206°
Viewsonic PJD7830HDL für 399€ - 3D FullHD Beamer und 8000 Stunden Lampenlebensdauer (ECO)

Viewsonic PJD7830HDL für 399€ - 3D FullHD Beamer und 8000 Stunden Lampenlebensdauer (ECO)

TV & HiFiBeamer Discount - ein Shop der Projektor AG Angebote

Viewsonic PJD7830HDL für 399€ - 3D FullHD Beamer und 8000 Stunden Lampenlebensdauer (ECO)

Redaktion

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Es tut mir echt leid, aber den Deal muss ich separat einstellen, der Preis ist so unglaublich gut - hier gibts noch mehr von Beamer-Discount.


Bei Amazon bekommt der Beamer 4,5 Sterne. 6 Testberichte mit Note 2,9.


Specs: Typ: DLP • Chips: 1x 0.65" • Auflösung (nativ): Full HD (1920x1080) • Helligkeit: 3200 ANSI Lumen • Kontrast: 22.000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ • Bilddiagonale: 0.76-7.60m • Projektionsabstand: 0.70-9.70m • Projektionsverhältnis: 1.10:1-1.50:1 • Lampenlebensdauer: 3500/8000/- Stunden (Standard/Eco/Eco+) • Geräuschentwicklung: 32/28db(A) (Standard/Eco) • Lens-Shift: nein • Anschlüsse: 1x VGA In, 1x VGA Out, 2x HDMI (1x MHL-kompatibel), 1x Composite Video (RCA), 2x Klinke Audio In, 1x Klinke Audio Out, 2x USB, 1x RS-232, WLAN (optional) • Abmessungen (BxHxT): 362x231x109mm • Gewicht: 2.80kg • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 16W) • Herstellergarantie: drei Jahre

36 Kommentare

Für Filme wahrscheinlich super oder? Hatte aber auch mal gelesen, dass nen HD Beamer reicht, wenn er gut beleuchtet ist. Will den im Schlafzimmer an die Decke packen und dann an ne Leinwand. Wahrscheinlich 2 - 3 Meter

Exxisvor 6 m

Für Filme wahrscheinlich super oder? Hatte aber auch mal gelesen, dass nen HD Beamer reicht, wenn er gut beleuchtet ist. Will den im Schlafzimmer an die Decke packen und dann an ne Leinwand. Wahrscheinlich 2 - 3 Meter


Zum einen: Was haben Ausleuchtung und Kontrast mit der Auflösung zu tun? Was ist das für eine seltsame Aussage, die Du da gelesen hast :-D heutzutage holt man FullHD, warum überlegt man da noch, wenn der eh "nur" 400 Euro kostet. Viel billiger wird es mit veralteten HD-Geräten auch nicht. Und Kontrast hat der hier sehr viel, hell ist er auch. Das ist generell wichtig, egal welche Auflösung. Wenn Du nur natürlich ein SD-Sat-Signal und paar DVD-Filme (keine Blurays) damit anschaust bzw. 720p-Filme ziehst, reicht HD schon, aber dann ist halt Dein Windows dahinter in einer kack Auflösung. Das ist übrigens kein Kurzdistanz-Beamer, Hast Du so 4 Meter Länge von Beamer bis zur Leinwand im Schlafzimmer? Sonst brauchst Du einen Kurzdistanzbeamer, sonst wird Dein Bild mini...

Denke, der ist für alles super und relativ leise scheint er laut sb(A)-Werte auch zu sein.

Die Qualität Deines Bildes hängt sowieso von den räumlichen Gegebenheiten ab. Hast Du recht nah an der Leinwand weiße Flächen (seitlich, oben, unten), dann wird das Bild sowieso total kontrastlos sein durch die Rückreflexionen.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 25. November

Redaktion

Exxisvor 7 m

Für Filme wahrscheinlich super oder? Hatte aber auch mal gelesen, dass nen HD Beamer reicht, wenn er gut beleuchtet ist. Will den im Schlafzimmer an die Decke packen und dann an ne Leinwand. Wahrscheinlich 2 - 3 Meter


Kommt drauf an wann du guckst und wie dunkel der Raum ist. Umso heller der Beamer, umso besser das Bild bei Tage, aber umso schlechter die Schwarzwerte wenn es dann doch dunkel ist (weil ja viel Leuchtkraft vorherrscht). Ich habe ganz ehrlich auch so einen 3000 Lumen Beamer, im ECO-Modus sind es dann vlt 1800 Lumen - das Bild ist mega hell, aber ich freue mich über einen günstigen Beamer (500€ damals) und akzeptiere dafür ein gutes Bild, was jedoch nicht annähernd mit nem 2000€ Beamer vergleichbar ist.

