268°
ABGELAUFEN
[vermutlich LOKAL] [KÖLN] SATURN: MacBook Pro 13 Retina MGX72D/A für 999,- EUR

[vermutlich LOKAL] [KÖLN] SATURN: MacBook Pro 13 Retina MGX72D/A für 999,- EUR

ElektronikKauf DA Angebote

[vermutlich LOKAL] [KÖLN] SATURN: MacBook Pro 13 Retina MGX72D/A für 999,- EUR

Preis:Preis:Preis:999€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab 01.01.15 an allen Saturn Märkten in Köln gibt es das aktuelle Apple Macbook Pro mit Retina Display in der Standardkonfiguration (MGX72D/A) für 999,- EUR !
Gab es schon öfter mal für den Preis.
Idealo aktuell: 1108 EUR bei nullprozent.de (=Finanzierung?!?), ansonsten ab 1129,- EUR
Ersparnis: ca. 11,5 % was für apple ziemlich gut ist!!!

37 Kommentare

Beim Enddatum musst nochmal nachbessern (_;) und beim Startdatum ebenso X)

da werde ich vielleicht schwach. mein Macbook ist 6 Jahre alt und ich habe noch ein paar Gutscheine rumliegen

vielen dank für den deal.

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)?

DANKE und cheers

Enddatum ok, aber startdatum ist doch 01.01.15 nur das da keiner dann einkaufen kann!

dermar1o

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)? DANKE und cheers



bei den neuen retina Geräten ganz einfach: nein nein nein nein :')

nein @ dermar1o

dermar1o

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)? DANKE und cheers



Nein, man kann überhaupt nichts aufrüsten.

dermar1o

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)? DANKE und cheers



Nein, ist es leider nicht. Bei der SSD bin ich mir nicht ganz sicher, ob da in Zukunft was zu machen sein wird (habe mal davon gelesen, dass es möglich sein könnte, aber habe mich damit nicht weiter auseinander gesetzt). Arbeitsspeicher und (in diesem Fall) Grafikchip wirst du nicht wechseln können. Du solltest dir also gut überlegen an welche Konfiguration du gebunden sein möchtest.

dermar1o

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)? DANKE und cheers



Leider nicht mehr. Die Macbook Pro Retinas sind so gut wie gar nicht aufrüstbar. Glaube die SSD kann man inzwischen austauschen, aber das sind auch keine Standard-SSDs, sondern spezielle, daher auch recht teuer. Ram ist zudem fest verlötet. Selbst Akku tauschen ist nicht so einfach, da er fest verklebt ist. Daher vorher gut überlegen, ob die Konfiguration ausreichend ist. Find ich sehr schade diese Entwicklung bei Apple (auch wenn es gewisse Vorteile bietet) und glaube auch nicht, dass sich dies in näherer Zukunft wieder ändert. Ein Grund mehr mein MBP Pro 2011 noch ein Weilchen zu nutzen

Vielen Dank für eure Infos - auch wenn diese nicht ganz so erfreulich sind
Leider hat mich genau diese "geschlossene Politik" bislang immer von Apple weggehalten. Naja, danke nochmal!

Genau aus dem Grund habe ich mir vor einem Jahr das MBP 13" für 850€ geholt und mit RAM und SSD aufgerüstet.
Beim Retina muss man es sich am Anfang überlegen und gut was drauflegen.

Man kann noch mit nem Airbrush am Design nachrüsten

Ist doch die Version mit 8 gb oder?

zidan

Ist doch die Version mit 8 gb oder?


Wenn die Artikelbezeichnung MGX72D/A stimmt, dann ist es die Version mit 128 GB Festplatte und 8 GB RAM

Jo, 8GB RAM und 128GB SSD

dermar1o

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)? DANKE und cheers



Nein, bei den Retina MacBooks ist die Aufrüstung bei keinen Komponenten möglich

Gandalf

Meinste den?


Ja, warum sehe ich das nicht mehr? (mobile) Warum wurde es als abgelaufen markiert?

Ich surf gerade damit. Speicher leider bisschen wenig.

dermar1o

Ich bin ein totaler Apple-Noob... aber ich muss mich langsam damit anfreunden. Daher eine ernstgemeinte Frage mit Bitte um ernstgemeinte Antworten: Ist das MacBook an sich "gut aufrüstbar"? Sprich, kann man problemfrei (wie z.B. bei einem Laptop) die SSD Platte tauschen? Arbeitsspeicher aufbessern? Vielleicht sogar die Grafikkarte (ist ohnehin meistens fest verbaut)? DANKE und cheers


Kannst dir alles machen lassen bei apple first class service...kein problem


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text