264°
Unterschriftenaktion gegen die GEZ (Sie heisst jetzt AZDBS) und deren Zwangsgebühren!
Unterschriftenaktion gegen die GEZ (Sie heisst jetzt AZDBS) und deren Zwangsgebühren!
FreebiesFacebook Angebote

Unterschriftenaktion gegen die GEZ (Sie heisst jetzt AZDBS) und deren Zwangsgebühren!

Keine Ahnung, ob es unter Freebies passt aber letztendlich hat ja jeder was davon, wenn der Scheiss (Gebühren) der AZDBS abgeschafft wird.

Wenn nun hier jeder mitmacht, kann es vielleicht sogar was werden.

Für diejenigen die auf Facebook sind, verfolgt mal den Blog von GEZ-Boykott facebook.com/GEZ…ott

Der Blog hält Euch immer auf dem Laufenden und ist sehr informativ! Die unterstützen auch die Unterschriftenaktion.

In dem Sinne: Wehrt Euch!

Beste Kommentare

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.


Die Klage gegen diese nicht als solche deklarierte Steuer sollte eigentlich Erfolg haben. Und dann wird es interessant.

Außerdem: Es gibt nichts zu verlieren, man muss nicht immer alles nur hinnehmen!

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.

Aggriify

Stimmt! Passt nicht hier her Pack es in Diverses und alle sind glücklich.



Nö, pack es ganz weg. Hat nichts mit Schnäppchen zu tun. Politik wird woanders gemacht - nicht auf Mydealz.

Ich zahl das sogar gerne..... es gibt sicherlich auch einige Härten und Unverschämtheiten, aber ich mag die Öffentlich-Rechtlichen!

41 Kommentare

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.

Keine Ahnung, ob es unter Freebies passt



Wie wäre es mit Diverses?!

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.


Die Klage gegen diese nicht als solche deklarierte Steuer sollte eigentlich Erfolg haben. Und dann wird es interessant.

Außerdem: Es gibt nichts zu verlieren, man muss nicht immer alles nur hinnehmen!

Stimmt! Passt nicht hier her Pack es in Diverses und alle sind glücklich.

Aggriify

Stimmt! Passt nicht hier her Pack es in Diverses und alle sind glücklich.



Nö, pack es ganz weg. Hat nichts mit Schnäppchen zu tun. Politik wird woanders gemacht - nicht auf Mydealz.

Avatar

GelöschterUser16449

ICECOLD vielleicht in Frankreich aber nicht hier.

Denn:

Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!

Und im Endeffekt maximal Diverses kein Freebie.

Verfasser

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.



seh ich auch so! und wenn hier jeder mind. 1x mitmacht dann stehen die chancen sogar recht gut!

Ich zahl das sogar gerne..... es gibt sicherlich auch einige Härten und Unverschämtheiten, aber ich mag die Öffentlich-Rechtlichen!

Verfasser

Aggriify

Stimmt! Passt nicht hier her Pack es in Diverses und alle sind glücklich.



aha - hier haben wir jemand, der sich der sich der politik wegdreht. ganz falsche einstellung!

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.



Ich nehme selten einfach so was hin aber das Ganze sollte auch am Ende was bringen.

Sorry, aber solche Boykotts sind auf diesem Wege "für die Katz".
Wenn schon sowas gemacht wird, dann aber bitte direkt als e-Petition beim Bundestag.

epetitionen.bundestag.de/

Der Anfang sollte so lauten: "Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass..."

Verfasser

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.


wenn du nichts tust, passiert auch nichts!

Aggriify

Stimmt! Passt nicht hier her Pack es in Diverses und alle sind glücklich.



Wahrscheinlich der beste Satz den ich heute hier gelesen habe.

Verfasser

Michael777

Sorry, aber solche Boykotts sind auf diesem Wege "für die Katz".Wenn schon sowas gemacht wird, dann aber bitte direkt als e-Petition beim Bundestag.https://epetitionen.bundestag.de/Der Anfang sollte so lauten: "Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass..."




find ich gut! erstellst du so eine petition? wäre super! ich pack sie dann oben mit dazu!

Sowas gehört hier wirklich nicht her...

Aggriify

Stimmt! Passt nicht hier her Pack es in Diverses und alle sind glücklich.



Wer lesen kann...