Muss widerstehen... Der Beamer war eigentlich erst für nächstes Jahr angedacht

beamer steht gerade eigentlich an gibts was mit Lensshift?

Exxisvor 11 m

Für Filme wahrscheinlich super oder? Hatte aber auch mal gelesen, dass nen HD Beamer reicht, wenn er gut beleuchtet ist. Will den im Schlafzimmer an die Decke packen und dann an ne Leinwand. Wahrscheinlich 2 - 3 Meter



Wat? Beleuchtet? HD? In der Beschreibung steht doch FullHD...

Ich würde mir diesen Beamer nicht kaufen, der ist viel zu laut, das ruiniert jeden Film, das geht nur wenn man einen Projektionsraum hat oder sich eine Hush Box baut (selbst dann kritisch).

Das Teil hat keinen Lensshift - einfach in das Wohnzimmer integrieren wird da schwierig, man muss hier wirklich den Raum anhand der Konstellation Leinwand + Beamer + Lautsprecher einrichten.

El_Lorenzovor 7 m

Kommt drauf an wann du guckst und wie dunkel der Raum ist. Umso heller der Beamer, umso besser das Bild bei Tage, aber umso schlechter die Schwarzwerte wenn es dann doch dunkel ist (weil ja viel Leuchtkraft vorherrscht). Ich habe ganz ehrlich auch so einen 3000 Lumen Beamer, im ECO-Modus sind es dann vlt 1800 Lumen - das Bild ist mega hell, aber ich freue mich über einen günstigen Beamer (500€ damals) und akzeptiere dafür ein gutes Bild, was jedoch nicht annähernd mit nem 2000€ Beamer vergleichbar ist.


Stimmt so nicht. Das hängt davon ab, ob seitliche von der Leinwand im 90°-Winkel weiße Wände sind oder nicht ;-) wenn Du keine seitlichen Reflexionen (egal ob oben, unten, links oder rechts) hast, ist das Bild perfekt. Ich bastel jetzt seit anderthalb Jahren rum und kann sagen, seit im Keller ein schwarzer Teppich liegt, seitlich schwarze Moltonvorhänge sind und die Decke mit schwarzem Stoff 1,5m bis Leinwand abgehängt ist, ist das Bild ein Traum, egal wie hell. Nur irgendwann sind die hellen Parts so hell, dass es in den Augen schmerzt :-D in einem dunklen Raum ist der Sparmodus auf jeden Fall mehr als ausreichend.

Nur ist das für das Schlafzimmer irgendwie schlecht realisierbar. Es sei denn, man hat ein Puff-Zimmer :-D
Bearbeitet von: "MistaMilla" 25. November

MistaMillavor 9 m

Zum einen: Was haben Ausleuchtung und Kontrast mit der Auflösung zu tun? Was ist das für eine seltsame Aussage, die Du da gelesen hast :-D heutzutage holt man FullHD, warum überlegt man da noch, wenn der eh "nur" 400 Euro kostet. Viel billiger wird es mit veralteten HD-Geräten auch nicht. Und Kontrast hat der hier sehr viel, hell ist er auch. Das ist generell wichtig, egal welche Auflösung. Wenn Du nur natürlich ein SD-Sat-Signal und paar DVD-Filme (keine Blurays) damit anschaust bzw. 720p-Filme ziehst, reicht HD schon, aber dann ist halt Dein Windows dahinter in einer kack Auflösung. Das ist übrigens kein Kurzdistanz-Beamer, Hast Du so 4 Meter Länge von Beamer bis zur Leinwand im Schlafzimmer? Sonst brauchst Du einen Kurzdistanzbeamer, sonst wird Dein Bild mini...Denke, der ist für alles super und relativ leise scheint er laut sb(A)-Werte auch zu sein.Die Qualität Deines Bildes hängt sowieso von den räumlichen Gegebenheiten ab. Hast Du recht nah an der Leinwand weiße Flächen (seitlich, oben, unten), dann wird das Bild sowieso total kontrastlos sein durch die Rückreflexionen.



