UPDATE: Crucial M4 SSD 128GB MLC für 129,90€
310°Abgelaufen

UPDATE: Crucial M4 SSD 128GB MLC für 129,90€

129,90€
46
eingestellt am 20. Feb 2012
UPDATE:

Derzeitig bei Mindfactory für 129,90€ + Versand verfügbar, und beim Nachtshopping (zwischen 0 und 6 Uhr) versandkostenfrei!


Alte Nachricht:

Wie fast jeden Tag habe ich wieder mal idealo nach günstigen SATA III SSDs durchforstet und festgestellt, dass das allgemeine Preisniveau gefallen ist (siehe z.B. auch OCZ SSDs), hier sticht insbesondere die Crucial M4 für mich heraus, die es nun bei HoH für 129,90€ mit kostenlosem Versand gibt.

Alternativ kann man die SSD auch bei getgoods.de zum selben Preis holen und bekommt über Qipu noch 2,2% zurück (ca. 2,85€).


Es gab zwischendurch ein Problem mit diesem Laufwerk (die Daten auf der SSD waren aber nicht in Gefahr), das aber sehr schnell durch neue Firmware behoben wurde und somit bei neu gekauften Laufwerken nicht mehr auftreten dürfte:

mydealz.de/div…149

Bei beiden Shops steht unter Besonderheiten: "aktuelle Version mit neuer Firmware"


Insgesamt ist diese SSD als eine der zuverlässigsten auf dem Markt bekannt und hat viele Fans. Natürlich ist sie mit SATA III auch abwärtskompatibel.

46 Kommentare

juter preis.

Kommt jetzt hier jede Woche ein neuer Hardware "Deal", weil die Preise wieder ganz normal fallen?
geizhals.de/?ph…829

Von mir aus gerne, ich werde zuschlagen wenn 128 GB unter 100 € kosten.

Da hatte ich drauf gewartet. Dankeschön!

ibood.com/de/de/
Patriot Pyro SE 6,35 cm (2,5“) Solid State Drive- Festplatte mit 120GB für 129
kenn mich mit dem Scheiß nich aus, aber vielleicht isses ja auch interessant, Spezifikationen hören sich ja ähnlich an!

finde ich aber über getgoods und Qipu 2,2% noch hotter link

gekauft...

top, die habe ich auch .... aber seinerzeit 160,- bezahlt

schapy

top, die habe ich auch .... aber seinerzeit 160,- bezahlt



Vor 2 Wochen noch bei 145 € ....

istndas SATA3? Ich bräuchte einen für meinen Lappi, aber ich habe gelesen das die sata3 ssds viel mehr Strom ziehen als sata2 ssds

Scytale

istndas SATA3? Ich bräuchte einen für meinen Lappi, aber ich habe gelesen das die sata3 ssds viel mehr Strom ziehen als sata2 ssds



Ja, die Platte hat SATA III. Zum Stromverbrauch kann ich nichts sagen, kann mir aber nicht vorstellen, dass die mehr braucht. Vokalem reden wir hier von einem Verbrauch von etwa 2 Watt. Wenn SATA II weniger brauchen würde, würdest du den Unterschied niemals merken.

guter preis - sind die dinger denn mittels des letzen updates endlich stabil?

guter preis - sind die dinger denn mittels des letzen updates endlich stabil?

Der Tip mit gegoods ist supi. da kann man dann auch ohne aufpreis mit apypal zahlen

ich habe die Micron RealSSD C400 mit 256 GB,

Crucial ist eine Tochterfirma von Micron. Die SSD von Micron werden zusammen mit Notebooks verkauft und die Crucial können einzeln erworben werden sind aber bis auf das äußere die gleichen.

Kann nur sagen die läuft wie sau. habe nur sata2 in notebook aber echt geile werte: Lesen 480MB/s Schreiben 280MB/s

TheLittleDevil

guter preis - sind die dinger denn mittels des letzen updates endlich stabil?



Die sind schon lange stabile - hatten nur den 3000? Stunden Bug. Ich hab nichts zu meckern an dem Ding

Scytale

istndas SATA3? Ich bräuchte einen für meinen Lappi, aber ich habe gelesen das die sata3 ssds viel mehr Strom ziehen als sata2 ssds



Stromverbrauch max. 3,3 Watt:
pc-experience.de/wbb…815

Guter Preis, hätte aber lieber die 64GB-Variante für umgerechnet €65.-

michael8

Guter Preis, hätte aber lieber die 64GB-Variante für umgerechnet €65.-


Da wär ich auch dabei.

muell1

Stromverbrauch max. 3,3 Watt:http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=31815



Verzeihung. War aus dem Kopf heraus. Da habe ich wohl etwas verwechselt.
Aber den Unterschied zwischen 2 Watt und 3,3 Watt wirst du in der Realität nicht merken.

fdfsdf

Kann nur sagen die läuft wie sau. habe nur sata2 in notebook aber echt geile werte: Lesen 480MB/s Schreiben 280MB/s



Dein Notebook ist ja ein echtes Wunderding, wenn es 480 MB/s über SATA II übertragen kann.

War eben ganz angetan, da meine corsair 64GB nach lediglich 8 Monaten typischerweise am Sonntagmorgen mit der schönen Meldung "operating System not found" aufwartete..

Leider ist dies die SSD mit der 9,4 mm Bauhöhe und nicht wie für mich wichtig mit 6,9... bei IBM Laptops ist das wohl die einzig mögliche Bauhöhe.

Musste daher auf die 64 GB Variante von der Curical M4 zurückgriefen - der rest war Gestern nich erschwinglich.

