116°
ABGELAUFEN
Update: Lenovo ThinkPad T410 (i5-560M, WXGA+, Intel 6300 AGN, Nvidia) und T410s
Update: Lenovo ThinkPad T410 (i5-560M, WXGA+, Intel 6300 AGN, Nvidia) und T410s

Update: Lenovo ThinkPad T410 (i5-560M, WXGA+, Intel 6300 AGN, Nvidia) und T410s

Preis:Preis:Preis:699€
Zum DealZum DealZum Deal
EDIT2: Habe wieder einen Gutschein gefunden LAXQY-6JMRW-SYN6E-XARMN


Da ich jetzt eine Möglichkeit gefunden habe, das ganze diesmal bei Cyberport noch einmal 29 € billiger zu bekommen, hole ich es sozusagen noch einmal hoch. Ihr kommt also für das T410 auf 670 € und für das T410s auf 770 €.

Der ursprüngliche Deal: mydealz.de/dea…923

______________________________________________________________________________________________

Technische Daten T410:
-Intel Core i5-560M Prozessor (bis 3,2 GHz), Dual-Core
-35,8 cm (14") WXGA+ 16:10 LED Display (matt), Webcam
-4 GB RAM, 320 GB Festplatte, DVD Brenner, Docking, Fingerprint
-NVIDIA Quadro NVS 3100M Grafik (512 MB), DisplayPort, WLAN-n, BT
-2,3 kg, Akkulaufzeit bis 8 h, Windows 7 Professional 64 Bit

Link: cyberport.de/not…tml

______________________________________________________________________________________________

Technische Daten T410s:
-Intel Core i5-560M Prozessor (bis 3,2 GHz), Dual-Core
-35,8 cm (14") WXGA+ 16:10 LED Display (matt), Webcam
-2 GB RAM, 250 GB Festplatte, DVD Brenner, Docking, Fingerprint
-Intel HD Grafik, DisplayPort, WLAN-n, BT, UMTS
-1,8 kg, Akkulaufzeit bis 4,5 h, Windows 7 Professional 64 Bit

Link:cyberport.de/not…tml

______________________________________________________________________________________________

Auf den Preis kommt Ihr mit Gutschein: LAXQY-6JMRW-SYN6E-XARMN

Versand ist kostenlos.

Beste Kommentare

Als Hilfe ggf.:
Ich habe genau das T410 mit 3100 etc. Nur noch ein UMTS Modul habe ich drin aber ansonsten die identische Ausstattung. Preis habe ich vor 4 Monaten etwa gleich bezahlt aber als Demopoolgerät (meins war aber neu).
Pro: Sehr gut was Tastatur, Software, Ergonomie betrifft, durchdacht, guter Service (war es schon - warum:
Contra: Das Gehäuse (Bezel) knarrzt da es nicht perfekt passt. Da hätte ich von einem 1500,- Euro TP mehr erwartet (hatte vorher ein HP Envy). Enttäuschend. Zudem ist das Display eher mau, blickwinckelschwach und schwache Farben. Dritter Schwachpunkt der Lüfter, ist zu laut (bekommt man aber mit TPFanControll in den Griff.
Drei negative Punkte die mich enttäuschen und kurz davor waren, dass ich es zurück gebe. Aber es gibt große Vorteile:
Dockingstation (ich benutzte es als Desktopersatz und Notebook zum mitnehmen - 2in1 sozusagen), Unterstützung, Tastatur (für Vielschreiber ein Traum), Ausbaumöglichkeiten.
Fazit: Überlegt es euch gut. Ich finde es gibt bessere NB wenn man nicht unbedingt eine Dockingstation benutzen will aber es ist auch nicht übel. Ganz klar ist aber: Thinkpad ist in meinen Augen nicht mehr das was es früher mal war. Leider (imho).

mactron

[quote=RonnyRoger] ... Acer kann das billiger!


