[Update: Preis reduziert] Xiaomi EUNI ES808 Elektro Scooter
1169°Abgelaufen

[Update: Preis reduziert] Xiaomi EUNI ES808 Elektro Scooter

114
eingestellt am 12. Nov 2017
Gerade gesehen ...Ziemlicher Preisverfall bei dem neuen Xiaomi Roller, dem Nachfolger des beliebten M365.

Vor 4 Wochen noch 100 Euro teurer! Wer da gekauft hat, wird sich in den Hintern beißen!

1070608.jpg
Interessant ist sicherlich die neue Park- und Transportfunktion sowie der digitale Tacho.


Produktdetails:

  • Material: Flugzeugaluminium
  • Reifengröße: 8,0“
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Reichweite: max. 25 km
  • Bremssystem: vorne E-ABS, hinten mechanische Scheibenbremse
  • Motorleistung: 250W
  • Akkuleistung: 250 – 500W
  • Steigung: ca. 12 Grad
  • Wasserdichte: IPX5
  • Max. Last: 100kg
  • Ladegerät: 71W; Input 100 – 240V, 50 / 60Hz
  • Batterie: 20 18650 Akkus
  • Ladezeit: 2-3h
  • Stromverbrauch: 1,1 kWh / 100 km
  • Größe: 108 x 43 x 114cm; Zusammengeklappt 108 x 43 x 49cm
  • Gewicht: 13,2 kg
Zusätzliche Info
Ich bin echt mal gespannt, wann das hier mit dieser running Fakenews endlich aufhört.
Der Xiaomi EUNI ES808 Elektro Scooter ist KEINESWEGS der NACHFOLGER des M365!!

Es ist die in zahlreichen Punkten deutlich minderwertigerere Billigversion des M365, bestenfalls der kleinere Bruder.

Folgende Punkte:
=> Akku deutlich schwächer!
=> Max Speed weniger!
=> Weniger Steigung
=> Höheres Gewicht!

Um 30 Euro zu sparen bekommt man hier vielviel weniger fürs Geld.
Vom ES808, wie auch von der Youth Edition kann ich nur abraten.

Gruppen

Beste Kommentare
Nix für mydealzer
Max. Last: 100kg
Gebannt
Das ist nicht der Nachfolger!

Nachfolger vom M365 ist der Ninebot ES2.
Gebannt
hurtig12. Nov 2017

Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der …Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der Vorgänger den es gestern im Angebot gab ist er ja...

Das ist nicht der Nachfolger!!!

Der Nachfolger ist der ES2 von Ninebot. (Bald erhältlich)
114 Kommentare
Nix für mydealzer
Max. Last: 100kg
Gebannt
Das ist nicht der Nachfolger!

Nachfolger vom M365 ist der Ninebot ES2.
Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der Vorgänger den es gestern im Angebot gab ist er ja...
Gebannt
hurtig12. Nov 2017

Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der …Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der Vorgänger den es gestern im Angebot gab ist er ja...

Das ist nicht der Nachfolger!!!

Der Nachfolger ist der ES2 von Ninebot. (Bald erhältlich)
hurtig12. Nov 2017

Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der …Ist der Nachfolger denn in allen Belangen besser? günstiger als der Vorgänger den es gestern im Angebot gab ist er ja...


Diese Frage stelle ich mir auch
NilsHaack12. Nov 2017

Nix für mydealzerMax. Last: 100kg

Der Witz ist ausgelutscht. Hast du auch etwas produktives zu sagen?
Und nur 20 kmh
Kann das sein, dass dieser hier nicht der Nachfolger ist?
Und welche version, 5.2 oder 6.4 Ah?
Das Teil hat was. Aber wenn ihr damit jemanden umnietet kann das echt superteuer werden, wenn eure Haftpflicht nicht zahlt.
Es wird geprüft ob die Elektroroller bald im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden dürfen. Schlau wer jetzt schon kauft, denn die Preise gehen dann bestimmt hoch.
kargi198112. Nov 2017

Es wird geprüft ob die Elektroroller bald im öffentlichen Straßenverkehr be …Es wird geprüft ob die Elektroroller bald im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden dürfen. Schlau wer jetzt schon kauft, denn die Preise gehen dann bestimmt hoch.

Die benötigen dann doch eine Zulassung oder? Ein 250 watt Motor ist schon ganz schön knackig. Ob das nicht ein bisschen zu viel des guten sein wird.
Bearbeitet von: "snaepattack" 12. Nov 2017
hat den einer und kann ihn womöglich sogar mit dem m365 vergleichen?
besser, schlechter, genauso gut?
Bearbeitet von: "roteteufel.de" 12. Nov 2017
Kann man damit auch bergauf fahren oder ist dafür der motor zu schwach?
kargi198112. Nov 2017

Es wird geprüft ob die Elektroroller bald im öffentlichen Straßenverkehr be …Es wird geprüft ob die Elektroroller bald im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden dürfen. Schlau wer jetzt schon kauft, denn die Preise gehen dann bestimmt hoch.



