161°
US-VPN mit fester IP Adresse, 500 GB/Monat - mit 70% Rabatt zur Einführung

US-VPN mit fester IP Adresse, 500 GB/Monat - mit 70% Rabatt zur Einführung

ElektronikVPN.sh Angebote

US-VPN mit fester IP Adresse, 500 GB/Monat - mit 70% Rabatt zur Einführung

Preis:Preis:Preis:1,20€
Zum DealZum DealZum Deal
FIXEDROUTE ist ein neuer Ableger von VPN.SH.
Zur Einführung gibt es VPN Abos mit fester IP Adresse für 1,50$ statt 5$ Monatsgebühr.
Zur Wahl stehen Server in New York oder Seattle.

Zum Deal müsst Ihr den Link am Ende dieses Eintrags in Euren Browser kopieren. Der direkt Deallink wird aus mir nicht verständlichen Gründen blockiert.

ABOUT FIXEDROUTE
FixedRoute aims to provide a fast, secure and reliable tunnel for your online needs. By forcing your connection over our servers, you get a static IP all to yourself.

YEARS OF EXPERIENCE
We have years of experince in dealing with online security, and strive to create the safest and most user-friendly experience possible. Using FixedRoute enables you to lock down your internet usage to a single IP address, from which you can access the rest of the web, including location-locked content which is only accessible in the country of your dedicated IP provided by us.

The idea behind FixedRoute is to allow you to connect once, and then forget about everything else. It runs in the background, and leaves you with a smooth, uninterrupted connection, giving you that peace of mind that you're looking for.

FEATURES
We encrypt your connection using the same security methods implemented by online banking systems. This ensures that your data really is thoroughly locked down, preventing snooping eyes from watching your online usage.Once setup, you'll find that your service is always on, meaning that all of your online data is secured, and forgetting to connect to your VPN is a thing of the past.Using our service allows you to connect multiple devices to your VPN at the same time. This means that not only is your PC secured, but also your phone, tablet, and laptop.

MOBILE, DESKTOP, FAST, SECURE


Main website: fixedroute.com

New York City ($1.50/month): my.fixedroute.com/car…H70

Seattle ($1.50/month): my.fixedroute.com/car…H70

22 Kommentare

Vpn.sh - cold. Warte seit zwei Monaten auf eine Storni Bestätigung. Abgebucht wird trotzdem noch.

VPN den man mit PayPal bezahlen soll? o.O .. dann sollte man das "SECURE" rausstreichen...

hopp3l

VPN den man mit PayPal bezahlen soll? o.O .. dann sollte man das "SECURE" rausstreichen...


rofl wayne PayPal wenn eh alles über die USA geschickt wird...

blafasel

rofl wayne PayPal wenn eh alles über die USA geschickt wird...



Würde ich so nicht unterschreiben...

Ich hab mit premiumize ca 1TB Traffic im Monat und das mit wahlweiser IP. Per Knopfdruck in Browser add on. Kostet keine 4€/Monat.

Ich bin selbst bei vpn.sh (1 Pfund / Jahr-Aktion von 2013) und kann es überhaupt nicht empfehlen. Andauernd sind die Locations down, Tickets werden auch nach mehreren Monaten nicht beantwortet. Egal wie klein der Preis ist, der Service ist es leider nicht Wert.

ipv6 fähig? Dann wäre das eine tolle Möglichkeit für die Unitymedia-ipv6-only-Geplagten ihren Server über ipv4 zugängig zu machen :-D

okey bin auf die ultra hacker, 30mio botnet besitzer bzw 3mrd kreditkarten besitzer hier gespannt ...

Cyberghost ist billiger + ohne Limit + mehrere Länder zur Auswahl (auch USA)

Nadine

Ich hab mit premiumize ca 1TB Traffic im Monat und das mit wahlweiser IP. Per Knopfdruck in Browser add on. Kostet keine 4€/Monat.



