-84°
ABGELAUFEN
V for Vendetta (Guy Fawkes) Maske für 1,68€ @ EBAY

V for Vendetta (Guy Fawkes) Maske für 1,68€ @ EBAY

Fashion & AccessoiresEbay Angebote

V for Vendetta (Guy Fawkes) Maske für 1,68€ @ EBAY

Preis:Preis:Preis:1,68€
Zum DealZum DealZum Deal
Lang,lang ist es her......

Die Maske wurde vor einiger Zeit schon einmal als Deal Angeboten und wurde damals noch für 1,96 € inkl. Versandkosten eingestellt.

In der letzten Zeit sind diese Masken aber so begeehrt geworden, dass die Händler aus China sich förmlich um den besten Preis streiten und wir nun einen neuen tiefststand für die Maske von 1,68 € inkl. Versand erreicht haben.
Wie schon gesagt die Maske kommt aus China, aber in den nächsten 30 Tagen sollte soweit ich es weiss, kein Halloweenumzug/Party oder Demo statt finden, deshalb ist der Versand von wahrscheinlich 2-3 Wochen zu verkraften.

Beliebteste Kommentare

mydealz_anon.jpg

Passt so schön dazu. X)

labertasche

Der Staat China subventioniert die Portokosten. Daher rechnet sich das ganze.


Aber in D bringt mir kein Chinese meine Post, sondern ein Mitarbeiter der DP (der natürlich auch Chinese sein könnte).
Hab mal gesucht und folgenden Beitrag gefunden:

laberkopp

Nur aus HongKong ist das Porto so billig.Das hat mit den internationalen Postverträgen zu tun.Die sagen, daß jede Post in einem Land auch die post austrägt,die aus dem Ausland kommt, und als Kompensation für diese Leitunggibt es kein Geld, sondern nur daß es das andere Land auch so macht.Da HongKong ein StadtStaat ist, also klein, hat man mit demAustragen der Post keine sonderliche Arbeit, schon gar nichtmot den paar Briefen aus dem Ausland.Man hat auch nicht so viel Arbeit, die Sendungen zu sammeln,die ins Ausland gehen, also hat die HongKong Post insgesamtniedrige Kosten und kann billig anbieten.Die wirkliche Arbeit macht die Post des Empfängerlandes, alsoin deienm Fall die Deustche Post, die all die Auslandssendungenvor die Tür gekippt bekommt, und durch den Zoll bringen muß,und austragen muß.DAfür zahlt aber die HongKongPost keinen cent. Dafür zahlst dumit deinen anderen Päckchen, dem Porto in Deutschland.So hat HongKong durch geschickte Preispotik seiner post sich einenStandortvorteil erschaffen als internationaler Versandhandelspunkt.Noch billiger als die HongKongPost machen es manche Versender, indem sie tatsächlich Container nach Deutschland verschiffen (900 EUR)und hier als Warensendung verteilen. Die Warensendung erlaubt esauch in Deutschland günstig zu vesenden, zumindest wenn man denArtikel mehrmals hat damit man notfalls verlorene Sendungen neuschiecken kann.Versender aus China Mainland verwenden oft Relais in HongKong,fahren also ganze Lastwagen voller Briefe dorthin um von dortbillig international versenden zu können. Denn die China Postist deutlich teurer als die HongKong Post.



Sehr interessant.

stef2012

Da HongKong ein StadtStaat ist, also klein, hat man mit demAustragen der Post keine sonderliche Arbeit, schon gar nichtmot den paar Briefen aus dem Ausland.



Dann müsste der Vatikan ja gratis verschicken können.

Da springt mir ja schon beim Anblick der Lungenkrebs entgegen...

22 Kommentare

Da springt mir ja schon beim Anblick der Lungenkrebs entgegen...

hot wenn man <14 jahre ist

mogLi

hot wenn man



KEIN KOMMENTAR !!!

