Update: Whisky 40 Jahre alt! Ben Bracken Single Malt @lidl.de jetzt für 161,10 €
536°

Update: Whisky 40 Jahre alt! Ben Bracken Single Malt @lidl.de jetzt für 161,10 €

161€270€ -40% Lidl Angebote
51
eingestellt am 30. Nov
Update 1
Lidl hat den Preis um 10% gesenkt. Deshalb jetzt nur noch 161€!


Lidl bietet laut Prospekt ab 01.12 einen 40 Jahre alten Whisky an. Zur Qualität kann ich leider (warscheinlich niemand) nichts sagen. Tatsache ist, dass der günstigste 40 jährige, den ich finden konnte mindestens 270€ kostet. Den Lidl Whisky gibts mit dem Gutschein "MEHRWEIN" für unschlagbare 179,10€. Ist übrigens auf 1500 Flaschen limitiert und schon heute bestellbar!

1086110.jpg
Hab mal testweise einen bestellt. Wer es günstiger mag, kann mit gleichem Gutschein den Ben Bracken Islay für ca 16€ bestellen, hat meiner Meinung nach ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis, wenn man auf torfiges steht.

Shoop kann man natürlich auch probieren, gibt evtl. noch mal 3% Rabatt

Beste Kommentare

Dürfte eine 40–jährige Queen Margot drin stecken.
Bearbeitet von: "BigSleep" 30. Nov

nebraskavor 8 m

wo bleiben die Cola-Kommentare?



Die saufen grade alle ihren Glühwein mit Cola..

1. Infos zum Geschmack siehe Whiskybase
2. Bei 40 Jahren sind 1500 Flaschen nicht wirklich limitiert und schmeckt mehr nach dem Fass als der eigentliche Destilleriecharakter
3. Lauwarm weil Preis Leistungs

doenertobsvor 4 h, 30 m

Vermutlich dürfte es sich bei den von LIDL angebotenen Ben Brackens aus …Vermutlich dürfte es sich bei den von LIDL angebotenen Ben Brackens aus der Speyside um Tamnavulin handeln.



Ich spekuliere einfach mal wild drauf los...

Lidl gibt bei den Ben Bracken drei verschiedene Abfüller an,

für den Ben Bracken NAS, 25 und 30 Jahre die Clydesdale Scotch Whisky Co, Glasgow, G2 5RG, Scotland
für den Ben Bracken 27 & 28 die Wallace & Young Distillers Co., Glasgow, G2 2RG, Scotland
für den Ben Bracken 18 und 40 Jahre die Scottish Independent Distillers Ltd., Edinburgh, EH52 5NN, Scotland.

bei den ersten beiden Anschriften könnte ich mir vorstellen, dass Whyte and Mackay dahinter steckt, die u. a. Eigentümer von Tamnavulin, Dalmore, Fettercairn sind.

Bei der unteren Anschrift, also auch der von diesem 40 Jährigen, handelt es sich imho um Ian Macleod Distillers, die Eigentümer von Tamdhu und Glengoyne.

Ich vermute also, dass es entweder Fässer sind, die von Ian Macleod gekauft wurden aber den eigenen Ansprüchen nicht genügen, um sie unter einem der eigenen Brands abzufüllen oder Ian Macleod hat noch große Bestände von Tamdhu, die sie günstig an Lidl verkauft haben.

EDIT:
Mir ist gerade erst aufgefallen, dass es sich hier ja um einen "Highland" Malt handelt, dementsprechend würden ja Tamnavulin und Tamdhu als Speysider rausfallen. Als Highlander käme dann Glengoyne in Betracht, da kann ich mir aber nur sehr schwer vorstellen, dass sie alte Fässer abgeben.

Wie gesagt nur ein paar Überlegungen von mir, ohne Gewähr auf Richtigkeit
Bearbeitet von: "Bela" 1. Dez
51 Kommentare

wo bleiben die Cola-Kommentare?
Bearbeitet von: "nebraska" 30. Nov

199 bei mir
ah, Gutschein vergessen
Bearbeitet von: "schlucker" 30. Nov

schluckervor 2 m

199 bei mir


Gutschein????

Netter Preis für das Alter

nebraskavor 8 m

wo bleiben die Cola-Kommentare?



Die saufen grade alle ihren Glühwein mit Cola..

Bei mir nimmt er den GS nicht...

Interessant wäre schon, aus welcher Distille der kommt. 40 ist ein Wort.

Für auf blauen Dunst kaufen, ist das ziemlich viel Geld.

