4047°
ABGELAUFEN
Verschiedene Logitech-Deals wie z.B. Z906 5.1-System für 189 Euro (R400 mittlerweile ausverkauft) [Amazon Tagesangebot]
Verschiedene Logitech-Deals wie z.B. Z906 5.1-System für 189 Euro (R400 mittlerweile ausverkauft) [Amazon Tagesangebot]
ElektronikAmazon Angebote

Verschiedene Logitech-Deals wie z.B. Z906 5.1-System für 189 Euro (R400 mittlerweile ausverkauft) [Amazon Tagesangebot]

Preis:Preis:Preis:189€
Zum DealZum DealZum Deal
Auch heute gibt es wieder einen ganz netten Tagesdeal bei Amazon. Teil davon sind insgesamt acht verschiedene Logitech-Produkte, von welchen ich vor allem den Preis für den R400 Presenter als besonders günstig erachtete.

Mit einem Kurs von nur 19 Euro unterbietet man den nächstbesten idealo-Kurs um fast 14 Euro. Die Ersparnis liegt demnach bei über 40 Prozent. Das Produkt sollte, denke ich, größtenteils bekannt sein, daher nur eine kurze persönliche Einschätzung:

Super Verarbeitungsqualität, liegt sehr angenehm in der Hand und mitgeliefert wird auch noch eine hochwertige Stofftasche. Gerade in Hinblick auf die billige Inatck-Ware fällt das extrem positiv auf. Nutze den Presenter seit circa zwei Jahren einmal monatlich und die Batterie musste bisher nicht gewechselt werden. Beachtet werden muss dabei, nach Benutzung den (einfach zu erreichenden) Ausschalter zu benutzen, im Standby ist er dann wohl doch recht leer. Der integrierte Laserpointer ist recht hell und auch bei Tageslicht gut zu erkennen.

Weitere Angebote:
- Logitech Z906 5.1 Lautsprechersystem für 189 Euro (idealo: 235)
- Logitech Z506 5.1 Lautsprechersystem für 55 Euro (idealo: 75)
- Logitech Z623 2.1 Lautsprechersystem für 99 Euro (idealo: 129)
- Logitech K800 Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung für 55 Euro (idealo: 75)
- Logitech C920 HD Pro Webcam für 49 Euro (idealo: 67)
- Logitech K400 Plus Tastatur mit Touchpad für 19 Euro (idealo: 30)
- Logitech C270 HD Webcam für 19 Euro (idealo: 25)

Alles (v.a. Lautsprecher und Presenter) sonst recht preisstabile Produkte. Vom Z506 würde ich persönlich Abstand nehmen.

Hier einmal klickbare Links wer nicht suchen möchte:

- Logitech Z906 5.1 Lautsprechersystem für 189 Euro (idealo: 235)
- Logitech Z506 5.1 Lautsprechersystem für 55 Euro (idealo: 75)
- Logitech Z623 2.1 Lautsprechersystem für 99 Euro (idealo: 129)
- Logitech K800 Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung für 55 Euro (idealo: 75)
- Logitech C920 HD Pro Webcam für 49 Euro (idealo: 67)
- Logitech K400 Plus Tastatur mit Touchpad für 19 Euro (idealo: 30)
- Logitech C270 HD Webcam für 19 Euro (idealo: 25)

Beste Kommentare

Bester Presenter! Benutze ich sehr gerne und häufig!

100 Kommentare

Bester Presenter! Benutze ich sehr gerne und häufig!

schöne Angebote, hot!

Vielen Dank! Letztes Mal zu lange überlegt - dieses Mal zugeschlagen! Der Presenter ist wirklich sehr angenehm und zu dem Preis vermutlich unschlagbar.

Beschreibung kürzen!

Man kannst du schnell tippen HOT

gekauft, danke!

HOT, 19EUR für den Presenter ist ein Top Preis!

Presenter als auch Z623 Lautsprecher sind echt gut

Die China-Version, welche auch über Amazon vertrieben wird ist ebenfalls sehr zu empfehlen und kostet sogar nur 12,99€. Kein Qualitätsunterschied feststellbar!

Wunderbar. Für den Preis auch mal zugeschlagen.

Der Presenter hat mich damals durch die Abschlussprüfung begleitet, mit Erfolg Kann ihn auch nur empfehlen. Ebenso auch das Z906, was seit einigen Jahren für meinen PC arbeitet, macht einen richtig guten Job, und kommt auch mit hoher Lautstärke (eine Hochzeit hinter sich) sehr gut klar.

Verfasser

d4t0m3kvor 43 s

Der Presenter hat mich damals durch die Abschlussprüfung begleitet, mit Erfolg Kann ihn auch nur empfehlen. Ebenso auch das Z906, was seit einigen Jahren für meinen PC arbeitet, macht einen richtig guten Job, und kommt auch mit hoher Lautstärke (eine Hochzeit hinter sich) sehr gut klar.


