163°
ABGELAUFEN
[Update: Teurer!]Fitbit Surge Schwarz - Größe S - 196,32€, Größe L - 207,08€, Proshop.de

[Update: Teurer!]Fitbit Surge Schwarz - Größe S - 196,32€, Größe L - 207,08€, Proshop.de

ElektronikProshop Angebote

[Update: Teurer!]Fitbit Surge Schwarz - Größe S - 196,32€, Größe L - 207,08€, Proshop.de

Preis:Preis:Preis:196,32€
Zum DealZum DealZum Deal
Update 15.07.15: Da der Preis nun weiter gestiegen ist auf 196,41€ + 7€ Versand lasse ich den Deal mal auslaufen. Jetzt gleicht es dem üblichen Preisniveau, da Amazon auch runter gegangen ist.



Update: Der Preis ist angestiegen auf 189,32 €, mit Versand also 196,32€. Noch gut, aber leider nicht so gut wie vorher.

Größe L ist jetzt bei 200,08€, mit Versand 207,08€. Das ist schon grenzwertig.

------------------------------------------------------------------



Auf proshop.de gibt es aktuell die Fitbit Surge in Größe S für 183,06€ + 7,00€ Versand. Das ist mit einem Abstand von 28,64€ (~13%) zu bodybrands4you.de der günstigste Preis.



Ich kenne den proshop nicht, hoffe aber auf fachkundige Kommentare. Ich hatte mir bei Idealo einen Preiswecker gestellt, die Uhr aber mit Gutschein letzte Woche günstig im Media Markt bekommen.



Folgende Angaben sind zum Versand im Bestellvorgang gemacht: DHL, UPS oder TNT Lieferfrist 14.07.2015 - 16.07.2015.



Das Modell in Größe L kostet dort 201,29€, was auch noch günstig ist:

proshop.de/Sma…326



Größen:

- klein (S) für Handgelenke mit 140 ~ 160 mm Umfang

- groß (L) für Handgelenke mit 160 ~ 198 mmUmfang



Was kann die Uhr in eigenen Worten:

- kleinen einfarbigen OLED Display, welche via Touch kontrolliert werden kann

- Anzeigen von SMS, Anrufen und Musiksteuerung (ich habe mir via Tasker die Anzeige von WhatsApp Benachrichtigugen zusammengebastelt)

-Herzfrequenz-Messung über drei Zonen, optisch, am Handgelenk

- GPS Aufzeichnung

- Schrittzähler

- Etagenzähler

- Kalorienverbrauch

- Aktivitätaufzeichnung (Laufen, Radfahren, Zirkeltraining, Kampfsport, etc.)

- Schlafaufzeichnung

- Brauchbare App/Online Dashboard (iOS, Android, Windows Phone + USB Dongle für PC und Mac)

- Akkubetrieb ~4 Tage (l. Hersteller bis 7Tage)

- Geladen in ca. 2h

- Sehr bequemes Armband

- Wasserdicht bis 5ATM



Weiteres: fitbit.com/de/…rge



Ich hatte bisher eine Pebble Steel, und teste jetzt die Fitbit, bin einigermaßen zufrieden. Ist halt weniger Smartwatch als mehr Fitnesstracker, Nervig ist die fehlende Unterstützung der Notifications.

Zudem finde ich das Ladekabel (wird fest von der Armseite eingesteckt) nicht so gut gelöst, der Kontakt bekommt immer Schweiß ab, und ein Magnetanschluss wäre schöner).



Fragen beantworte ich gerne in den Kommentaren.

17 Kommentare

Leider konnte ich nur wenig zu proshop.de finden, hier wenigstens etwas:
trustedshops.de/bew…tml

Die sitzen wohl in Dänemark scheinen aber international/europaweit zu vertreiben.

Ein sehr guter Preis! und die Uhr finde ich auch top!

Schrott

Diese Uhr ist betimmt kein Schrott. Im Gegensatz zu vielen "Smartwatches" bietet diese Uhr für den Sportler alle benötigen Funktionen, ohne das Handy mitschleppen zu müssen.

Diese Uhr ist bestimmt kein Schrott. Schrott sind aber Kommentare ohne Inhalt. Die Surge bietet im Gegensatz zu vielen "Smartwatches" genau die Funktionen, die Sportler benötigen. Und das ohne ein Telefon mitschleppen zu müssen.

ultimateopportunist

Schrott



Danke, gut, dass du uns das mitgeteilt hast.

Nur kurz im Überblick, wie ich mit Tasker mir Whatsapp-Nachrichten (und alle anderen Notifications anzeigen lasse):

1) Profil: Whatsapp-Nachricht geht ein
2) SMS an mich selber mit Inhalt der Whatsapp Nachricht (+Zeit, Sender, etc.), ausgelesen mit AutoNotification Intercept (kostet ca. 1,40€)
3) SMS wird jetzt auf der Fitbit Surge angezeigt
4) Nachrichten App wird geöffnet und wieder geschlossen (Zukünftig möchte ich einfach via SQL Lite in der MMSSMS.db die SMS von mir als gelesen markieren, ich finde unter Andriod 5 entsprechende DB aber nicht)

Zudem ist mein Plan zukünftig, bei einer eingehenden Whatsapp-Nachricht, meinen eigenen Namen in meinem Adressbuch durch den des Whatsapp-Absenders zu ersetzten und nach dem Absenden der SMS wieder zurück zu ändern. So steht auf der Uhr im Titel nämlich noch mein eigener Name...