Habe den ebenfalls erhältlichen 30 jährigen Ben Bracken schon probiert. Für 80,- Euro ok, mehr aber auch nicht. Einerseits unglaublich tolles Aroma in der Nase, auch im Geschmack zu Beginn unglaublich tief und komplex, aber dann plötzlich ziemlich scharf und unausgewogen. Nicht rund und mild, wie man es von einem 30 Jahre alten Whisky erwarten würde.

Wenn der 40er in eine ähnliche Richtung geht, ist er keine 179,- Euro wert. Ich werde es nicht riskieren...

Für den Preis dennoch ein hot.
Bearbeitet von: "sterni67" 30. Nov

Dürfte eine 40–jährige Queen Margot drin stecken.
Bearbeitet von: "BigSleep" 30. Nov

1. Infos zum Geschmack siehe Whiskybase
2. Bei 40 Jahren sind 1500 Flaschen nicht wirklich limitiert und schmeckt mehr nach dem Fass als der eigentliche Destilleriecharakter
3. Lauwarm weil Preis Leistungs

polarbearvor 3 m

Für auf blauen Dunst kaufen, ist das ziemlich viel Geld.


Deshalb lasse ich lieber die Finger davon, obwohl 40 Jahre für den Preis klasse sind.
Aber ich habe mit den Ben Bracken bislang keine gute Erfahrung gehabt, dadurch lasse ich es.

Bei den alten Ben Bracken hier werden sicherlich nicht die besten Fässer verwendet, eher die die keiner mehr haben will.

HelmutReinholdvor 14 m

1. Infos zum Geschmack siehe Whiskybase2. Bei 40 Jahren sind 1500 Flaschen …1. Infos zum Geschmack siehe Whiskybase2. Bei 40 Jahren sind 1500 Flaschen nicht wirklich limitiert und schmeckt mehr nach dem Fass als der eigentliche Destilleriecharakter3. Lauwarm weil Preis Leistungs




Der ist da doch gar nicht gelistet, oder übersehe ich ihn?

Harmoniert Lidl-Whisky auch mit Aldi-Cola

Bestellt, danke. Genau den brauch ich jetzt

Mal eine Frage an die kenner, merkt man einen unterschied?Ich meine es ist doch sicher wie beim Wein, es gibt guten billigen und schlechten teueren

Und in 10 Jahren gibt’s dann den 50jährigen für 499,- oder wie

Hat Horst Lüning schon ein Video dazu gemacht?

ltdcomdatavor 17 m

Und in 10 Jahren gibt’s dann den 50jährigen für 499,- oder wie

Kaufste jetzt, hebstes auf, in 10 Jahren fürs doppelte verkaufen.
An irgendwelche Snobs die glauben dass sie einen 500€ Single
Malt von einem fürs halbe Geld unterscheiden und begründen
können, warum man jetzt für ein Glas 20 statt 10€ blechen sollte.
Für mich ist das Humbug, genau wie mit den Weinen. Aber soll
jeder nach seiner Facon glücklich oder besoffen werden.

Zu Islay: mbw Nicht erreicht und vsk also nicht 16€

Ja geil! Günstiger kommt man derzeit nicht an einen 40jährigen für die eigene Hausbar ran. Ganz egal ob das jetzt der Burner-Whisky ist oder nicht. An meiner Hausbar macht der sich sicherlich nicht schlecht.

Ich besitze auch einen viel teureren Glencadam Connoisseurs Choice von 1974 (war mal ein Geschenk zum 40ten) und der ist geschmacklich auch nicht gerade mein Favorit. Da gibt es weitaus günstigere und jüngere Single Malts, die den locker ausstechen.

Hier zählt einfach mal das "Muss ich haben" Gefühl. Also direkt bestellt als Weihnachtsgeschenk an mich selbst. Sch...ß auf die Kröten.

gsamnavor 30 m

Zu Islay: mbw Nicht erreicht und vsk also nicht 16€


30 € MBW beim Gutschein "MEHRWEIN", VSK entfallen dann auch.
Bearbeitet von: "deetee" 30. Nov

15588568-4l2hd.jpg
Wird zwar etwas anders geschrieben, aber Holländer lachen sich bei der Erwähnung dieses Whiskies immer schlapp!
Habe den 30 YO probiert, war nicht mein Fall!

deeteevor 10 h, 14 m

30 € MBW beim Gutschein "MEHRWEIN", VSK entfallen dann auch.



Heißt der Gutscheincode echt so?
Bearbeitet von: "EntonH" 1. Dez

Im übrigen, das Alter ist nicht immer alles... Für das Alter und den Kurs trotzdem ein HOT!

TimG1990vor 12 h, 59 m

Der ist da doch gar nicht gelistet, oder übersehe ich ihn?


