Leider ist dieses Angebot vor 17 Sekunden abgelaufen.
258°
Gepostet vor 6 Tagen

VALE Smart Thermostat Zigbee TV05-ZG Heizkörperthermostat

28,98€44,97€-36%
3,99€ aus Deutschland ·
DruGel's Profilbild
Geteilt von
DruGel
Mitglied seit 2011
8
111

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Heizkörperthermostat

Finde mehr Deals in Heizkörperthermostat

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Einfaches Zigbee Thermostat. Betrieb mit Smart Life Zigbee Basisstation, oder Home Assist mit ZHA oder Zigbee 3.0 Stick möglich. NBB bietet das Thermostat noch auf Amazon und ebay zu leicht höheren Preisen an. Genau das modell startet bei Idealo bei anderen Händlern bei ca. 45€. Vergleichbare Zigbee Thermostate starten bei ungefähr 35€

Artikelbeschreibung von NBB:

VALE SMART THERMOSTAT TV05-ZG (1ER PACK) (ARTIKEL 300101)

Smart Home Solutions – das TV05-ZG Heizkörperthermostat dient der zeit- und temperaturgesteuerten Regelung der Raumtemperatur. Dank Zigbee-Konnektivität sowie einer kostenlosen Smart Home App für iOS und Android-Geräte, lassen sich die Heizkörperthermostate noch komfortabler per Smartphone steuern und programmieren. Über das große Display ist die aktuell eingestellte Soll-Temperatur sowie verschiedene Statuswerte jederzeit ablesbar. Im Verbund mit anderen Komponenten des Systems sind so auch komplexe Szenarien programmierbar.

  • INDIVIDUELLE HEIZPROFILE: Über die App können im Handumdrehen Heizprofile erstellt werden, sodass nur dann geheizt wird, wenn Bedarf besteht. Außerdem ist auch eine manuelle Steuerung möglich.
  • URLAUBSMODUS: Im Urlaubsmodus wird die Temperatur bei Abwesenheit automatisch gesenkt, sodass Energie sowie Heizkosten eingespart werden und zeitgleich die Umwelt geschont wird.
  • BOOST FUNKTION & FROSTSCHUTZAUTOMATIK: Die integrierte Boost Funktion hilft Dir dabei, Dein Zuhause in kürzester Zeit aufzuheizen und die Frostschutzautomatik verhindert ein Einfrieren der Leitungen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
  • FENSTER-OFFEN-ERKENNUNG: Das intelligente Thermostat erkennt, sobald ein Fenster geöffnet ist, und senkt automatisch die Temperatur der Heizung herunter, sodass keine Energie verschwendet wird.
  • EINFACHE BEDIENUNG UND MONTAGE: Der Regler kann via Tuya App komfortabel per Smartphone gesteuert und programmiert werden.
  • ACHTUNG ! : Es wird ein Zigbee Wire / Wireless Gateway / Hub benötigt, um eine Wifi-Verbindung mit dem Thermostat aufzubauen.
notebooksbilliger Mehr Details unter

Zusätzliche Info
Bearbeitet von DruGel, vor 6 Tagen
Sag was dazu

102 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. MaRS_TV's Profilbild
    Sind bei NBB eigentlich alle 4 Wochen für 19,99 + 3,99 € im Angebot. Wenn es nicht eilt, dann würde ich eher warten
  2. Penlane's Profilbild
    Hab sie in dem Deal gekauft, super Teile bin zufrieden für den Preis. Sind leise und tun was sie sollen. Ich nutze sie mit Zigbee2Mqtt und HomeAssistant und Better Thermostat.
  3. Kombustor's Profilbild
    Verstehe nicht wo der Deal ist, der Preis ist seit Wochen so. 19,99€ pro Stück wäre wieder einen Deal wert
  4. NaTopp's Profilbild
    Ich steig grad erst ins Thema Smarthome ein und will mit Thermostaten beginnen. Allerdings ist der Markt für mich total unübersichtlich, sodass es mir schwer fällt mich zu entscheiden. Die Thermostate sind je nach dem auch nicht grade günstig. Von Tado, Eve Thermo hin zu irgendwelchen China-Thermostaten gesteuert über Zigbee oder noch andere Protokolle. Dann noch der neueste Shit "Matter" (unterstützt der schon Thermostate?). Bei welchem Hersteller brauche ich noch zusätzliche Hubs, oder reicht ein OpenSource Hub? Ich sehe nicht durch... :-)

    Hat jemand Empfehlungen wie ich am besten anfangen kann bzw. mir Infos einlese?

