Unitec™ - Autokindersitz "Protect Plus" (9-36kg) ab €25,92 [@Quelle.de]
208°Abgelaufen

Unitec™ - Autokindersitz "Protect Plus" (9-36kg) ab €25,92 [@Quelle.de]

17
eingestellt am 16. Aug 2012
Vergleichspreis (lt.Idealo.de) €44,90 (Ersparnis 42 Prozent).

Als "Q des Tages" gibt es bei Quelle heute den "Unitec Autokindersitz Protect Plus (9-36kg) " für €29,95 (inkl. Versandkosten).

Bei Bestellung über qipu gibt es weitere 16% Cashback (€4,03):
qipu.de/cas…le/

Beschreibung:
Die perfekte Symbiose aus Sicherheit, Komfort und Design! Kindersitz Protect Plus Gruppe 1 + 2 + 3 für Kinder von 9-36 kg
Das A und O eines guten Kindersitzes für das Auto ist ein sicherer Halt, eine Rückenlehne und Seitenaufprallschutz. Sowohl für den Sitz selbst als auch für das Kind soll zudem die Möglichkeit bestehen, sie mit einem Dreipunktgurt sichern zu können.

Ausstattung:
moderner, ergonomisch geformter Kindersitz
hohe Seitenwänden für maximalen Komfort und Schutz
Neigung des Sitzes verstellbar, z.B. als Schlafpostion für lange Strecken
Hosenträgergurt mit Zentralverstellung
Rückenlehne kann für größere Kinder abgenommen werden
Sitzbezug abnehmbar und bei 30°C waschbar
passend in allen Fahrzeugen mit 3-Punkt-Gurten
Design Lara
Normengruppe: 1 und 2 und 3
Altersbereich: von 9 Monate - 12 Jahre
Gewichtsklasse: von 9 - 36 kg
Prüfzeichen: ECE 44/04
Gruppe 2 + 3
Befestigung mit dem PKW-3-Punkt-Gurt in Fahrtrichtung
innovative Side Protection für optimalen Seitenaufprallschutz
weit nach vorne reichende Seitenwangen im Kopf- und Nackenbereich
die Sitzerhöhung besteht aus superstabilem Hartkunstoff
Farbe: schwarz/anthrazit
Zusätzliche Info
Quelle AngeboteQuelle Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare

Ganz ehrlich?

Ich will meine Tochter nicht in einen 30€ Kindersitz stecken...

17 Kommentare
ya5cygf6.jpg
[Fehlendes Bild]

Ganz ehrlich?

Ich will meine Tochter nicht in einen 30€ Kindersitz stecken...

@Teuflor: Ganz ehrlich? Manche würden niemals einen Dacia fahren...und dennoch geht es der Billigtochter von Renault echt gut!

Zudem ist der Kindersitz nach ECE44/04-Norm geprüft und zugelassen.

Die Entscheidung pro Dacia trifft man aber für sich selber, die Entscheidung pro günstigem Kindersitz trifft man für sein Kind!

Wobei der Preis nicht generell ein Indikator für Qualität und Sicherheit ist.

Gibt es da einen Test zu? Das der geprüft und zugelassen ist, ist schon klar...

Zugelassen ist in Deutschland einiges, was ich trotzdem ganz weit weg von meinen kindern halten würde...

Ich brauch demnächst auch nen richtigen sitz für Sohnemann aber ich glaub dabei verzichte ich auf das Geiz ist Geil prinzip.

Ich habe auch wesentlich mehr investiert, Sicherheit war mir wichtig und Isofix wollte ich auch haben (damit der leere Sitz nicht zum Geschoss wird...).
Ich bin aber auch recht viel unterwegs, teilweise auch lange Autobahnetappen. Wer wie Freunde von mir mitten in der Stadt wohnt und nur alle paar Wochen mal mit dem Kind ein paar Kilometer zum Badesee schunkelt, der kann sich vielleicht mit diesem Sitz anfreunden.
Auch ein teurer Sitz vollbringt keine Wunder und wenn ich manche Mutti an mir vorbeifliegen sehe, dann muss ich sowieso sagen: 5km/h weniger würden manchmal wesentlich mehr für die Sicherheit bringen als der teuerste Babysitz!

nee da hört das sparen dann doch auf. Für das Geld kann der nix taugen...
Testberichte habe ich auch keine gefunden...

waldi889

Für das Geld kann der nix taugen...



Wenn ich das schon wieder lese... oO

Wenn ich das schon wieder lese... oO


Alle gut getesten Kindersitze kosten mind. 150€ aufwärts. Wie soll da ein 30€ Sitz gut sein? Hier geht es ja nicht um ein Schnäppchen durch Rabattcodes/Cashbackkombinationen etc. sondern um ein reguläres Angebot. Wenn du noch die Versandkosten und die Mehrwertsteuer abziehst, was bleibt da übrig? Vielleicht 20€. Und dafür ein Kindersitz der einigermaßen sicher sein soll? Das geht einfach nicht...

Ich würde nie wieder einen Kindersitz ohne ISOFIX kaufen...
Dieser hat kein ISOFIX.

Danhaas

Die Entscheidung pro Dacia trifft man aber für sich selber, die … Die Entscheidung pro Dacia trifft man aber für sich selber, die Entscheidung pro günstigem Kindersitz trifft man für sein Kind!Wobei der Preis nicht generell ein Indikator für Qualität und Sicherheit ist.



Und wo ist der Kindersitz drin? Richtig, im Dacia - also doch eine Entscheidung fürs Kind!

Zum Thema Isofix: Ist eine feine Sache, kostet aber auch unverhältnismäßig mehr. Deshalb werden wir beim normalen Gurtsystem bleiben.

Find das Angebot gut.

Das man für Testsieger mehr bezahlt ist klar. Sobald ein Produkt ausgezeichnet ist, kostet es meist eh mehr und du zahlst zusätzlich immer den Namen mit. Auch ein teuerer Sitz kostet in der Herstellung keine 100€.


Günstig muss nicht immer schlecht sein, aber für meinen Geschmack
ist zu wenig zu diesm Hersteller im Internet zu finden.

Handelt es sich um ein Label eines Markenherstellers oder tatsächlich
um Billigware !?

Es wurde noch nie ein Unitec-Kindersitz getestet. Zumal liegen alle
mit "gut" bewerteten Kindersitze stets im dreistelligen Bereich.

Angesichts der Brisanz würde ich von diesem Angebot absehen und lieber
bei weniger sicherheitsrelavanten Dingen am Preis sparen.

Heißen solche Dinger nicht ZWERGENADAPTER? :-)

DerYeti2011

Und wo ist der Kindersitz drin? Richtig, im Dacia - also doch eine … Und wo ist der Kindersitz drin? Richtig, im Dacia - also doch eine Entscheidung fürs Kind!



Wenn man beide Entscheidungen zusammen nimmt, hast du natürlich Recht. Bei meiner Aussage war jedoch die Entscheidung "pro Dacia" für den Fahrer ohne Kind Grundlage.

Ich für meinen Teil würde mich immer gegen Beides entscheiden ;-)

Gruß
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text