93°
ABGELAUFEN
V-MODA Crossfade LP @Amazon Blitzangebot für 99,97€
11 Kommentare

So gut wie die Audio-Technica ATH-PRO700 MK2??

Besser (Meine Meinung.)

hab ich mir mal gekauft - wenns nix is, gehts halt zurück meine wundervollen AT wurden mir ja von ein paar Bastarden gestohlen ... Ich hoffe sie bekommen nen Hirnschlag davon ...

ninurta

hab ich mir mal gekauft - wenns nix is, gehts halt zurück meine wundervollen AT wurden mir ja von ein paar Bastarden gestohlen ... Ich hoffe sie bekommen nen Hirnschlag davon ...



musst halt aufpassen, Amazon möchte ja nicht mehr, dass man Dinge ausprobiert.

Sonst hätt ich se auch mal angehört. So, ist das leider zu gefährlich..

ninurta

hab ich mir mal gekauft - wenns nix is, gehts halt zurück meine wundervollen AT wurden mir ja von ein paar Bastarden gestohlen ... Ich hoffe sie bekommen nen Hirnschlag davon ...

Klar kein onlinehändler mag das: kostet ja nur für die was. Jedoch ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass man 14 tage wiederrufen kann und das gerät so testen kann wie man es im laden auch könnte. Und da gehört aufsetzen und anhören ja dazu.

DeuMudder

Klar kein onlinehändler mag das: kostet ja nur für die was. Jedoch ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass man 14 tage wiederrufen kann und das gerät so testen kann wie man es im laden auch könnte. Und da gehört aufsetzen und anhören ja dazu.



Kopfhörer werden aber sehr oft als "Hygieneartikel" eingestuft, wodurch das Rückgaberecht ausgeschlossen oder stark eingeschränkt wird.

ninurta

hab ich mir mal gekauft - wenns nix is, gehts halt zurück meine wundervollen AT wurden mir ja von ein paar Bastarden gestohlen ... Ich hoffe sie bekommen nen Hirnschlag davon ...



Hab noch nie ein Problem bei Amazon bezgl. Rückgabe gehabt


ninurta

hab ich mir mal gekauft - wenns nix is, gehts halt zurück meine wundervollen AT wurden mir ja von ein paar Bastarden gestohlen ... Ich hoffe sie bekommen nen Hirnschlag davon ...



ich bisher auch nicht, dadurch habe ich auch relativ viel gekauft. Aber eben auch häufig auf gut Glück, und wenns dann nicht gefiel, gings eben zurück. Jetzt muss man aber Angst haben, dass Amazon einem dafür das Konto ohne Vorwarnung sperrt.
Daher sind "Impulskäufe" wie ich sie früher eben recht häufig getätigt habe nun eben nicht mehr zu Rechtfertigen, insofern ich noch Zugriff auf meine digitalen Daten bei Amazon haben möchte...

Diddus

ich bisher auch nicht, dadurch habe ich auch relativ viel gekauft. Aber eben auch häufig auf gut Glück, und wenns dann nicht gefiel, gings eben zurück. Jetzt muss man aber Angst haben, dass Amazon einem dafür das Konto ohne Vorwarnung sperrt. Daher sind "Impulskäufe" wie ich sie früher eben recht häufig getätigt habe nun eben nicht mehr zu Rechtfertigen, insofern ich noch Zugriff auf meine digitalen Daten bei Amazon haben möchte...



um ehrlich zu sein, habe ich das noch nie gemacht, außer bei Artikeln, die defekt waren bzw. diesem hier, wo ich keine guten Tests finden konnte Finds auch ziemlich schändlich solch ein System auszunutzen, was dem Schutze des Konsumenten und nicht dessen niedrigen menschlichen Triebe dienen sollte




Diddus

ich bisher auch nicht, dadurch habe ich auch relativ viel gekauft. Aber eben auch häufig auf gut Glück, und wenns dann nicht gefiel, gings eben zurück. Jetzt muss man aber Angst haben, dass Amazon einem dafür das Konto ohne Vorwarnung sperrt. Daher sind "Impulskäufe" wie ich sie früher eben recht häufig getätigt habe nun eben nicht mehr zu Rechtfertigen, insofern ich noch Zugriff auf meine digitalen Daten bei Amazon haben möchte...



Wenn ich ne Waschmaschine o.ä. kaufe, schaue ich natürlich hauptsächlich auf Tests, P/L etc.
Ansonsten verlasse ich mich einfach nicht mehr auf Tests, da Datenblätter bei den meisten Produkten irrelevant sind.
Bei vielen Produkten geht es mir um die Haptik, das Design, das Gefühl.
Gerade bei Kopfhörern ist v.a. der Klang sehr Subjektiv gut oder eben nicht so dolle.

Gerade vor nen paar Monaten habe ich mir die so unglaublich hochgelobten TDK sonstwas bei iBood bestellt. Ich benutze sie einfach nicht. Laut Tests sind das die alller besten Ohrhörer die ich je besessen habe. Ich ziehe meine billigen in-ears von Incase vor.

Wenn ich auf Tests hören würde, hätte ich auch keine Apple-Produkte, oder würde nur das teuerste Wacom Touchpad benutzen usw. usw.

Und das Argument: Geh vorher in Laden, probiere da aus und bestell dann bei Amazon finde ich auch lächerlich. Hier spricht man einerseits von asozialem Rücksende Verhalten aber die "Ausnutzung" von Saturn o.ä. wird nicht bedacht.

Wie bei allem gibt es bei dieser Thematik kein Schwarz/ Weiß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text