Genau die Kombination hab ich auch hier (nur ohne Hochzeit)
Bearbeitet von: "delpiero223" 25. Sep 2016

Auch und wie mit dem Mac nutzbar?

Presenter ist mega hot für den Preis und die K800 kann ich auch nur empfehlen, habe sie seit Ewigkeiten und bin beim Aufladen immer wieder überrascht, wie lange die Batterie gehalten hat

Sehr hot, vorallem der Presenter

Du willst glaube ich eher Abstand nehmen und nicht halten außer dir gehts wirklich darum, dass man nicht zu nah an die Boxen heran tritt.

d4t0m3kvor 2 h, 43 m

Der Presenter hat mich damals durch die Abschlussprüfung begleitet, mit Erfolg Kann ihn auch nur empfehlen. Ebenso auch das Z906, was seit einigen Jahren für meinen PC arbeitet, macht einen richtig guten Job, und kommt auch mit hoher Lautstärke (eine Hochzeit hinter sich) sehr gut klar.




Bei einer Hochzeit für Arme (also wohl eine Standard Mydealz Hochzeit) sollten die Z906 tatsächlich ausreichen

GOFighervor 2 h, 47 m

Die China-Version, welche auch über Amazon vertrieben wird ist ebenfalls sehr zu empfehlen und kostet sogar nur 12,99€. Kein Qualitätsunterschied feststellbar!




Wie lang hast den schon im Einsatz?
Bearbeitet von: "107H" 25. Sep 2016

Der Presenter hat nicht mal eine Zeitanzeige...

Lohnt sich das K400 Plus Keyboard für 19,99?
Bearbeitet von: "Copyright" 25. Sep 2016

Hot

ist gerade kein Deal aber was hälst du vom Z333?

delpiero223vor 6 h, 23 m

Genau die Kombination hab ich auch hier (nur ohne Hochzeit)


Ebenso

Da guckt man fast jeden Tag auf Mydealz, findet zwar hier und da ganz nette Dinge aber heute nachdem ich seit einigen Tagen krampfhaft nach einem guten Soundsystem ausschau halte, kommt dieser Deal...
TOP @ delpiero223!
Schade nur, dass kein Geld da ist...wieso macht Amazon solch Dealz nicht am Ende bzw. am 1. des Monats wo fast jeder Geld hat?!
:`(

P.S. @delpiero223bitte führe doch deine Aussage bezüglich des SS Z506 weiter aus! Aussagen ala "finde ich doof oder halte Abstand von Gerät x" sollte man dann doch mit weiteren Kommentaren erklären, sonst wirkt es wie getrolle.
Zwar habe ich ein Auge auf das Z906 aber mich interessiert einfach, wieso man solch eine Aussage trifft ohne vermutlich die Ware je benutzt zu haben.
Bearbeitet von: "CarloCokxxxNutella" 25. Sep 2016

Frage wegen der 5.1 Lautsprecher: Ich habe hinter mir am Rechner keine Möglichkeit, die Dinger vernünftig zu positionieren. Auf der Amazon-Seite stehen die Satelliten zu zweit neben dem TV. Ist das vertretbar oder dann lieber 2.1?

guellegurevor 20 m

Frage wegen der 5.1 Lautsprecher: Ich habe hinter mir am Rechner keine Möglichkeit, die Dinger vernünftig zu positionieren. Auf der Amazon-Seite stehen die Satelliten zu zweit neben dem TV. Ist das vertretbar oder dann lieber 2.1?


Also bei mir stehen auch alle 5 Lautsprecher auf dem Tisch und da du kein Audiophiler Mensch zu seien scheinst wird dir das genauso egal sein wie mir . Klar man hört Leute die hinter sich sind nun "vor" einem, allerdings passiert das so selten, dass dies mMn. doch vernachlässigbar ist.

Andererseits kannst du für das Geld dann doch auch in ein echt gutes 2.1 System investieren, wo du nochmal deutlich bessere Lautsprecher erhalten würdest! Also ehrlich gesagt würde ich für einen TV eher ein 2.1 bei deiner Situation vorziehen, am PC ist auch ein 5.1 i.O., solange man darauf verzichten kann, dass man eben Stimmen von "hinten" nun von "vorne" hört.

einfach mal gekauft. präsentiere ja gerne mal

Falscher Dealpreis oder Amazon Prime in den Titel.
Versandkosten gehören in den Dealpreis

... auch ein Toppreis für die Webcam C920, bin damit sehr zufrieden und für knapp unter 50 Euro lange nicht mehr gesehen.

felicianovor 8 h, 56 m

Bester Presenter! Benutze ich sehr gerne und häufig!