Ziel war es schon. BluRays zu kaufen.
Danke für die Info
Habe zur Leinwand.. ich schätze 2 - 3 Meter.. eher 3

ktxjgvor 4 m

Wat? Beleuchtet? HD? In der Beschreibung steht doch FullHD...Ich würde mir diesen Beamer nicht kaufen, der ist viel zu laut, das ruiniert jeden Film, das geht nur wenn man einen Projektionsraum hat oder sich eine Hush Box baut (selbst dann kritisch).Das Teil hat keinen Lensshift - einfach in das Wohnzimmer integrieren wird da schwierig, man muss hier wirklich den Raum anhand der Konstellation Leinwand + Beamer + Lautsprecher einrichten.


Realisierung in asymmetrischen Raumverhältnissen wirklich problematisch.. aber für den Preis ist er recht leise, oder? Also man fährt ihn ja eh nur im Sparmodus.

Redaktion

MistaMillavor 4 m

Stimmt so nicht. Das hängt davon ab, ob seitliche von der Leinwand im 90°-Winkel weiße Wände sind oder nicht ;-) wenn Du keine seitlichen Reflexionen (egal ob oben, unten, links oder rechts) hast, ist das Bild perfekt. Ich bastel jetzt seit anderthalb Jahren rum und kann sagen, seit im Keller ein schwarzer Teppich liegt, seitlich schwarze Moltonvorhänge sind und die Decke mit schwarzem Stoff 1,5m bis Leinwand abgehängt ist, ist das Bild ein Traum, egal wie hell. Nur irgendwann sind die hellen Parts so hell, dass es in den Augen schmerzt :-D in einem dunklen Raum ist der Sparmodus auf jeden Fall mehr als ausreichend.Nur ist das für das Schlafzimmer irgendwie schlecht realisierbar. Es sei denn, man hat ein Puff-Zimmer :-D


Okay. Da stimme ich dir natürlich zu. Aber der normale 399€ Käufer wird wohl nicht so viel Aufwand betreiben wie du Ich habe überall Wände, alle weiß. Nur halt ne Leinwand auf die der Beamer direkt strahlt.

Exxisvor 4 m

Ziel war es schon. BluRays zu kaufen.Danke für die Info Habe zur Leinwand.. ich schätze 2 - 3 Meter.. eher 3


Also ich hab eine Leinwand mit 2,80 m Breite und ca. 1,60 m Höhe, das entspricht 127 Zoll. Dafür verwende ich einen Kurzdistanz-Beamer, der steht dann 2,13m von der Leinwand weg. Also wirst Du mit dem Ding hier nicht glücklich, weil Du da nie auf die 2 - 3 m Breite kommst.

Schau mal hier, da kannst die Maße eingeben zum jeweiligen Gerät...
beamershop24.de/de/…ner

MistaMillavor 7 m

aber für den Preis ist er recht leise, oder? Also man fährt ihn ja eh nur im Sparmodus.


Ich hab nochmal nachgeschaut, der oft empfohlene W1070+ ist mit 28dBA schon recht laut und störend, selbst meinen Beamer hier mit grob 23-24dB empfinde ich schon als störend. Aber wirklich besser wird das erst in der ~2000€ Liga, d.h. Sony HW-40 aufwärts (wobei ich hier min. ein Modell mit dynamischer Iris kaufen würde).

Sprich für 400€ dürfte der Beamer hier ganz okay sein, den fehlenden Lensshift darf man halt auf keinen Fall unterschätzen, bei einer hohen Decke muss man mit Pech den Beamer an eine 80cm Stange von der Decke absetzen damit das Bild passt (digitale Trapezkorrektur sollte man nie benutzen)...
Bearbeitet von: "ktxjg" 25. November

El_Lorenzovor 5 m

Okay. Da stimme ich dir natürlich zu. Aber der normale 399€ Käufer wird wohl nicht so viel Aufwand betreiben wie du Ich habe überall Wände, alle weiß. Nur halt ne Leinwand auf die der Beamer direkt strahlt.