Vor allem mit Bereich Verarbeitung kann niemand billiger als Acer
41 Kommentare

find das t410 von den specs her besser

Verfasser

mrtom

find das t410 von den specs her besser


Jup, hat auch die längere Akkulaufzeit. Wiegt dafür halt mehr.

wie kann das sein?? ULTRA-HOT?

Verfasser

yenamar

wie kann das sein?? ULTRA-HOT?


Wie meinste das? Warum das so billig ist?

HOT

USB 2.0, wie oll.

Verfasser

RonnyRoger

USB 2.0, wie oll.


Jo und nur ein Core i der ersten Generation, ausserdem voll wenig Festplatte. Acer kann das billiger!

Bähhh, 16:10 Display???

Ich will 21:9!!!

Acer is' och Schrott - dennoch wär's mir a bisserl zu viel Geld für'n Rechner mit überholter Technik. Für was habe ich mir denn dann eine externe USB-3.0-Festplatte gekauft ;).

Als Hilfe ggf.:
Ich habe genau das T410 mit 3100 etc. Nur noch ein UMTS Modul habe ich drin aber ansonsten die identische Ausstattung. Preis habe ich vor 4 Monaten etwa gleich bezahlt aber als Demopoolgerät (meins war aber neu).
Pro: Sehr gut was Tastatur, Software, Ergonomie betrifft, durchdacht, guter Service (war es schon - warum:
Contra: Das Gehäuse (Bezel) knarrzt da es nicht perfekt passt. Da hätte ich von einem 1500,- Euro TP mehr erwartet (hatte vorher ein HP Envy). Enttäuschend. Zudem ist das Display eher mau, blickwinckelschwach und schwache Farben. Dritter Schwachpunkt der Lüfter, ist zu laut (bekommt man aber mit TPFanControll in den Griff.
Drei negative Punkte die mich enttäuschen und kurz davor waren, dass ich es zurück gebe. Aber es gibt große Vorteile:
Dockingstation (ich benutzte es als Desktopersatz und Notebook zum mitnehmen - 2in1 sozusagen), Unterstützung, Tastatur (für Vielschreiber ein Traum), Ausbaumöglichkeiten.
Fazit: Überlegt es euch gut. Ich finde es gibt bessere NB wenn man nicht unbedingt eine Dockingstation benutzen will aber es ist auch nicht übel. Ganz klar ist aber: Thinkpad ist in meinen Augen nicht mehr das was es früher mal war. Leider (imho).

mactron

[quote=RonnyRoger] ... Acer kann das billiger!


Vor allem mit Bereich Verarbeitung kann niemand billiger als Acer

Verfasser

mactron

[quote=RonnyRoger] ... Acer kann das billiger!


Das war auch nicht ernst gemeint.

.. wenn man Thinkpads mag kommt unweigerlich auch zum T510.
Der soll bei gleichem Preis sogar noch ein besseres Display haben.

Und Cyberport hat auch noch eine Aktion für 30,- Euro Zubehör gratis dazu. Ist aber ein wenig zickig, klappte bei mitr erst als ich einen 55++ Akku im Warenkorb hatte. Kann man später wieder raus chmeißen, wenn man was anderes kauft, z.B. 4 GB zus. und/oder eine Schutztasche.

Super, klasse deal!

Hat jemand eine Ahnung, wie gut das Full-HD display beim t510 ist?

dass die 15 zöller bessere displays als die 14er haben, verfolgt lenovo, hp und dell schon seit geraumer zeit.

nur sind die dinger halt GROSS und SCHWER. Die 14er sind ein guter kompromiss, allerdings recht exotisch bei uns.

evtl. werden die ultrabooks von lenovo ja interessant!

