Verico Pure 10 PowerBank 10.000 mAh mit Taschenlampenfunktion [lokal @ Notebooksbilliger Store München, Düsseldorf & Hannover/Laatzen]
326°

Verico Pure 10 PowerBank 10.000 mAh mit Taschenlampenfunktion [lokal @ Notebooksbilliger Store München, Düsseldorf & Hannover/Laatzen]

8
eingestellt am 13. Nov
Preis gilt nur bei Abholung oder bei Kauf vor Ort in den Märkten in München, Düsseldorf & Hannover/Laatzen!

Bei Versand fallen 2,99€ an.


  • Akku: 10.000 mAh Lithium-Polymer Akku
  • Schnittstellen: 3 x USB-A Output, 1 x Micro-USB Input
  • Laden eines Geräts mittels Powerbank: 1 x 2.1 A Output, 5 V oder 3 x 1 A Output, 5V
  • Laden der Powerbank: 1 x 2 A Input, 5 V
  • Besonderheiten: vierstufige LED-Ladeanzeige, Überspannungsschutz, Entladeschutz, Überladeschutz, Kurzschlusssicherung
  • Abmessungen (B x H x T): 142 x 62 x 25 mm
  • Farbe: schwarz

8 Kommentare

"Laden eines Geräts mittels Powerbank: 1 x 2.1 A Output, 5 V oder 3 x 1 A Output, 5V"

Also bei den Werten sollte das Gerät eher der Verwertung zugeführt werden, als dem Verkauf.

Extrem Cold.

Deco91vor 3 m

"Laden eines Geräts mittels Powerbank: 1 x 2.1 A Output, 5 V oder 3 x 1 A …"Laden eines Geräts mittels Powerbank: 1 x 2.1 A Output, 5 V oder 3 x 1 A Output, 5V"Also bei den Werten sollte das Gerät eher der Verwertung zugeführt werden, als dem Verkauf.Extrem Cold.



Versteh ich nicht. Zeig mir mal eine 10Ah Powerbank in dem Segment, die schneller lädt. Ist doch normal ohne Quickcharge, oder?

Die Kapazität kann mit anderen Powerbanks oder Akkus generell in mAh nur verglichen werden, wenn auch die Zellspannung der Akkus gleich ist. Sonst wird immer nur in Wh (Wattstunden) verglichen. Auch bei Notebookakkus.
Bearbeitet von: "sutsh" 13. Nov

tauruivor 1 h, 27 m

Versteh ich nicht. Zeig mir mal eine 10Ah Powerbank in dem Segment, die …Versteh ich nicht. Zeig mir mal eine 10Ah Powerbank in dem Segment, die schneller lädt. Ist doch normal ohne Quickcharge, oder?

Ja so ganz verstehe ich die vernichtenden Worte auch nicht. Natürlich gibt's bessere Werte, aber für nen 10ner und den Nicht-Hardcore-User doch völlig ok

sutshvor 1 h, 34 m

Die Kapazität kann mit anderen Powerbanks oder Akkus generell in mAh nur …Die Kapazität kann mit anderen Powerbanks oder Akkus generell in mAh nur verglichen werden, wenn auch die Zellspannung der Akkus gleich ist. Sonst wird immer nur in Wh (Wattstunden) verglichen. Auch bei Notebookakkus.


Ja die ist doch eigentlich immer bei 3,7V oder? Sind halt die billigsten Zellen?

tauruivor 2 h, 16 m

Versteh ich nicht. Zeig mir mal eine 10Ah Powerbank in dem Segment, die …Versteh ich nicht. Zeig mir mal eine 10Ah Powerbank in dem Segment, die schneller lädt. Ist doch normal ohne Quickcharge, oder?




Naja also 5V 2,1 A ist ja schon relativ dürftig (ein aktuelles Smartphone damit aufladen dauert ewig). Wenn man dieses dabei noch nutzt, wird wahrscheinlich gerade mal der aktuelle Stand gehalten oder 1% alle halbe Stunde geladen. Ich meine ist ja auch verständlich, 5V 2,1 A hatte halt auch schon das S4 (über 4 Jahre her).

Aber der Hauptgrund der Kritik ist eben, dass hier die schon dürftigen 5V 2,1A der Gesamt-Output sind. Ich meine was (oder besser wie lange) möchte man mit 1A laden.
Bearbeitet von: "Deco91" 13. Nov

Wir haben zwei von den Dingern zu Hause. Die gab es bei bei Netto für jeweils knapp 10 Euro mit anderem Aufdruck.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sowohl Smartphones wie auch Tablets ausreichend geladen werden, trotz Nutzung.

Da wir immer noch in einem Land leben, wo Stromausfälle die Ausnahme statt die Regel ist, braucht man das Ding nur, wenn man ständig unterwegs ist und keine Steckdose nutzen kann oder zu faul ist, das Gerät an die Steckdose zu hängen

Wer mehr Leistung brauch, soll auch mehr ausgeben!

Verfasser

HGKralvor 2 m

Wir haben zwei von den Dingern zu Hause. Die gab es bei bei Netto für …Wir haben zwei von den Dingern zu Hause. Die gab es bei bei Netto für jeweils knapp 10 Euro mit anderem Aufdruck.Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sowohl Smartphones wie auch Tablets ausreichend geladen werden, trotz Nutzung.Da wir immer noch in einem Land leben, wo Stromausfälle die Ausnahme statt die Regel ist, braucht man das Ding nur, wenn man ständig unterwegs ist und keine Steckdose nutzen kann oder zu faul ist, das Gerät an die Steckdose zu hängenWer mehr Leistung brauch, soll auch mehr ausgeben!


Gerade den letzten Satz finde ich sehr gut. Wir reden hier immerhin von nicht mal 9 Euro.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text