Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Usenet + VPN 3,49 USD / Monat - UsenetServer
255° Abgelaufen

Usenet + VPN 3,49 USD / Monat - UsenetServer

38,51€
39
eingestellt am 12. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich habe gerade diese Valentinstag-Promotion-E-Mail von meinem alten Usenet-Anbieter UsenetServer erhalten. Es sieht so aus, als würden sie einen Valentinstag-Deal für 3,49 USD / Monat abschließen. Sie müssen sich für ein Jahr anmelden, aber es ist sehr günstig und beinhaltet ein VPN. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

1533588.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
OTiZ12.02.2020 23:19

Ich bräuchte mal sowas wie eine Übersicht über den Inhalt . Für O …Ich bräuchte mal sowas wie eine Übersicht über den Inhalt . Für OCHs gibt es genug öffentliche Blogs, in denen man neue (neu veröffentlichte) Uploads/Releases sofort sieht. Scene gibt es vermutlich hier wie dort alles, bei den nicht ganz bekannten iND bin ich mir nicht sicher. Und den Komfort iVgl zu zB jD kann ich auch nicht abschätzen.Neugierig wäre ich aber schon ...


Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.
Ich schildere dir mal ein routine Szenario:

Ich stehe Montag Morgen auf. Mein Handy sagt mir "Die neue Folge deiner Lieblingsserie befindet sich jetzt im Plex". Ich drücke drauf und schaue mir die Folge in 1080p an. Fertig. Mehr tue ich nicht.

1. Die Folge wurde an dem Morgen um 4:30 (unsere Zeit) im US-Fernsehen ausgestrahlt.
2. Sie wird in irgendeinem usenet Group hochgeladen
3. Mein Sonarr-Server weis dies natürlich und fängt ab 4:30 an meinen Indexer nach genau der entsprechenden Folge zu fragen. Der Indexer hat die Folge bereits gefunden und schickt ihm die nzb-Datei zu (das ist so etwas wie eine .torrent-file)
4. Mein Sonarr-Server schickt dieses File an meinen sabnzbd-Server
5. Der sabnzbd-Server lädt die Folge herunter, verifiziert, repariert und entpackt sie. Das Ganze dauert 10 Minuten für eine 3GB Datei. Dann schickt er die Datei wieder an Sonarr zurück
6. Sonarr benennt die Datei nach dem von mir vorgegebenem Namensschema um, und verschiebt sie dann in den entsprechenden Ordner: tv/serienname/season10
7. Mein Plex-Server bekommt von der neuen Datei Wind, analysiert sie und lädt entsprechende Meta-Daten zur der Folge aus dem Internet herunter. Dann schickt er mir eine Notification aufm Handy, damit ich sie gucken kann.
Bearbeitet von: "letsdropthehammer" 13. Feb
ErdBäre12.02.2020 22:17

Toll, wie in jedem Usenet Deal immer und immer wieder die gleichen Fragen …Toll, wie in jedem Usenet Deal immer und immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden.


Schreib halt eine FAQ wenn es dich so stört
39 Kommentare
Wie ist der speed mit vpn?
Blöde Frage, aber wie funktioniert das Usenet?
Cold .... Bestpreis war vor kurzem $20 yearly lifetime ansonsten solider Anbieter wird aber viel Gelöscht.
Lädt man die Daten direkt auf den eigenen PC oder werden die zuerst auf deren Server geladen und können von dort aus auch später heruntergeladen werden?
Toll, wie in jedem Usenet Deal immer und immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden.
Bearbeitet von: "ErdBäre" 12. Feb
ErdBäre12.02.2020 22:17

Toll, wie in jedem Usenet Deal immer und immer wieder die gleichen Fragen …Toll, wie in jedem Usenet Deal immer und immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden.


Schreib halt eine FAQ wenn es dich so stört
Ist ein guter Deal verglichen mit dem normalen Preis. Ich habe beim 20usd Angebot zugeschlagen und es läuft super. Immer volle Geschwindigkeit ohne Limits. Auch die retention ist sehr gut. Die VPN Verbindungen sind nicht besonders schnell, aber sie funktionieren für den einen oder anderen Kauf solide. Ich nutze den Anbieter schon seit über 10 Jahren und kann nicht meckern.
Ich habe ich nie gehört. Was ist anderes mit Usenet?
Was ist der Unterschied zu usenext?
Bei thecubenet 12 Monate, Unlimited Speed, 50 SSL Encrypted Connections für $40 (36,79€) p.a. also $3.33 (3,06€) pro Monat.
Welcher Anbieter ist eher zu empfehlen? Einen zusätzlichen VPN benötige ich nicht. Habe bereits einen.
Diamom12.02.2020 22:33

Was ist der Unterschied zu usenext?


