USB auf NAS Adapter mit Torrent-/Media-/Print-/Samba-Server (Linux)
-34°Abgelaufen

USB auf NAS Adapter mit Torrent-/Media-/Print-/Samba-Server (Linux)

15
eingestellt am 21. Okt 2010
Ebay Artikelnummer: 260664837719 (Verlinken von Ebay Links geht nicht korrekt!!)

Hier gibt es einen sehr günstigen USB auf NAS Adapter auf Basis eines NS-K330. Zur Zeit liegt der Preis bei ca. 25 EUR (kostet 34 USD). Wenn man Glück hat muss man keine Steuer bezahlen bei der Einfuhr.

NS-K330 sind keine Hochleistungs-NAS und bieten "nur" einen Datendurchsatz von ca. 5~7Mb/Sek. Aber da sie auf Linux basieren, bieten sie alles was man in einem kleinen Mediaserver braucht.

- Torrent Client
- Samba
- Print Server (bisschen Glückspiel, eher nur Geräte die problemlos unter Linux gehen.)
- Media Server

Es ist empfehlenswert das SnakeOS (http://code.google.com/p/snake-os/) drauf zu spielen, eine alternative Firmware mit mehr funktionen, welche auf allen NS-K330 läuft.

Ich denke ein sehr gutes kleines Gimmick wenn man einen Torrent/Media Server mit einer externen Platte "bauen" will.

ACHTUNG!! Es ist DEFINITIV KEIN Artikel für unerfahrene PC Benutzer. Es ist keine Bedienungsanleitung dabei! Man sollte Kenntnisse haben mit Netzwerken und man sollte wissen wie man eine Festplatte partitioniert, denn es ist empfehlenswert externe Platten mit EXT3 Format anzuschließen!

Ansonsten für den Funktionsumfang eines kleinen "Mini-PCs" mit Linux super geniales Teil für Heim-Netzwerk-Bastler!!

Hinweis: Artikel aus China, also lange Versandzeit. Man kann nur mit Paypal zahlen, was aber ohnehin bei Chinaartikeln empfehlenswert ist. Desweiteren bei der Bezahlung angeben welche Farbe man will (weiß / schwarz) und angeben, dass man ein Netzteil für Deutschland haben will!! Sonst bekommt man einen mit US Stecker.

E: Wäre schön wenn mir jemand einen passenden Ebay Link geben könnte der hier geht. Dieser wird hier nicht richtig verlinkt: http://****.de/NS-K330-USB-Storage-NAS-Print-File-BT-DLNA-Media-Server-/260664837750?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item3cb0d5c676

E2: Ich hab evtl. gefunden, Links zu Deals können nicht editiert werden, zumindest werden meine Änderungen nicht abgespeichert.

E3: Danke für die TinyURLs, aber die werden einfach nicht gespeichert wenn ich die Deal URL anpasse... ist wohl ein Bug.

15 Kommentare

Der Link passt net

Link geht nicht, bitte erneuern und/oder Artikelnummer angeben!

Verfasser

Ich habe unten als Link:
http://****.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260664837719

Dieser wird aber nicht richtig verlinkt... wieso?
E: Links werden falsch abgeschnitten bei Ebay Links wie es aussieht. Mein Ebay Link den ich mitgegeben habe ist auf jeden Fall richtig. Müsst ihr über Artikelnummer leider gehen.

Ansonsten URL shortren: http://****/a1RMPB

braucht der wirklich noch ne externe Stromversorgung?
Gibt es da auch ein Herstellernamen und Homepage oder ist das eher billige noname-ware?

Verfasser

Ja das Ding hat so ein kleines Netzteil dabei. Das USB bezieht sich auf die Anschlussmöglichkeiten von Festplatten und anderen Geräten.

Strom von einem PC oder Notebook zu ziehen wäre ziemlich sinnlos, da es den Anwendungszweck aufheben würde oder?

Verfasser

Ach so, ja diese NS-K330 sind Standard billig Dinger. Da gibt es keine Markenware, es ist auch empfehlenswert wie gesagt die SnakeOS Firmware drauf zu spielen.
IST NIX für dich wenn du kein erfahrender PC User bist.

Kaputt kann an dem Ding ansich aber nichts gehen, von daher egal wenn es NoName ist. Und Firmware ist ohnehin die eine OpenSource Sache.

Also es erscheint dann wie ein Netzlaufwerk?
Wird es wenn es angeschlossen ist, mir "eingebunden"?
Treiber notwendig?
(wusste nicht das es woas gibt, ein NAS steht auf meiner kaufliste, ein Adapter ist echt billiger, später kaufe ich mir dann wirklich das WD ShareSpace wenn ich sehe das bei mir (Kabelmodem, nicht DSL) es funktioniert). Nicht jeder hat DSL... deswegen probieren geht über studieren.

Verfasser

Es wird wie jeder Samba Server eingebunden. Also als Netzwerklaufwerk mit Buchstaben. Die Transferraten sind ca. 1MB/Sek. schlechter als über z.B. FTP über diese Art der Anbindung, also immer noch sehr gut und ausreichend für die meisten Anwendungszwecke.

Mit DSL oder Kabelmodem hat die Sache NIX zu tun. Das Teil wird an einem normalen Hub/Switch/Router angeschlossen und ist dann ein "neues Gerät" im Netzwerk... wie ein PC/Notebook oder eine Xbox oder eine PS3.

Wenn jemand hier es immer negativ bewertet, warum?
Bitte teilt uns doch die Meinugn mit, was daran nicht gut ist. Ich teile ja auch mein WIssen, sofern es nicht gelöscht wird.

Ohne das Ding hier zu kennen, wuerde ich selber eher zu abwarten, bis die Seagate Dockstar wieder fuer 20 - 26 Euro zu haben ist.

Verfasser

Ich glaube kaum, dass auf so einer Dockstar ein freies Linux läuft und man so Kram wie Bittorrent drauf laufen lassen kann.

Ich verstehe auch nicht warum dieser Deal schlecht sein soll. Soll mir mal jemand einen MiniPC mit Linux für 25 EUR bauen.



Also da gab es eine Alternativfirmware, ich habe eben die gefunden, Linux:
matze.efreun.de/?p=103

Die andere, weiss ich nicht mehr, aber ich habe eher gelesen, das die original Firmware sehr beschränkt ist.

Verfasser

Naja... so wirklich gut siehts nicht aus was es da an Lösungen gibt, wer weiß wie stabil das läuft. Und von Torrent ist da auch noch keine Rede. Aber ich finde die Hardware sehr interessant und sie scheint auch Leistungsfähig zu sein. Ich werde mir bei Gelegenheit das Seagate Ding auch auf jeden Fall holen. Mit bissl Glück schafft das Ding mehr 10Mb/Sek. auch wenn Torrent und andere Server drauf laufen... sofern die irgendwann alle unterstützt werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text