usuxx

Als Hilfe ggf.:Ich habe genau das T410 mit 3100 etc. Nur noch ein UMTS Modul habe ich drin aber ansonsten die identische Ausstattung. Preis habe ich vor 4 Monaten etwa gleich bezahlt aber als Demopoolgerät (meins war aber neu).Pro: Sehr gut was Tastatur, Software, Ergonomie betrifft, durchdacht, guter Service (war es schon - warum:Contra: Das Gehäuse (Bezel) knarrzt da es nicht perfekt passt. Da hätte ich von einem 1500,- Euro TP mehr erwartet (hatte vorher ein HP Envy). Enttäuschend. Zudem ist das Display eher mau, blickwinckelschwach und schwache Farben. Dritter Schwachpunkt der Lüfter, ist zu laut (bekommt man aber mit TPFanControll in den Griff.Drei negative Punkte die mich enttäuschen und kurz davor waren, dass ich es zurück gebe. Fazit: Überlegt es euch gut. Ich finde es gibt bessere NB wenn man nicht unbedingt eine Dockingstation benutzen will aber es ist auch nicht übel. Ganz klar ist aber: Thinkpad ist in meinen Augen nicht mehr das was es früher mal war. Leider (imho).


Also ich habe Sowohl ein T400s Wie auch ein T420s in Benutzung.
Deine Probs mit dem Gehäuse kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe sonst nirgends auch nur annähert so solide verarbeitetes 14" Gehäuse gesehen bei dem geringen Gewicht von < 1,8 kg
Und du hast offensichtlich nicht das Model mit dem S genommen, die hat ein um welten besseres Display hinsictlich Ausleuchtung und Auflösung 1600x900

DealZorro

.. wenn man Thinkpads mag kommt unweigerlich auch zum T510.Der soll bei gleichem Preis sogar noch ein besseres Display haben.


Also ich finde das 15" nicht besonders atraktiv gegenü. den 14".
Ich erlebe es immer wieder wie verblüfft die Leute sind, wenn sie mein T420s (Das bessere Display mit 1600x900) in die Hand nehmen hinsichtlich des geringen gewichtes.
Und dabei habe ich im DVD-Bay noch den Zusatzakku eingesteckt. Damit komme ich bei normaler Nutzung/Helligkeit (Stufe 8 von 12) mit WLAN / UMTS auf 8-9 Std.
Und das 15" ist dann wieder "normal" schwer

ganz ehrlich: ich hatte das t420s in zwei versionen (beide mit dem 1600er display) bei thinkaboutit in bochum ausgiebig getestet und das display als GROTTENSCHLECHT befunden.

ein x220 mit ips panel stand daneben und das t420s erschien wie der letzte acer ramsch.

das t410 hatte ein DEUTLICH besseres display. hätte ich auch nicht geglaubt, wenn ich es nicht mit eigenen augen gesehen habe.

das t510 hat angeblich das gleiche full hd display wie das exzellente w510.

mrtom

find das t410 von den specs her besser



Dafür hat das mit dem S das deutlich bessere Display hinsichtlich Helligkeit und Auflösung(1600x900). Und meins hat einfach noch den Zusatzakku für die DVD-Bay spendiert bekommen und ich schaffe locker 8 fast 9 Std. incl. WLAN/UMTS
Ich finde 1600x900 (1024/1280 wäre besser ) bei 14" genial und dies bei meinen hohen Alter

DaB

ganz ehrlich: ich hatte das t420s in zwei versionen (beide mit dem 1600er display) bei thinkaboutit in bochum ausgiebig getestet und das display als GROTTENSCHLECHT befunden.ein x220 mit ips panel stand daneben und das t420s erschien wie der letzte acer ramsch.das t410 hatte ein DEUTLICH besseres display. hätte ich auch nicht geglaubt, wenn ich es nicht mit eigenen augen gesehen habe.


