Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Vierfachschalter mit Alexa (SONOFF)
259° Abgelaufen

Vierfachschalter mit Alexa (SONOFF)

8,56€18,73€-54%AliExpress Angebote
30
eingestellt am 16. Nov 2019Bearbeitet von:"DSLsucher"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Aliexpress gibts das Teil für unglaubliche 8,56 €:

de.aliexpress.com/ite…p=1


Features:

Working voltage: USB 5V or DC 5V
With signal instruction light and relay pull-on instruction light
Power < 1W, and quiescent current:80mA
Cutover current< 10A , Cutover voltage< 250V
10A Relay Model
The life of Relay Model is more than 1,000,000
Insulation resistance: 100M
Maximum pull-on time: 15mS
Maximum release time: 5mS
Working Temperature: -40 to 70degree
Working Humidity: 40% to 80% RH

Know more about this product, please click: 1. Default inching Function: Press the open relay by mobile phone, then cut off the pull-on immediately, it has the timing-share function at the same time.
2. Self-locking when press the inching and locking button with the light on.Press open relay to pull-on, press close relay to cut off. Common Features: With signal instruction light and relay pull-on instruction light Power less than1W, and quiescent current:80mA Cutover current less than10A , Cutover voltage less than 250V 10A Relay Model The life of Relay Model is more than 1,000,000 Insulation resistance: 100M Maximum pull-on time: 15mS Maximum release time: 5mS Working Temperature: -40 to 70degree Working Humidity: 40% to 80% RH


Function:

1. Default inching Function: Press the open relay by mobile phone, then cut off the pull-on immediately(default one second), it has the timing-share function at the same time.
2. Self-locking when press the inching and locking button with the light on.Press open relay to pull-on, press close relay to cut off.


Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Fitch081516.11.2019 10:08

Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht …Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht einschaltet?


Vollkommen berechtigter Einwand von ihm, ich hab bei mir auch überall Tasmota drauf. Unabhängig sein von den Servern heißt doch nicht, dass man Angst hat das jemand das Licht einschaltet, sondern dass es einfach auch geht wenn die keine Lust mehr haben die Server zu betreiben.. Nicht immer gleich lustig machen.
Cold für die nicht vorhandene Beschreibung.
Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2
simplejack16.11.2019 09:43

Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2


Nicht nur mit Gehäuse sondern vor allem auch mit integriertem Netzteil
Bearbeitet von: "nukem" 16. Nov 2019
30 Kommentare
Eine Dealbsschreibung ?
Cold für die nicht vorhandene Beschreibung.
Kein Original sonoff. Flashen mit tasmota fraglich. Nicht meins
Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2
simplejack16.11.2019 09:43

Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2


Nicht nur mit Gehäuse sondern vor allem auch mit integriertem Netzteil
Bearbeitet von: "nukem" 16. Nov 2019
simplejack16.11.2019 09:43

Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2


Das ist doch etwas komplett anderes! Das Sonoff-Teil ist sicherlich insgesamt hochwertiger, aber das hier erscheint mir doch um einiges universeller einsetzbar.

Allerdings ist natürlich äußerst fraglich, ob das Ding hier mit Tasmota läuft und demzufolge auch ohne die original-Chinesen-Cloud und -App nutzbar ist.
Bearbeitet von: "ToNKeY" 16. Nov 2019
ToNKeY16.11.2019 10:04

Das ist doch etwas komplett anderes! Das Sonoff-Teil ist sicherlich …Das ist doch etwas komplett anderes! Das Sonoff-Teil ist sicherlich insgesamt hochwertiger, aber das hier erscheint mir doch um einiges universeller einsetzbar.Allerdings ist natürlich äußerst fraglich, ob das Ding hier mit Tasmota läuft und demzufolge auch ohne die original-Chinesen-Cloud und -App nutzbar ist.


Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht einschaltet?
Fitch081516.11.2019 10:08

Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht …Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht einschaltet?


Vollkommen berechtigter Einwand von ihm, ich hab bei mir auch überall Tasmota drauf. Unabhängig sein von den Servern heißt doch nicht, dass man Angst hat das jemand das Licht einschaltet, sondern dass es einfach auch geht wenn die keine Lust mehr haben die Server zu betreiben.. Nicht immer gleich lustig machen.
JochenRoman16.11.2019 10:36

Vollkommen berechtigter Einwand von ihm, ich hab bei mir auch überall …Vollkommen berechtigter Einwand von ihm, ich hab bei mir auch überall Tasmota drauf. Unabhängig sein von den Servern heißt doch nicht, dass man Angst hat das jemand das Licht einschaltet, sondern dass es einfach auch geht wenn die keine Lust mehr haben die Server zu betreiben.. Nicht immer gleich lustig machen.