Es geht ihm glaube ich um die allgemeine Meinung zu dieser Distille auf WB und da schneidet keiner sehr gut ab..
Bearbeitet von: "Segens" 1. Dez

eiksenvor 5 m

Im übrigen, das Alter ist nicht immer alles... Für das Alter und den Kurs t …Im übrigen, das Alter ist nicht immer alles... Für das Alter und den Kurs trotzdem ein HOT!



Das sag ich mir auch immer, wenn ich in meinen Perso schaue
Als 'olles Stück' für den Whisky Schrank auf jeden Fall ein guter Kurs

TimG1990vor 13 h, 33 m

Der ist da doch gar nicht gelistet, oder übersehe ich ihn?



Nope, ist noch nicht gelistet...

Segensvor 1 h, 5 m

Es geht ihm glaube ich um die allgemeine Meinung zu dieser Distille auf WB …Es geht ihm glaube ich um die allgemeine Meinung zu dieser Distille auf WB und da schneidet keiner sehr gut ab..



Ben Bracken ist keine Destille, es ist lediglich eine Handelsmarke von Clydesdale (Abfüller) für LIDL.
Welche Brennerei sich also jeweils hinter welcher Abfüllung steckt, lässt sich nur mutmaßen, es müssen jedoch definitiv mehrere sein, da ja Single Malts verschiedener Regionen abgefüllt werden.

Tatsächlich ist es natürlich ein Riesen-Überraschungs-Ei, bei dem man die Erwartungen nicht zu hoch schrauben sollte. Keiner wird ein hochwertiges Fass an einen Abfüller zum Freundschaftspreis abgeben.

Dennoch ist 40 Jahre zu dem Preis erstmal eine Ansage, bisher waren bei den "LIDL" Abfüllungen sowohl positive Preis-Leistungs-Kracher dabei, als auch Abfüllungen mit hohem Alter, denen ich einige halb so alte und halb so teure Standardabfüllungen vorgezogen hätte.

Top-Fässer sollte man sicher nicht erwarten. Zu verschenken hat keiner was.
Bearbeitet von: "doenertobs" 1. Dez

therabbitvor 13 h, 29 m

Kaufste jetzt, hebstes auf, in 10 Jahren fürs doppelte verkaufen.An …Kaufste jetzt, hebstes auf, in 10 Jahren fürs doppelte verkaufen.An irgendwelche Snobs die glauben dass sie einen 500€ SingleMalt von einem fürs halbe Geld unterscheiden und begründen können, warum man jetzt für ein Glas 20 statt 10€ blechen sollte.Für mich ist das Humbug, genau wie mit den Weinen. Aber solljeder nach seiner Facon glücklich oder besoffen werden.


Troll?

ich hatte Anfang des Jahres bei Lidl den 23 Jährigen
Glenalba gekauft, der hatte mich sehr überrascht, es gab damals im Internet sehr gute und sehr schlechte Bewertungen. Eigentlich hatte ich gedacht den an Leute auszuschenken die absolut keine Ahnung von Whisk(e)y haben und einfach mal einen älteren trinken wollen damit die nicht das teure Zeug weg saufen aber ich war sehr positiv überrascht! Nen 40 Jähriger würde sich in der "Bar" bestimmt gut machen neben einer fast leeren Flasche mit nem 50 Jährigen Cognac die ich vor kurzem geschenkt bekommen habe obwohl ich in meinem Leben bis heute noch nie Cognac getrunken habe xD

Ein Whisky muss nicht alt sein, er muss gut schmecken.

Hi, ich kenne mich nicht so gut mit Wisskey aus, trinken ich am besten pur oder mit coler? geht coler zärrro? ich bedanek mich im Forfeld schonmal für die nüzlichn Kommentaren.

pe es ich kaufen immer die friwai coler - geht die auch?

Vermutlich dürfte es sich bei den von LIDL angebotenen Ben Brackens aus der Speyside um Tamnavulin handeln.

Wenn das in diesem Falle stimmt, wären 180€ ein Mega-Schnäppchen (als Originalabfüllung kostet der um die 800€) Aber die Fässer können von überall kommen, nur weil mal Tamnavulin als Ben Bracken gelabelt wurde, muss das nicht zwangsläufgig für alle Abfüllungen gelten.
Bearbeitet von: "Ballylord" 1. Dez

Ich flambiere damit mein Massentierzuchts-Sonderangebots-Schweineschnitzel für 49cent pro 100 Gramm ;-)

doenertobsvor 4 h, 30 m

Vermutlich dürfte es sich bei den von LIDL angebotenen Ben Brackens aus …Vermutlich dürfte es sich bei den von LIDL angebotenen Ben Brackens aus der Speyside um Tamnavulin handeln.