Unglaublich viel billiger und nicht aufs proprietäre System gesperrt
Jniklas212.02.2020 21:45

Lädt man die Daten direkt auf den eigenen PC oder werden die zuerst auf …Lädt man die Daten direkt auf den eigenen PC oder werden die zuerst auf deren Server geladen und können von dort aus auch später heruntergeladen werden?


Direkt auf den Rechner, nix Server
4elovek12.02.2020 20:33

Blöde Frage, aber wie funktioniert das Usenet?


Forum finden oder Indexer durchsuchen, "Linkliste" ins Downloadtool importieren, runterziehen
Diamom12.02.2020 22:33

Was ist der Unterschied zu usenext?


Der Preis.
Anonyy12.02.2020 22:49

Kommentar gelöscht


Was glaubst du warum ich das geschrieben habe?
ErdBäre12.02.2020 22:53

Was glaubst du warum ich das geschrieben habe?


Sry falschen Zitiert.
Bearbeitet von: "Anonyy" 12. Feb
4elovek12.02.2020 20:33

Blöde Frage, aber wie funktioniert das Usenet?


lies einfach mal die alten Usenet Deals hier durch. Da gab ich schon ziemlich alles wichtige beschrieben
Ich bräuchte mal sowas wie eine Übersicht über den Inhalt . Für OCHs gibt es genug öffentliche Blogs, in denen man neue (neu veröffentlichte) Uploads/Releases sofort sieht.
Scene gibt es vermutlich hier wie dort alles, bei den nicht ganz bekannten iND bin ich mir nicht sicher. Und den Komfort iVgl zu zB jD kann ich auch nicht abschätzen.
Neugierig wäre ich aber schon ...
4elovek12.02.2020 20:33

Blöde Frage, aber wie funktioniert das Usenet?


Willst du wissen wie das Prinzip von Usenet funktioniert oder wie du es verwenden kannst?
accounts.usenetserver.com/reg…lan


25026216-3bARH.jpg
echte HP scheints nicht mehr zu geben, zumindest aber mehr Facts, die dafür sprechen
Bearbeitet von: "wuehlmausi" 12. Feb
Jniklas212.02.2020 21:45

Lädt man die Daten direkt auf den eigenen PC oder werden die zuerst auf …Lädt man die Daten direkt auf den eigenen PC oder werden die zuerst auf deren Server geladen und können von dort aus auch später heruntergeladen werden?


Die Daten sind bereits auf deren Servern. Du kannst sie jederzeit auf deinen Rechner herunterladen.
Soviel zur Theorie. In der Praxis gibt es aber 3 große Mankos:
1. Retention. Die heben die Daten natürlich auch nicht ewig auf. Ich glaube die Retention bei UNS sind ungefähr 4000 Tage.
2. DMCA/Copyright Takedowns: Urheber die ihren eigenen Content auf den Servern finden, können einen Copyright Claim gegen die Usenet Provider einreichen, was sie zwingt die Daten von den Servern zu löschen. Sprich, wenn du später laden willst, sind die Files evtl. nicht mehr da
3. Die Dateien Finden: Das Usenet besteht aus Hunderten von einzelnen Groups. Vor allem wegen Punkt 2 versuchen viele Uploader auch ihre Dateien so zu verschleiern, damit man diese schwerer finden kann.
Dafür gibt es sogenannte "Indexer". Das sind Webseiten die sich genau darauf spezialisieren. Einfach gesagt, sind sie Suchmaschinen die die ganzen Groups indizieren, damit du das finden kannst wonach du suchst
Allerdings kein anonymes Bezahlen mit Paysafecard ... nur Paypal und Kreditkarte.
Gute Zusammenfassung letsdropthehammer. Das Beste wäre wohl, er sucht sich ein board, bei 2 boards ist die reg noch offen:
usenet1.de/use…ren
Bearbeitet von: "rainerdi" 12. Feb
OTiZ12.02.2020 23:19

Ich bräuchte mal sowas wie eine Übersicht über den Inhalt . Für O …Ich bräuchte mal sowas wie eine Übersicht über den Inhalt . Für OCHs gibt es genug öffentliche Blogs, in denen man neue (neu veröffentlichte) Uploads/Releases sofort sieht. Scene gibt es vermutlich hier wie dort alles, bei den nicht ganz bekannten iND bin ich mir nicht sicher. Und den Komfort iVgl zu zB jD kann ich auch nicht abschätzen.Neugierig wäre ich aber schon ...


Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.
Ich schildere dir mal ein routine Szenario:

Ich stehe Montag Morgen auf. Mein Handy sagt mir "Die neue Folge deiner Lieblingsserie befindet sich jetzt im Plex". Ich drücke drauf und schaue mir die Folge in 1080p an. Fertig. Mehr tue ich nicht.

