689°
ABGELAUFEN
Vente Privee: Fitness First Mitgliedschaften - 3 Monate, 1 Jahr und 2 Jahre mit bis zu 30% Rabatt
Vente Privee: Fitness First Mitgliedschaften - 3 Monate, 1 Jahr und 2 Jahre mit bis zu 30% Rabatt

Vente Privee: Fitness First Mitgliedschaften - 3 Monate, 1 Jahr und 2 Jahre mit bis zu 30% Rabatt

Redaktion
Preis:Preis:Preis:129€
Zum DealZum DealZum Deal

Bei vente-privee gibt es heute wieder Fitness-First Mitgliedschaften mit 20-30% Rabatt...

Hier eine Übersicht der Angebote:

Lifestyle- und Women-Clubs
3 Monate - 129 Euro
1 Jahr - 470 Euro
2 Jahre - 729 Euro

Platinum-Clubs (beinhaltet auch die Lifestyle- und Women-Clubs)
3 Monate - 149 Euro
1 Jahr - 540 Euro
2 Jahre - 890 Euro

Black-Label-Clubs (beinhaltet auch die Platinum-, Lifestyle- und Women-Clubs)
3 Monate - 199 Euro
1 Jahr - 729 Euro
2 Jahre - 1190 Euro

Normalpreise sehen wie folgt aus:

823594-424vj
Die Verwaltungsgebühr (54,99€) und das Startpaket (75€/100€/200€ je nach Club) sind bei dem Preis bereits inklusive und fallen vor Ort nicht mehr an. Diese würden sonst auch noch oben drauf kommen.

Die Gutscheine sind bis 31.03.2017 einlösbar. Welche Clubs wo zu finden sind, siehst du hier.


Kleingedrucktes:

  • Der Gutschein ist personengebunden und nur unter Vorlage eines Lichtbildausweises einlösbar. Die Übertragung auf Dritte ist ausgeschlossen. Der Weiterverkauf des Gutscheins ist ausdrücklich untersagt.
  • Es ist ausschließlich 1 Gutschein je volljähriges Nichtmitglied einlösbar.
  • Die Einlösung des Gutscheins ist bundesweit in einem teilnehmenden Fitness First Club der von Ihnen ausgewählten Kategorie möglich.
  • Eine Nutzung der Fitness First Black Label plus Clubbereiche ist mit allen über vente-privee.com erworbenen Pre-Paid-Mitgliedschaften ausgeschlossen.
  • Der Gutschein kann nur eingelöst werden, wenn zum Einlösedatum innerhalb der letzten 3 Monate keine Fitness First Mitgliedschaft bestand.
  • Gutscheine können nicht mit bestehenden Fitness First Mitgliedschaften verrechnet oder kombiniert werden. Eine Kombination mit anderen Angeboten von Fitness First und Preisnachlässen ist ausgeschlossen.
  • Nach Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit (3-Monats-Mitgliedschaft, 12-Monats-Mitgliedschaft oder 24-Monats-Mitgliedschaft) erfolgt keine automatische Verlängerung des Vertragsverhältnisses. Eine Kündigung des Vertragsverhältnisses ist nicht erforderlich.
  • Eine Terminvereinbarung zur Einlösung des Gutscheins vor Ort ist nicht erforderlich. Zur Vermeidung von Wartezeiten empfehlen wir jedoch vorab eine Terminvereinbarung mit dem ausgewählten Fitness First Club.
  • Der Gutschein ist ausschließlich für das Leistungspaket gültig, das bei der Bestellung ausgewählt wurde und auf dem Gutschein vermerkt ist.
  • Je nach erworbenem Leistungspaket wird die Mitgliedskarte im Club ausgestellt.
  • Mit der Einlösung der 3-Monats-Mitgliedschaft, 12-Monats-Mitgliedschaft oder 24-Monats-Mitgliedschaft im Club fallen keine weiteren Kosten im Club an. Nicht vom Gutschein für eine Mitgliedschaft umfasst sind der Kauf von Produkten an der Fitnessbar sowie die Nutzung von Solarium und Ballsport (z.B. Squash, Badminton, etc.).





Haben Sie Fragen? Sie erreichen die Kundenhotline von Fitness First von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr unter der Rufnummer 069/ 4 08 01 65 55.

heute kam eine Last Chance Mail - läuft wohl morgen früh ab - also die kaufbarkeit läuft ab

Beste Kommentare

Übrigens schön, dass ich als männliches Mitglied den "Womens Club" mitfinanziere, dafür aber keinerlei Gegenleistung erhalte.

Die Preise sind ja trotzdem noch ganz schön gesalzen. Ohne mich.

Ganz schön teuer, wenn man pro Jahr nur 2-4x ins Fitnessstudio geht xD

Wucher mehr sag ich nicht. Verwaltungskosten auch noch zusätzlich. Soviel Geld sinnlos verpulvern.

Zum Glück gibt es günstigere Anbieter.