Ich sagte HIER ist der falsche Ort. Ich bin politisch sehr interessiert und erkläre dir auch gerne, warum ein solidarisch bezahlter ÖRR etwas Gutes ist. Die neue Lösung ist fairer als das alte Modell. Noch besser wäre eine Finanzierung über eine direkte Steuer auf das Einkommen.

ne ich poste lieber auf meine wall dass ich den facebook agbs wiederspreche, das hat viel mehr erfolg

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:
gez-boykott.de/For…php

Verfasser

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



Das ist ein super forum!
I.Ü. Schnäppchen in dem Sinne als das wir, wenn alle mitmachen, keine Gebühren zahlen müssen

Diese Anti-GEZ-Kampagnen werden doch von den Privatsendern lanciert, um sich lästige (qualitativ bessere) Konkurrenz vom Hals zu schaffen. Und die breite Masse agiert auch noch in dem Glauben, es sei in ihrem Interesse die öffentlich-rechtlichen Sender auszubluten, dabei sind diese die Einzigen, die in der Medienlandschaft halbwegs qualitativen und unabhängigen Journalismus bieten.

Das ganze Vorhaben ist ohnehin lächerlich, weil die Finanzierung der Öffentlich-Rechtlichen im Grundgesetz festgeschrieben ist und das meiner Meinung übrigens ganz zu Recht.

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



Dann nutz das doch und mydealz nutzt du dann für die Schnäppchen.

Verfasser

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



Sowohl als auch! Ich wollte Euch drauf aufmerksam machen hier mitzumachen Damit es überhaupt eine Chance gegen diese TVMafia gibt!

eXus49

Ganz grundsätzlich ging es mir aber darum: Sehr viele Leute hier und sonst in Diskussionen sagen immer aus Prinzip: "Ne, das zahl' ich nicht", "GEZ zahle ich sowieso nicht" oder dann kommen Vorschläge, dass man das sowieso total überlastete Justizsystem durch unzählige Verfahren belasten soll, die ja den Kläger aller Voraussicht nach nicht im Recht sehen.Ich finde: wer die ÖR nutzt (das tun wir nun mal wirklich fast alle - mehr oder weniger halt), der soll auch akzeptieren dafür zahlen zu müssen, pauschal halt 17,98€ pro Haushalt. Und die ganz wenigen, die wirklich niemals ein Angebot der ÖR in Anspruch nehmen (auch nicht die Radiosender), die dürfen sich dann ungerecht behandelt fühlen, aber das ist der "Preis der Gemeinschaft".



Nein; die Gemeinschaft allein kann nur etwas tun, wenn sie Widerstand leistet. Das Gerichte damit überlastet werden ist absurd, aber ohne diesen Weg tut sich ja nichts. Die Politik ist da einfach weit weg vom Bürger.
Und die Minderheit ist nicht so klein, wie Du tust. Für 18€/Monat kriege ich fast das komplette Sky Welt Angebot (inkl. Filme, zig Doku/Politik/Natur-Kanälen, ChampionsLeague, Bundesliga). Im Gegensatz dazu sehe ich rein gar nichts der ÖR ausser alle 2 J. EM/WM. Ausser Sherlock u.a. ganz ganz seltene Highlights läuft da eben nichts für meinen Geschmack. Dennoch habe ich bei Sky die Wahl, während mich die ÖR vor Gericht ziehen.
PS: Warum soll ich für die Zweitwohnung nochmal zahlen (36€ Monat)? Kann ich dadurch doppelt so häufig sehen?


eXus49

Aber wie gesagt, das ganze System der ÖR muss dringend neu aufgebaut werden um günstiger zu sein. Ich bin mir sicher, dass mit viel weniger Geld sogar eine bessere Qualität möglich ist.



Ja, das muss es. Zumindest wenn man das Geld gegen den Willen der Leute will und auch jegliche Decoder-Lösung ablehnt.

eXus49

Aber das ist m.E. eine andere Diskussion



Nein, ist es nicht.
Viele würden 2€ zahlen (für 1-2 Sender) und angemessene Bezahlung der Leute.
Die meisten wollen aber keine 30 Sender mit Gehältern über einer viertel Million.

einfach mit machen!

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



BITTE IN DIVERSES VERSCHIEBEN.DAS IST KEIN FREEBIE!

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.



Traurig, aber wahr.

Verfasser

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



kein grund rumzubrüllen... sieh es als zukünftiges schnäppchen mit einer bedingung an

glotzhorn

Jetzt geht das wieder los und dabei bringt es sowieso nichts.



Wo kein Wille ist , ist auch kein Weg

jaja

habe mal unterschrieben auhc wenn falsche rubrik, trotzdem gut darauf aufmerksam zu machen...

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



Schreien sieht bei mir anders aus.Das war nur etwas lauter.

