UseNext 4 Monate gratis nur heute
53°Abgelaufen

UseNext 4 Monate gratis nur heute

20
eingestellt am 9. Dez 2017
Im Heise Adventskalender von heute gibts UseNext 4 Monate gratis mit 100GB Download Volumen pro Monat. Kündigen nicht vergessen, sonst kostet es 7,95.- pro MonatWert laut Heise 59,80.-. Viel Spaß beim Saugen....

Hier die genauen Bedingungen: Kündigen geht also theoretisch gleich nach dem Kauf. Ich probier es aus und geb Bescheid.
Mit dem Klick auf "Kaufen", bestätige ich Folgendes:
  • Ich bin berechtigt UseNeXT 4 Monate kostenlos zu testen.
  • Wenn ich während des Testzeitraums nicht gekündigt oder ein anderes Paket ausgewählt habe, abonniere ich im Anschluss UseNeXT Smart+ für den Preis von monatlich 7,95€ für ein Jahr (einmalige Abbuchung von 95,35€ inkl. MwSt.). Kündige ich das kostenpflichtige Abonnement nicht spätestens 1 Monat vor Ende der Vertragslaufzeit, verlängert sich der Vertrag um eine weitere Vertragslaufzeit ins Paket UseNeXT Smart+.
  • Ich habe die AGB und Widerrufsbelehrung gelesen.
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Oh Gott. Dass Heise das mittlerweile nötig hat...
Fehlt nur noch eine Community in die man ohne Einladung rein kommt. Seit dem sie vor kurzem ein Portal hochgenommen haben sind ja alle anderen dicht.
Nach der kostenlosen Testphase von 4 Monaten geht das UseNeXT-Paket automatisch in ein Jahresabonnement im Tarif Smart+ für 7,95 € pro Monat über(rainbow)
Zu empfehlen, nutze ich 2-3 mal im Jahr für einen Monat.
Rechzeitig kündigen ist in diesem Fall wahrscheinlich NICHT angebracht, denn direkt nach der Kündigung wird der Zugang gesperrt. SO ist es jedenfalls bei den "Gratismonaten" die es gelegentlich gibt.
Am besten einen Tag vor Ende des Probeaccounts kündigen, dies geht per Mail.
Wenn ihr das kündigen mal vergessen solltet, so wie mir es passiert ist, habt ihr ein Jahresabo für 95,60 € an der Backe.
Wo kann man den benutzen?
weiss leider auch nicht wo ich da urlaubsfotos finden kann, mein altes portal bietet keine .nzb verlinkungen zu urlaubfotos mehr an
NOGO
KK oder SEPA pflicht
Gruppen durchsuchen. So wie man es früher gemacht hat
Mit Google findet man alles
Klar man zahlt den Usenetprovider extra mit Paysafe Karte und anderen Namen und Adresse, damit man so wenig wie möglich preis gibt und Usenext will KK oder SEPA...WTF

Da die meisten Gruppen aber Abkürzungen nutzen, ist es für die meisten nicht ganz so einfach.
Habe mir den "Newsbin Pro 64 Reader" runtergeladen (alle 15 Tage mit einer 10 Minuten Mail erneuerbar) und er findet mehr als die "normalen" bekannten Suchmaschinen. Nicht ganz befriedigend aber es geht, wenn man weiß welche Staffel bzw. Episode gerade benötigt wird und auch in Verbindung mit xrel.
Habe seit 5 Tage mal ein Monat Probe mit share-online gemacht.
Und da gibt es Seite die haben mehr Sachen als diverse Usenet Boards hatten.
In Verbindung mit JDownloader genau so komfortabel wie das Usenet.
Klar ist man da nicht ganz so sicher wie auf einem Board wo man sich anmelden muss und hat keine Garantie wie lange die Sachen Online sind, aber bis das Usenet sich wieder erholt, auf jeden Fall eine Idee wert.
Jahreskosten sind ähnlich wie der Durchschnitt der Usenet Provider
Usenext.....niemals. Das Drillisch der Usenetsparte
Es gibt viele wirklich gute Provider die günstiger sind.
Ernstgemeinte Frage:
Wofür nutzt ihr das?
jedeluxe9. Dez 2017

Ernstgemeinte Frage:Wofür nutzt ihr das?



Filme,Serie,Musik laden,die man sonst evtl nicht findet
Usenet-hot! Usenext-cold!
jedeluxe9. Dez 2017

Ernstgemeinte Frage:Wofür nutzt ihr das?



Wenn du nicht weißt wofür man es nutzt, dann brauchst du es nicht(nicht böse gemeint)!
Bearbeitet von: "nunny" 9. Dez 2017
jedeluxe9. Dez 2017

Ernstgemeinte Frage:Wofür nutzt ihr das?



Urlaubsbilder.
Aha...Danke für hilfreichen Antworten. Ihr nutzt es also für illegale Downloads? Warum traut sich das denn keiner zu sagen? Stattdessen erzählt ihr mir was von Urlaubsfotos oder meint urteilen zu können was ich brauche und was nicht...coole Community!
jedeluxe9. Dez 2017

Aha...Danke für hilfreichen Antworten. Ihr nutzt es also für illegale D …Aha...Danke für hilfreichen Antworten. Ihr nutzt es also für illegale Downloads? Warum traut sich das denn keiner zu sagen? Stattdessen erzählt ihr mir was von Urlaubsfotos oder meint urteilen zu können was ich brauche und was nicht...coole Community!


"Urlaubsfotos" ist das WWW-Synonym für "Raubkopien"
Du kannst neben Diskussionsforen und Urlaubsfotos auch auf copyrightgeschützte Inhalte zugreifen- die Zugangsprovider sind aber nicht für den Inhalt verantwortlich, sondern der/die Uploader. Ähnlich, wie wenn Du die Telekom als Internetanbieter hast - die Telekom stellt auch nicht die Inhalte des Internets zur Verfügung und jeder ist eigenverantwortlich für das worauf er zugreift. Es gibt dort, glaube ich, über 100.000 Foren mit/ohne Files. Findet man aber auch bei Wiki :-)
Alles klar. Thx!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text