Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 2 Dezember 2022.
296° Abgelaufen
20
Gepostet 9 November 2022

Verbatim Vi550 S3 1TB SSD Festplatte

59,89€63,69€-6%
Avatar
Geteilt von Scarabeus
Mitglied seit 2016
37
1.602

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im Rahmen der Notebooks Billiger Black Week bekommt ihr zum Bestpreis, die Verbatim Vi550 interne SSD. Die Ersparnis zum Galaxus Shop ist nicht riesig aber diese sind bestimmt nur mitgezogen.


1 Tb

2,5 Zoll

600 Gb/s
3D Nand




Bearbeitet und Ergänzt von @Gollum75

PVG laut Idealo idealo.de/pre…tml

SSD - Kapazität 1 TB

SSD - Hauptmerkmale
Typ Intern
Formfaktor2.5 Zoll
Schnittstelle (intern)SATA 6 Gbit/s - AHCI
NAND-Flash 3D-TLC

SSD - Leistung
Max. Lesegeschwindigkeit 560 MB/s
Max. Schreibgeschwindigkeit 460 MB/s
Gesamtschreibleistung 150 TB

Abmessungen und Gewicht
Breite69.9 mm,Höhe7 mm,Tiefe100.5 mm,Gewicht45 Gramm

2069054-b9DVD.jpg


2069054-2qZEZ.jpg
2069054-Ia0fN.jpg
notebooksbilliger Mehr Details unter notebooksbilliger

Zusätzliche Info
Avatar
TBW 480
MTBF 2 Millionen stunden
TLC
Deals zum Black Friday 2023
Bearbeitet von einem Moderator, 9 November 2022
Sag was dazu

Auch interessant

20 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Was ich nicht verstehe ist, dass bei NB in der Artikelbeschreibung etwas von TLC Speicher steht. Bei Verbatim auf der Seite ist kein Typ ausgewiesen.
    Avatar
    Schau mal bei geizhals.de. Die führen immer die relevanten Daten zusammen.
    geizhals.de/ver…tml

    Ob die Angabe bei NB richtig ist, steht allerdings nur in den Sternen


    38354260-Zb9yZ.jpg (bearbeitet)
  2. Avatar
    Wie siehts denn eigentlich aus mit M.2 SSD..

    Lohnt sich eher eine 2,5" oder eine M.2? Die theoretischen Daten sind egal, Datensicherheit ist wichtiger. Oder SSD fürs OS und M.2 als Ablage? KP falls jemand eine Einschätzung für den Otto Normalo hat.

    I5 13600k
    Z690
    32gb ddr4
    Avatar
    Ich habe das OS und die benötigten Programme auf einer M.2, andere Daten liegen auf 3,5"- und 2,5"-SATA Laufwerke. So kann ich alle Laufwerke abklemmen, wenn ich z.B. Windows neu installieren/reparieren muss.
  3. Avatar
    38358290-BCXRX.jpgTbw stimmt nicht, ist 480 tb. Und hier auch noch die MTBF von 2 millionen stunden falls es jemand braucht (offizielle seite vom hersteller)
  4. Avatar
    Ich hab sie letztens mal als Hauptplatte in einen Rechner eingebaut.
    Finger weg. Absolut langsam, Rechner hängt ständig, teilweise schlimmer als mit einer echten Festplatte.
    Avatar
    Dann wird sie keinen on Board ram haben sowas nimmt man nicht als Haupt Platte sondern eher als zweit Platte für Games oder... Speicherung von Daten oder Programmen da die sehr schnell schlapp machen an speed wenn sie unter Dauer Belastung stehen.
  5. Avatar
    150TB...
  6. Avatar
    Preis ist gut aber sicher, dass die 150TB TBW richtig sind? Für TLC ist das extrem wenig.
    Avatar
    Auf der Herstellerseite ist eine Gesamtschreibleistung (TBW) von 480 TB für das 1-TB-Modell angegeben, also 480 Schreibzyklen.
    Von "TLC" (3-bit-Flash) steht da aber nichts. Daher ist es möglich und wahrscheinlich, daß bei diesem Modell der billigere und schlechtere 4-bit-Speicher verbaut ist.

    Graphik von Heise: Flash-Speicher: von SLC bis QLC
    38359316-rFJ6i.jpgQuelle: heise.de/sel…190
  7. Avatar
    Die Technischen Daten sind alle nicht ganz stimmig. Man sollte vielleicht stattdessen die technischen Daten vom Hersteller nehmen: verbatim.de/de/…53/
  8. Avatar
    Supportseite im Web hierzu:

    verbatim.com/pro…77/


    Verbatim SSD Tool:
    verbatim.com/inc…985


    38385148-jKnA9.jpg
    Für den Preis & als Upgrade für einen alten PC sicherlich okay. Besser jedenfalls als die China Böller NoName SSD, die zwar M.2 ist, aber nach den Forenten hier schon mehrfach den Geist aufgegeben hat...

    (Edit) Scheint jetzt eine neuere, leicht abgespeckte Version zu sein (unterschiedliche Blockspeicher Bestückung)...laut c't Test von 2019 schreibt die S3 bis 510 MB/s, neuerdings wird auf der Packung nur bis 400 MB/s garantiert - damit wäre sie wesentlich langsamer als eine bewährte Samsung 850/860 & 870 EVO, auch die MX500 Crucial würde ich vorziehen, kostet ca. 20-25 EUR mehr...die sich aber lohnen.

    Ich bin immer noch sehr überzeugt der Ansicht, beim Speicher (SSD/HDD) keinerlei Kompromisse, 20-40 EUR mal eben an der falschen Stelle gespart rächt sich schnell...relativ, durch erkaufte Nachteile, und wenn es nur die Zuverlässigkeit ist, dies ist mir persönlich aber am Wichtigsten, als das letzte Quentchen Performance. Als Datengrab sind nur Enterprise HDDs hier im Einsatz, die gleichermaßen wie meine SSDs 5 Jahre Garantie haben - vor Ablauf dessen wird das Laufwerk getauscht, egal ob es noch 100% okay ist oder nicht...Mr. Murphy schlägt immer brutal mit größtmöglichen Schaden zu, das habe ich über Dekaden gemerkt.... (bearbeitet)
Avatar