Ist halt DNS und kein VPN...

hopp3l

VPN den man mit PayPal bezahlen soll? o.O .. dann sollte man das "SECURE" rausstreichen...



secure ist in den usa sowieso nichts. der vpn ist bestenfalls für hulu, netflix und co zu gebrauchen.

vpn.sh ist leider nicht zu empfehlen.. da kann ich mich nur einigen Vorrednern anschließen.

Nadine

Ich hab mit premiumize ca 1TB Traffic im Monat und das mit wahlweiser IP. Per Knopfdruck in Browser add on. Kostet keine 4€/Monat.


und das weißt du woher? die verschlüsseln auch alles. dürfte also VPN sein, oder?

Nadine

Ich hab mit premiumize ca 1TB Traffic im Monat und das mit wahlweiser IP. Per Knopfdruck in Browser add on. Kostet keine 4€/Monat.



Weil ich auch Premiumize hab und das definitiv kein VPN ist.

alexalex

Ich bin selbst bei vpn.sh (1 Pfund / Jahr-Aktion von 2013) und kann es überhaupt nicht empfehlen. Andauernd sind die Locations down, Tickets werden auch nach mehreren Monaten nicht beantwortet. Egal wie klein der Preis ist, der Service ist es leider nicht Wert.



kann ich bestätigen. ist es nach meinem ermessen selbst für kleines geld nicht wert.
allein schon dass der support monatelang auf kein einziges ticket antwortet! deutsche server gehen seit mind 4 monaten nicht, obwohl nach wie vor in der serverliste. schweizer ist mehr down als up.

vpn in den usa! jap so ziemlich sicher

Bei diesem Angebot geht es um die "feste IP-Adresse" welche man damit bekommt. Eine feste eigene IP registriert in den USA und eben nicht nur ein Spielzeug-VPN ala Cyberghost für Kiddies mit Computerbild-Abo.

Admin

Puh hat Recht, auch wenn man es freundliche ausdrücken kann.

Das besondere ist eben, dass man nicht immer einen Random-Server bekommt, sondern immer die gleiche IP hat. Wo der große Vorteil ist, außer eben für Firmennetzwerke oder Firewalls, die man unbedingt für alle anderen IPs dichtmachen möchte, weiß ich aber nicht.
Das wäre so der einzige Anwendungsfall der mir einfallen würde.

Nadine

Ich hab mit premiumize ca 1TB Traffic im Monat und das mit wahlweiser IP. Per Knopfdruck in Browser add on. Kostet keine 4€/Monat.



Verschlüsseln ist glaube ich ein bisschen zu hoch gegriffen. Deine IP wird quasi wie bei nem Proxy üblich verschleiert. Aber dann auch nur bei der Anwendung die du konfiguriert hast (bei Premiumize meistens Browser). Über VPN kannst du ohne viel Fummelei deinen ganzen Traffic weiterleiten ( du musst also nicht jede Anwendung extra konfigurieren - dazu kommt, dass es auch Programme gibt bei denen man keine Proxys einstellen kann -> Lösung VPN )

admin

Puh hat Recht, auch wenn man es freundliche ausdrücken kann. Das besondere ist eben, dass man nicht immer einen Random-Server bekommt, sondern immer die gleiche IP hat. Wo der große Vorteil ist, außer eben für Firmennetzwerke oder Firewalls, die man unbedingt für alle anderen IPs dichtmachen möchte, weiß ich aber nicht. Das wäre so der einzige Anwendungsfall der mir einfallen würde.



Wenn man US/CA Dienste ohne die folgen von öffentlichen Proxys/VPN nutzen will? Irgendwelchen Firmentraffic würde ich nicht über US VPNs schicken, da gibts auch genug Leute die dir sowas hier anbieten.

Ein anderer Anwendungsfall wäre das Hosten einen Servers mit fester IP bzw. nicht so leicht zurückzuverfolgender IP.

fixedroute kommt übrigends mit Viscosity Lizenz.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text