Aber leider die rote Variante. Man ist überrascht, wie viele Mitmenschen den wenig bis gar nicht sehen können, insbesondere wenn die Leinwand mal etwas größer ist und der Punkt entsprechend dunkler wird, z.B. bei Vorlesungen oder Konferenzpräsentationen. Grund: Etwa 20 Prozent der männlichen Bevölkerung hat eine Farbschwäche, die vor allem bei der Erkennung von Rottönen Schwierigkeiten macht.

Ich hatte lange einen roten im Einsatz, bis ich in einer Vorlesung mit etwa 250 überwiegend männlichen Teilnehmern mal gefragt habe, ob irgend jemand Schwierigkeiten hätte, den Punkt zu sehen. Da gingen dann 14 Finger hoch. Den als Alternative angebotenen grünen Laserpointer konnten hingegen alle sehr gut erkennen.

Seitdem habe ich nur noch grüne Laserpointer. Die sind lichtstärker, aber leider auch erheblich teurer, sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. (In der Vorlesungszeit brauche ich alle zwei Wochen neue Batterien und Akkus scheiden aus, weil die Spannung zu gering ist )

Preis ist natürlich trotzdem extrem hot. Aber wer über eine Anschaffung fürs Leben nachdenkt oder einfach nicht riskieren möchte, dass 5 bis 10 Prozent der Audienz abgehängt werden, dem sei die Investition in eine grüne Variante empfohlen.
Bearbeitet von: "Skiski" 25. Sep 2016

Verfasser

CarloCokxxxNutellavor 1 h, 23 m

Da guckt man fast jeden Tag auf Mydealz, findet zwar hier und da ganz nette Dinge aber heute nachdem ich seit einigen Tagen krampfhaft nach einem guten Soundsystem ausschau halte, kommt dieser Deal...TOP @ delpiero223!Schade nur, dass kein Geld da ist...wieso macht Amazon solch Dealz nicht am Ende bzw. am 1. des Monats wo fast jeder Geld hat?!:`(P.S. @delpiero223bitte führe doch deine Aussage bezüglich des SS Z506 weiter aus! Aussagen ala "finde ich doof oder halte Abstand von Gerät x" sollte man dann doch mit weiteren Kommentaren erklären, sonst wirkt es wie getrolle.Zwar habe ich ein Auge auf das Z906 aber mich interessiert einfach, wieso man solch eine Aussage trifft ohne vermutlich die Ware je benutzt zu haben.


Doch, kenne die Z506 selber, hatte nach den Problemen beim Absenden dann nur keine Motivation mehr, das noch auszuführen.

- für Spiele ok
- Musik kann man vergessen
-lieber die Z623 kaufen und auf 5.1 verzichten. Die sind nämlich erstaunlich gut

Verfasser

ExtraFlauschigvor 7 h, 44 m

Du willst glaube ich eher Abstand nehmen und nicht halten außer dir gehts wirklich darum, dass man nicht zu nah an die Boxen heran tritt.


Danke

sehr gut...danke

Copyrightvor 3 h, 37 m

Der Presenter hat nicht mal eine Zeitanzeige...Lohnt sich das K400 Plus Keyboard für 19,99?


ich nutze das k400 ohne plus als mediakeyboard mit dem wohnzimmer pc, jeder muss wissen wofür er die sachen verwenden will, aber der preis ist top.

Skiski

Aber leider die rote Variante. Man ist überrascht, wie viele Mitmenschen den wenig bis gar nicht sehen können, insbesondere wenn die Leinwand mal etwas größer ist und der Punkt entsprechend dunkler wird, z.B. bei Vorlesungen oder Konferenzpräsentationen. Grund: Etwa 20 Prozent der männlichen Bevölkerung hat eine Farbschwäche, die vor allem bei der Erkennung von Rottönen Schwierigkeiten macht.Ich hatte lange einen roten im Einsatz, bis ich in einer Vorlesung mit etwa 250 überwiegend männlichen Teilnehmern mal gefragt habe, ob irgend jemand Schwierigkeiten hätte, den Punkt zu sehen. Da gingen dann 14 Finger hoch. Den als Alternative angebotenen grünen Laserpointer konnten hingegen alle sehr gut erkennen. Seitdem habe ich nur noch grüne Laserpointer. Die sind lichtstärker, aber leider auch erheblich teurer, sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. (In der Vorlesungszeit brauche ich alle zwei Wochen neue Batterien und Akkus scheiden aus, weil die Spannung zu gering ist ) Preis ist natürlich trotzdem extrem hot. Aber wer über eine Anschaffung fürs Leben nachdenkt oder einfach nicht riskieren möchte, dass 5 bis 10 Prozent der Audienz abgehängt werden, dem sei die Investition in eine grüne Variante empfohlen.



