Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Update] kostenlose VISA-Karte und Mastercard für Revolut Neu- und Bestandskunden
288° Abgelaufen

[Update] kostenlose VISA-Karte und Mastercard für Revolut Neu- und Bestandskunden

MasterCard Angebote
83
eingestellt am 8. Nov 2017

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

[Update 03.01.2018] Die Karten können wieder bestellt werden


Für Bestandskunden von Revolut gibt es zur Zeit eine kostenlose Visa-Karte.

Quelle: community.revolut.com/t/e…111

Einzelheiten zur Visa-Karte findet Ihr auch in dem o. a. englischsprachigen Thread

Über Revolut: mydealz.de/dea…524

Wer noch kein Bestandskunde ist, kann sich ja registrieren und die virtuelle Karte


Und bitte kein Gejammer über das Für und Wider von Kreditkarten oder fehlende
Englischkenntnisse.

Wer noch
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
dani.chii08.11.2017 10:40

Eine Info wäre dort auch ausreichend gewesen


und untergegangen.

Ich lese doch keine uralten Threads mehr nur um zu erfahren dass eine kostenlose Karte gibt.
Bearbeitet von: "StPaulix" 8. Nov 2017
Ich kann den Deal nicht ergänzen da er nicht von mir ist und ein Kommentar unter einen Thread von vor 4 Wochen geht auf jeden Fall unter.
Wer zahlt denn heute noch 30€ für ne Kreditkarte? Die sind doch bei allen modernen Banken umsonst...?
83 Kommentare
StPaulix21. Dez 2017

Das mit dem 100-Karten-Deal war ich. Leider ist er kurze Zeit später als …Das mit dem 100-Karten-Deal war ich. Leider ist er kurze Zeit später als angeblicher Spam 'rausgeflogen, verstehe wer will. Von meinen 2 x 5 Bestellungen ist bis jetzt leider nur ein völlig zermatschter Umschlag angekommen.


Danke dir! Ja da haben die das mit dem Verpacken verka*kt. Komischer weise habe ich ja auch so einen bekommen der total aufgerissen war mit 13 Karten dabei habe ich nur einmal 100 bestellt.
Die "großen" Paket > 50 (oder > 100?) wurden wohl besser verpackt und mit einem anderen Dienstleister verschickt.
StPaulix21. Dez 2017

Die "großen" Paket > 50 (oder > 100?) wurden wohl besser verpackt und mit …Die "großen" Paket > 50 (oder > 100?) wurden wohl besser verpackt und mit einem anderen Dienstleister verschickt.


Ab 50 wohl. Man kann aber nochmal kostenlos welche nachbestellen wenn man unter 50 hatte. Link dazu kam per Mail. So ne Aktion soll aber wieder kommen.
Bearbeitet von: "nextgenplay" 21. Dez 2017
Wozu braucht man 100 Prepaid-Kreditkarten?
Buliwyf_Stonehand21.12.2017 12:29

Wozu braucht man 100 Prepaid-Kreditkarten?


Kann man verschenken. Aber habe auch ehrlich gesagt nicht mit den 100 Stück gerechnet
nextgenplay21.12.2017 12:54

Kann man verschenken.


Sind die bisher nicht eh kostenlos?
Buliwyf_Stonehand21.12.2017 13:07

Sind die bisher nicht eh kostenlos?


Ja, aber so spart sich der Neukunde die Zeit bis die Karte bei ihm eingetroffen ist. Du gibst einem Freund eine der Blankokarten, er meldet sich an und identifiziert sich über die App und kann die Karte dann ein paar Minuten später einsetzten.
StPaulix21. Dez 2017

Ja, aber so spart sich der Neukunde die Zeit bis die Karte bei ihm …Ja, aber so spart sich der Neukunde die Zeit bis die Karte bei ihm eingetroffen ist. Du gibst einem Freund eine der Blankokarten, er meldet sich an und identifiziert sich über die App und kann die Karte dann ein paar Minuten später einsetzten.


Naja, jeder wie er meint.

Online einsetzen kann man sie ja sofort nach der Registrierung und ob jetzt ein paar Tage Wartezeit wirklich so unzumutbar sind, dass man die Dinger stapelweise bei sich horten muss. Aber eventuell findet man ja noch andere Verwendungszwecke für die Karten. Türen öffnen oder gegen wacklige Tische vorgehen.
In dieser Jahreszeit auch als Scheibenkratzer ganz brauchbar ;-)
Ich habe Revolut seit ein paar Tagen im EInsatz und bin begeistert. Ich habe die physischen Karten von jemanden bekommen, der eben 100 Karten bei der Aktion geordert hat. In der Schweiz bezahlt man noch leider für die Kreditkarte und wenn nicht, sind die Wechselkurse unterste Schublade. Hier hat man endlich eine Kreditkarte mit anständigen interbank Wechselkursen und eben for free.
a-net14. Feb