Das wird seit 2 Jahren "geprüft" und die genauen Bedingungen sind noch gar nicht klar. Schlimmstenfalls werden diese Modelle auch in Zukunft nicht zulassungsfähig sein.

Schlau ist, wer warten kann und die Preise gehen mit Sicherheit nicht wegen dem Mini-Markt Deutschland hoch.
Gebannt
Der M365 hat mehr Power und kann 2% mehr Steigung fahren, als der hier angebotene Scooter.

Würde den M365 oder den Nachfolger ES2 (noch nicht erhältlich) nehmen.
roteteufel.de12. Nov 2017

hat den einer und kann ihn womöglich sogar mit dem m365 …hat den einer und kann ihn womöglich sogar mit dem m365 vergleichen?besser, schlechter, genauso gut?


haha wir interessieren uns für die selben Gadgets
Das Ding hier ist nicht direkt von Xiaomi sondern iRiding, die auch das Qicycle herstellen. Wird hier aber als Xiaomi vertrieben. Leistung ist vergleichbar, fährt aber wohl nur 20km/h statt den 25 des m365. Ladezeit ist doppelt so schnell und der IPX5 ist der bessere Schutz vor Wasser. Mich juckt es gerade auch in den FIngern
Wo ist den versicherungstechnisch der Unterschied zu den Hoverboards/Unicycles, die man ja schon häufiger sieht?
Yolobaer12. Nov 2017

Wo ist den versicherungstechnisch der Unterschied zu den …Wo ist den versicherungstechnisch der Unterschied zu den Hoverboards/Unicycles, die man ja schon häufiger sieht?


gibt keinen. alles nicht zugelassen
make_bargain_you_must12. Nov 2017

gibt keinen. alles nicht zugelassen


Danke. Also werden die Teile von den lokalen Elektrohändlern mit der Bedingung verkauft, nur in der Einfahrt zu fahren?
Yolobaer12. Nov 2017

Danke. Also werden die Teile von den lokalen Elektrohändlern mit der …Danke. Also werden die Teile von den lokalen Elektrohändlern mit der Bedingung verkauft, nur in der Einfahrt zu fahren?


jap. gibts echt nicht mehr zu sagen
alles was schneller als 6km/h fährt und sich selbst antreiben kann gilt als Kraftfahrzeug in D
Bearbeitet von: "make_bargain_you_must" 12. Nov 2017
Yolobaer12. Nov 2017

Danke. Also werden die Teile von den lokalen Elektrohändlern mit der …Danke. Also werden die Teile von den lokalen Elektrohändlern mit der Bedingung verkauft, nur in der Einfahrt zu fahren?



Ja.

Es interessiert den Verkäufer nicht, was ihr damit macht, denn der Verkauf ist erlaubt.
Die Nutzung auf unseren Straßen nicht.
Alles mit Motor ab 6km/h ist versicherungspflichtig und braucht eine Zulassung, Außenspiegel, Lichtanlage usw.
make_bargain_you_must12. Nov 2017

jap. gibts echt nicht mehr zu sagen alles was schneller als 6km/h fährt …jap. gibts echt nicht mehr zu sagen alles was schneller als 6km/h fährt und sich selbst antreiben kann gilt als Kraftfahrzeug in D

​Das ist falsch, aber teilrichtig. Ihr macht Euch das zu einfach und sowas geht in Deutschland natürlich gar nicht.

Faustformel: Wenn Hauptantrieb durch Muskelkraft erfolgt und ein (Elektro-)Motor nur als Hilfsantrieb max. 0.25 kW Leistung und max. 25 km/h Geschwindigkeit liefert, dann kein Kraftfahrzeug gem. §1 Abs. 2 StVG. StVG, nicht StVO oder StVZO.