    Ich schrecke nicht vor Basteleien zurück. Wichtig ist mir, dass alle Geräte (egal welcher Kommunikationsstandard und Hersteller) gut miteinander kommunizieren - im Zweifelsfall über HomeAssistant oder openHAB. Wäre vermutlich sogar bevorzugt, da scheinbar kein Hersteller alles auf einmal anbietet. Updatefähigkeit und somit auch eine langfristige Nutzung sind mir ebenso wichtig. Bevorzugt ohne (/optionale) Cloud-Anbindung, dafür schalte ich mich zur Not per VPN ins lokale Netz.
    Lelo89's Profilbild
    Ich habe mit OpenHAB gestartet und danach mit Homey geluebäugelt. Schlussendlich bin ich bei Home Assistant auf einem RaspberryPI gelandet.
    Es ist deutlich weniger "bastelig" wie OpenHAB und leistet bei unterschiedlichen Herstellern sehr gute Arbeit. Ich finde den Einstieg super easy, bin allerdings auch vom Fach.
    Dennoch sind die Beschreibungen im Netz und die GUI meiner Ansicht nach auf für Laien umsetzbar. Die Community ist groß und die Dokumentation super.

    Bzgl. der Thermostate bin ich von AVM Fritz!DECT auf ähnliche ZigBee Geräte wie diese hier umgestiegen. Allerdings direkt aus China, haben sehr ähnliche Layouts etc.
    Die AVM Geräte mit DECT empfehle ich nicht, weil deren Schaltintervall bei 15 Minuten liegt. Ich will das meine Thermostate schneller auf das Öffnen eines Fensters reagieren.
    Auch AVM hat das mittlerweile kapiert und geht auf ZigBee. Dennoch: ZigBee mit HA ist meiner Meinung nach deutlich günstiger in der Umsetzung als jedes AVM Produkt.

    Lern mit HA umzugehen und hab langfristig mehr davon - mein Tipp.
  5. schneegeil's Profilbild
    Kann man den auf 2°C einstellen? Hintergrund: in der Garage ist ein echter Heizkörper, aber die Garage soll nur vor Frost geschützt werden. Jedes Grad mehr ist Verschwendung, weil gedämmt ist natürlich nicht.
    b_news's Profilbild
    Du kannst die Temperatur auf 6Grad einstellen und einen Offset von 4Grad.
    Dann wird die Raumtemperatur auf 2Grad geregelt
  6. DerKaufsüchtige's Profilbild
    Wer billig kauft kauft zwei mal.
    Ich hab so Dinger, hatte die bei Ali bestellt. Sehen etwas anders aus laufen aber auch unter TV05.
    Habe diese jetzt zum größten Teil gegen tado ersetzt.

    Das größte Problem ist bei mir gewesen, das die Teile einfach nicht geschaltet haben, oft sind die Thermostate einfach offen geblieben.
    Es hing an der Motorkraft oder ähnlichem.
    Desweiteren sind die billigen extrem laut.

    Betrieben über Zigbee2Mqtt in Home Assistent.

    Nie wieder. (bearbeitet)
    DruGel's Profilbild
    Autor*in
    Okay, Ich habe aktuell noch 4 Stück der Rollei version (rollei.de/pro…001) bei mir am laufen und bin da soweit ganz zufrieden. Laufen jetzt seit einem halben Jahr, bislang noch kein Batteriewechsel notwendig und sind mit ZHA in Home Assistant eingebunden. Ich bin mal gespannt, was ich mit denen jetzt für Erfahrungen machen werde.
  7. via_2k's Profilbild
    Habe die auch bei nbb bestellt und gingen nach einer Woche wieder zurück.
    Die Motorkraft war zu gering um meine Ventile zu stellen. Gingen nie zu. Adaption mit Abständen hat auch nicht geholfen. Hab mir selber Adapter gedruckt da die mitgelieferten nicht gepasst haben. Bei einem Abstand von 1,3mm ging das Ventil nicht zu bei einem Abstand von 1,35mm war der ventilhub zu gering.
  8. Alwashe's Profilbild
    kann man bei denen die Steuerung entkoppeln? Also Temperatur woanders messen und Thermostat entsprechend steuern über Home Assistent?
    Alessandro_'s Profilbild
    Ja, über eine Integration mit dem Namen Better Thermostat
  9. cloud_antitrust's Profilbild
    Deaktiviert die Kindersicherung wirklich alle offen erreichbaren Tasten?

