Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Kaufland Bischberg (Lokal?) - Velind Türschloss Enteiser mit Graphit
558° Abgelaufen

Kaufland Bischberg (Lokal?) - Velind Türschloss Enteiser mit Graphit

0,03€1,59€-98%
22
eingestellt am 28. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Heute gesichtet bei Kaufland in Bischberg bei Bamberg. Statt 1,59 € nur sagenhafte 0,03 €.

Sind noch einige vorhanden. Da waren noch 2 volle Kartons mit jeweils ca. 50 Stück gestanden, sowie ein angefanger Karton mit Restinhalt ca. 25 Stück. Befindet sich beim Autozubehör. Habe mir direkt 10 Stück mitgenommen. Mein gekaufter Vorrat wird mir zwar die nächsten Jahre reichen, aber was man hat, das hat man. Die letzten 2 Winter habe ich sie gelegentlich benötigt, da bei meinem Auto die Tasten am Schlüssel nicht mehr gehen und ich manuell öffnen muss.

Zugreifen. Weiß nicht ob lokal oder nicht. Vielleicht einfach beim nächsten Einkauf mal einen Blick ins Autozubehör-Regal werfen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gehört in jedes Handschuhfach
22 Kommentare
....und dann den Schlüssel in die weisse Stoffhose stecken.....Preis super.
Neall28.08.2019 10:07

....und dann den Schlüssel in die weisse Stoffhose stecken.....Preis super.


Wenn du als Beruf Maler bist, fällt es evtl. nichtmal auf ^^ Preis unschlagbar. Würde es für die Community gerne komplett aufkaufen, aber wenn ich den Versand berechne, lohnt sich die Aktion leider nicht.
Bearbeitet von: "anonym6x6" 28. Aug
Avatar
GelöschterUser327197
antizyklisch as it´s best
Man sieht das Graphit nicht, weil es nicht da ist.
Der erste Satz fetzt, falls es schlaflose unter euch geben sollte ^^

22734533-34QoZ.jpg
anonym6x628.08.2019 10:15

Der erste Satz fetzt, falls es schlaflose unter euch geben sollte ^^[Bild]



Als Raucher und Fernbedienungsinhaber brauche ich sowas nicht aber wegen der Schlafstörungen das klingt interessant...ist selbst zum Normalpreis günstiger als alles Andere in der Apotheke
Preis ist natürlich Hot
Bitte Lokal in den Titel
mrfindus28.08.2019 10:26

Bitte Lokal in den Titel


Hatte ich ursprünglich mobil gesetzt
22734731.jpg
Hab es mal hinzugefügt. Sorry. Evtl. ein (Android) App-Fehler? Keine Ahnung.
Bearbeitet von: "anonym6x6" 28. Aug
Gehört in jedes Handschuhfach
Liedermann28.08.2019 10:50

Gehört in jedes Handschuhfach


Ironie on? Da liegt es gut, wenn du nicht ins Auto kommst...
& das 25 Jahre alte Auto in dem das Türschloss auch tatsächlich noch benutzt wurde gibt's umsonst dazu?
Liedermann28.08.2019 10:50

Gehört in jedes Handschuhfach


Gerade dort nützt es allerdings nichts, wenn das Auto zugefroren ist
Nebenbei: Gibt es denn überhaupt noch Autos wo man einen Schlüssel ins Türschloss steckt um aufzuschließen? Mir ist sowas seit 15 ...20 Jahren nicht mehr untergekommen, selbst die billigen Kleinwagen haben doch längst ZV und Funkfernbedienung ..
no_Dealz28.08.2019 12:09

Gerade dort nützt es allerdings nichts, wenn das Auto zugefroren ist Gerade dort nützt es allerdings nichts, wenn das Auto zugefroren ist Nebenbei: Gibt es denn überhaupt noch Autos wo man einen Schlüssel ins Türschloss steckt um aufzuschließen? Mir ist sowas seit 15 ...20 Jahren nicht mehr untergekommen, selbst die billigen Kleinwagen haben doch längst ZV und Funkfernbedienung ..



nene mit der letzten Generation Elektroteleportfahrzeugen, wurde das abgeschafft......
Der Autoschlüssel wurde diesen Sommer offiziell beerdigt
Liedermann28.08.2019 10:50

Gehört in jedes Handschuhfach


Davon abgesehen, dass es im Handschuhfach nichts nützt, brauchen eine Vielzahl der Autofahrer keinen Türschlossenteiser mehr, weil sie gar keine Schlösser mehr am Fahrzeug haben.
Parker8528.08.2019 12:34

Davon abgesehen, dass es im Handschuhfach nichts nützt, brauchen eine …Davon abgesehen, dass es im Handschuhfach nichts nützt, brauchen eine Vielzahl der Autofahrer keinen Türschlossenteiser mehr, weil sie gar keine Schlösser mehr am Fahrzeug haben.


