[vente-privee] WÜSTHOF XLINE Messerset 5-teilig 199 € statt 525 € UVP Einzelpreis
154°Abgelaufen

[vente-privee] WÜSTHOF XLINE Messerset 5-teilig 199 € statt 525 € UVP Einzelpreis

28
eingestellt am 9. Mär 2016
Aktuell gibt es bei vente-privee.com gute WÜSTHOF Messer der Serie XLINE zum guten Preis. Die Messersets bestehen aus rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl. Beim kleinen Messerset handelt es sich vermutlich um das Set WÜSTHOF 9448. Ein entsprechendes großes Messerset konnte ich nicht finden.
Hergestellt werden die Messer den Angaben nach tatsächlich nicht in Fernodst, sondern in Solingen hier in Deutschland.

Kleines Messerset mit 3 Messern (119,00 € zzgl. 6,50 € Versand) Vergleichspreis: 199,76 IDEALO

Gemüsemesser: 22,3 x 1,1 cm (L x B)
Aufschnittmesser: 25 x 1,2 cm (L x B)
Kochmesser: 29,4 x 1,7 cm (L x B)

Großes Messerset mit 5 Messern (199,00 € zzgl. 6,50 € Versand) Vergleichspreis: ??? (525 € UVP Einzelpreis)

Gemüsemesser - 4766/09: 22,3 x 1,1 cm (L x B)
Aufschnittmesser - 4770: 25 x 1,2 cm (L x B)
Santokumesser - 4783: 32 x 1,5 cm (L x B)
Kochmesser - 4782/20: 29,4 x 1,5 cm ( L x B)
Brotmesser - 4755: 35,5 x 1,5 cm (L x B)

28 Kommentare

Redaktion

HOT! Habe deine Überschrift mal bisschen angepasst.

Avatar

GelöschterUser249491

Guter Preis zumal zwei große Messer dazu kommen die einzeln je ca 79 Euro kosten.

hab ein messerset von amazon.
messer absolut top.

Verfasser

El_Lorenzo

HOT! Habe deine Überschrift mal bisschen angepasst.


Das ist so aber nicht ganz richtig. Es gibt 2 Messersets:

3 teilig zu 119,00 € (VGL 219 €) und 5 teilig zu 199,00 € (VGL 525 €). Bitte prüfen!

Sehr gute Messer und Top Preis

Lohnt sich das große Set?

Lars1

Lohnt sich das große Set?


da muss du dir schon selber die Frage stellen, was du wirklich brauchst. Hab mir damals von WMF ein Set geholt von dem ich nur die Hälfte nutze. Komme mit 3 Messern aus.

Seit wann ist Eine UVP ein VGL ???

Lars1

Lohnt sich das große Set?



ja, Brotmesser, Kochmesser, Aufschnittmesser und Gemüsemesser braucht man immer und ein zweites größeres Messer (Santoku), falls man zu Zweit kocht, ist auch nicht schlecht. Ich persönlich finde das Allzweckmesser (~kleines Brotmesser) besser als das Aufschnittmesser, aber für den Preis ist das ein gutes Set!

Lars1

Lohnt sich das große Set?


WMF = Chinaschrott

Ich habe das kleine Set geschenkt bekommen und bin außerordentlich damit zufrieden.
Die Messer sind gut zu schärfen und halten die Schärfe auch lange. Das Gewicht ist ausgewogen aber es sind keine Leichtgewichte. In meiner Hand liegen sie gut

Verfasser

daily

Seit wann ist Eine UVP ein VGL ???


Einen Vergleichspreis konnte ich nicht finden, da es ein solches Set wahrscheinlich nicht gibt. Um überhaupt einen Preis als Referenz angeben zu können, habe ich den UVP angegeben (daher auch in Klammern). Ist sicher etwas realitätsfern, jedoch sind große Rabatte bei Wüsthof ohnehin nicht üblich. Sofern Du einen Vergleichspreis bei Idealo finden kannst, ergänze ich den gerne.

Lars1

Lohnt sich das große Set?



Taugen die echt nichts? Wäre im WMF-Laden fast schwach geworden...

Lars1

Lohnt sich das große Set?



Wusste gar nicht, dass Solingen in China liegt.

Lars1

Lohnt sich das große Set?



