280°
ABGELAUFEN
VARTA Batterie Start-Stop Plus E39 12V 70AH
VARTA Batterie Start-Stop Plus E39 12V 70AH
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

VARTA Batterie Start-Stop Plus E39 12V 70AH

Preis:Preis:Preis:128,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe gerade auf der Suche nach einer neuen Batterie folgendes Angebot gefunden.

Vergleichbare Preise sind auf Idealo zu finden:
155,53€
178,16€

VARTA Start-Stop Plus E39 12V 70AH für 118,50€ (enthalten sind 7,50€ Batteriepfand)


Ich hab mir direkt 2 gesichert, unschlagbarer Preis für eine AGM Batterie!!!

Der Preis der Batterie ist von 111€ auf 121€ gestiegen.
-Dennoch gutes Angebot!
- jeezus

34 Kommentare

Können die einfach so eingebaut werden oder muss das beim "freundlichen" (Werkstatt) geschehen ?

Verfasser

vwsony

Können die einfach so eingebaut werden oder muss das beim "freundlichen" (Werkstatt) geschehen ?



Mir ist es mal passiert, dass das Radio nach dem Batteriewechsel ausfiel.
Kann man aber einfach mit Bedienungsanleitung neu programmieren :-)

Radio "fiel aus" = Diebstahlsicherung, wenn du es vom bord(strom) Netz trennt. Einfach Anleitung parat und sicherheitscode eingeben. Batterie kann jeder selber wechseln auch mit wenig handwerklichem Geschick

Klasse!

Direkt mal eine bestellt, da in meinem Mini SD genau die gleiche und Start-Stop defekt.

bmw Fahrzeuge muss die Batterie neu angemeldet..

Batteriewechsel ist in maximal 10min. erledigt. Bitte gebt dafür kein geld aus.

Bin ich froh, dass ich (noch) keine Start-/Stop Automatik habe. So ein Quatsch! Anlasser und Batterie sind nur der Anfang von den Teilen die höher beansprucht werden. Und das nur wegen einem "grünen" Auto. Wenn ich vorausschauend fahre, schone ich Verschleissteile und die Umwelt. Ein hoch auf die Umweltzonen:{

*trauere noch immer um meinen 1.9TD¡* Ø3,9l/100km

sezyball

bmw Fahrzeuge muss die Batterie neu angemeldet..


nicht alle. nur wer ein ibs hat.

Verfasser

Ich hab mir die Batterien für mein Boot bestellt!
Varta hat ja bekanntlich top Qualität.

Camouflage

Batteriewechsel ist in maximal 10min. erledigt. Bitte gebt dafür kein geld aus.



Der Wechsel der Batterie an sich schon - nur das Energiemanagement bei BMW zum Beispiel erkennt die neue Batterie dann nicht. -> So einfach ist das nicht mehr. Muss auf jedenfall bei neueren Autos registriert werden und damit ist der Gang zur Werkstatt unumgänglich.

naja ich find die Preis leistung nicht sehr ansprechend. für 120 euro kriegt man schon ne Batterie mit 100 oder 120 AH.
von dem her ich kauf immer die von Energy bis jetzt nur gute erfahrungen und sind nicht teuer

Jesus braucht kein Boot, der kann laufen.

Taugt die auch für Autos ohne Start-Stop, oder lohnt sich das dann nicht?

Verfasser

christianklupsch

naja ich find die Preis leistung nicht sehr ansprechend. für 120 euro kriegt man schon ne Batterie mit 100 oder 120 AH. von dem her ich kauf immer die von Energy bis jetzt nur gute erfahrungen und sind nicht teuer


Es werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen. Du kannst dir auch eine 120Ah Gel Batterie kaufen, die kostet mal lockere 50€ mehr. Sagst du dann auch, Preis Leistung stimmt nicht?!

Othelo2

Jesus braucht kein Boot, der kann laufen. Taugt die auch für Autos ohne Start-Stop, oder lohnt sich das dann nicht?



ich würde mich nach einer Billigeren umsehen - wobei es große Unterschiede gibt.

Die originale in meinem alten Mitsubishi hat 12 Jahre gehalten (ZWÖLF!!!), hatte danach ne Varta, musste die aber nach 2-3 Jahren tauschen. Will aber nichts heißen - Auto war nicht mehr das jüngste.

Verfasser

Othelo2

Jesus braucht kein Boot, der kann laufen. Taugt die auch für Autos ohne Start-Stop, oder lohnt sich das dann nicht?


Das lohnt sich genauso, wie alle anderen Batterien auch.
Ist die einzige AGM Batterie, die seitens Vatra angeboten wird.