93 Kommentare

Mit irgendeinem Cashback kombinierbar?

Hatte bereits vor Ca 2jahren zugeschlagen. Soweit ich mich erinnere geht mein Vertrag noch bis November. Müsste dann ja erneut klappen ab Februar oder März, richtig? Werden auch die Monate anteilig gerechnet?

Die Preise sind ja trotzdem noch ganz schön gesalzen. Ohne mich.

Ich kriege bei Auslauf des Prepaid-Vertrags immer eine Angebot zu den gleichen Konditionen zu verlängern. Wahrscheinlich kriegst du das auch.

Übrigens schön, dass ich als männliches Mitglied den "Womens Club" mitfinanziere, dafür aber keinerlei Gegenleistung erhalte.

Gilt das Angebot nur heute?

Zuschlagen oder auf Groupon warten?

Die Jahreskarte ist sehr interessant..., das wären dann 45 € pro Monat. Wenn man zu zweit geht sind es 37 € pro Monat, auch hot. Wollte mich sowieso anmelden. Aber ich habe keine Lust den Beitrag im Voraus zu bezahlen...

Zwei Jahre Lifestyle kosten 790€. Wurde das eventuell erhöht oder Übertragungsfehler?

Ganz ehrlich, was ist an denen Premium oder Lifestyle? Ich habe bei Fitness First ein Probetraining gemacht. Einerseits laufen da die gleichen Muskeluwes rum wie in anderen Fitnessstudios, anderseits scheint das Personal da so abgehoben und arrogant weil sie sich nen Furz einbilden. Viel Zeug zahlt man mit, obwohl man es nicht braucht.

Hilfe und Anleitung braucht man nur am Anfang, danach erstellt man sich eigene Trainingspläne.

Ganz schön teuer, wenn man pro Jahr nur 2-4x ins Fitnessstudio geht xD

also fitt wird man da sicher nicht als erstes haha

Wucher mehr sag ich nicht. Verwaltungskosten auch noch zusätzlich. Soviel Geld sinnlos verpulvern.

Zum Glück gibt es günstigere Anbieter.

Ist auch nicht besser als die neuen Mcfit oder Fit X Studios. Die Preise sind einfach nur Cold.
Auch wenn man mehr zahlt, mehr Sport macht man auch nicht.

moh86vor 38 m

Zuschlagen oder auf Groupon warten?


Solls dort demnächst was besseres geben?

Verfasser Redaktion

elyeahvor 37 s

Solls dort demnächst was besseres geben?


Ich glaube nicht, dass Groupon besser als VP sein soll...

Im Prinzip ein sehr guter Preis, aber keine Lust für 2 Jahre komplett sofort zu bezahlen.

El_Lorenzovor 8 m

Ich glaube nicht, dass Groupon besser als VP sein soll...



Bei Groupon gabs wenigsten immer 1 Monats Tickets für 20€ ..das ist es wert, aber auch keinen Cent mehr...
Bearbeitet von: "dealz11" 13. Sep 2016

Weiss einer, ob die bei so einem Prepaidvertrag auch Krankheitspausen erlauben ?
Wenn ich mal verletzt bin und 1 Monat nicht kann ?

cooldlpvor 39 m

Ganz schön teuer, wenn man pro Jahr nur 2-4x ins Fitnessstudio geht xD


Ja, "wenn" man, aber ob man doch öfter hingeht oder nicht kann man nur rausfinden, indem man einen Vertrag abschliesst.

"Es ist leider ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal."


noch jemand das gleiche Problem?

Gleiches Problem bei mir.

Weiß jemand ob ich die Verwaltungsgebühr und das Startpaket dann auch nicht wieder bezahlen muss, wenn ich jetzt nen 3-Monats Gutschein nehme und dann länger bleiben will?

nils85vor 1 h, 39 m

Wenn man zu zweit geht sind es 37 € pro Monat


Wie kommst du auf 37€?

moh86

Zuschlagen oder auf Groupon warten?



ich hatte damals bei groupon cashback über qipu, das gab nochmal 90 euro rabatt...

Ich lass generell die Finger von solchen Angeboten, bei denen man im voraus zahlen soll. Wurde erst letztens darin bestärkt, als eine Bekannte eine Mitgliedschaft für 1k€ bei Hard Candy abgeschlossen hat - einen Monat später war der Laden pleite und dicht. Teuerster Monat ever

klimbambimvor 2 h, 25 m

Hatte bereits vor Ca 2jahren zugeschlagen. Soweit ich mich erinnere geht mein Vertrag noch bis November. Müsste dann ja erneut klappen ab Februar oder März, richtig? Werden auch die Monate anteilig gerechnet?