1. Die Folge wurde an dem Morgen um 4:30 (unsere Zeit) im US-Fernsehen ausgestrahlt.
2. Sie wird in irgendeinem usenet Group hochgeladen
3. Mein Sonarr-Server weis dies natürlich und fängt ab 4:30 an meinen Indexer nach genau der entsprechenden Folge zu fragen. Der Indexer hat die Folge bereits gefunden und schickt ihm die nzb-Datei zu (das ist so etwas wie eine .torrent-file)
4. Mein Sonarr-Server schickt dieses File an meinen sabnzbd-Server
5. Der sabnzbd-Server lädt die Folge herunter, verifiziert, repariert und entpackt sie. Das Ganze dauert 10 Minuten für eine 3GB Datei. Dann schickt er die Datei wieder an Sonarr zurück
6. Sonarr benennt die Datei nach dem von mir vorgegebenem Namensschema um, und verschiebt sie dann in den entsprechenden Ordner: tv/serienname/season10
7. Mein Plex-Server bekommt von der neuen Datei Wind, analysiert sie und lädt entsprechende Meta-Daten zur der Folge aus dem Internet herunter. Dann schickt er mir eine Notification aufm Handy, damit ich sie gucken kann.
Bearbeitet von: "letsdropthehammer" 13. Feb
Usenet.. Autohot
letsdropthehammer13.02.2020 00:01

Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.Ich schildere dir mal ein …Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.Ich schildere dir mal ein routine Szenario:Ich stehe Montag Morgen auf. Mein Handy.....


Muss mir das mal echt genauer anschauen, wie das mit Sonarr/radarr so geht.... das klingt ja unglaublich bequem....
Bearbeitet von: "Jehuty00" 13. Feb
letsdropthehammer13.02.2020 00:01

Ich schildere dir mal ein routine Szenario:


Wahnsinn. Ich nutze das Usenet seit mehr als 20 Jahren, aber so perfektioniert habe ich das nie :-)
letsdropthehammer13.02.2020 00:01

Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.Ich schildere dir mal ein …Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.Ich schildere dir mal ein routine Szenario:Ich stehe Montag Morgen auf. Mein Handy sagt mir "Die neue Folge deiner Lieblingsserie befindet sich jetzt im Plex". Ich drücke drauf und schaue mir die Folge in 1080p an. Fertig. Mehr tue ich nicht.1. Die Folge wurde an dem Morgen um 4:30 (unsere Zeit) im US-Fernsehen ausgestrahlt.2. Sie wird in irgendeinem usenet Group hochgeladen3. Mein Sonarr-Server weis dies natürlich und fängt ab 4:30 an meinen Indexer nach genau der entsprechenden Folge zu fragen. Der Indexer hat die Folge bereits gefunden und schickt ihm die nzb-Datei zu (das ist so etwas wie eine .torrent-file)4. Mein Sonarr-Server schickt dieses File an meinen sabnzbd-Server5. Der sabnzbd-Server lädt die Folge herunter, verifiziert, repariert und entpackt sie. Das Ganze dauert 10 Minuten für eine 3GB Datei. Dann schickt er die Datei wieder an Sonarr zurück6. Sonarr benennt die Datei nach dem von mir vorgegebenem Namensschema um, und verschiebt sie dann in den entsprechenden Ordner: tv/serienname/season107. Mein Plex-Server bekommt von der neuen Datei Wind, analysiert sie und lädt entsprechende Meta-Daten zur der Folge aus dem Internet herunter. Dann schickt er mir eine Notification aufm Handy, damit ich sie gucken kann.



Kennst du gute Indexer ? Würde mich über eine PN mit Hinweisen freuen Ich nehme an die werden Englisch sein, Deutsche Indexer gibt es ja kaum
carsten89013.02.2020 08:48

Kennst du gute Indexer ? Würde mich über eine PN mit Hinweisen freuen I …Kennst du gute Indexer ? Würde mich über eine PN mit Hinweisen freuen Ich nehme an die werden Englisch sein, Deutsche Indexer gibt es ja kaum


Einfach etwas semi-geschickt googlen:

Deutsche Indexer:
- scene
- complex (Reg closed)

Ansonsten:
- Dog
- Geek
- DS
mingystingy13.02.2020 08:35

Wahnsinn. Ich nutze das Usenet seit mehr als 20 Jahren, aber so …Wahnsinn. Ich nutze das Usenet seit mehr als 20 Jahren, aber so perfektioniert habe ich das nie :-)


Ist erstaunlich einfach. Seit Docker muss man kaum noch Linux-Kenntnisse haben. Copy+Paste die entsprechenden docker-run Commands. Dann hat man die 3-4 Container die man braucht und kann die alle über ein Web-Interface einstellen
letsdropthehammer13.02.2020 09:51