In der Schweiz bezahlt man noch leider für die Kreditkarte und wenn nicht,


Du konntest die Karte mit einer schweizer Anschrift freischalten? Ich dachte immer, dass das nur für EU-Bürger bzw. mit EU-Anschrift geht. Wieder etwas dazu gelernt.
Revolut gilt auch für die Schweiz. War mal zwischendurch ausgeschaltet, ist aber nun aktiv und in der Länderliste. Ich denke gerade für die Schweiz ist revolut ein Segen
Bearbeitet von: "a-net" 14. Feb 2018
Wie ist der aktuelle Stand für Neukunden? Bekommen die gar keine Karte, weder virtuell noch physisch?
Gibts aktuell noch eine Promo? Mit ner Gratiskarte zusätzlich? Virtuell würd mir reichen
hopstore16. Feb 2018

Gibts aktuell noch eine Promo? Mit ner Gratiskarte zusätzlich? Virtuell …Gibts aktuell noch eine Promo? Mit ner Gratiskarte zusätzlich? Virtuell würd mir reichen


Soweit ich weiß nicht. Um eine Karte (egal, ob physisch oder virtuell) zu bekommen muss man wohl erst 10€ aufladen.
Bearbeitet von: "Garcia" 16. Feb 2018
Im Moment ist wohl eine Aufladung von mindestens 50 € nötig um die Karte zu bestellen. :-(
StPaulix16.02.2018 14:13

Im Moment ist wohl eine Aufladung von mindestens 50 € nötig um die Karte zu …Im Moment ist wohl eine Aufladung von mindestens 50 € nötig um die Karte zu bestellen. :-(



also ich habe mich registriert und musste 10 aufladen. die erste physische Karte kam jetzt kostenlos.
Hätte halt nur gern noch ne virtuelle. Die soll aber 6,- kosten
StPaulix16.02.2018 14:13

Im Moment ist wohl eine Aufladung von mindestens 50 € nötig um die Karte zu …Im Moment ist wohl eine Aufladung von mindestens 50 € nötig um die Karte zu bestellen. :-(


Wie kommst du auf 50€? Gestern waren es noch 10€.
Garcia16.02.2018 14:38

Wie kommst du auf 50€? Gestern waren es noch 10€.


Davon wurde vor ein paar Wochen glaubhaft in einem anderen Forum berichtet.
StPaulix16.02.2018 15:52

Davon wurde vor ein paar Wochen glaubhaft in einem anderen Forum berichtet.


Nachdem auf meine gestrige Frage niemand geantwortet hat habe ich mich registriert, um es selbst herauszufinden. Fazit: bevor man eine Karte bestellen kann muss man 10€ einzahlen.

Davon abgesehen finde ich die Angaben bei Revolut sehr widersprüchlich. Bei revolut.com/de/faq steht, dass eine Karte 6€ kostet. Das man vorher 10€ aufladen muss, davon steht dort nichts. Und laut diversen Kommentaren im Netz kann nicht zwischen Visa oder Mastercard wählen (selbst Revolut kann das angeblich nicht), sondern was man bekommt ist vom Zufall abhängig.

Seriös geht anders!
Garcia16.02.2018 16:06

Seriös geht anders!


Es zwingt Dich ja niemand dort ein Konto zu eröffnen bzw. eine Karte zu bestellen.
StPaulix16. Feb 2018

Es zwingt Dich ja niemand dort ein Konto zu eröffnen bzw. eine Karte zu …Es zwingt Dich ja niemand dort ein Konto zu eröffnen bzw. eine Karte zu bestellen.


Stimmt. Aber ich es finde es merkwürdig, dass selbst Revolut nicht sagen kann, welchen Kartentyp man erhält. Kritik wird doch wohl erlaubt sein.
Die Abwicklung übernehmen vermutlich externe Dienstleister, die die Karten 'rausschicken die gerade am Lager verfügbar sind. Je weniger Vorgaben die beachten müssten, desto günstiger wird es für Revolut. Wenn diese Woche 100.000 Mastercards aus den Niederlanden verschickt werden, kann es nächste Woche ein Distributor aus Polen oder der Schweiz sein der 50.000 Visa-Karten unter das Volk bringt.
Bearbeitet von: "StPaulix" 16. Feb 2018
Ich habe beide physischen Karten. Wenn man wählen kann, würde ich Visa bevorzugen, da längere Gültigkeit und sicherer verpackt. Dies gilt für die Visa / MasterCard von eben der Aktion also vor kurzem
StPaulix16. Feb 2018

Die Abwicklung übernehmen vermutlich externe Dienstleister, die die Karten …Die Abwicklung übernehmen vermutlich externe Dienstleister, die die Karten 'rausschicken die gerade am Lager verfügbar sind. Je weniger Vorgaben die beachten müssten, desto günstiger wird es für Revolut. Wenn diese Woche 100.000 Mastercards aus den Niederlanden verschickt werden, kann es nächste Woche ein Distributor aus Polen oder der Schweiz sein der 50.000 Visa-Karten unter das Volk bringt.