Wieso denn nicht? Ich hab auch um einen 600 Euro-Beamer den Raum gebaut und das Ergebnis ist fantastisch :-D gerade darum kann man doch einen günstigeren Beamer nehmen. Man holt das Maximum raus und so schlecht sind die auch nicht. Da gehts halt eher um Kalibrierung und Lautstärke. Also bis jetzt ist jeder nur am Staunen und ich bin mehr als glücklich damit ;-) sieht echt krass geil aus. Allein nur die Decke hat so viel ausgemacht. Keller ist halt niedriger, da ist man noch näher dran. Aber ruhig mal testen, links und rechts ne schwarze Decke hinhängen und das Ganze sieht schon so viel anders aus. Das ist das A und O, dass die Umgebung stimmt. Ich finde, grad wenn es ums Wohnzimmer ggeht, olt man sich sonst lieber einen geilen 65-Zöller oder so. Das ist kein Pfusch, sieht geil aus, das Bild ist auch riesig, und man muss den Raum nicht ständig umbauen... schlechtes Beamerbild macht irgendwie nicht so Spaß, da hilft die Größe auch nicht...

ktxjgvor 10 m

Ich hab nochmal nachgeschaut, der oft empfohlene W1070+ ist mit 28dBA schon recht laut und störend, selbst meinen Beamer hier mit grob 23-24dB empfinde ich schon als störend. Aber wirklich besser wird das erst in der ~2000€ Liga, d.h. Sony HW-40 aufwärts (wobei ich hier min. ein Modell mit dynamischer Iris kaufen würde).


Bin brutal empfindlich in Bezug auf Lautstärke, ich bau mir lautlose PCs usw. und dreh durch, wenn da irgendwas zu hören ist... aber zum einen: der Sound übertönt das Geräusch komplett, denn es ist kein lautes Rauschen oder Brummen oder Pfeifen. Zumindest bei meinem Benq TH682ST, der schlechtere Werte hat (Betriebsgeräusch36/33 dBA (Normal/Eco)) als der Viewsonic hier aus dem Deal ist das absolut unstörend, wenn der Sound läuft. Also wenn ich 33 dBA schon okay finde, dann müssen 28 ja eigentlich traumhaft sein. Und ich meine mich zu erinnern, dass 2000 Euro-Geräte auch um die 25 dBA arbeiten...

Ich nutze keinen Eco-Modus, weil durch die Dynamik auch der Lüfter hoch und runter fährt... ich nutze nur den Sparmodus. Den erwähnt irgendwie nie jemand. Da ist das Bild am dunkelsten (immer noch fast zu hell) und am leisesten.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 25. November

MistaMillavor 39 m

Also ich hab eine Leinwand mit 2,80 m Breite und ca. 1,60 m Höhe, das entspricht 127 Zoll. Dafür verwende ich einen Kurzdistanz-Beamer, der steht dann 2,13m von der Leinwand weg. Also wirst Du mit dem Ding hier nicht glücklich, weil Du da nie auf die 2 - 3 m Breite kommst.Schau mal hier, da kannst die Maße eingeben zum jeweiligen Gerät...https://www.beamershop24.de/de/unser-service/projektionsflaechenberechner#gref



Das ist sau geil, vielen dank dir. Wahrscheinlich sind Kurzdistanz-Beamer teurer oder? Mir würde es reichen 2m Breite zu bekommen. Vom ausen Bett gammeln bestimmt angenehm
Muss ja auch noch schauen wie ich da die Geräte anschließe. Meine Idee war es dann nen RaspBerry + FireTV.
Bearbeitet von: "Exxis" 25. November

Exxisvor 9 m

Das ist sau geil, vielen dank dir. Wahrscheinlich sind Kurzdistanz-Beamer teurer oder? Mir würde es reichen 2m Breite zu bekommen. Vom ausen Bett gammeln bestimmt angenehm Muss ja auch noch schauen wie ich da die Geräte anschließe. Meine Idee war es dann nen RaspBerry + FireTV.