Ich zahl gern. Besonders Kika für die Lütten ist in Ordnung. Hier spare ich, weil kein Werbescheiß die Kinder vernebelt

Verfasser

Haha da hat jemand geschrieben: "Ein Mydealzer 90
Ihr Mydealzer (Mydealz.de) seid die Besten! Macht alle mit!"

eXus49

Ganz grundsätzlich ging es mir aber darum: Sehr viele Leute hier und sonst in Diskussionen sagen immer aus Prinzip: "Ne, das zahl' ich nicht", "GEZ zahle ich sowieso nicht" oder dann kommen Vorschläge, dass man das sowieso total überlastete Justizsystem durch unzählige Verfahren belasten soll, die ja den Kläger aller Voraussicht nach nicht im Recht sehen.Ich finde: wer die ÖR nutzt (das tun wir nun mal wirklich fast alle - mehr oder weniger halt), der soll auch akzeptieren dafür zahlen zu müssen, pauschal halt 17,98€ pro Haushalt. Und die ganz wenigen, die wirklich niemals ein Angebot der ÖR in Anspruch nehmen (auch nicht die Radiosender), die dürfen sich dann ungerecht behandelt fühlen, aber das ist der "Preis der Gemeinschaft".

eXus49

Aber wie gesagt, das ganze System der ÖR muss dringend neu aufgebaut werden um günstiger zu sein. Ich bin mir sicher, dass mit viel weniger Geld sogar eine bessere Qualität möglich ist.

eXus49

Aber das ist m.E. eine andere Diskussion



Solidarität bedeutet, dass alle für etwas zahlen, dass der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt wird und dieser dient. Ob du es nutzt bleibt dir überlassen. Zahlen musst du trotzdem und Decoder-Lösung mit dem Endergebnis, dass sich weniger Menschen diese Programme leisten können, ist sicher nicht der richtige Weg und widerspräche auch dem Grundgesetz.

Verfasser

Vorpommer

Ich zahl gern. Besonders Kika für die Lütten ist in Ordnung. Hier spare ich, weil kein Werbescheiß die Kinder vernebelt



Hast du ne Ahnung was auf diesem KinderKAckkanal so alles an Werbung läuft... und anbei diese Sendungen sind ja wohl richtig dämlich. Da verdummen Deine Kinder wohl eher...

Tycoon

Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!


Lol. Genau den Fall hab ich letztes Jahr beobachten können: Ein Bekannter ist zu einer Protestveranstaltung gegen den Bau von Stuttgart-21 gefahren ... und zwar mit dem Zug (wie wohl die meisten die zu den Protesten hin sind) Als er mir davon erzählte war mein erster Gedanke denn auch der, daß die Bahn ja offensichtlich die Strategie gefunden hat, sich von anti-Stuttgart21-Protestlern über Bahnkartenverkäufe den Bau finanzieren zu lassen. Sun Tzu würde lächeln.

glotzhorn

Für alle die keine Schnäppchen suchen sondern diskutieren wollen:http://gez-boykott.de/Forum/index.php



ich wollt auch mal ein blödes langes Zitat machen.

da haben sich ja zwei langweiler gefunden

Tycoon

Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!

Verfasser

lucek

ich finds immer geil, wenn leute einfach freiwillig zahlen möchten. demnächst muss man eine gebühr fürs atmen aufbringen, und manche finden das dann auch so in ordnung. vollldeppen.



DER Gedanke ist mir auch schon in den Sinn gekommen!
Bin gespannt wann man eine bestimmte Anzahl vom Litern an Luft kaufen kann.

Hier gehört es wirklich nicht hin.

Was mich mal interessieren würde, wir gehören doch zur EU, die EU hat Gesetze, wo sich die Mitgliedsstaaten drann halten müssen. Ab und zu wird mal laut, das so etwas wir Rundfunkgebühren nicht den EU Gesetzen entspricht. Ob da was Wahres drann ist weiß ich nicht.
Vieleicht sollte mal ein Jurist mal einen passenden Brief zum Europäischen Gerichtshof schicken, wie das den nun ist.

tow

Solidarität bedeutet, dass alle für etwas zahlen, dass der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt wird und dieser dient. Ob du es nutzt bleibt dir überlassen. Zahlen musst du trotzdem und Decoder-Lösung mit dem Endergebnis, dass sich weniger Menschen diese Programme leisten können, ist sicher nicht der richtige Weg und widerspräche auch dem Grundgesetz.



Wenn es nun also eine Erhöhung auf 90€/Monat gäbe für 50 Sender und eine Gehaltserhöhung der Indendanten auf 1,2 Millionen klatschst Du also Beifall?
Es ist exakt der gleiche Fall wie jetzt, also müsstest du stringenterweise auch dafür sein? Oder gibt es für Dich doch eine Grenze?
Wenn ja: Dann gesteh´ anderen zu, dass deren Grenze unterhalb von Gehältern von gebührenfinanzierten 300.000€ liegt oder unter der jetzigen Anzahl von Sendern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text