Weitere Schützenhilfe für die Zulassung gibts ggf. aus der Verordnung über die Zulassung von elektronischen Mobilitätshilfen. Die bezieht sich allerdings dank heavy sponsoring eher auf Segway und Konsorten, wenn man Richtung self balanced eMobility schsut, die Roller sind da nicht wirklich vorgesehen. Am Ende wirds ne Frage des öffentlichen Drucks. Rechnet mal 2018 mit einer eindeutigen Entscheidung des Bundes, Verkehrsgerichtstag und so abwarten.
Gibt es Erfahrungsberichte?
riot33r12. Nov 2017

​Das ist falsch, aber teilrichtig. Ihr macht Euch das zu einfach und sowas …​Das ist falsch, aber teilrichtig. Ihr macht Euch das zu einfach und sowas geht in Deutschland natürlich gar nicht. Faustformel: Wenn Hauptantrieb durch Muskelkraft erfolgt und ein (Elektro-)Motor nur als Hilfsantrieb max. 0.25 kW Leistung und max. 25 km/h Geschwindigkeit liefert, dann kein Kraftfahrzeug gem. §1 Abs. 2 StVG. StVG, nicht StVO oder StVZO. Weitere Schützenhilfe für die Zulassung gibts ggf. aus der Verordnung über die Zulassung von elektronischen Mobilitätshilfen. Die bezieht sich allerdings dank heavy sponsoring eher auf Segway und Konsorten, wenn man Richtung self balanced eMobility schsut, die Roller sind da nicht wirklich vorgesehen. Am Ende wirds ne Frage des öffentlichen Drucks. Rechnet mal 2018 mit einer eindeutigen Entscheidung des Bundes, Verkehrsgerichtstag und so abwarten.


wieso ist das falsch? Bei genannten Geräten erfolgt der Hauptbetrieb zu 100% durch den Elektromotor. Ich kenne die Regelung, deswegen brauchen Pedelecs bis 25km/h ja eben keine Zulassung, Versicherung, Helmpflicht etc.
make_bargain_you_must12. Nov 2017

wieso ist das falsch? Bei genannten Geräten erfolgt der Hauptbetrieb zu …wieso ist das falsch? Bei genannten Geräten erfolgt der Hauptbetrieb zu 100% durch den Elektromotor. Ich kenne die Regelung, deswegen brauchen Pedelecs bis 25km/h ja eben keine Zulassung, Versicherung, Helmpflicht etc.


​Weil die 6 km/h für das, was Du beschreibst, irrelevant sind und nein, bei einem Tretroller erfolgt der Hauptbetrieb nicht zu 100 Prozent durch einen Motor. Deswegen nur teilrichtig, siehe oben. Straßenverkehr ist in Deutschland echt so ne Sache!
Bearbeitet von: "riot33r" 12. Nov 2017
hab ich gestern schon gesehen und überlegt zu posten war jedoch zu faul^^
das hier ist die Version mit dem kleineren Akku, daher stimmt die oben angegebene Reichweite nicht, die liegt hier nur bei 20km
riot33r12. Nov 2017

​Weil die 6 km/h für das, was Du beschreibst, irrelevant sind und nein, be …​Weil die 6 km/h für das, was Du beschreibst, irrelevant sind und nein, bei einem Tretroller erfolgt der Hauptbetrieb nicht zu 100 Prozent durch einen Motor. Deswegen nur teilrichtig, siehe oben. Straßenverkehr ist in Deutschland echt so ne Sache!


Der Antrieb kann aber 100% durch den Motor erfolgen, was der springende Punkt ist. Auf einem Mofa kannst Du Dich auch mit den Füßen abstoßen
Und wären die Dinger bei 6km/h gedrosselt, würden sie auch nicht als Kraftfahrzeuge gelten. Verstehe also immer noch nicht was falsch sein soll.
make_bargain_you_must12. Nov 2017

Der Antrieb kann aber 100% durch den Motor erfolgen, was der springende …Der Antrieb kann aber 100% durch den Motor erfolgen, was der springende Punkt ist. Auf einem Mofa kannst Du Dich auch mit den Füßen abstoßen Und wären die Dinger bei 6km/h gedrosselt, würden sie auch nicht als Kraftfahrzeuge gelten. Verstehe also immer noch nicht was falsch sein soll.

​Bei Jura gehts idR nicht um Pragmatismus, deshalb kommen wir da nicht zusammen. Du versuchst das logisch herzuleiten, was in Ordnung ist. Interessiert aber den Gesetzgeber nicht. Du vermischt StVG und StVO.
riot33r12. Nov 2017

​Bei Jura gehts idR nicht um Pragmatismus, deshalb kommen wir da nicht z …​Bei Jura gehts idR nicht um Pragmatismus, deshalb kommen wir da nicht zusammen. Du versuchst das logisch herzuleiten, was in Ordnung ist. Interessiert aber den Gesetzgeber nicht. Du vermischt StVG und StVO.


Das ist in Ordnung. Mich stört nur, dass Du hier den Eindruck hinterlässt, man könnte mit so einem Roller evtl. keine Probleme kriegen. Das ist in der Realität so aber nicht der Fall
snaepattack12. Nov 2017

Das Teil hat was. Aber wenn ihr damit jemanden umnietet kann das echt …Das Teil hat was. Aber wenn ihr damit jemanden umnietet kann das echt superteuer werden, wenn eure Haftpflicht nicht zahlt.