Normalerweise bekommst du einen neuen Vertrag zu den gleichen Konditionen, frag einfach mal zum Ablauf hin in deinem Club

lakaivor 18 m

Ich lass generell die Finger von solchen Angeboten, bei denen man im voraus zahlen soll. Wurde erst letztens darin bestärkt, als eine Bekannte eine Mitgliedschaft für 1k€ bei Hard Candy abgeschlossen hat - einen Monat später war der Laden pleite und dicht. Teuerster Monat ever


Gerade Fitness First scheint ja richtig übel zu straucheln

Man zahlt die gesamte Vertragslaufzeit auf einem Schlag oder wird es monatlich abgebucht so wie es eigentlich üblich ist?

uranutan

Gerade Fitness First scheint ja richtig übel zu straucheln



So sieht es aus... app.handelsblatt.com/unt…tml

Ich habe bei dem gleichen Angebot (kommt alle paar Monate) im März zugeschlagen und bin dem FF Platinum Club sehr zufrieden. In Hamburg Altona gibt es einen 17 m Pool, eine Dachterrasse zum chillen und defintiv weniger "Pumper" im Kraftbereich als bei günstigeren Studios a la McFit. Ob man das umfangreiche Kursprogramm nun nutzt oder nicht, für die Leistungen und Deutschlandweite Nutzung finde ich den Preis von 45 EUR pro Monat gerechtfertig. Von daher von mir wieder ein Hot.

Kleine Seiteninfo, die Kette steht seit einiger Zeit zum Verkauf im hart umkämpften Fitnessmarkt. Auf eine 2 Jahresmitgliedschaft würde ich mich nicht einlassen.

So viel für Fitness First bezahlen? Mehr als 20€ würde ich dafür nicht ausgeben..

10 Leute kaufen den Deal
- 6von10 schaffen es immerhin 2 Monate am Stück hinzugehen, danach vergessen sie zu Kündigen und zahlen ein weiteres Jahr ohne jemals wieder hingegangen zu sein
- 2von10 passen aufgrund ihrer nutella Kur nicht in /auf die Geräte.
- 2von10 merken das sie das Ganze so geil finden das sie hier alle mit Ihren "Eiweißpulvernahrungsergänzungsmist" vollspammen

edit: Ja okay ich weis, man muss hier nicht kpndigen, dennoch sollte das von dne Zahlen he rrecht gut der realität entsprechen^^
Bearbeitet von: "freewilly" 13. Sep 2016

was ist denn der Black Label plus Bereich?

Alles ne Frage der eigenen Einstellung...

Ich habe Jahrelang in diversen "Billigstudios" trainiert, seitdem ich bei Fitness First bin, möchte ich nicht wieder zurück.
Sehr saubere Studios/Umkleiden, extrem wenig Wartezeiten, ein angemessenes Clientel, extrem flexible Trainingsflächen/Geräte. Gerade der "Freestyle Bereich" ist den meisten Studios überlegen - zumal es eben deutlich effektiver, abwechlungsreicher und spaßiger ist.

Jeder der da hin will, sollte erstmal so vorbeigehen.
1. Machen die auf edel, aber am Ende ist es nicht besser als andere 20-30€ Studios. Insbesondere bei den Preisen keine einfache Getränkeflat und wenns nur stilles Wasser ist, ist wirklich nen Witz.
2. Viele Unternehmen haben sowas wie ein Koorperationsvertrag, was ich auch nicht wusste. Bei mir gabs 10€ Rabatt auf die Monatsrate, das habe ich auch nur durch Zufall herausgefunden. Damit ist es in etwa der gleiche Preis wie bei solchen Aktionen, nur man zahlt halt monatlich.

Also für das gebotene finde ich es eigentlich zu teuer, gehe aber trotzdem hin, weil ich ganze 50 Meter Fußweg habe.

elyeah

Solls dort demnächst was besseres geben?



Weiß ich nicht genau :-)

Woah sind die teuer.. Also für jemanden, der Kurse & Trainer & Trainingspläne & evtl Schwimmbad braucht und gehobenes Publikum um sich herum haben möchte, sicher ganz okay, aber ansonsten reicht auch ein stinknormales Fitnesstudio für 20-30€/monat.

OlliDoo

Ich habe bei dem gleichen Angebot (kommt alle paar Monate) im März zugeschlagen und bin dem FF Platinum Club sehr zufrieden. In Hamburg Altona gibt es einen 17 m Pool, eine Dachterrasse zum chillen und defintiv weniger "Pumper" im Kraftbereich als bei günstigeren Studios a la McFit. Ob man das umfangreiche Kursprogramm nun nutzt oder nicht, für die Leistungen und Deutschlandweite Nutzung finde ich den Preis von 45 EUR pro Monat gerechtfertig. Von daher von mir wieder ein Hot. Kleine Seiteninfo, die Kette steht seit einiger Zeit zum Verkauf im hart umkämpften Fitnessmarkt. Auf eine 2 Jahresmitgliedschaft würde ich mich nicht einlassen.



Darfst Du mit der Prepaid Karte auch DVDs/Bluerays ausleihen? Bei unseren FF gibt es nämlich auch eine Videothek
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text