Bist du dir da sicher?
Ich kenne es eigentlich noch so, dass es irgendwo eine mechanische Möglichkeit zum Aufschließen des PKW gibt (oder sogar per Gesetz geben muss?) falls mal die Elektronik ausfällt, Batterie leer ist und für Rettungskräfte im Notfall.

Vielleicht ist das inzwischen aber auch schon überholt...
Kann man sicher auch ewig lagern.
R3D428.08.2019 13:36

Bist du dir da sicher? Ich kenne es eigentlich noch so, dass es irgendwo …Bist du dir da sicher? Ich kenne es eigentlich noch so, dass es irgendwo eine mechanische Möglichkeit zum Aufschließen des PKW gibt (oder sogar per Gesetz geben muss?) falls mal die Elektronik ausfällt, Batterie leer ist und für Rettungskräfte im Notfall.Vielleicht ist das inzwischen aber auch schon überholt...


Ja da hast du absolut Recht mit. Bei jedem Fahrzeug, egal ob Smart-Key, Keyless-Go, oder was auch immer (heißt je nach Hersteller unterschiedlich) kann man eine Kappe vom Türgriff abziehen und dahinter befindet sich dann das Schloss für den schmalen Schlüssel, welcher im "schlüssellosen" Türöffner versteckt ist.
no_Dealz28.08.2019 12:09

Gerade dort nützt es allerdings nichts, wenn das Auto zugefroren ist Gerade dort nützt es allerdings nichts, wenn das Auto zugefroren ist Nebenbei: Gibt es denn überhaupt noch Autos wo man einen Schlüssel ins Türschloss steckt um aufzuschließen? Mir ist sowas seit 15 ...20 Jahren nicht mehr untergekommen, selbst die billigen Kleinwagen haben doch längst ZV und Funkfernbedienung ..


Also selbst ein Renault Zoe Baujahr 2019, sowie eine Mercedes E220 Limousine haben in Ihren "Schlüsseln" einen Schlüssel zum aufsperren. Und das bei einem Baujahr 2019. Krass oder? Anscheinend ist das bei ALLEN anderen nicht der Fall dass es mehr einen Schlüssel gibt?

ZV hat fast jeder. Das stimmt. Was ist wenn sie nicht geht? Muss man wohl mechanisch aufsperren. Und was ist wenn die Karte mal ausfällt? Dann hat man Pech und kommt nicht mehr ins Auto?
Bearbeitet von: "anonym6x6" 28. Aug
Niemand? OK.

HODD WEECHER BAMBÄRCH!
R3D428.08.2019 13:36

Bist du dir da sicher? Ich kenne es eigentlich noch so, dass es irgendwo …Bist du dir da sicher? Ich kenne es eigentlich noch so, dass es irgendwo eine mechanische Möglichkeit zum Aufschließen des PKW gibt (oder sogar per Gesetz geben muss?) falls mal die Elektronik ausfällt, Batterie leer ist und für Rettungskräfte im Notfall.Vielleicht ist das inzwischen aber auch schon überholt...


Ja die gibt es, aber braucht man die? Höchstens wenn die Batterie leer/defekt ist und ob dann zufällig das Schloss vereist ist?
Parker8528.08.2019 18:48

Ja die gibt es, aber braucht man die? Höchstens wenn die Batterie …Ja die gibt es, aber braucht man die? Höchstens wenn die Batterie leer/defekt ist und ob dann zufällig das Schloss vereist ist?


Naja, immerhin tendieren Batterien (technische Ausnahmen mal abgesehen) ja dazu kälteempfindlich zu sein. Ich habe schon häufiger mitbekommen, dass etwas ältere Autobatterien sich bei Minustemperaturen entladen oder ganz den Geist aufgeben.
Hab von vielen ADAC-Pannenhelfern schon gehört, dass das im Winter bei Eis Standardprogramm für den ADAC ist.

Ich kann dir als ehemaliger BMW E46 Fahrer ziemlich "lustige" Geschichten erzählen von einem bekannten Problem bei dem bei Kälte und Frost ein Relais das für die Zentralverriegelung und somit fürs öffnen aller Türen, den Kofferraum und sogar den Tankdeckel notwendig ist bei Kälte die Kontakte verliert und sich somit nichts mehr tut.

Ich meine das war sogar der Fall, wenn man mechanisch aufgeschlossen hat (gibt ja trotzdem die ZV frei, oder?).

Unbezahlbar wenn man mit dem ollen 3er dann mit fast leerem Tank und nur im Pulli bei Minus 10 °C an der Zapfsäule steht und der Tankdeckel lässt sich nicht öffnen.

Noch unbezahlbarer wenn es dann doch klappt und man nach dem Bezahlen feststellt dass das Relais wieder neu vereist ist und man nicht in sein Auto steigen kann, während hinter einem die nächsten Kunden schon warten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text