    Ich hab gelesen, dass zum Koppeln die große Drehscheibe 5sek gehalten werden muss. An anderer Stelle stand, dass die Kindersicherung deaktiviert wird, wenn man in 5sek 4 mal die Drehscheibe drückt. Beides würde die Kindersicherung für mich komplett nutzlos machen, weil meine Kinder genau das tun werden (100mal pro Sekunde drücken, oder halt drücken und ewig halten).
    b_news's Profilbild
    Das Thermostatventil har nur einen Drehdrückknopf.

    Wenn die Kindersicherung aktiv ist kann du an dem Knopf drehen und drücken wie du willst, es wird nur "Loc" angezeigt.

    Zum koppeln kannst du die Taste nur drücken wenn die Kindersicherung nicht aktiv ist.

    Bei anderen Thermostatventilen lässt sich die Kindersicherung nur über zwei Tasten aktivieren und deaktivieten. Das ist hier besser gelöst.

    Was ich bisher in keiner Anleitung gefunden habe:
    Durch drücken auf den versteckten Resettaster lässt sich die Anzeige auf den Kopf stellen, was bei hochkant montierten Ventilen sehr praktisch ist. (bearbeitet)
  10. Woody_Wood's Profilbild
    Also, der Preis ist gut, aber hübsch ist anders .. 🙈
  11. fl0rry's Profilbild
    Habe davon 7 Stück in Gebrauch, tausche sie jetzt gegen die Sonoff Teile aus. Sie laufen in HA eigentlich ganz gut, reagieren bei der Automatisierung so wie sie sollen nur die Temperatur verstellen am Thermostat kommt einem ein wenig billig vor. ich befürchte das meine Tochter da irgendwann den Drehtaster "demontiert". Habe sie für 20€ das Stück auch bei NBB gekauft. 25€ wäre mir definitiv zu viel...
    fgue's Profilbild
    Moin, gibt es für die Sonoff aktuell eine Empfehlung/ wo kaufst du Sie? Liebäugel auch mit den dennen…
  12. schlomm's Profilbild
    Entgegen den Erfahrungen von kann ich die Teile in Kombination mit Homeassistent empfehlen! Ich habe auch exakt die aus dem Deal Bild.

    * Integration super easy.
    * Super Leise
    * Gute Haptik und machen einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Ich habe noch Homematic Standard Thermostate und da ist die Verarbeitung gleichermaßen.
    * Stellen sich so wie konfiguriert
    Alessandro_'s Profilbild
    Hast du sie über zha eingebunden und wenn ja: verwendest du einen custom Quirk?
  13. Chiller2020's Profilbild
    Gutes Ding, im März für 20€ pro Stück gekauft, hat sich gelohnt.
  14. OfraSchnappi's Profilbild
    Gibt's eigentlich von irgendeinem "Billighersteller" ein Zigbee Wandthermostat? In der Art wie das von Homematic IP?
    fl0rry's Profilbild
    Schon lange nach gesucht, leider noch nichts gefunden.
  15. derdork's Profilbild
    Kann jemand die und die Fritz vergleichen? Ich brauche noch ein paar Thermostate, die Fritz sind mir aber gerade etwas zu teuer.
    batja's Profilbild
    Eher nicht. Der ist ZigBee und FritzBox versteht nur DECT ULE.
  16. mydealz_Dredd's Profilbild
    Habe die VSK kurz mit in den Preis rein genommen
    DruGel's Profilbild
    Autor*in
    Das finde ich etwas verwirrend, dass dann unter dem Artikelpreis inkl. VSK noch die Versandkosten stehen. (Feedback)
  17. Shady91's Profilbild
    Weiß jemand, ob die Teile inzwischen über einen Amazon Echo Plus/Hub laufen? Habe lediglich in ein, zwei Kommentaren gelesen, dass diese nur als Steckdose erkannt werden.
  18. Kruzifixium's Profilbild
    was spricht gegen die Fritz dect?
    LolaRennt's Profilbild
    Brauchen zu lange, um zu reagieren
  19. ._Denis_.'s Profilbild
    Habe genau diese seit einer Woche in Gebrauch, gekauft für 25€/ Stück und vorerst noch mit einem Silvercrest Hub in Betrieb. Aktuell auch noch ohne externe Thermometer.

