194°
ABGELAUFEN
Vantrue R2 Dashcam 2K Auflösung mit Einparkhilfe & Superior-Nachtsicht
Vantrue R2 Dashcam 2K Auflösung mit Einparkhilfe & Superior-Nachtsicht
ElektronikAmazon Angebote

Vantrue R2 Dashcam 2K Auflösung mit Einparkhilfe & Superior-Nachtsicht

Preis:Preis:Preis:79,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Dashcam hat im Gegensatz zu anderen Dashcams eine 2K Auflösung mit einem 2,7" großen Display. Es hat einen Ambarella A7L50 Prozessor + OV4689 CMOS-Farbsensor integriert. Bezüglich 2K macht sie folgende Auflösungen: 2560 * 1080P & 2304 * 1296P bei 30fps. Unter aktuelle Rabatte gibt es einen 30€ Gutschein E3NUOYYV.

Alle weiteren Details sind hier erläutert:

Der Vantrue R2 Dashcam erfasst 2K (2560 * 1080P & 2304 * 1296P bei 30fps) HD-Video und hervorragende Nachtsicht. Plus WDR verbessert die Bildqualität erheblich. Genießen Sie die klarere Aufnahmen für jedes Detail!
Der 170-Deg. Blickwinkel von Vantrue R2 Dashcam präsentiert ein breites Sichtfeld und schönes Szenario. Die F2.0 optisches Glas-Objektiv mit sechs Schichten ist staubdicht und hitzebeständigs. Es hilft dabei, qualitativ hochwertige Bilder auch bei schlechten Fahrumgebung zu erfassen.
Automatisch beginnt die Rekord nach dem Betrieb des Autos, Anbieten einer bequemen Nutzung; Nahtlose Loop-Aufnahme und die G-Sensor von R2 Dashcam erfassen irgendwelchen Aufprall und die automatische Verriegelung der wichtigen Videosegmente, so werden Sie nie einen wichtigen Moment verpassen.
Durch einen Druck wird die Kamera zum Parking-Modus gewechselt. Der Bewegungssensor löst es aus , dass die Dashcam automatisch aufzeichnet, wenn Menschen oder Sachen kommen näher an Ihr Auto von 10M / 33FT weg vor.
2.7 "TFT LCD-Display unterstützt Videoaufnahmen und Bildwiedergabe und bietet eine einfache bequeme Einrichtung. Es unterstützt die Timeout-Funktion, die die Anzeige ausschaltet, nachdem die Aufzeichnung begonnen ist, damit Sie nicht durch eine andere leuchtende Rechteck auf der Windschutzscheibe gestört werden.

Redaktion

Beste Kommentare

Es ist besser ein Video zu haben und nicht zu brauchen, als eins brauchen und keins haben...

Ob ein Dashcam-Video als Beweis verwendet werden darf, muss im Einzel­fall geklärt werden.

19 Kommentare

Ist so etwas eigentlich immer noch nicht als Beweismittel zugelassen?

deeteevor 3 m

Ist so etwas eigentlich immer noch nicht als Beweismittel zugelassen?


Glaube nicht

Ob ein Dashcam-Video als Beweis verwendet werden darf, muss im Einzel­fall geklärt werden.

Es ist besser ein Video zu haben und nicht zu brauchen, als eins brauchen und keins haben...

Für die Versicherung ist es ein relevantes Beweismittel. Bei einem ordentlichen Gerichtsverfahren allerdings leider nicht.

BossMeistervor 4 m

Für die Versicherung ist es ein relevantes Beweismittel. Bei einem …Für die Versicherung ist es ein relevantes Beweismittel. Bei einem ordentlichen Gerichtsverfahren allerdings leider nicht.



Also waren die bisherigen Gerichtsverfahren, in denen die Videos als Beweismittel zugelassen wurden, keine Ordentlichen? Interessante Ansicht ..

Gameollyvor 12 m

Es ist besser ein Video zu haben und nicht zu brauchen, als eins brauchen …Es ist besser ein Video zu haben und nicht zu brauchen, als eins brauchen und keins haben...




Nur blöd, wenn sie dich durch dein eigenens Video dran kriegen

Es hat eine Parkraum Überwachung und keine Einparkhilfe

BossMeistervor 2 h, 41 m

Für die Versicherung ist es ein relevantes Beweismittel. Bei einem …Für die Versicherung ist es ein relevantes Beweismittel. Bei einem ordentlichen Gerichtsverfahren allerdings leider nicht.



Das ist nicht richtig! Es wird im Einzelfall vom Gericht entschieden, ob dies als Beweismittel zugelassen wird oder nicht...

racer82vor 14 m

Das ist nicht richtig! Es wird im Einzelfall vom Gericht entschieden, ob …Das ist nicht richtig! Es wird im Einzelfall vom Gericht entschieden, ob dies als Beweismittel zugelassen wird oder nicht...


Korrekt, und dann habe ich lieber eins. Außerdem sehe ich so auf dem Video neben wem ich geparkt habe falls mir wieder jemand eine Schramme mit der Tür reinhaut.. aber 60fps wären mir lieber, aber dafür fehlt mir die Erfahrung mit dashcams ob die Auflösung dich wichtiger ist

Wann wird es denn akzeptiert?