Zum Glück gibts da bei Amazon aber 24 Monate Garantie und problemlose Abwicklung... das möchte ich bei einer SSD in zukunft nicht mehr missen

muell1

Stromverbrauch max. 3,3 Watt:http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=31815



Hey - kein Ding. Bin voll bei Dir. Hatte nach Eurer Diskussion einfach nur wissen wollen ob es dazu Tests gibt und wie hoch der Stromverbrauch ist

Zerster

[quote=muell1] Stromverbrauch max. 3,3 Watt



Das ist der Maximalwert. Üblicherweise idled eine SSD vor sich hin. Und auch dann ist es ein Unterschied, ob man sie an einem mobilen Chipsatz betreibt, der DIPM (Device Initiated Power Management, Gerät schaltet sich selbst teilweise ab bei Untätigkeit) unterstützt, oder an einem Desktop-Board, die das üblicherweise nicht können. Benchmarks erwähnen solche Details des Testaufbaus üblicherweise nicht, aber meistens werden dafür Desktop-Boards benutzt. Da die M4 DIPM kann, braucht sie an einem Laptop mit sporadischer Aktivität vermutlich weit unter 0,5 Watt. Den Eindruck gewann ich jedenfalls bei meinem Laptop mit M4 drin.

deshalb schreib ich ja max idle war glaub 0,7 laut dem Bericht

Auf Amazon kann man zwischen 7 und 9mm (wahrscheinlich Höhe) wählen. Gibts da Standards, bei welchen Geräten welche Höhe benötigt wird?
Und wie baut ihr die Platte in den Desktop-Rechner ein? ist ja nur eine 2,5"er

Pope

Auf Amazon kann man zwischen 7 und 9mm (wahrscheinlich Höhe) wählen. Gibts da Standards, bei welchen Geräten welche Höhe benötigt wird? Und wie baut ihr die Platte in den Desktop-Rechner ein? ist ja nur eine 2,5"er



In einem Desktop ist die Bauhöhe irrelevant. In Notebooks ist die übliche Höhe 9,5mm. Manche haben aber weniger Platz, dann passen nur flachere Platten/SSDs rein. In nem Desktop-Rechner benutzt man einfach passende Einbauwinkel. SATA- und Stromstecker sind die gleichen wie bei 3,5"-Platten.

Hab meine einfach in einem 3,5" Schacht mit nur einer Schraube festgemacht.

fdfsdf

Kann nur sagen die läuft wie sau. habe nur sata2 in notebook aber echt geile werte: Lesen 480MB/s Schreiben 280MB/s



Sorry mein Fehler, dachte bislang ich hatte sata2, es handelt sich um ein X53SV von Asus, laut denen ist es sata3

Pope

Auf Amazon kann man zwischen 7 und 9mm (wahrscheinlich Höhe) wählen. Gibts da Standards, bei welchen Geräten welche Höhe benötigt wird? Und wie baut ihr die Platte in den Desktop-Rechner ein? ist ja nur eine 2,5"er



Ja, ist die Bauhöhe. Wie gesagt, in meinem - Thinkpad x100e/x120e/x121e - passt nur die 7mm Bauhöhe. Nicht das hier später einer das böse Erwachen hat und den Quatsch zurücksenden muss.

Pope

Auf Amazon kann man zwischen 7 und 9mm (wahrscheinlich Höhe) wählen. Gibts da Standards, bei welchen Geräten welche Höhe benötigt wird? Und wie baut ihr die Platte in den Desktop-Rechner ein? ist ja nur eine 2,5"er

bacardix

Hab meine einfach in einem 3,5" Schacht mit nur einer Schraube festgemacht.


Einbauwinkel = Bracket? Gibts bei Amazon für 15€ mehr. Oder einfach sowas?
amazon.de/Sil…s_3


SSDs vibrieren doch nicht mehr, stimmts? Aber 1 Schraube ohne Einbauwinkel, und das hält wirklich ?

Pope

Auf Amazon kann man zwischen 7 und 9mm (wahrscheinlich Höhe) wählen. Gibts da Standards, bei welchen Geräten welche Höhe benötigt wird? Und wie baut ihr die Platte in den Desktop-Rechner ein? ist ja nur eine 2,5"er

Ist auch nicht so, dass z.B. alles unter 12-13" Notebooks die 7mm verlangen und die 15 Zoller die 9mm? Also dann beim Laptop nach der Info über die Bauhöhe suchen.
Brauchs aber als Erstes für den Desktop...

Ist schon ein guter Preis, aber mir pro GB immer noch zu teuer.

die fallen noch weiter

kleinphytagoras12

Ist schon ein guter Preis, aber mir pro GB immer noch zu teuer.

aber der Preis ist ja gerade erst dabei zu purzeln:
unbenanntiikmj.jpgBis 100€ sollte man sich noch gedulden
...und dann mit - sorry für die Provokation - 30% Quicker zuschlagen

toll, jetzt direkt 10 EUR mehr... damit leider nicht mehr so hot

Ist die OCZ Agility 3 besser?

lddk2000

Ist die OCZ Agility 3 besser?



nein.

Toll 10€ mehr würde sagen mehr oder weniger gemydealzt :P

lddk2000

Ist die OCZ Agility 3 besser?


Hat aber eine höhere Schreibgeschwindigkeit? Gibt es irgendwo ein Benchmark der Platten?

0815User

Ja, ist die Bauhöhe. Wie gesagt, in meinem - Thinkpad x100e/x120e/x121e - passt nur die 7mm Bauhöhe. Nicht das hier später einer das böse Erwachen hat und den Quatsch zurücksenden muss.



Die M4 kann man ohne Veletzung eines Garantiesiegels auf 7mm ändern, indem man den Spacer entfernt und dann kürzere Schrauben oder Isolierband zum verschliessen verwendet. So ist auch meine M4 in mein x220 gewandert. Bei google sollte sich unter "M4 7mm mod" einiges finden lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text