekanister nicht ganz volltanken, und beim verschließen mit den Waden/Beinen etwas Luft herausdrücken, sonst haste schnell Druck drauf.
27460093-VRohp.jpg
im Baumarkt nur 4,99€ und der hünersdorff kostet bei amazon noch weniger:
27460093-wsY58.jpg
amazon.de/dp/B0062TSQRW
Herakles16.08.2020 00:49

Ich würde im Urlaub nie einen Kanister im Auto lassen. Sind ja schon mal …Ich würde im Urlaub nie einen Kanister im Auto lassen. Sind ja schon mal Temperaturen von 70°C vorgekommen... ausser man ist wirklich fernab der Zivilisation.Ich kann hier keinen empfehlen, genau aus diesem Grund. Wenn es dir wichtig ist, würde ich nicht über 5L gehen. Je mehr Maße desto höher die Ausdehnung. Also bei Plastekanister nicht ganz volltanken, und beim verschließen mit den Waden/Beinen etwas Luft herausdrücken, sonst haste schnell Druck drauf.



Ich gehe davon aus, dass ich während der Fahrt keine 70°C im Kofferraum fürchten muss. Ich fahre ein aktuelles Auto mit CNG-Motor, das nur noch über einen Benzintank von 9l verfügt. In Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und vielen anderen Ländern ist das überhaupt kein Problem. In Frankreich, Polen oder Litauen könnte es aber eines sein, weshalb ich mich mit einer Reserve von 10l sicherer fühlen würde. Allein mit CNG komme ich bis zu 500 km weit. Der ADAC spricht übrigens keine solchen Warnungen aus, sondern informiert darüber, wie viele Liter in welchem Land mitgeführt werden dürfen:

klick

Edit: Der ADAC empfiehlt zwar aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 10l mitzunehmen, ohne allerdings Horrorszenarien aufzumalen. Erstens würde ich mehr als 10l nicht mitnehmen und diese zweitens nur im Auto mitführen, um die schwierigeren Streckenabschnitte ohne CNG-Tanke zu überbrücken.
Bearbeitet von: "Eddu" 16. Aug
Eddu16.08.2020 01:38

Ich gehe davon aus, dass ich während der Fahrt keine 70°C im Kofferraum f …Ich gehe davon aus, dass ich während der Fahrt keine 70°C im Kofferraum fürchten muss. Ich fahre ein aktuelles Auto mit CNG-Motor, das nur noch über einen Benzintank von 9l verfügt. In Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und vielen anderen Ländern ist das überhaupt kein Problem. In Frankreich, Polen oder Litauen könnte es aber eines sein, weshalb ich mich mit einer Reserve von 10l sicherer fühlen würde. Allein mit CNG komme ich bis zu 500 km weit. Der ADAC spricht übrigens keine solchen Warnungen aus, sondern informiert darüber, wie viele Liter in welchem Land mitgeführt werden dürfen:klickEdit: Der ADAC empfiehlt zwar aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 10l mitzunehmen, ohne allerdings Horrorszenarien aufzumalen. Erstens würde ich mehr als 10l nicht mitnehmen und diese zweitens nur im Auto mitführen, um die schwierigeren Streckenabschnitte ohne CNG-Tanke zu überbrücken.


Ahh, dann versteh ich das, fahre LPG, da hat man ja in den Ländern manchmal ein ähnliches Problem (auf jeden Fall in Österreich), aber der Vorteil ist halt, dass man noch den kompletten Benzintank hat.

in deinem Fall würde ich definitiv auf ein Metallkanister setzen, stabiler, sicherer, wertiger
Bearbeitet von: "StAy27" 16. Aug
StAy2716.08.2020 01:59

ähhh dann versteh ich das, fahre LPG, da hat man ja in den Ländern m …ähhh dann versteh ich das, fahre LPG, da hat man ja in den Ländern manchmal ein ähnliches Problem (auf jeden Fall in Österreich), aber der Vorteil ist halt, dass man noch den kompletten Benzintank hat.in deinem Fall würde ich definitiv auf ein Metallkanister setzen, stabiler, sicherer, wertiger