@mr.dealz
Wenn Du anlassbezogen filmst. Nicht akzeptiert wird, wenn Du in Dauerschleife ständig aufnimmst. Du sollst also wenn Du z.B. ein Auto siehst was Schlangenlinien fährt auf den Aufnahmeknopf drücken (was aus meiner Sicht völlig realitätsfern ist).

In der Praxis würde ich es so machen dass ich durchgehend filme, und wenn ich mal eine "anlassbezogene" Aufnahme brauche schneide ich mir die raus und spiele sie zurück auf die Kamera: "Herr Richter, als ich diesen 3er BMW gesehen habe wusste ich, gleich passiert was - da habe ich anlassbezogen die Aufnahme gestartet."

headcheckvor 2 h, 8 m

@mr.dealz Wenn Du anlassbezogen filmst. Nicht akzeptiert wird, wenn Du in …@mr.dealz Wenn Du anlassbezogen filmst. Nicht akzeptiert wird, wenn Du in Dauerschleife ständig aufnimmst. Du sollst also wenn Du z.B. ein Auto siehst was Schlangenlinien fährt auf den Aufnahmeknopf drücken (was aus meiner Sicht völlig realitätsfern ist).In der Praxis würde ich es so machen dass ich durchgehend filme, und wenn ich mal eine "anlassbezogene" Aufnahme brauche schneide ich mir die raus und spiele sie zurück auf die Kamera: "Herr Richter, als ich diesen 3er BMW gesehen habe wusste ich, gleich passiert was - da habe ich anlassbezogen die Aufnahme gestartet."


Vorsicht! Manchmal sitzt auch nur die Frau im Gericht. Dann "Herr Richter" mit "Frau Richterin" austauschen

Videos und Fotos werden hier in der BRD vor Gericht zugelassen...
zu den DashCams...sich erst vor ort informieren...ist nicht überall Erlaubt...diese teile zu benutzen ( da eingriff in die Privatsphäre )

Hat die Jemand? Wie ist denn die Aufnahme Qualität? Gut genug um eine Urlaubsfahrt an einer Küstenstraße zu filmen? Mit Zeitraffer Funktion wär noch cool.
wobei ich sie nicht als klassische Dashcam einsetzen würde...

Seit Sommer 2016 hat ein Urteil des OLG Stuttgart die Verwendung von DashCams als Beweismittel in einem "Rahmen" zugelassen, wenn der Aufzeichnende das Opfer/ein Verletzter oder ein beträchlicher Schaden an Dritten damit dokumentiert wurde. Es wird aber je nach Verfahren immer noch "einzeln" festgestellt, ob es als Beweis gilt und das Aufzeichnen von Dritten ohne Ihr Wissen.....im Alltag....im Strassenverkehr....im Rahmen eines "Stalkings" ist rechtlich verboten.

Es ist also jetzt erlaubt, aber wird einzeln geprüft - da viele Versicherungsbetrüger solche Dashcams erfolgreich für Betrugsversuche verwenden.

DashCams sind in China vor Jahren in Mode gekommen, weil sich Personen bewusst vor Autos geschmissen haben und dann auf Schadensersatz geklagt haben > siehe YouTube "Insurance scam" videos.

In Russland kam es in Mode, weil dort die Versicherung kaum was zahlen und man dringend Beweise braucht. Auch laufen dir dort dann auch mal Betrunkene vors Auto oder du wirst verprügelt.

In Brazilien sind DashCams auch notwendig, weil Banden auf Motorräder mit Waffengewalt am Tag dutzende Autos klauen und in anderen Südamerikanischen Ländern eine Gruppe von Obdachlosen Kindern dich aus dem Auto ziehen...deine Kleider zerreisen und dich bestehlen.

Da sind die "Bedürfnisse" des verwöhnten und eingebildeten Deutschen eher sekundär!

Wir leben aber noch in einem sehr sicheren Land, obwohl Frau Merkel mit 2,2 Mio Flüchtlingen, plus 3 Mio EU-Ostblock-Zuwanderer und AfD/NPD/Reichsbüger-Gesocks (inkl. AntiFa Penner) aktiv am Abbau dieser Sicherheit arbeiten.

deeteevor 17 h, 37 m

Ist so etwas eigentlich immer noch nicht als Beweismittel zugelassen?



CroMarmotvor 21 h, 15 m

Nur blöd, wenn sie dich durch dein eigenens Video dran kriegen


Dann braucht man es eben nicht...

Man kann sie aber zumindest zur Dokumentation von Flugzeugabstürzen verwenden:


Bearbeitet von: "Epizentrum66" 18. Feb

G0LDBA3R17. Februar

Also waren die bisherigen Gerichtsverfahren, in denen die Videos als …Also waren die bisherigen Gerichtsverfahren, in denen die Videos als Beweismittel zugelassen wurden, keine Ordentlichen? Interessante Ansicht ..


Mit "ordentlich" meinte ich den "normalen" inländischen deutschen Rechtsweg.

racer8217. Februar

Das ist nicht richtig! Es wird im Einzelfall vom Gericht entschieden, ob …Das ist nicht richtig! Es wird im Einzelfall vom Gericht entschieden, ob dies als Beweismittel zugelassen wird oder nicht...


Dann kommt der Klagegegner mit Einwendungen, wie seinen Persönlichkeitsrechten, seinem Recht am eigenen Bild, Privatsphäre usw.

Danke an Aykman für dieses Update.



Bearbeitet von: "BossMeister" 21. Feb

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text