Das mit dem t410 kann ich nicht beurteilen, aber zwischen t400s und t420s schneidet das Neue deutlich besser ab, die stehen hier beide neben mir.
Und diese "günstigen" T-Lenovos mit x220 zu vergleichen ist nicht ganz fair

wahrscheinlich ist das display durchschnittlich gut (und besser ist es definitiv nicht, s. auch die messwerte aus tests), wenn man es isoliert anschaut.

im vergleich mit den t5xx und dem x220 waren das aber schon welten.

das schlechte display ist das einzige, was mich vom kauf des t420s abhält. verarbeitung, geschwindigkeit und eingabegeräte sind immo TOP!

ich sag ja auch nicht, dass du ein schlechtes NB gekauft hast. du propagierst es hier aber als allheilbringend und das mag leute zu einem kauf verleiten, den sie evtl. später bereuen.

das ding ist doch, dass es fast keine perfekten NBs auf dem markt gibt. die 14er haben schlechte displays, die 12er eine geringe auflösung (vertikal! der umschwung zu 16:9 in dieser klasse war m.M.n. Schwachsinn) und die 15er sind recht schwer und klobig.

Ich hab ein T410 vor mir stehen, ich weis nicht was ihr gegen das Display habt. Wenn ich mir die Laptops von Komolitonen anschaue sind deren Glanzdisplays drausen nicht mehr ablesbar und deutlich Blickwinkel problematischer (zumindest von der Seite). 8 Stunden laufzeit schaffe ich leider nur mit zusätzlichem 9 Zellen Akku, aber das hat man halt bei 2 Festplatten und I7. Und wie schon bei anderen erwähnt das Gehäuse ist ein Traum. Mir ist mein Rechner schon vom Tisch gefallen (Gerät lief war aber geschlossen) direkt auf den Dekel(Display). Ist nicht nur nichts Passiert ich konnte auch gleich problemlos weiterarbeiten.

zur klarstellung, hier mal meine persönliche display-reihung bzgl. der subjektiven qualität nach jeweils knapp 15 minuten testen:

x220 ips = w510 > t510 (non full hd) > t410 > t420s > x220 non ips.

dabei sind aber ALLE besser als die durchschnittlichen consumer displays bei acer, asus und Co.

800 EUR für ein T410s mit 8Gb RAM.
Hot!

Ach nu hört doch auf, sonst werd ich doch noch schwach und muss mein T61 in Rente schicken, das läuft "leider" immer noch einwandfrei.

Krank

800 EUR für ein T410s mit 8Gb RAM.Hot!



wo?!

Verfasser

Pumi

Ach nu hört doch auf, sonst werd ich doch noch schwach und muss mein T61 in Rente schicken, das läuft "leider" immer noch einwandfrei.


Sry aber auf dich kann ich hier keine Rücksicht nehmen

Verfasser

Der von mir gepustete Gutschein lässt sich mit dem 30 € Zubehör Gutschein wohl nicht kombinieren.

Mein T410 hat schon das WXGA+ aber ich finde es halt höchstens durchscnittlich.
Und beim Gehäuse knarzzt es über der HDD Abdeckung. Schaut mal bei youtube nach: Dort haben mehrere das Problem und Lenovo ist es auch bekannt (meins war deswegen beim Service - der sehr gut war ausser das ich mit Indien schwer verständlich telefonieren musste - outsourcing).
Damit ihr mich richtig versteht: Es ist schon ein gutes Notebook, vielleicht aber sind meine Erwartungen an ein Thinkpad so, dass ich ein perfektes Notebook erwarte. Wo nichts knarzzt, der Lüfter leiser ist und das Display mehr als Durchschnitt. Da sind meine Erwartungen wohl zu hoch gewesen.

Kann man auf dem nvidia-Teil wie beim T61 wenigstens auch Spiegeleier auf der Rückseite braten?

Vor knapp einen Jahr für 1400 EUR gekauft. Das Angebot ist wirklich ULTRA-HOT!

FWB

Ich hab ein T410 vor mir stehen, ich weis nicht was ihr gegen das Display habt. Wenn ich mir die Laptops von Komolitonen anschaue ...



Wenn man trotz Hochschulzulassung derart heftige orthotgrafische Defizite hat, sollte man vielleicht besser "Studienkollegen" schreiben. Weia...

Verfasser

fatfred

Wenn man trotz Hochschulzulassung derart heftige orthotgrafische Defizite hat, sollte man vielleicht besser "Studienkollegen" schreiben. Weia...