Mist den die Welt nicht braucht

mogLi

hot wenn man


Grad bestellt, bin sogar 1 Jahr älter!
Muahhahahaha

Die ist sicher auch jeden Cent wert^^

hat schon style ^^ hot

1,68€ mit Versand aus China. Wie geht sowas?

stef2012

1,68€ mit Versand aus China. Wie geht sowas?



Wenn auch die Briefmarke ein Plagiat ist, kommt er auf 1,58 Reingewinn vor Ebay-Gebühren X)

So eine Bestellung eignet sich gut um irgendwelche Staatsorgane auf sich aufmerksam zu machen oO

Der Staat China subventioniert die Portokosten. Daher rechnet sich das ganze.

mydealz_anon.jpg

Passt so schön dazu. X)

Remember, remember, the fifth of November... Geiler Film

Seltsam: im Foto (selbst auf dem kleinen Bild) erkennt man deutlich sehr starke Reflektionen. Die haben wohl gegenüber dem Original ein glänzenderes Material benutzt.

Zalgo

Seltsam: im Foto (selbst auf dem kleinen Bild) erkennt man deutlich sehr starke Reflektionen. Die haben wohl gegenüber dem Original ein glänzenderes Material benutzt.


Hinter dem Begriff "Durable plastic" kann sich so einiges verbergen

labertasche

Der Staat China subventioniert die Portokosten. Daher rechnet sich das ganze.


Aber in D bringt mir kein Chinese meine Post, sondern ein Mitarbeiter der DP (der natürlich auch Chinese sein könnte).
Hab mal gesucht und folgenden Beitrag gefunden:

laberkopp

Nur aus HongKong ist das Porto so billig.Das hat mit den internationalen Postverträgen zu tun.Die sagen, daß jede Post in einem Land auch die post austrägt,die aus dem Ausland kommt, und als Kompensation für diese Leitunggibt es kein Geld, sondern nur daß es das andere Land auch so macht.Da HongKong ein StadtStaat ist, also klein, hat man mit demAustragen der Post keine sonderliche Arbeit, schon gar nichtmot den paar Briefen aus dem Ausland.Man hat auch nicht so viel Arbeit, die Sendungen zu sammeln,die ins Ausland gehen, also hat die HongKong Post insgesamtniedrige Kosten und kann billig anbieten.Die wirkliche Arbeit macht die Post des Empfängerlandes, alsoin deienm Fall die Deustche Post, die all die Auslandssendungenvor die Tür gekippt bekommt, und durch den Zoll bringen muß,und austragen muß.DAfür zahlt aber die HongKongPost keinen cent. Dafür zahlst dumit deinen anderen Päckchen, dem Porto in Deutschland.So hat HongKong durch geschickte Preispotik seiner post sich einenStandortvorteil erschaffen als internationaler Versandhandelspunkt.Noch billiger als die HongKongPost machen es manche Versender, indem sie tatsächlich Container nach Deutschland verschiffen (900 EUR)und hier als Warensendung verteilen. Die Warensendung erlaubt esauch in Deutschland günstig zu vesenden, zumindest wenn man denArtikel mehrmals hat damit man notfalls verlorene Sendungen neuschiecken kann.Versender aus China Mainland verwenden oft Relais in HongKong,fahren also ganze Lastwagen voller Briefe dorthin um von dortbillig international versenden zu können. Denn die China Postist deutlich teurer als die HongKong Post.



Sehr interessant.

stef2012

Da HongKong ein StadtStaat ist, also klein, hat man mit demAustragen der Post keine sonderliche Arbeit, schon gar nichtmot den paar Briefen aus dem Ausland.



Dann müsste der Vatikan ja gratis verschicken können.

Mein Kollege hat so eine Maske aus HK - wirklich dickes Plastik, dickes Gummiband und stabile Aufhängung, innen sind 2 Schaumstoffrollen, also klebt man nicht mit dem Gesicht direkt am Plastik

Für den Preis echt klasse (auch wenn ich sie nicht tragen würde)

So, mal schauen was zuerst ankommt.
Die gerade bestellte Maske oder meine Eltern die seit gestern in China Urlaub machen.

Gundark

Passt so schön dazu.


Wie geil

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text