Gibt halt voll wenige Kurzdistanz-Versionen. Meiner war 130 Euro teurer als die normale Version. Ich wollte nicht, dass das Teil über dem Kopf hängt wegen Geräuschpegel und dass man dahinter rumlaufen kann, wie man will, ohne dass man Schattenspiele an die Wand wirft ;-) Daher hab ich den auf einem schwarzen Podest auf dem Boden stehen, so eine Art Souffleusen-Kasten. Vorne ist eh alles schwarz und man sieht es dadurch kaum. Und bzgl. Geräuschpegel ist das natürlich eine gute Maßnahme. Geht im Schlafzimmer natürlich auch schlecht... aber bei Dir sind ja sicher auch die Decken höher als im Keller ;-) gibt ein neues Modell von meinem, kostet aber fast 1000 Euro, hab meinen damals in den Blitzdeals für 630 Euro geschossen. :-/ Fire-TV ist top, da gibt es heute ja den Stick im Angebot für 25 Euro ;-)

Frage: Wo kommt dann der Sound her?
Bearbeitet von: "MistaMilla" 25. November

MistaMillavor 4 m

Gibt halt voll wenige Kurzdistanz-Versionen. Meiner war 130 Euro teurer als die normale Version. Ich wollte nicht, dass das Teil über dem Kopf hängt wegen Geräuschpegel und dass man dahinter rumlaufen kann, wie man will, ohne dass man Schattenspiele an die Wand wirft ;-) Daher hab ich den auf einem schwarzen Podest auf dem Boden stehen, so eine Art Souffleusen-Kasten. Vorne ist eh alles schwarz und man sieht es dadurch kaum. Und bzgl. Geräuschpegel ist das natürlich eine gute Maßnahme. Geht im Schlafzimmer natürlich auch schlecht... aber bei Dir sind ja sicher auch die Decken höher als im Keller ;-) gibt ein neues Modell von meinem, kostet aber 900 Euro :-/ Fire-TV ist top, da gibt es heute ja den Stick im Angebot für 25 Euro ;-)Frage: Wo kommt dann der Sound her?



Über den Sound habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Hätte hier halt gedacht links und rechts vom Schrank an der Decke hängend. Den Fire-TV hab ich schon seit release Passt also. 900 Taler sind da schon echt ne Hausnummer, vor allem für den Verwendungszweck. Im Wohnzimmer würde ich den Preis glaube akzeptieren.

Zum Thema seitliche Flächen. Die Leinwand würde vor meinem Schlafzimmerschrank hängen. Der hat halt 4 Türen, außen die 2 sind Braun, die inneren zwei weiß. Also würde die Leinwand ja links und rechts einen braunen Hintergrund haben und oben und unten hat eine Leinwand ja meistens schwarze Halterungen.

hier noch ein 10Euro Gutschein: BDGf05aec3026G

macht 389.-

Exxisvor 34 m

Über den Sound habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Hätte hier halt gedacht links und rechts vom Schrank an der Decke hängend. Den Fire-TV hab ich schon seit release Passt also. 900 Taler sind da schon echt ne Hausnummer, vor allem für den Verwendungszweck. Im Wohnzimmer würde ich den Preis glaube akzeptieren. Zum Thema seitliche Flächen. Die Leinwand würde vor meinem Schlafzimmerschrank hängen. Der hat halt 4 Türen, außen die 2 sind Braun, die inneren zwei weiß. Also würde die Leinwand ja links und rechts einen braunen Hintergrund haben und oben und unten hat eine Leinwand ja meistens schwarze Halterungen.


Ja, das wäre ja was, immerhin braun, wobei die Fläche trotzdem glatt ist ;-) aber macht sicher schon mal stark was aus. Genau, so Rollleinwände haben meistens einen Rand oben und unten in schwarz... die wissen, warum ;-)

MistaMillavor 7 m

Ja, das wäre ja was, immerhin braun, wobei die Fläche trotzdem glatt ist ;-) aber macht sicher schon mal stark was aus. Genau, so Rollleinwände haben meistens einen Rand oben und unten in schwarz... die wissen, warum ;-)



Die braunen Türen sind leicht rau. Sind so Holz-look

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text