Ich spekuliere einfach mal wild drauf los...

Lidl gibt bei den Ben Bracken drei verschiedene Abfüller an,

für den Ben Bracken NAS, 25 und 30 Jahre die Clydesdale Scotch Whisky Co, Glasgow, G2 5RG, Scotland
für den Ben Bracken 27 & 28 die Wallace & Young Distillers Co., Glasgow, G2 2RG, Scotland
für den Ben Bracken 18 und 40 Jahre die Scottish Independent Distillers Ltd., Edinburgh, EH52 5NN, Scotland.

bei den ersten beiden Anschriften könnte ich mir vorstellen, dass Whyte and Mackay dahinter steckt, die u. a. Eigentümer von Tamnavulin, Dalmore, Fettercairn sind.

Bei der unteren Anschrift, also auch der von diesem 40 Jährigen, handelt es sich imho um Ian Macleod Distillers, die Eigentümer von Tamdhu und Glengoyne.

Ich vermute also, dass es entweder Fässer sind, die von Ian Macleod gekauft wurden aber den eigenen Ansprüchen nicht genügen, um sie unter einem der eigenen Brands abzufüllen oder Ian Macleod hat noch große Bestände von Tamdhu, die sie günstig an Lidl verkauft haben.

EDIT:
Mir ist gerade erst aufgefallen, dass es sich hier ja um einen "Highland" Malt handelt, dementsprechend würden ja Tamnavulin und Tamdhu als Speysider rausfallen. Als Highlander käme dann Glengoyne in Betracht, da kann ich mir aber nur sehr schwer vorstellen, dass sie alte Fässer abgeben.

Wie gesagt nur ein paar Überlegungen von mir, ohne Gewähr auf Richtigkeit
Bearbeitet von: "Bela" 1. Dez

Verfasser

Belavor 1 h, 21 m

Bei der unteren Anschrift, also auch der von diesem 40 Jährigen, handelt …Bei der unteren Anschrift, also auch der von diesem 40 Jährigen, handelt es sich imho um Ian Macleod Distillers, die Eigentümer von Tamdhu und Glengoyne.Ich vermute also, dass es entweder Fässer sind, die von Ian Macleod gekauft wurden aber den eigenen Ansprüchen nicht genügen, um sie unter einem der eigenen Brands abzufüllen oder Ian Macleod hat noch große Bestände von Tamdhu, die sie günstig an Lidl verkauft haben.



Macleod macht duraus Sinn, die Distillerie bleibt trotzdem ungewiss siehe Link

Bela1. Dez

Ich spekuliere einfach mal wild drauf los...Lidl gibt bei den Ben Bracken …Ich spekuliere einfach mal wild drauf los...Lidl gibt bei den Ben Bracken drei verschiedene Abfüller an, für den Ben Bracken NAS, 25 und 30 Jahre die Clydesdale Scotch Whisky Co, Glasgow, G2 5RG, Scotlandfür den Ben Bracken 27 & 28 die Wallace & Young Distillers Co., Glasgow, G2 2RG, Scotlandfür den Ben Bracken 18 und 40 Jahre die Scottish Independent Distillers Ltd., Edinburgh, EH52 5NN, Scotland.bei den ersten beiden Anschriften könnte ich mir vorstellen, dass Whyte and Mackay dahinter steckt, die u. a. Eigentümer von Tamnavulin, Dalmore, Fettercairn sind. Bei der unteren Anschrift, also auch der von diesem 40 Jährigen, handelt es sich imho um Ian Macleod Distillers, die Eigentümer von Tamdhu und Glengoyne.Ich vermute also, dass es entweder Fässer sind, die von Ian Macleod gekauft wurden aber den eigenen Ansprüchen nicht genügen, um sie unter einem der eigenen Brands abzufüllen oder Ian Macleod hat noch große Bestände von Tamdhu, die sie günstig an Lidl verkauft haben.EDIT:Mir ist gerade erst aufgefallen, dass es sich hier ja um einen "Highland" Malt handelt, dementsprechend würden ja Tamnavulin und Tamdhu als Speysider rausfallen. Als Highlander käme dann Glengoyne in Betracht, da kann ich mir aber nur sehr schwer vorstellen, dass sie alte Fässer abgeben.Wie gesagt nur ein paar Überlegungen von mir, ohne Gewähr auf Richtigkeit



Ich denke auch die genügen den Ansprüchen nicht. 42,1% ist für einen Cask-Strength (siehe Etikett) trotz des Alters schon etwas wenig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text