Es gibt Menschen die es nicht besser können, dir sonst aber vermutlich haushoch überlegen sind. Also bilde dir mal nicht zu viel ein! Ich studiere Informatik und habe genug Leute um mich, die starke "orthotgrafische Defizite" haben, die aber hoch intelligent sind.

FWB

Ich hab ein T410 vor mir stehen, ich weis nicht was ihr gegen das Display habt. Wenn ich mir die Laptops von Komolitonen anschaue ...



Mal überlegt, dass "i" und "o" sehr nah aneinanderliegen und im Wort "Komilitonen" 4 mal "i" bzw. "o", jeweils nur getrennt durch einen Konsonanten, vorkommen? Das kann auch ein simpler Tippfehler sein.

Wie kann man solche dämlichen Kommentare über jemanden ablassen, ohne IRGENDEINEN triftigen Grund? Um sich seine Zeit im dunklen Keller zu vertreiben, während alle anderen draußen "spielen"? :-)

Idiot!

Ich überlege schon seit dem NBB-Deal ob ich zugreife, denn ist doch sehr interessant. Bei Cyberport hat das Nb im Übrigen nur den normalen Akku und nicht den 9 Zellen Akuu wie bei NBB

FWB

Ich hab ein T410 vor mir stehen, ich weis nicht was ihr gegen das Display habt. Wenn ich mir die Laptops von Komolitonen anschaue ...



Genau... und das zweite "m" haben wir beim Tippfehlern der Einfachheit halber auch gleich noch vergessen. Offenbar bist Du auch so ne orthografische Leuchte.

Ich geh jetzt wieder in meinen Keller. Kommst Du mit, oder trennt uns vielleicht doch mehr als jeweils nur ein Konsonant? Geh' Üben!

Sorry fatfred ich habe den letzten Beitrag leider nicht auf meiner "Hammergeilen" Lenovo/IBM Tastatur getippt, sondern auf einer normalen von Microsoft. Und vielleicht sollte ich Sachen bevor ich sie hochlade noch mal durchlesen. Es soll tatsächlich vorkommen das man sich nach einigen hundert Zeilen Text mit der einen Tastatur, plötzlich auf der anderen Vertippt.
Und sag du mir bitte nicht dass du dich noch nicht vertippt hast, oder du einen Buchstaben vergessen hast.
Übrigens Klugscheißer mag nicht mal deine Mami.

Hi, ich hab seit 3 Tagen das T510 mit i7, SSD und 8GB-Ram.
Das 15,6" Display (matt) mit 1920 x 1200 ist der Knaller. Sehr hell, keine Probleme mit der Sonne, sehr Scharf und Farbenfroh.

DaB

Super, klasse deal!Hat jemand eine Ahnung, wie gut das Full-HD display beim t510 ist?dass die 15 zöller bessere displays als die 14er haben, verfolgt lenovo, hp und dell schon seit geraumer zeit.nur sind die dinger halt GROSS und SCHWER. Die 14er sind ein guter kompromiss, allerdings recht exotisch bei uns.evtl. werden die ultrabooks von lenovo ja interessant!

Der Gutschein wird nicht mehr akzeptiert !

Der 30-Euro Zubehör Code geht noch, man kann den aber leider nicht für Kingston DDR3-Speicher verwenden. Bei Lenovo-Akkus geht er.

Verfasser

DealZorro

Der Gutschein wird nicht mehr akzeptiert !Der 30-Euro Zubehör Code geht noch, man kann den aber leider nicht für Kingston DDR3-Speicher verwenden. Bei Lenovo-Akkus geht er.


Ich denke jetzt haben Sie es gemerkt, der Gutschein war ja auch nicht dafür gedacht. Trotzdem ist der Preis immer noch gut.

Verfasser

Und hier wieder ein neuer Gutschein: LAXQY-6JMRW-SYN6E-XARMN

Es gibt auch noch ein T410 mit UMTS und i7 inkl. Gutschein für 769 €.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text