    Die Haptik und Wertigkeit finde ich in Ordnung, der Drehregler fühlt sich etwas billig an.

    Die Automatisierung über die Lidl Home App bietet so schon recht viele Möglichkeiten wie ich finde durch "wenn" "dann" Befehle.

    Die "Fensteroffen" Funktion ist praktisch unbrauchbar, diese soll wohl erst bei einem Temperaturabfall von 5 Grad innerhalb von 5 Minuten reagieren. Wenn das wer einen Tipp hat gerne her damit!

    Die Steuerungszeit beträgt (gefühlt) zwischen 10 Sekunden und 2 Minuten, dafür sind die Stellmotoren bei allen Thermostaten super leise und im Alltag nicht wahrnehmbar. Nachts hört man diese zwar aber das ist wirklich zu vernachlässigen.

    Zum Batterieverbrauch kann ich aktuell nichts sagen. Die Reichweite reicht gerade so für meine 100qm Wohnung, obwohl sich mein Hub und das weiteste Thermostat an komplett verschiedenen Seiten befinden.

    Komischerweise haben diese sich die erste Zeit selbstständig gemacht und die Temperaturen selbst verstellt. Aber ansonsten bin ich aktuell zufrieden und werde diese behalten.
    2k9's Profilbild
    Wo gibt es die für 25€?
  20. Pälzer_Bu's Profilbild
    Hat jemand zufällig die tv02 in openhab über mqtt2zigbee eingebunden und weiß wie man die schedule überträgt? Wäre für jede Hilfe dankbar
  21. burak.guel's Profilbild
    Mit was ist zigbee kompatibel? Ich bekomme demnächst Tado starter kit..
    morbloe's Profilbild
    Tado ist schon sehr gut! Aber nicht mit zigbee kompatibel. Ich steuere zigbee und tado zusammen über home assistant.
  22. Tim_Co's Profilbild
    Braucht man hier einen Hub?
    DruGel's Profilbild
    Autor*in
    ja, brauchst eine Zigbee Bridge oder einen Hub
  23. HahoHaho's Profilbild
    Hi. Worin wissen Sie das, dass dies endet am 31 Januar um 23:59 endet ?
    MfG
  24. wtfteddy's Profilbild
    Ich suche irgendwelche Thermostate mit App Steuerung die nicht allzu teuer sind aber auch was taugen. Wie sieht es mit dennen aus Brauch ich da zusätzlich noch was oder sollte man auf Deals warten ich brauche insgesamt 6 Stück
    wtfteddy's Profilbild
    Sowas wie Fenster offen Erkennung ist halt wichtig.
  25. email_forfree's Profilbild
    Was ist denn die kürzeste Zeit Dauer die man einstellen kann? Minuten genau? 10 Minuten Intervalle?
    Suche ein Thermostat welches ich programmieren kann dass es regelmäßig für eine Minute aufdreht und dann wieder zu.
    b_news's Profilbild
    Dazu kannst du dem Boost Modus nehmen.
    Der kann von 1 bis 485 Sekundem aktiviert werden und öffnet komplett.

    Zusätzlich wird einmal in der Woche eine "Entkalkungsfahrt" durchgeführt in der das Ventil komplett geöffnet und geschlossen wird. (bearbeitet)
  26. RobbenFCB137's Profilbild
    Abgelaufen. Preis ist gestiegen
's Profilbild