Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Valvoline Motoröl 10W-40 1 Liter
477° Abgelaufen

Valvoline Motoröl 10W-40 1 Liter

2,59€Action Angebote
32
477° Abgelaufen
Valvoline Motoröl 10W-40 1 Liter
eingestellt am 25. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Action ist ab morgen das Valvoline Motoröl im Angebot. Das 10W40 ist glaube ich sogar günstiger als das der Action-Eigenmarke, das vor ein paar Wochen im Angebot war. Für 1L-Flaschen denke ich zumindest bei den 10W40 und 5W40-Ölen ein guter Preis, auf den man sonst nur bei größeren Kanistern kommt. Zum Nachkippen ganz geschickt.
10W40 2,59€
5W40 3,29€
5W30 4,29€
15W40 2,79€
Altöl kann man bei Action in den Mengen in denen man das Öl gekauft hat zurückgeben.
Zusätzliche Info
Action AngeboteAction Gutscheine
Beste Kommentare
Legenddevice_26.08.2020 01:56

Wer bei Motoröl so krass spart, bezahlt das später teuer


Herrlich, wie gut das Marketing über die Jahrzehnte gearbeitet hat.
Ohne Herstellerfreigabe von VW/Benz/BMW ist das Zeug wertlos.
xsjochen25.08.2020 21:45

Valvoline?


Die Marke gibt es schon länger.
So schlecht ist das Öl nicht.

Mfg
32 Kommentare
Weiß jemand den Hersteller vom Öl?
Für ölschluckende Ranzkarren und Öl zum Spülen brauchbar. Solange es die Freigaben hat, kann man es nehmen und dann evtl. öfter Ölwechsel machen.
xsjochen25.08.2020 21:45

Valvoline?


Die Marke gibt es schon länger.
So schlecht ist das Öl nicht.

Mfg
Kevin725.08.2020 21:47

Die Marke gibt es schon länger.So schlecht ist das Öl nicht.Mfg


schon seit 1866, eine der bekanntesten Motorölmarken überhaupt... ist nur an "ich-muuuss" vorüber gegangen
ich-muuuss25.08.2020 21:36

Weiß jemand den Hersteller vom Öl?



Einfach mal Deal-Titel lesen ? (geht schneller als fragen... )
Perfekt für meinen M8 competition, nur das beste !
5w-30 ist übrigens auch im Angebot
Ohne Herstellerfreigabe von VW/Benz/BMW ist das Zeug wertlos.
Murat_Akbaba25.08.2020 22:22

Perfekt für meinen M8 competition, nur das beste !


Vielleicht nicht gerade das 15W40 nehmen sondern eher das 5W40.

Sicar1o25.08.2020 22:31

Ohne Herstellerfreigabe von VW/Benz/BMW ist das Zeug wertlos.


Ich lehne mich mal aus dem Fenster: Besser das (von Speziellen anforderungen für DPF usw. mal abgesehen) sofern die passende Viskositätsklasse dabei ist alle 10tkm als eins mit Freigabe einen Long-Life-Intervall drin lassen.
Bearbeitet von: "blubsi" 25. Aug
Sicar1o25.08.2020 22:31

Ohne Herstellerfreigabe von VW/Benz/BMW ist das Zeug wertlos.


für meinen IHC 322 (MJ64) Top
Auf der deutschen Valvoline Seite gibt nur andere Sorten. Ansonsten sind Freigabe von VW, BMW, Mercedes dabei, aber genaues sehe ich nicht.
Sicar1o25.08.2020 22:31

Ohne Herstellerfreigabe von VW/Benz/BMW ist das Zeug wertlos.


Für Dich vielleicht. Nicht jeder ist so schlau sich einen Neuwagen zu holen.
Wer bei Motoröl so krass spart, bezahlt das später teuer
Legenddevice_26.08.2020 01:56

Wer bei Motoröl so krass spart, bezahlt das später teuer


Herrlich, wie gut das Marketing über die Jahrzehnte gearbeitet hat.
Jimbolollo26.08.2020 02:14

Herrlich, wie gut das Marketing über die Jahrzehnte gearbeitet hat.


Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du so eine billige Plörre reinkippst
Bearbeitet von: "Legenddevice_" 26. Aug
Legenddevice_26.08.2020 02:17

Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du …Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du so eine billige Plörre reinkippst


Ich bin kein Spezialist, aber Valvoline ist ein Markenhersteller und das nicht erst seit gestern. Und wie Werkstätten ihre Inneneinrichtung finanzieren, ist auch bekannt. Und das führt zu einem Geschwurbel, dass ja nur das Allerteuerste rein muss,weil das Öl verkauft werden muss. Ich will deinen Erfahrungen nicht widersprechen, nur Motorschäden auf schlechtes Öl zurückzuführen, halte ich für schwer beweisbar.
Legenddevice_26.08.2020 02:17

Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du …Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du so eine billige Plörre reinkippst