Entwickelt für Fahrzeuge mit Start-Stop-Technologie mit Rückgewinnung der Bremsenergie


Eher für Solaranlagen

Hält die wirklich länger als noname batterien? Habe zwei ca. 10 Jahre alte 86Ah Gel-Batterien die bald mal ausgetauscht werden könnten... muss mal durchmessen wie viel in die noch reinpasst.

Othelo2

Jesus braucht kein Boot, der kann laufen. Taugt die auch für Autos ohne Start-Stop, oder lohnt sich das dann nicht?



Das ist wie folgt: Die einen sagen so - die anderen sagen so. (_;)
Kommt also immer drauf an:
Wie lange willst Du Dein Auto noch fahren? mehr als 5 Jahre -> lohnt sich
Pflegst Du Deine Batterie ? Nein -> lohnt sich nicht
Hast Du viele Verbraucher im Auto ? Ja -> lohnt sich
Fährst Du viel Lang- oder Kurzstrecke ? Kurzstrecke + regelmässig Nachladen -> lohnt sich
Und soweiter únd sofort .... wie Du siehst kann man die Frage nicht pauschal beantworten.
Wenn Dein Auto sowieso keine Start-Stop Technologie hat. Und Du ein Mensch bist der die Autobatterie nach dem Einbau wieder vollkommen vergisst, im Winter viel Kurzstrecke fährt und auch nie nachlädt. Dann kauf Dir lieber alle 2 - 3 Jahre eine Billig-Batterie. Ist für Dich dann billiger. Denn auch dieser Akku hier geht bei falschem Gebrauch kaputt; hält dann halt statt 2 Jahre 3.

Start-Stop habe ich nicht. Aber eine neue Batterie ist fällig, weil mir die Standheizung im Winter die alte leergesaugt hat. Bisher tut sie es noch, aber sobald die Standheizung das erste Mal wieder angreift, ist die fertig. Zugreifen?

Für normale Autos ohne Start Shop ist sie zu teuer, da gibt's günstigere, auch von varta bestimmt.
Ich hatte in einem Auto 3mal alle 3 Jahre die tolle varta raus werfen dürfen, immer zellenschluss. Von wegen Qualität....

@ Exponaut:
mehr als 5 Jahre geplant: Ja
Kurzstrecke: Hauptsächlich, ja.
Batterie pflegen: Nein
viele Verbraucher: Ja
Standheizung: Ja

Othelo2

Start-Stop habe ich nicht. Aber eine neue Batterie ist fällig, weil mir die Standheizung im Winter die alte leergesaugt hat. Bisher tut sie es noch, aber sobald die Standheizung das erste Mal wieder angreift, ist die fertig. Zugreifen?



Wenn Du eine Standheiung hast - lohnt sich diese Batterie auf alle Fälle für Dich.
Vorteil: Vertägt mehr Startzyklen, hat mehr Reserve und Kaltstartkraft.
Wichtig ist dann gerade im Winter für Dich, den Akku regelmässig ans Ladegerät zu hängen.
Man sagt, wenn Du 10 Minuten die SHZ laufen lässt musst Du mindestens 20 Minuten fahrzeit haben. Besser ist natürlich mehr. Je nachdem welche Verbraucher Du noch am laufen hast: Licht, Radio, Gebläse, etc.
Fazit: Nur eine gute Pflege kann Dir helfen, dass Du lange Freude an Deiner Autobatterie hast.
P.S. Es gibt nur sehr wenige Firmen die Autobatterien herstellen. Ob Varta oder sonst wer, es gibt 100 verschiedene Anbieter, die alle Ihre Batterien bei der selben Firma produzieren lassen. Aufkleber drauf - fertig.

Othelo2

Start-Stop habe ich nicht. Aber eine neue Batterie ist fällig, weil mir die Standheizung im Winter die alte leergesaugt hat. Bisher tut sie es noch, aber sobald die Standheizung das erste Mal wieder angreift, ist die fertig. Zugreifen?


Die AGM-Batterien sind darauf ausgelegt, dass sie oft ge- und entladen werden. Müssen also "stabiler" konstruiert werden. Ich weiß nicht, wie deine Kurzstrecke aussieht, aber Faustformel ist "Zeit der Standheizungsnutzung x2 = Zeit der Fahrt". Also 10 Minuten Standheizung = 20 Minuten Fahrt.
Ansonsten tut es auch eine normale Batterie, da du ja sicherlich maximal zweimal am Tag die Standheizung nutzt. Für lange Nutzungsdauer der Batterie empfiehlt es sich zudem einen Pulser einbauen zu lassen/einzubauen. Der wirkt gegen die obligatorische Sulfatierung und kann auch schon fast tote Batterien wiederbeleben.
Ansonsten kannst du ja auch gucken, ob du 'ne Billigere nimmst und dafür lieber ein gutes Ladegerät. Deine Batterie wird es dir mehr danken, als eine AGM-Batterie einzubauen. Denn aufgeladen werden müssen sonst beide bei der fahrt.