Ist erstaunlich einfach. Seit Docker muss man kaum noch Linux-Kenntnisse …Ist erstaunlich einfach. Seit Docker muss man kaum noch Linux-Kenntnisse haben. Copy+Paste die entsprechenden docker-run Commands. Dann hat man die 3-4 Container die man braucht und kann die alle über ein Web-Interface einstellen


Naja das Filesystem sollte man schon vernünftig konfigurieren.
Hast du einen link für ein easy Skript? Würde mal gerne vergleichen mit meinen setup.
Bearbeitet von: "Julz" 13. Feb
Julz13.02.2020 12:09

Naja das Filesystem sollte man schon vernünftig konfigurieren.Hast du …Naja das Filesystem sollte man schon vernünftig konfigurieren.Hast du einen link für ein easy Skript? Würde mal gerne vergleichen mit meinen setup.


Was für ein Skript? Ich habe vom aufsetzen der Container gesprochen. Da gibts gut-maintainte von linuxserver.io
Was meinst du mit Filesystem, zfs, btrfs, etc.?
letsdropthehammer13.02.2020 12:23

Was für ein Skript? Ich habe vom aufsetzen der Container gesprochen. Da …Was für ein Skript? Ich habe vom aufsetzen der Container gesprochen. Da gibts gut-maintainte von linuxserver.ioWas meinst du mit Filesystem, zfs, btrfs, etc.?


Container aufsetzen? Das ist ein klick und es läuft mit Docker. Das was wichtig daran ist besonders im Zusammenhang mit Sonarr/sabnzbd usw das die Filestruktur stimmt, ansonsten gibt es Probleme beim schreiben/kopieren.
Wie siehts hier aus mit completion? Lieber auf einen Anbieter mit NTD setzen oder ist es egal?
letsdropthehammer13.02.2020 00:01

Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.Ich schildere dir mal ein …Was Komfort angeht, kommt kaum was dagegen an.Ich schildere dir mal ein routine Szenario:Ich stehe Montag Morgen auf. Mein Handy sagt mir "Die neue Folge deiner Lieblingsserie befindet sich jetzt im Plex". Ich drücke drauf und schaue mir die Folge in 1080p an. Fertig. Mehr tue ich nicht.1. Die Folge wurde an dem Morgen um 4:30 (unsere Zeit) im US-Fernsehen ausgestrahlt.2. Sie wird in irgendeinem usenet Group hochgeladen3. Mein Sonarr-Server weis dies natürlich und fängt ab 4:30 an meinen Indexer nach genau der entsprechenden Folge zu fragen. Der Indexer hat die Folge bereits gefunden und schickt ihm die nzb-Datei zu (das ist so etwas wie eine .torrent-file)4. Mein Sonarr-Server schickt dieses File an meinen sabnzbd-Server5. Der sabnzbd-Server lädt die Folge herunter, verifiziert, repariert und entpackt sie. Das Ganze dauert 10 Minuten für eine 3GB Datei. Dann schickt er die Datei wieder an Sonarr zurück6. Sonarr benennt die Datei nach dem von mir vorgegebenem Namensschema um, und verschiebt sie dann in den entsprechenden Ordner: tv/serienname/season107. Mein Plex-Server bekommt von der neuen Datei Wind, analysiert sie und lädt entsprechende Meta-Daten zur der Folge aus dem Internet herunter. Dann schickt er mir eine Notification aufm Handy, damit ich sie gucken kann.


Klappt aber nur bei Klartext im Header(?). Sowas vermeidet man... Man lädt ja natürlich nur legale Urlaubsfotos und Videos...
Wer aber Montags Morgens seine Lieblings Serie gucken kann, der hat was im Leben geschafft.
MoweME16.02.2020 23:46

Klappt aber nur bei Klartext im Header(?). Sowas vermeidet man... Man lädt …Klappt aber nur bei Klartext im Header(?). Sowas vermeidet man... Man lädt ja natürlich nur legale Urlaubsfotos und Videos...Wer aber Montags Morgens seine Lieblings Serie gucken kann, der hat was im Leben geschafft.


kommt auf den indexer an.
Hey, hat nochmal jemand einen Tip für mich?
Das Angebot scheint wohl abgelaufen zu sein :-(
_Lukatz_19.02.2020 21:00

Hey, hat nochmal jemand einen Tip für mich?Das Angebot scheint wohl …Hey, hat nochmal jemand einen Tip für mich?Das Angebot scheint wohl abgelaufen zu sein :-(


Leider gibt es aktuell keine anderen Angebote. Du solltest aber mal ein Auge auf ,,NewsHosting'' Angebote werfen. Die sind dann extrem günstig und haben auch einen guten Client für den PC.
Billiger als Disney+
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text