Valvoline ist ein Hersteller aus Holland.
Früher sind Sie sehr bekannt. Das Öl gibt in Voll-Syntheseöl. Warum das schlecht ist, kann ich nicht glauben.
Legenddevice_26.08.2020 02:17

Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du …Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du so eine billige Plörre reinkippst


was ist an diesem Öl schlecht?
dreieier26.08.2020 06:57

was ist an diesem Öl schlecht?



nichts.
das ist das typische blabla von jemand, der immer nur das Öl nimmt, wo auch "Castrol", oder "Motul" drauf steht, weil es eben drauf steht und unabhängig daovn, was sich drin befindet.
renegade2k26.08.2020 07:18

nichts.das ist das typische blabla von jemand, der immer nur das Öl nimmt, …nichts.das ist das typische blabla von jemand, der immer nur das Öl nimmt, wo auch "Castrol", oder "Motul" drauf steht, weil es eben drauf steht und unabhängig daovn, was sich drin befindet.


Das ist mir schon klar, war nur auf die Begründung gespannt. Aber da wird wohl nichts mehr kommen
Legenddevice_26.08.2020 01:56

Wer bei Motoröl so krass spart, bezahlt das später teuer



Wer teures "Original" Öl in sein KFZ kippt und dafür die Wartungsintervalle ausreizt, fährt definitiv schlechter als ein günstiges Produkt mit richtigen Intervallen (Max 250h)
nextone725.08.2020 23:58

Für Dich vielleicht. Nicht jeder ist so schlau sich einen Neuwagen zu …Für Dich vielleicht. Nicht jeder ist so schlau sich einen Neuwagen zu holen.


Puh also die Freigaben gibt's schon mind. seit denn Siebzigern. Für dein Traktor/Roller oder vll auch der 64er Mustang könnte das billig Öl mit kryptischer Freigabe ggf was sein
Sicar1o26.08.2020 10:20

Puh also die Freigaben gibt's schon mind. seit denn Siebzigern. Für dein …Puh also die Freigaben gibt's schon mind. seit denn Siebzigern. Für dein Traktor/Roller oder vll auch der 64er Mustang könnte das billig Öl mit kryptischer Freigabe ggf was sein


Das ist doch ein typischer Denkfehler. Man kann nicht davon ausgehen, dass das Öl nur die Anforderungen der aufgedruckten Freigaben erfüllt und alle anderen nicht. Herstellerfreigaben sind nichts anderes als kostenpflichtige Werbelabel, die sich die Autobauer teuer bezahlen lassen. Bei älteren Gebrauchtwagen reicht schon der Blick auf die ACEA Spezifikationen.
Infos:
API: SL/CF
ACEA: A3/B4
Micha_MD25.08.2020 22:03

Einfach mal Deal-Titel lesen ? (geht schneller als fragen... )


Oh mann, merke es grade selber Wollte fragen ob damit jemand Erfahrungen hat? upsi
Legenddevice_26.08.2020 02:17

Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du …Ich bin ehem. gelernter Kfz-Mechatroniker, ich weiss was passiert, wenn du so eine billige Plörre reinkippst


Ich auch, aber offenbar kennst du dich nicht so gut aus wie du glaubst. Nur weil eine Marke nicht so bekannt ist, wie Castrol o.ä. bedeutet das nicht, dass das Öl deswegen schlechter ist. Aber fahr ruhig deine 30000km Intervalle mit irgendeinem "Premium-Öl" für über 20€ pro Liter. Dein Motor wirds dir danken...
Ich fahr seit einigen Jahre Motorrad und ich würde behaupten, dass so ein Motorradmotor aufgrund höherer Literleistung und fehlender Aufladung deutlich höher belastet ist als die meisten Automotoren. Mein motorrad hat jetzt über 50000km, von denen mind. 40000 mit "billig" Öl der Louis Hausmarke, das übrigens bei einem unabhängigen Test der Zeitschrift "Motorrad" wie alle getesteten Öle mit "sehr gut" abschnitt. Letztens Ventile bei besagtem Motorrad eingestellt, keinerlei Ablagerungen, Nockenwelle keine Spuren usw.
Das Öl muss bestimmte Anforderungen erfüllen, damit es überhaupt mit der Spezifikationen 10w40 verkauft werden darf. Also ist dieses Öl nicht schlechter als andere.
Eher Vulvaline, das Öl kann man für bestimmte Praktiken benutzen
Fshr_26.08.2020 18:54

Das Öl muss bestimmte Anforderungen erfüllen, damit es überhaupt mit der Sp …Das Öl muss bestimmte Anforderungen erfüllen, damit es überhaupt mit der Spezifikationen 10w40 verkauft werden darf. Also ist dieses Öl nicht schlechter als andere.


