-52°
ABGELAUFEN
Univega Kinder-Moutainbike 20"
Univega Kinder-Moutainbike 20"

Univega Kinder-Moutainbike 20"

Preis:Preis:Preis:184,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bin gerade durch Zufall drauf gestoßen. Vielleicht für jemanden mit Kindern interessant.

10 Kommentare

Baumarkt-Schrott...billige Komponenten, dann lieber 100€ mehr für was vernünftiges

die ausstattung ist nicht die beste,
aber Univega ist keineswegs baumarktschrott

Also Baumark-Schrott ist das nicht!
und für den Preis schon ganz akzeptable Qualität - vor allem für ein Jugendrad...

Aber der Neckermann Preis ist nicht wirklich hot.

"Wer als junger Hüpfer frisch in die Disziplin Mountainbiking einsteigt".
Für Strasserverkehr nicht erlaubt. Für leichtes Gelände ok. Federgabel ist nicht gut und Schaltung auch nicht sehr präzise. Gute Bremsbeläge drauf machen (KoolStop, Swissstop)!

Wie kann man ein Rad beurteilen, was man mit hoher Wahrscheinlichkeit nie gefahren ist?

Das ist "für's Kind" - das braucht eine XT (oder noch besser XTR!) Ausstattung? Habe für eine Gesamtschule ein Jahr lang gearbeitet und dann achtet man als Fahrradliebhaber auch auf die Räder der Kinder. Alles Baumarkträder - Vollfederung und Scheibenbremsen (mit Bowdenzug *facepalm*).
Die ganzen Räder sind Mist, dennoch haben die Kinder ihren Spaß damit und fühlen sich wie die Großen.

Dieses Angebot ist besser als so manches Baumarkt-Rad. Vorallem die V-Breaks finde ich besser als die Scheibenbremsen mit Bowdenzug, denn die Dosierbarkeit dieser liegt bei Null - "an" oder "aus". Da sollte man direkt in einen guten Helm investieren, damit sich das Kind beim Überwerfen über den Lenker nicht verletzt.

Ansonsten würde ich aber sagen: Kein Deal.

Alurahmen und Alufelgen, das hab ich an Baumarkträdern noch nicht gesehen. Denn ich denke gerade bei Kinderrädern sollte man aufs Gewicht achten. Das beste ist schließlich wenn das Rad (Stahlrahmen, Made in China) schwerer ist als das Kind das damit fahren soll.

Von wegen "Baumarkt Schrott"....wir haben das Univega für unsere Tochter vor 5 Tagen geordert, vorher haben wir die Ausstattung mit anderen Markenrädern in der 20 Zoll Klasse(da gibts nun wirklich nicht allzuviel Auswahl von wirklichen Markenherstellern) verglichen- und das Univega schneidet hier mindestens genau so gut, bzw. teils auch besser und hochwertiger ab.Im Gegensatz zur Artikelbeschreibung ist keine "Zoom" Federgabel- sondern eine Suntour verbaut(wie es auch original im 2009er Univega Katalog angegeben ist).Die V-Brakes sind komplett von Tektro mit sehr gut anpassbaren speziellen Kinderhebeln.Der Rahmen hat ein austauschbares Schaltauge und machte einen hervorragend verarbeiteten Eindruck, die restliche Ausstattung ist durchaus für ein Kiddie Mountainbike gut und hochwertig- alles macht einen durchdachten und guten Eindruck.Auch das Gewicht ist für ein komplettes MTB mit Federgabel in dem Bereich richtig gut(ca. 12,5 kg)- schaut euch mal die wirtklichen Baumarkt MTB`s an- die bringen mit Ihren Stahlrahmen locker 16-18 kg auf die Waage!Giant,Scott,cube und Co haben in der 20er Klasse ebenfalls gute MTB im Angbeot, sind aber durchwegs mindestens 60-70 EUR teurer(meist findet man eh nur die UVP`s,da kann man noch soviel googlen und suchen- gerade jetzt in der Saison ist es sehr schwer da überhaupt was zu sparen) und eben auch nicht hochwertiger ausgestattet oder verarbeitet.Univega ist ein ebenso bekannter Anbieter von hochwertigen Bikes- von Baumarkt Schrott sind wir hier weit entfernt.Die damalige UVP ist korrekt und für mich anhand der guten Ausstattung(wie gesagt wir sprechen hier von einem 20 Zoll MTB Rad für 6-8 jährige Kinder) und der sehr guten Verarbeitung auch nachvollziehbar.Preis ist definitiv hot!

hat zufällig auch jemand einen tipp für ein 26" mtb? ist ja wahnsinn, was die markenbikes für kids bereits kosten, selbst gebraucht.

Verfasser

moscat

hat zufällig auch jemand einen tipp für ein 26" mtb? ist ja wahnsinn, was die markenbikes für kids bereits kosten, selbst gebraucht.



Ich kann dir ebay empfehlen, wenn du kein neues Bike haben musst. Wenn du Zeit zum Bieten und abholen hast, kommst du damit mit Sicherheit am günstigsten weg. Habe nun schon zweimal Glück gehabt und ein gutes Fahrrad für unter 30 € ersteigert. War natürlich ein wenig Geduld von Nöten, da es durchaus ca. 2 Wochen gedauert hat, bis ich mal nicht überboten wurde.

also ich find univega einfach nur geil, nachdem ich mein erstes mal bekommen hab (flyte700) war ich einfach nur begeistert, es war nich teuer, es war gut abgestimmt, und es fuhr SEHR lange!!! hat auch viel viel mitgemacht. alles andere was ich vorher hatte war nach spätestens nen jahr schrott reif :P das kleine mädchen hat so seine 5 jahre durchgehalten.

dannach hatte ich ein ram xf 902 oda so , welches ich im februar gekauft hatte und schon im juni/juli wurde es geklaut

jetzt musst ich lange warten (wegen geldmangel) und hatte echt das tierische glück nen flyte 830 für nur 100€ zu bekommen (wie neu, war nen kellerrad, baujahr 2001-2003 weiß ich nich so genau ausm kopf)

und ich bin wieder begeistert! ok auch wenns nicht die besten teile sind, die dinger fahren sich für nicht profis einfach schön (ok sehr schnell fahren ist nicht drinn aber es reicht vollkommen aus ^^ und ich meine wirklich sehr schnell und nich nur schnell^^)
und es ist halt gut abgestimmt, selbst mein fahrradladen war überrascht das die scheibenbremse vom 902er doch relativ gut war trotz bowdenzuch ^^


wollt nur zu univega mein senf abgeben =)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text