Mit Zwilling verwechselt.

voyager_2000

WMF = Chinaschrott



Naja, WMF läßt sehr viel in China fertigen und hat die deutsche Produktion sehr stark reduziert.
Gewerbliche Kaffeeeautomaten kommen wohl noch aus Deutschland :-)

Ohne jetzt im Einzelfall zu wissen, was vielleicht doch noch in Deutschland gefertigt wird, wäre ich sehr vorsichtig.
(Dabei muß natürlich nicht alles aus China schlecht sein).
Bei hochwertigen Schneidwaren würde ich eher zu Wüsthoff oder Zwilling greifen.
Ansonsten besser vorher schlau machen und nicht einfach das "Supersonderangebot" im Laden kaufen.
Hier auf MyDealz sind viele Messerfans und Messerdeals, einfach mal die Suchfunktion nutzen.

Man kann nichts ins Warenkorb legen, es kommt eine Fehlermeldung!

weinhorn1977

Man kann nichts ins Warenkorb legen, es kommt eine Fehlermeldung!


Ok, man muss sich erstmal registrieren, dann kann man den Warenkorb füllen.

Lars1

Lohnt sich das große Set?

Also mir schmeckt das Essen in China ganz hervorragend! Und die schneiden bestimmt alles mit ihren Handelsüblichen Messern klein. Aber da für eine Reise nach China dein Taschengeld nicht reicht ...

voyager_2000

WMF = Chinaschrott



Ruhig, Brauner !

Von der Qualität der Messer auf die Qualität des Essens zu schließen käme mir nun wahrlich nicht in den Sinn.
Ich habe auch nichts gegen Messer aus China, soll WMF dann halt entsprechend kennzeichnen.
(Im übrigen haben sie sogar original chinesische Messer im Sortiment.
http://www.wmf.com/de/messer-helfer/messer/alle-messer/chinesische-messer.html)

Trotzdem würde ich gute deutsche oder japanische Schneidwaren bevorzugen.
Im übrigen handelt dieser Thread von einem sehr hochwertigen Messerset.
Also mal wieder back to topic!

kaiman67

Sehr gute Messer und Top Preis


Das stimmt!

Lars1

Lohnt sich das große Set?




Da ist aber nur ein großes Brötchenmesser dabei, kein Brotmesser, für richtiges Brot ist die Klinge deutlich zu kurz


Das Set ist zudem aus meiner Sicht kein Schnäppchen. Man bezahl für die kleinen Messer zuviel, deren Preise sind ins lächerliche Überzogen im Set werden überzogen dargestellt, die Gemüsemesser von Windmühle gibts für 10 Euro, Sägeklingen "Aufschnittmesser" gibts für 4-8 Euro und stehen der Nutzbarkeit in nichts nach (die Windmühle werden eher als besser eingestuft)

Damit kostet das Set aus Kochmesser/Santoku/zu Kurzem Brotmesser => 205,5 - 10 - 6 = 190 Euro
Ein zu kurzes Brotmesser (ich meine WENN man schon so eine Summe in die Hand nimmt, ist das eher nicht für "mein erster Haushalt, dann habe ich wenigsten etwas" sowas soll eher 20 Jahre Nutzbar sein, und dann kommt es einfach vor das man auch mal eine lange Klinge brauchen kann) und ein Santoku das wegen Kullenschliff gar nicht dünn ausgeschliffen sein kann. Da halte ich dann 60 Euro pro Messer für deutlich zu teuer, hängen einfach zuviele Nachteile dran.


Dazu eine seite wo man erstmal ein Login braucht um Angebote sehen zu können und dann doch "nur" Hausfrauenstahl den eh jeder deutsche Hersteller nutzt.
Einzig hat man man den sinfreien Kropf verkleinert, sodass schleifen und Handling besser sind.

abgelaufen? Finde die Messer nicht bei vente privee

Lars1

Lohnt sich das große Set?



Kann ich so nicht stehen lassen. Habe selbst lediglich das kürzere Brotmesser einer anderen Wüsthof Serie und komme damit auch bei Brot sehr gut zurecht. Das Allzweckmesser wäre eher ein Brötchenmesser. Ob man die einzelnen Messer nun überteuert und von anderen Herstellern / Serien deutlich günstigere findet sei dahingestellt. Sicherlich gewiss möglich, dann muss man sich aber eben auch für ein ganz anderes Set entscheiden.