Zumal das auch noch ACEA: A3/B4 eingestuft ist, einfachere 10W40 Öle (die für viele ältere Autos immer noch gut genug sind) hingegen nur mit A3/B3. Natürlich sind Daten aus vergleichenden Langzeittests kaum verfügbar und Vergleiche auch oft nur schwer möglich (wegen des Anteils an Kurzstreckenbetrieb usw.) aber ich habe schon oft von stark verschlissenen Motoren bzw. Motorschäden auf Grund zu langer Wechselintervalle gehört, aber dass Leute die günstiges Öl (sei es von Mannol oder dieses hier) verwenden öfters Schäden erleiden nicht. Das einzige was man meiner Erfahrung nach wirklich falsch machen kann was die Auswahl des Öls betrifft, ist es ein nicht spezifiziertes Öl mit geringerer Viskosität zu nutzen (Schmierfilm reißt ab -> hoher Verschleiß) oder eben auf Spezialanforderungen bzgl. DPF, in Öl gelagerten Zahnriemen und ähnlichen Späßen nicht zu achten.
blubsi26.08.2020 19:10

Zumal das auch noch ACEA: A3/B4 eingestuft ist, einfachere 10W40 Öle (die …Zumal das auch noch ACEA: A3/B4 eingestuft ist, einfachere 10W40 Öle (die für viele ältere Autos immer noch gut genug sind) hingegen nur mit A3/B3. Natürlich sind Daten aus vergleichenden Langzeittests kaum verfügbar und Vergleiche auch oft nur schwer möglich (wegen des Anteils an Kurzstreckenbetrieb usw.) aber ich habe schon oft von stark verschlissenen Motoren bzw. Motorschäden auf Grund zu langer Wechselintervalle gehört, aber dass Leute die günstiges Öl (sei es von Mannol oder dieses hier) verwenden öfters Schäden erleiden nicht. Das einzige was man meiner Erfahrung nach wirklich falsch machen kann was die Auswahl des Öls betrifft, ist es ein nicht spezifiziertes Öl mit geringerer Viskosität zu nutzen (Schmierfilm reißt ab -> hoher Verschleiß) oder eben auf Spezialanforderungen bzgl. DPF, in Öl gelagerten Zahnriemen und ähnlichen Späßen nicht zu achten.


So ist es. Wie du sagtest, das wichtigste ist Öl mit der vorgegeben Viskosität einzufüllen. Wenn man sich besonders auskennt oder das Auto z.B. Nur im Sommer bewegt wird kann man auch umölen, aber das geht für das Thema hier zu weit.
Ich finde die Ölintervalle der modernen Autos ohnehin viel zu hoch angesetzt, mir hat mal ein Schulungsleiter von Honda gesagt, dass jeder weitere Ölwechsel das Motorenleben verlängert, also lieber öfter anstatt teuer.
Was ich noch anfügen wollte, aber was jetzt nichts mit deinem Kommentar zu tun hat: Meine Intentio war es nicht Premiumöl schlecht zu reden, ich finde es lediglich sehr schade dass immer Menschen mit ihrem Halbwissen behaupten, dass günstiges Öl schlecht für den Motor ist, was so einfach bis auf wenige Ausnahmen nicht stimmt.
Teureres Öl ist meistens besser für den Motor, aufgrund der zugefügten Additive, aber das heißt nicht, dass günstiges Öl schlecht ist. Ums auf den Punkt zu bringen beide Kategorien erledigen ihren Job ohne dem Motor zu schaden, evtl kann Premiumöl helfen die Motorlaufzeit zu erhöhen.
Bearbeitet von: "Fshr_" 26. Aug
Fshr_26.08.2020 18:54

Ich auch, aber offenbar kennst du dich nicht so gut aus wie du glaubst. …Ich auch, aber offenbar kennst du dich nicht so gut aus wie du glaubst. Nur weil eine Marke nicht so bekannt ist, wie Castrol o.ä. bedeutet das nicht, dass das Öl deswegen schlechter ist. Aber fahr ruhig deine 30000km Intervalle mit irgendeinem "Premium-Öl" für über 20€ pro Liter. Dein Motor wirds dir danken... Ich fahr seit einigen Jahre Motorrad und ich würde behaupten, dass so ein Motorradmotor aufgrund höherer Literleistung und fehlender Aufladung deutlich höher belastet ist als die meisten Automotoren. Mein motorrad hat jetzt über 50000km, von denen mind. 40000 mit "billig" Öl der Louis Hausmarke, das übrigens bei einem unabhängigen Test der Zeitschrift "Motorrad" wie alle getesteten Öle mit "sehr gut" abschnitt. Letztens Ventile bei besagtem Motorrad eingestellt, keinerlei Ablagerungen, Nockenwelle keine Spuren usw. Das Öl muss bestimmte Anforderungen erfüllen, damit es überhaupt mit der Spezifikationen 10w40 verkauft werden darf. Also ist dieses Öl nicht schlechter als andere.


Das "billig Öl" von Louis ist von Fuchs, die füllen auch für Mercedes ab
MarcoBeutel26.08.2020 19:33

Das "billig Öl" von Louis ist von Fuchs, die füllen auch für Mercedes ab


Ah gut zu wissen, ich dachte mir schon, dass da ein namhafter Hersteller dahinter steht. Is ja wie bei allen "Billig Alternativen" so.

Danke für die Info.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text