Habe in einem YouTube Video gesehen, dass die Karten aus Berlin verschickt werden. Mit Revolut als Absender. Dabei hat Revolut gar kein Büro in Berlin. Alles etwas dubios.
Die Visa-Karten, die ich bekommen habe, waren sowohl in der versiegelten Verpackung, als auch im bekannten Schuber.
hopstore16.02.2018 14:36

also ich habe mich registriert und musste 10 aufladen. die erste physische …also ich habe mich registriert und musste 10 aufladen. die erste physische Karte kam jetzt kostenlos.Hätte halt nur gern noch ne virtuelle. Die soll aber 6,- kosten


Physische Karte kostenlos? Virtuelle Karte 6€? Meinst du nicht eher andersherum?
Garcia17.02.2018 00:00

Ist da kein Name aufgedruckt?


nö habe bei der aktion mit gemacht wo man 100 stück bekommen hat habe noch gut 80
nextgenplay17.02.2018 00:10

nö habe bei der aktion mit gemacht wo man 100 stück bekommen hat habe noch …nö habe bei der aktion mit gemacht wo man 100 stück bekommen hat habe noch gut 80


Gibt es damit keine Probleme beim bezahlen? Bei vielen Onlineshops muss man neben Kartennummer und Gültigkeitsdatum auch den Namen des Karteninhabers angeben. Und offline mit einer Karte ohne Namen zu bezahlen erntet vielleicht komische Blicke.
Bearbeitet von: "Garcia" 17. Feb 2018
Nein
Garcia16.02.2018 23:46

Physische Karte kostenlos? Virtuelle Karte 6€? Meinst du nicht eher a …Physische Karte kostenlos? Virtuelle Karte 6€? Meinst du nicht eher andersherum?


Nein, so wie ich es geschrieben habe. Erste Karte kostenlos. Wenn man zuerst die physische wählt, zahlt man nichts für.
hopstore17.02.2018 09:00

Nein, so wie ich es geschrieben habe. Erste Karte kostenlos. Wenn man …Nein, so wie ich es geschrieben habe. Erste Karte kostenlos. Wenn man zuerst die physische wählt, zahlt man nichts für.


So ganz blicke ich bei Revolut noch nicht durch. Alles etwas anders, als bei einem KNAX Konto von der Sparkasse.

Also: Als Neukunde registrieren, dann 10€ aufladen (am besten per KK oder?) und dann eine physische Karte bestellen. Karte und Versand sind dann kostenlos?
Garcia17.02.2018 09:13

So ganz blicke ich bei Revolut noch nicht durch. Alles etwas anders, als …So ganz blicke ich bei Revolut noch nicht durch. Alles etwas anders, als bei einem KNAX Konto von der Sparkasse. Also: Als Neukunde registrieren, dann 10€ aufladen (am besten per KK oder?) und dann eine physische Karte bestellen. Karte und Versand sind dann kostenlos?


Für die erste Karte aktuell schon. Also erste Karte überhaupt. War deine erste ne virtuelle. Ist die kostenlos.
Bearbeitet von: "hopstore" 17. Feb 2018
hopstore17.02.2018 09:15

Für die erste Karte aktuell schon. Also erste Karte überhaupt. War deine e …Für die erste Karte aktuell schon. Also erste Karte überhaupt. War deine erste ne virtuelle. Ist die kostenlos.


Muss man sich zur Kartenbestellung verifizieren oder geht das auch ohne Verifikation?
Bearbeitet von: "Garcia" 17. Feb 2018
Garcia17. Feb 2018

Muss man sich zur Kartenbestellung verifizieren oder geht das auch ohne …Muss man sich zur Kartenbestellung verifizieren oder geht das auch ohne Verifikation?


Bestellen geht ohne .... bei nutzen bin ich mir da nicht so sicher
Garcia17.02.2018 09:33

Muss man sich zur Kartenbestellung verifizieren oder geht das auch ohne …Muss man sich zur Kartenbestellung verifizieren oder geht das auch ohne Verifikation?


Nutzung mit Verifikation
Garcia17. Feb 2018

Gibt es damit keine Probleme beim bezahlen? Bei vielen Onlineshops muss …Gibt es damit keine Probleme beim bezahlen? Bei vielen Onlineshops muss man neben Kartennummer und Gültigkeitsdatum auch den Namen des Karteninhabers angeben. Und offline mit einer Karte ohne Namen zu bezahlen erntet vielleicht komische Blicke.


Online nein weil die ja auf deinen Namen registriert wird. Offline habe ich die noch nie genutzt.
nextgenplay17. Feb 2018

Nutzung mit Verifikation


Danke!

Nutzt ihr das persönliche Euro-Konto?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text