Ich persönlich hatte mir vor 'nem halben Jahr eine Exide Premium Carbon Boost eingebaut. Konnte mich nicht beschweren. Billiger als Moll, Varta, Bosch, etc. aber sehr gute Startleistung. Und ich hatte im Winter im Schnitt jeden 2. Tag die Standheizung 15-20 Minuten laufen.

Batterie-Pulser (Amazon)

Jetzt sehe ich es auch. Es handelt sich bei der hier sogar um eine AGM-Batterie.
Diese sollte wenn möglich nicht im Motorraum verbaut werden. Da sie sehr störanfällig bei starken Temperaturschwankungen (Hitze= ist. Hier ist es dann doch besser die EFB - Start - Stop zu nehmen.

christianklupsch

naja ich find die Preis leistung nicht sehr ansprechend. für 120 euro kriegt man schon ne Batterie mit 100 oder 120 AH. von dem her ich kauf immer die von Energy bis jetzt nur gute erfahrungen und sind nicht teuer



ne ne ich vergleiche schon mit einer gleichwertigen Batterie,
Gelbatterie ist ja wieder ne nummer für sich von dem her.

Gut hersteller ist ein anderer aber sonst

G0LDBA3R

Batterie-Pulser (Amazon)


Mal blöd gefragt.. Ich besitze ein Saisonfahrzeug das ich nur 4 Monate im Jahr fahre. Ich baue bisher immer die Batterie aus und hänge sie im Winter ab und an mal an ein Batterieladegerät das auch Entladen simulieren kann.
Ist der beschriebene Pulser für so etwas sinnvoll? Sorry ich hab leider keine Ahnung

G0LDBA3R

Batterie-Pulser (Amazon)



Hmmmhhh ... wie soll ich das jetzt erklären... So ein Pulser ist genauso sinnvoll wie wie die "Spritsparkästchen" von ebay.
Die Leute die daran glauben und es sich gekauft haben sind absolut begeistert und erzählen überall wie toll das Gerät ist.
Beweisen, dass es was bringt, kann es aber absolut niemand.
Also Glaube und Kauf oder investiere Dein Geld lieber in eine Tankfüllung (_;)

Also höhere Kapazität (unter Anderem vom Elektrofachmann rezensiert) kann man vermutlich objektiv ermitteln.

top, gleich 2x fürs gästeklo bestellt

vwsony

Bin ich froh, dass ich (noch) keine Start-/Stop Automatik habe. So ein Quatsch! Anlasser und Batterie sind nur der Anfang von den Teilen die höher beansprucht werden. Und das nur wegen einem "grünen" Auto. Wenn ich vorausschauend fahre, schone ich Verschleissteile und die Umwelt. Ein hoch auf die Umweltzonen:{ *trauere noch immer um meinen 1.9TD¡* Ø3,9l/100km


So einen musste ich leider auch loswerden wegen der gelben Plakette. Die Umweltzonen sind ja eh nur dazu da um den Neuwagenkauf anzukurbeln.

G0LDBA3R

Batterie-Pulser (Amazon)


Das Ladegerät könnte diese Funktion schon haben. Die Boschladegeräte können mit der Technik z.B. auch tiwfentladene Batterien wieder zum Leben erwecken. Wobei eine funktionierende Batterie ja nur eine Sache des Glaubens ist. Ich hab' meine z.B. aus dem Auto ausgebaut und glaube jetzt einfach, ich hätte eine drin. Funktioniert prima ..

Achtung bei AGM Batterien!
Möchte jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen, aber...

Wenn eure Lima keine 14,4 bis 14,7 Ladespannung liefert, wird eine AGM immer nur zu 75% geladen und ist nach 2 bis 3 Jahren platt, evtl sogar schon eher. Daher nur geeignet für Fahrzeuge neueren Baujahres mit entsprechender Lima.

Außerdem produziert Varta schon seid vielen Jahren keine Batterien mehr, sondern vertickt nur noch den Markennamen an irgendwelche Hersteller. Also im Endeffekt nur ein Label und leider kein Garant mehr für gute Qualität, wie es früher mal der Fall war.

Bei der Ladung ohne Lima unbedingt ein intelligentes Ladegerät mit entsprechender Ladekurve und 14,7V verwenden. z.b. CTEK.

Kommentar

Othelo2

Start-Stop habe ich nicht. Aber eine neue Batterie ist fällig, weil mir die Standheizung im Winter die alte leergesaugt hat. Bisher tut sie es noch, aber sobald die Standheizung das erste Mal wieder angreift, ist die fertig. Zugreifen?



Hatte das gleiche Problem beim e46.
Hab mir jetzt ne 100Ah geholt und die hält besser durch!

Achja, angelernt hab ich die nicht

hot, aber Varta ist auch nur nochn Label...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text