Verfasser

bockwurst1111

abgelaufen? Finde die Messer nicht bei vente privee


War leider nur gestern gültig...

kaktus317

Kann ich so nicht stehen lassen. Habe selbst lediglich das kürzere Brotmesser einer anderen Wüsthof Serie und komme damit auch bei Brot sehr gut zurecht. Das Allzweckmesser wäre eher ein Brötchenmesser. Ob man die einzelnen Messer nun überteuert und von anderen Herstellern / Serien deutlich günstigere findet sei dahingestellt. Sicherlich gewiss möglich, dann muss man sich aber eben auch für ein ganz anderes Set entscheiden.



Geschmäcker sind Verschieden
Ein Brotmesser sollte aber auch Tortenböden für Schichttorten aufschneiden können, auch Fladenbrote oder Bauerbrote mit Kruste gehören dazu
allesamt haben schon einen Querschnitt der größer ist als 20 cm, damit sind die 18-23 cm Brotmesserchen raus.
Weiter geht es mit großen Obst und Gemüße Stücken (Kürbis, Kohlköpfe, Melone) alles Einsätze wo ein großes Wellenschliffmesser seine Vorteile auspielen kann - wenn es denn mit der Klingenlänge die Abmessung des Schneidguts um 5-10 cm übertrumpft, und damit Schneidhub zulässt

Bitte nicht falsch verstehen. Ein Brotmesser im 20 cm Bereich ist weitgehend okay für den Alltagsbedarf, da gibts auch genug günstige Klingen.
Aber wenn ich für ein solches Messer ca 60 Euro einplane dann ist das für die meisten wohl eine Anschaffung die von Dauer ist. Selbst ohne Brotschneidemaschine und mit einer Eigenproduktion vom Brot kauft man sich im Leben max. 2 Brotmesser - das muss dann auch Anforderungen abdecken, die selten eintreten oder an die man heute nicht denkt.
Nur weil man Mitte 20 von TK Pizza und Red Bull auf Selbskochen umstellt sollte man nicht erwarten das man bis 40. nie einen Kohlkopf, Kürbis oder nen Tortenboden zerlegen muss - bildlich gesprochen.

Dann lieber Schritt für Schritt gezielt die Messer kaufen die wirklich alle Anfoderungen abdecken. Ich finde 200 Euro für Küchenmesser zu teuer für Kompromisse, dann lieber 50 Euro mehr ausgeben, dafür hat man genau die Messer die man wirklich haben will.
Und da man eigentlich eh Vorlieben entwickelt (entweder man mag das Kochmesser oder das Santoku - dann übernimmt eins davon 80% der Schneidarbeiten) kann man eben auch gezielt unterschiedliche Stufen kaufen.

Weiterhin im gute Küchenmesser zu haben, reicht es nicht aus gute Küchenmesser zu kaufen. Zu jedem Messer gehört schleifen dazu. Auch da gibts unterschiedliche Wege. Aber für den Sparfuchs führen 60-80 Euro für ein gutes Küchenmesser und 50-80 Euro für Schleifmittel nach wenigen Monaten zu einem besserem Küchenmesser, als so ein Set ohne Schleifmittel.

Hatte von der letzten MM-Aktion das große Wüsthof Santoku der gleichen Serie und bin immer noch 100% zufrieden
Ziehe es vor jedem Gebrauch einmal kurz mit meinem Keramik-Wetzstab ab und es hat seine Schärfe noch behalten, nachschleifen musste ich da auch nach einem 3/4 Jahr noch nichts.

kaktus317

[...]



Eben - Geschmackssache, aber mal ganz davon abgesehen, bietet Wüsthof für die X-Line lediglich eine Größe an (23cm) und das ist auch relativer Standard im Konsumerbereich. Sicherlich gibt es irgendwo auf dem Markt Längen von 30-32cm. Für Brot, Kürbis und Co reichen die 23cm aber auch aus - egal ob man jetzt Mitte 20 ist oder kurz vor der Rente steht. Desswegen würde ich nicht bei einem guten Preis auf ein ordentliches Set verzichten. Bringt ja aber nichts sich darüber tot zu diskutieren bei den unterschiedlichen Ansichten...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text