Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Unold Toaster Turbo (2100W, für 2 Brotscheiben, halbierte Röstzeit, 8 Röstgrade, Brötchenaufsatz, entnehmbare Krümelschublade, Edelstahl)
71° Abgelaufen

Unold Toaster Turbo (2100W, für 2 Brotscheiben, halbierte Röstzeit, 8 Röstgrade, Brötchenaufsatz, entnehmbare Krümelschublade, Edelstahl)

64,89€73,10€-11% 4,90€ Hitseller Angebote
Redakteur/in7
Redakteur/in
71° Abgelaufen
Unold Toaster Turbo (2100W, für 2 Brotscheiben, halbierte Röstzeit, 8 Röstgrade, Brötchenaufsatz, entnehmbare Krümelschublade, Edelstahl)
eingestellt am 4. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Technische Innovationen gibt es ja praktisch in jedem Bereich, wieso also nicht auch bei elektrischen Brotröstmaschinen? Der Unold Toaster Turbo (38955) für 59,99€ + 4,90€ Versand trägt seinen Namen zumindest nicht von ungefähr, denn er verpasst eurem Weizengebäck rund doppelt so schnell eine angenehme Bräune wie andere Modelle.

Den meisten Kunden auf Amazon gefällt das gleichzeitig krosse und dennoch "saftige" Ergebnis gut, auch wenn die hohe Hitze einen eigenen Lüfter erfordert.

1632118.jpg
Im Vergleich legt man übrigens mindestens 73,10€ dafür hin.


Hier geht es zur Übersichtsseite des Herstellers.

  • Leistung 2100W
  • Farbe Edelstahl
  • Toastscheiben 2
  • Temperaturregelung 8 Bräunungsstufen
  • Ausstattung Auftaufunktion, Aufwärmfunktion, Liftfunktion, Brötchenaufsatz, automatische Brotzentrierung

1632118.jpg
1632118.jpg
Zusätzliche Info
7 Kommentare
Doppelt so schnell heißt Glühdraht dicker und doppelt so viel Strom durchgejagt? Sry aber ich bezweifle das man bei "elektrische Energie in Wärme umwandeln" durch technische Inovationen viel gewinnen kann, mann kann die Hitze nur effizienter an den gewünschten Ort transportieren bzw abwärme (durch Isolierung) veringern. Ich bezweifle das es hier noch groß Innovationen geben kann, lasse mich aber gerne eines besseren Belehren. Ggf. ist hier gar ein Wärmetauscher verbaut
Bearbeitet von: "Urmo" 4. Aug
Toaster für nur zwei Scheiben sind Elektroschrott.
Ein Toaster für 65,- Euro bleibt trotz Preissenkung noch viel zu teuer. Und dabei sieht das Gerät nicht einmal besonders gut aus.
CrispyBacon04.08.2020 13:51

Ein Toaster für 65,- Euro bleibt trotz Preissenkung noch viel zu teuer. …Ein Toaster für 65,- Euro bleibt trotz Preissenkung noch viel zu teuer. Und dabei sieht das Gerät nicht einmal besonders gut aus.



Kommt darauf an, ob dieser Toaster ähnliche wie Unold's ESGE Zauberstäbe auch Jahrzehnte im Betrieb hält.
CrispyBacon04.08.2020 13:51

Ein Toaster für 65,- Euro bleibt trotz Preissenkung noch viel zu teuer. …Ein Toaster für 65,- Euro bleibt trotz Preissenkung noch viel zu teuer. Und dabei sieht das Gerät nicht einmal besonders gut aus.


Stimmt, hat jemand einen Tipp für einen guten und preiswerten Toaster?
Bekommt man für das Teil wenigstens 10 Jahre Garantie oder sonstige Späße?

Toaster sind, wie schon erwähnt wurde, ausentwickelt. Ich warte eigentlich auf den Ceranfeldtoaster mit Deckel (also quasi ein Minibackofen mit noch weniger Raum). Gibt's sowas?

EDIT: Ja, sowas gibt's. Holla, die Waldfee: amazon.de/Bau…0W/
Bearbeitet von: "unholycow" 4. Aug
So. Mal wieder auf mydealz "reingefallen".
Mein alter Toaster ist ziemlich in die Jahre gekommen, ein Erbstück meiner Großeltern aus den 70ern. Ich mag Toast gerne knusprig gebräunt - dabei soll es aber dennoch, wenn nur irgendwie möglich, von innen noch "fluffig" sein. Ähnlich guten Pizzabrötchen oder scharf angebratenem Fleisch.

Das hat bisher überhaupt nur der alte "TOP" von Oma geschafft, aber der hatte keinen Brötchen-Aufsatz und die Angewohnheit, nach mehreren Toast zu schwächeln und immer "blassere" Toasts zu produzieren. Also nach (sehr) vielen Fehlkäufen diesen hier gekauft. Und was soll ich sagen: DER WAHNSINN! Ich glaube, ich habe mich verliebt!
Nachdem ich ihn ausgepackt habe, habe ich ihn erstmal ca. 5x auf "volle Pulle" auf dem Balkon laufen lassen, damit er sich ausstinken konnte. Das hat ihm gutgetan (meiner Nase auch), und soeben habe ich dann mal Toast getoastet (natürlich zwei Stück gleichzeitig). Genauer gesagt Buttertoast, Aldi Süd. Ich habe mich an Stufe 5 als meine perfekte Bräune herangetastet. Der Toaster braucht dafür ca. 1"07' (damit auf jeden Fall schneller als Omas Toaster), und zwischendurch läuft auch kurz ein Lüfter an (wtf ).
Das Ergebnis: Wahnsinn! Perfekte Bräune, dabei von innen so locker und leicht, der schwimmt ... na lassen wir das.
Jedenfalls ist er für mich jeden Euro wert!

An die Skeptiker: selbstverständlich wird nicht jedes Toast zu 100% überall perfekt gleich gebräunt. Das geht einfach nicht. Toast ist halt ähnlich wie Eier (weitestgehend, ihr wisst schon, wie ich das meine) ein Naturprodukt. Aber der Toaster kommt meinem Ideal von gebräunten Toast so nahe, ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch besser geht.
Einziger Wermutstropfen: für 50cm mehr Zuleitung hat die Zündschnur beim Entwickler wohl nicht gereicht. Ich habe noch nie ein Küchengerät mit so einer kurzen Anschlußleitung gehabt, das ist echt Mist!
Bearbeitet von: "Arnooo" 6. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text