Ich gehe aber davon aus, dass Fitbit da nacharbeiten wird, entweder passen Sie selber die App an oder geben eine entsprechende API frei.

ultimateopportunist

Schrott


bitte

cyberms

Diese Uhr ist bestimmt kein Schrott. Schrott sind aber Kommentare ohne Inhalt. Die Surge bietet im Gegensatz zu vielen "Smartwatches" genau die Funktionen, die Sportler benötigen. Und das ohne ein Telefon mitschleppen zu müssen.


Für Sportler unbrauchbar, da die Daten extrem ungenau sind. Das einzig sinnvolle ist ein Bodymedia/Sensewear.

ultimateopportunist

Das einzig sinnvolle ist ein Bodymedia/Sensewear.



Wa? Abgesehen davon, dass dein Bodymedia in Deutschland noch gar nicht verfügbar ist (?), hat das Ding doch eine völlig andere Zielgruppe. Für mich würde dieses Bodymedia überhaupt nicht in Frage kommen, weil es weder einen optischen Pulsmesser noch ein GPS Sensor hat. Gut, die fitbit Uhr kommt aufgrund des Preises ebenfalls nicht in Frage.. :-D

ultimateopportunist

Das einzig sinnvolle ist ein Bodymedia/Sensewear.


Schau mal ein paar Reviews an. Das Bodymedia misst als einziges den kcal Verbrauch annähernd genau. Wenn du nur einen Schrittzähler brauchst, reicht auch ein Miband für 15€.
youtube.com/wat…zBc
hier das Fitbit und Jawbone sind etwa auf einem Level

ultimateopportunist

Schau mal ein paar Reviews an. Das Bodymedia misst als einziges den kcal Verbrauch annähernd genau. Wenn du nur einen Schrittzähler brauchst, reicht auch ein Miband für 15€. https://www.youtube.com/watch?v=n-jM-w2rzBc hier das Fitbit und Jawbone sind etwa auf einem Level



Die Messung der kcal reizt mich eben nicht. Hab auch kein Nutellaglas im Küchenschrank :-P Ich kam überhaupt nur auf den Trichter der Fitnesstracker wegen der optischen Pulsmessung einiger Geräte. Mio Link ist da wohl das günstigste, mit rund 100€ aber viel zu teuer - das ist es mir nicht wert. Zumal das Ding bei dem Preis krasse Abstriche hat: keine stand-alone Funktion, kein GPS, kein Musik hören, etc...

Lange Rede kurzer Sinn: Bei dem hier vorgestellten Deal - danke dafür - handelt es sich einfach mal um ein komplett anderes Gerät, als bei deinem Bodymedia. Ganz andere Zielgruppe, nicht zu vergleichen.

Ich brauche keinen Schrittzähler (btw, da soll bald was von xiaomi mit optischer Pulsmessung rauskommen) und auch keinen kcal Tracker ;-)

ultimateopportunist

Schau mal ein paar Reviews an. Das Bodymedia misst als einziges den kcal Verbrauch annähernd genau. Wenn du nur einen Schrittzähler brauchst, reicht auch ein Miband für 15€. https://www.youtube.com/watch?v=n-jM-w2rzBc hier das Fitbit und Jawbone sind etwa auf einem Level


Welche Zielgruppe bitte? Schrottkäufer mit zu viel Geld? Da liegen Welten dazwischen bei der Messgenauigkeit.

Mittlerweile gibt es Größe L bei Amazon in schwarz für 194,79€. amazon.de/gp/…3HY

ultimateopportunist

Welche Zielgruppe bitte? Schrottkäufer mit zu viel Geld? Da liegen Welten dazwischen bei der Messgenauigkeit.



Dein Argument (du hast ja nur ein einziges!) ist ja genauso schlecht wie deine Ahnung. Der kcal Verbrauch wird nicht gemessen, der wird berechnet. Durch ein simples Softwareupdate könnte man die - in deinen Augen ja enorm wichtige - Funktion angleichen.

ultimateopportunist

Welche Zielgruppe bitte? Schrottkäufer mit zu viel Geld? Da liegen Welten dazwischen bei der Messgenauigkeit.


Bei normalen Bändern wird der Verbrauch berechnet, deswegen ist gar kein genaues Ergebnis möglich, egal mit welcher Software. Ein Update kann meines Wissens keine Hardware-Sensoren hinzufügen. Beim Bodymedia wird mit vielen Sensoren gemessen, die sonst nirgends zu finden sind. Jawbone hat zwar die Technologie übernommen aber noch nicht integriert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text