Also mir geht es bei den Sonoff Produkten gerade um die Funktion von extern drauf zugreifen zu können - und das lässt sich ja (meines Wissens nach) nicht so einfach mit tasmota lösen, oder?
Steckt dann natürlich iobroker dahinter so einfach ist es tatsächlich nicht!
JochenRoman16.11.2019 10:39

Steckt dann natürlich iobroker dahinter so einfach ist es tatsächlich n …Steckt dann natürlich iobroker dahinter so einfach ist es tatsächlich nicht!


Aber das ist doch ne Software, die man dann mittels Raspi konfigurieren muss, oder habe ich da was falsch verstanden?
Ja genau! Ist also etwas größerer Aufwand, ob es anders geht weiss ich nicht. So läuft es jedenfalls bei uns zu Hause, weitestgehend unabhängig..
JochenRoman16.11.2019 10:48

Ja genau! Ist also etwas größerer Aufwand, ob es anders geht weiss ich n …Ja genau! Ist also etwas größerer Aufwand, ob es anders geht weiss ich nicht. So läuft es jedenfalls bei uns zu Hause, weitestgehend unabhängig..


Kommt man denn dann noch von extern drauf?
Ich würde halt gerne z.B. Den Ertrag von meiner PV Anlage unterwegs auslesen können.
Fitch081516.11.2019 10:08

Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht …Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht einschaltet?


Das natürlich nicht, aber das Ding ist dann Teil meines WLANs und damit ein potentielles Einfalltor in mein Netzwerk.

Ich habe keine Lust und die meiste gar keine Möglichkeit extra dafür ein separates, nahezu vollständig abgeschottetes Netzwerk einzurichten.
dann doch lieber einen Nodemcu/D1 Mini mit 4xRelay Board. Dürfte dann wesentlich billiger sein und man ist wesentlich flexibler. Man kann dann auch 2xRelay oder 8xRelay nutzen.
Fitch081516.11.2019 10:50

Kommt man denn dann noch von extern drauf?Ich würde halt gerne z.B. Den …Kommt man denn dann noch von extern drauf?Ich würde halt gerne z.B. Den Ertrag von meiner PV Anlage unterwegs auslesen können.


Und auch das geht, ist allerdings mit ein wenig Aufwand verbunden (je nachdem was für ein Internetanbieter man hat Dynamische DNS -> Portweiterleitung im Router -> Absichern des Servers). Manche Router bieten auch fertig konfigurierte VPNs an.

Warum ich Tasmota nutze ist einfach, dass ich auch Geräte einschalten möchte wenn das Internet down ist.
Fitch081516.11.2019 10:50

Kommt man denn dann noch von extern drauf?Ich würde halt gerne z.B. Den …Kommt man denn dann noch von extern drauf?Ich würde halt gerne z.B. Den Ertrag von meiner PV Anlage unterwegs auslesen können.


Ja, das geht (mit etwas Aufwand). Der RasPi ist dann quasi das Bindeglied zu allem: die Schalter senden ihre Daten an ihn und genauso kann er auch an die Geräte Kommandos (etwa zum Ein- oder Ausschalten schicken. Das läuft alles über WLAN, aber im internen Netz. Wenn du zusätzlich auf den RasPi zugreifen kannst, normalerweise per VPN und deinen Router, kannst du auch von unterwegs alles schalten, auslesen und steuern.
Erfordert aber eben etwas Einarbeitung in Linux (Docker, Hass.io, Raspbian,... ), mqtt, die Konfiguration von OpenHab oder Home Assistant und eventuell das Flashen von Geräten mit Tasmota. Macht Spaß, wenn man auf so'n Zeug steht.
Greg_H16.11.2019 13:44

Ja, das geht (mit etwas Aufwand). Der RasPi ist dann quasi das Bindeglied …Ja, das geht (mit etwas Aufwand). Der RasPi ist dann quasi das Bindeglied zu allem: die Schalter senden ihre Daten an ihn und genauso kann er auch an die Geräte Kommandos (etwa zum Ein- oder Ausschalten schicken. Das läuft alles über WLAN, aber im internen Netz. Wenn du zusätzlich auf den RasPi zugreifen kannst, normalerweise per VPN und deinen Router, kannst du auch von unterwegs alles schalten, auslesen und steuern.Erfordert aber eben etwas Einarbeitung in Linux (Docker, Hass.io, Raspbian,... ), mqtt, die Konfiguration von OpenHab oder Home Assistant und eventuell das Flashen von Geräten mit Tasmota. Macht Spaß, wenn man auf so'n Zeug steht.