​kann ich nur zustimmen, habe auch die Variante mit dem grünen Laserpointer im Einsatz, nur gibt es die nicht mehr zu kaufen, oder?

Skiski

Aber leider die rote Variante. Man ist überrascht, wie viele Mitmenschen den wenig bis gar nicht sehen können, insbesondere wenn die Leinwand mal etwas größer ist und der Punkt entsprechend dunkler wird, z.B. bei Vorlesungen oder Konferenzpräsentationen. Grund: Etwa 20 Prozent der männlichen Bevölkerung hat eine Farbschwäche, die vor allem bei der Erkennung von Rottönen Schwierigkeiten macht.Ich hatte lange einen roten im Einsatz, bis ich in einer Vorlesung mit etwa 250 überwiegend männlichen Teilnehmern mal gefragt habe, ob irgend jemand Schwierigkeiten hätte, den Punkt zu sehen. Da gingen dann 14 Finger hoch. Den als Alternative angebotenen grünen Laserpointer konnten hingegen alle sehr gut erkennen. Seitdem habe ich nur noch grüne Laserpointer. Die sind lichtstärker, aber leider auch erheblich teurer, sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. (In der Vorlesungszeit brauche ich alle zwei Wochen neue Batterien und Akkus scheiden aus, weil die Spannung zu gering ist ) Preis ist natürlich trotzdem extrem hot. Aber wer über eine Anschaffung fürs Leben nachdenkt oder einfach nicht riskieren möchte, dass 5 bis 10 Prozent der Audienz abgehängt werden, dem sei die Investition in eine grüne Variante empfohlen.



​natürliche selektion. scheißt man halt auf die paar fische.

Gekauft! Super vielen Dank! Die nächsten Präsentationen können kommen...

Danke für den Deal. Hab schon lange auf den geschielt. Jetzt wird mein 5€ China Ding abgelöst, welches doch ab und an nicht so gut reagiert hat.

Wie viele von euch müssen denn regelmäßig Präsentationen halten? Und was macht ihr als Beruf?

Harri_Gersackvor 5 m

Wie viele von euch müssen denn regelmäßig Präsentationen halten? Und was macht ihr als Beruf?


Ich tippe mal auf unter anderem viele Studenten.

kann jemand sagen ob der Presenter auch an nem LED Fernseher geht? Mein Dad hat sich beschwert , dass der Laserpointer nicht gut am Fernsehr zu sehen ist, wenn er die Urlaubsphots zeigt und auf was aufmerksam machen möchte...

Skiskivor 1 h, 16 m

Aber leider die rote Variante. Man ist überrascht, wie viele Mitmenschen den wenig bis gar nicht sehen können, insbesondere wenn die Leinwand mal etwas größer ist und der Punkt entsprechend dunkler wird, z.B. bei Vorlesungen oder Konferenzpräsentationen. Grund: Etwa 20 Prozent der männlichen Bevölkerung hat eine Farbschwäche, die vor allem bei der Erkennung von Rottönen Schwierigkeiten macht.Ich hatte lange einen roten im Einsatz, bis ich in einer Vorlesung mit etwa 250 überwiegend männlichen Teilnehmern mal gefragt habe, ob irgend jemand Schwierigkeiten hätte, den Punkt zu sehen. Da gingen dann 14 Finger hoch. Den als Alternative angebotenen grünen Laserpointer konnten hingegen alle sehr gut erkennen. Seitdem habe ich nur noch grüne Laserpointer. Die sind lichtstärker, aber leider auch erheblich teurer, sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb. (In der Vorlesungszeit brauche ich alle zwei Wochen neue Batterien und Akkus scheiden aus, weil die Spannung zu gering ist ) Preis ist natürlich trotzdem extrem hot. Aber wer über eine Anschaffung fürs Leben nachdenkt oder einfach nicht riskieren möchte, dass 5 bis 10 Prozent der Audienz abgehängt werden, dem sei die Investition in eine grüne Variante empfohlen.



Der grüne Pointer muss nicht zwangsweise lichtstärker sein. Auch bei gleicher Leistung erscheint er dem menschlichen Auge heller. Die spektrale Empfindlichkeit des Auges (V-Lambda-Kurve) hat nämlich bei einer Wellenlänge von 555nm ihr Maximum. Grüne Pointer arbeiten meist bei ca. 532 nm. Rote Pointer liegen meist bei 635-660 nm und damit auf dem stark abfallen Ast der Empfindlichkeitskurve. Der Faktor dazwischen beträgt ca. 3,5 bis 8 (je nach Wellenlänge). Das will erstmal durch Leistung kompensiert werden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text