Das Modell, dass ich bestellt hatte, hatte eigentlich noch einen 50l Benzintank ab Werk. Dank WLTP bekam ich dann aber das neue Modell. Hab das Auto jetzt bald 1 1/2 Jahre und musste auch bei weiten Strecken noch nie notgedrungen mit Benzin fahren. Da immer mehr Tankstellen wegen der kommenden CO2-Steuer auf BioCNG umstellen fahre ich außerdem nahezu klimaneutral.
Eddu16.08.2020 01:38

Ich gehe davon aus, dass ich während der Fahrt keine 70°C im Kofferraum f …Ich gehe davon aus, dass ich während der Fahrt keine 70°C im Kofferraum fürchten muss. Ich fahre ein aktuelles Auto mit CNG-Motor, das nur noch über einen Benzintank von 9l verfügt. In Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und vielen anderen Ländern ist das überhaupt kein Problem. In Frankreich, Polen oder Litauen könnte es aber eines sein, weshalb ich mich mit einer Reserve von 10l sicherer fühlen würde. Allein mit CNG komme ich bis zu 500 km weit. Der ADAC spricht übrigens keine solchen Warnungen aus, sondern informiert darüber, wie viele Liter in welchem Land mitgeführt werden dürfen:klickEdit: Der ADAC empfiehlt zwar aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 10l mitzunehmen, ohne allerdings Horrorszenarien aufzumalen. Erstens würde ich mehr als 10l nicht mitnehmen und diese zweitens nur im Auto mitführen, um die schwierigeren Streckenabschnitte ohne CNG-Tanke zu überbrücken.



Ok, ich kannte die Umstände nicht. Danke für die Aufklärung.
Würde hier auch zu Metallkanister raten. Aufgrund der Stabilität.
Das Teil macht sich bestimmt richtig gut in meinem E-Auto als Retro Accessoir
die aus dickem kunststoff sind dicht und riechen auch nicht wenn man sie nicht äußerlich bekleckert. bei der angegebenen füllmenge haben die ein luftpolster, 5l in 5l dann passiert auch nichts.
wichtig ist aufs datum schauen. die dürfen lt. gesetz nur 5jahre verwendet werden. wenn die davon schon 4 an der tanke stehen...
es gibt polizisten die daeauf achten und bußgeld fordern. auch wenn es schwachsinn ist.
Max_Musterknabe16.08.2020 00:01

Das Teil macht sich bestimmt richtig gut in meinem E-Auto als Retro …Das Teil macht sich bestimmt richtig gut in meinem E-Auto als Retro Accessoir


So eine reihe Wechselakkus von Akkuschraubern ....
Hab ich vor 4 Wochen im Baumarkt für 2,99 gekauft
Eddu16.08.2020 02:05

Das Modell, dass ich bestellt hatte, hatte eigentlich noch einen 50l …Das Modell, dass ich bestellt hatte, hatte eigentlich noch einen 50l Benzintank ab Werk. Dank WLTP bekam ich dann aber das neue Modell. Hab das Auto jetzt bald 1 1/2 Jahre und musste auch bei weiten Strecken noch nie notgedrungen mit Benzin fahren. Da immer mehr Tankstellen wegen der kommenden CO2-Steuer auf BioCNG umstellen fahre ich außerdem nahezu klimaneutral.



und Du denkst Methan aus Biogasanlagen kommt einfach so raus?
Sche16.08.2020 19:33

und Du denkst Methan aus Biogasanlagen kommt einfach so raus?


Das Methan, das als CNG für Tankstellen bezogen wird, kommt überwiegend nicht aus Biogasanlagen bzw. von extra angebauten Energiepflanzen wie Mais, sondern wird aus agrarischen Reststoffen wie überschüssigem Stroh produziert, das ansonsten beim Verrottungsprozess CO2 und Methan in die Atmosphäre freisetzen würde. Marktführer ist hier Verbiogas, auf deren Internetseite man weitere Informationen dazu findet. Dass Elektromobilität in Deutschland mit 0% CO2-Ausstoß berechnet wird - egal wie der Strom produziert wird - sollte eher zu denken geben.

Edit: Verbio setzt tatsächlich keine unwirtschaftlichen Biogasanlagen ein, sondern gewinnt das CNG in industriellem Maßstab nach einem eigenen patentierten Verfahren.
Bearbeitet von: "Eddu" 16. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text