Danke für die Hinweise - ich denke, ich werde mich mal damit befassen:)
Ich nutze hierzu Homebridge auf einem Raspi, das wiederum ist mit einem AppleTV auch von außen zugänglich. Ich nutze quasi Apples eigene Serverlösung für meine DIY Geräte mit. Funktioniert gut.
Fitch081516.11.2019 13:47

Danke für die Hinweise - ich denke, ich werde mich mal damit befassen:)


Notfalls kann man das auch einfach über Alexa triggern. Dann schickt man die Daten zwar wieder über einen fremden Server, allerdings durfte der bei amazon länger und zuverlässiger laufen!
simplejack16.11.2019 09:43

Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2


seufz... erst nach dem Kauf gesehen...
DANKE für den Link! ...wobei: das ist nicht die SV-Version (5V, resp. 5V-24V), sondern für die Hutschienen-Montage.
Trotzdem gut.
Bearbeitet von: "GarfieldBerlin" 16. Nov 2019
JochenRoman16.11.2019 17:33

Notfalls kann man das auch einfach über Alexa triggern. Dann schickt man …Notfalls kann man das auch einfach über Alexa triggern. Dann schickt man die Daten zwar wieder über einen fremden Server, allerdings durfte der bei amazon länger und zuverlässiger laufen!


das mache ich so - allerdings dachte ich bislang, dass Alexa auf die eWeLink-Software zugreift (man trägt doch m.E. die eWeLink-Zugangsdaten bei Alexa ein, wenn man den Skill aktiviert, oder?!)
Fitch081516.11.2019 10:08

Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht …Chinesen Cloud? Hast du etwa Angst, dass jemand heimlich dein Licht einschaltet?


Es geht doch darum, dass die Chinesen in deinem privaten Netz sind...
Man-in-the-middle, Botnetz, usw...
egeus16.11.2019 13:36

Und auch das geht, ist allerdings mit ein wenig Aufwand verbunden (je …Und auch das geht, ist allerdings mit ein wenig Aufwand verbunden (je nachdem was für ein Internetanbieter man hat Dynamische DNS -> Portweiterleitung im Router -> Absichern des Servers). Manche Router bieten auch fertig konfigurierte VPNs an. Warum ich Tasmota nutze ist einfach, dass ich auch Geräte einschalten möchte wenn das Internet down ist.


Einfach VPN auf Router oder raspberry, fertig.
Dann brauchst auch kein port forwarding.
Kann ich dem Ding beibringen die Relais nicht dauerhaft anzuziehen sondern vielleicht nur eine Sekunde?
Dann könnte ich es parallel zu den Tastern betreiben, die bei mir über die vorhandenen Stromstoßschalter die Lichter aus und einschalten.
Bearbeitet von: "bernd999" 16. Nov 2019
Das geht, schau das Video an, nur ein Tastendruck.
simplejack16.11.2019 09:43

Für 27ct mehr auch mit Gehäuse zu haben: SONOFF 4CH R2


Das Teil hab ich Zuhause.... ESPeasy drauf - fertig.... (Geht Natürlich auch tasmota usw...)
Fitch081516.11.2019 10:38

Also mir geht es bei den Sonoff Produkten gerade um die Funktion von …Also mir geht es bei den Sonoff Produkten gerade um die Funktion von extern drauf zugreifen zu können - und das lässt sich ja (meines Wissens nach) nicht so einfach mit tasmota lösen, oder?


Doch auch das geht brauchst nur nen Raspberry Pi mit iobroker oder openhab
bernd99916.11.2019 18:41

Kann ich dem Ding beibringen die Relais nicht dauerhaft anzuziehen sondern …Kann ich dem Ding beibringen die Relais nicht dauerhaft anzuziehen sondern vielleicht nur eine Sekunde?Dann könnte ich es parallel zu den Tastern betreiben, die bei mir über die vorhandenen Stromstoßschalter die Lichter aus und einschalten.


Ja brauchst halt nen Raspberry Pi mit passender Software da kannst du dann relativ einfach mit einem Script die Impulse geben
Lustigerweise bau ich gerade praktisch das selbe mit einem ESP 8266 Verschnitt und nem 4-fach Relais Modul um Stellantriebe zu steuern. Kommt in etwa auf den selben Preispunkt, ich hab halt eine spezielle Steuerung dafür geschrieben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text