Die Haftpflicht zahlt zum Glück nicht. Da das teil keine Zulassung hat,.
make_bargain_you_must12. Nov 2017

Das ist in Ordnung. Mich stört nur, dass Du hier den Eindruck hinterlässt, …Das ist in Ordnung. Mich stört nur, dass Du hier den Eindruck hinterlässt, man könnte mit so einem Roller evtl. keine Probleme kriegen. Das ist in der Realität so aber nicht der Fall

​Dann hast Du nicht vollständig verstanden, was ich schrieb. Das Gegenteil ist der Fall und auf die abzuwartende Regelung hab ich deutlich hingewiesen, oder nicht?
riot33r12. Nov 2017

​Dann hast Du nicht vollständig verstanden, was ich schrieb. Das Gegenteil …​Dann hast Du nicht vollständig verstanden, was ich schrieb. Das Gegenteil ist der Fall und auf die abzuwartende Regelung hab ich deutlich hingewiesen, oder nicht?


"Wenn Hauptantrieb durch Muskelkraft erfolgt und ein (Elektro-)Motor nur als Hilfsantrieb max. 0.25 kW Leistung und max. 25 km/h Geschwindigkeit liefert, dann kein Kraftfahrzeug gem. §1 Abs. 2 StVG. StVG, nicht StVO oder StVZO. "


Wieso erwähnst Du das dann so in diesem Rahmen, wenn Du damit nicht sagen möchtest, man könnte so einen Roller evtl. doch als Pedelec durchbekommen?
Ich finde das kann hier durchaus zu Verwirrung führen und den ein oder anderen im Glauben lassen, die Dinger könnten ja doch nicht so illegal sein
Es gibt Scooter-Pedelecs, aber die funktionieren eben völlig anders. Die Geräte, nach denen hier gefragt wurde, gelten in D alle als Kraftfahrzeuge und da gibt es auch keinen juristischen Spielraum.
riot33r12. Nov 2017

​Dann hast Du nicht vollständig verstanden, was ich schrieb. Das Gegenteil …​Dann hast Du nicht vollständig verstanden, was ich schrieb. Das Gegenteil ist der Fall und auf die abzuwartende Regelung hab ich deutlich hingewiesen, oder nicht?



Ändert nichts daran das die Teile nichts auf der Straße zu suchen haben und im Zweifel muss der Fahrer blechen. Echt Gefährlich wqas Du hier treibst!
freewilly12. Nov 2017

Ändert nichts daran das die Teile nichts auf der Straße zu suchen haben u …Ändert nichts daran das die Teile nichts auf der Straße zu suchen haben und im Zweifel muss der Fahrer blechen. Echt Gefährlich wqas Du hier treibst!

​Sagt mal, wollt ihr mich verarschen?

Ich treibe hier garnix, sondern weise auf die Rechtslage hin wie sie vorherrscht. Nirgends steht was davon, dass man diese Roller wie FMH behandeln kann oder dass diese dahingehend behandelt werden. Nirgends.

Als Laie eine fundierte Rechtsdiskussion führen zu wollen geht spätestens dann schief, wenn einen das durchaus gefährliche Halbwissen dazu verleitet, zu interpretieren. Das tut ihr hier beide. Bitte die Mistgabeln mal wieder einpacken und nochmal von vorne: Herleitung A ist nicht korrekt, weil aus zwei verschiedenen Normen zusammengefaselt. Das war der Hinweis zu A. Mit einer abschließenden Regelung ist in 2018 zu rechnen, das war Hinweis B. Lest nochmal genau nach, was da oben steht. Das was Ihr da gelesen haben wollt, steht da nicht. Auch nicht, wenn man Einzelpassagen aus dem Kontext reisst, wie soeben geschehen.

Euren missionarischen Eifer habe ich gar nicht in Frage gestellt. Aber wenn man schon mit Verboten und Geboten hantiert, sollte man wenigstens die richtigen zitieren - darum gehts mir. Straßenverkehrs- und Steuerrecht sind auf MD gern bemühte Rechtsfachgebiete, die meistenteils mit Leidenschaft, aber ohne Expertise diskutiert werden. DAS ist gefährlich. Nicht der Hinweis auf die korrekte Regelung, warum das Gerät nicht zulassungsfähig ist (s.o., nix anderes steht da). Müsste man allerdings dann auch merken, nech?
Früher wollte ich so ein Ding immer immer haben.
der M365 hat einen 50% größeren akku und ist trotzdem leichter. Das alleine wäre für mich hier das KO Kriterium
Ich glaube @make_bargain_you_must möchte es einfach falsch verstehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text