Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Vimcar Fahrtenbuch für 165€
59° Abgelaufen

Vimcar Fahrtenbuch für 165€

165€198€-17% Kostenlos KostenlosSaturn Angebote
14
eingestellt am 1. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bin beim shoppen auch auf das Vimcar Fahrtenbuch gestoßen,find das Ding ganz geil,hier ein kleiner Bericht dazu ob sich das Ganze lohnt oder nicht :

unternehmerkanal.de/pap…ar/

Versand ist gratis
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Für private Firmenwagen Nutzung erlaubt?
Würde mal als Vergleich PACE Car mit untersuchen, da hat man vermutlich mehr Funktionen und zahlt weniger.
MpK201701.06.2020 08:24

Für private Firmenwagen Nutzung erlaubt?


Ja klar, soweit ich jedoch gelesen habe wird das nicht von allen Finanzämtern akzeptiert. Einfach mal testen und schauen
Calimero_GR01.06.2020 08:41

Ja klar, soweit ich jedoch gelesen habe wird das nicht von allen …Ja klar, soweit ich jedoch gelesen habe wird das nicht von allen Finanzämtern akzeptiert. Einfach mal testen und schauen


Also entweder ja oder halt fragwürdig. Aber ja und vll doch nicht zusammen geht nicht.
MpK201701.06.2020 08:24

Für private Firmenwagen Nutzung erlaubt?


Ich würde Ryd nehmen. Die Basissoftware bekommt man mit Code aus Google 1 Jahr kostenlos und das Fahrtenbuch kostet 40 Euro pro Jahr also insgesamt etwas günstiger. Der Support ist gut und die Software funktioniert.
Bei den günstigen Fahrtenbüchern gibt es keine Garantie, dass das Finanzamt die anerkennt, aber laut Ryd Support kennen die keinen gegenteiligen Fall.
MpK201701.06.2020 08:49

Also entweder ja oder halt fragwürdig. Aber ja und vll doch nicht … Also entweder ja oder halt fragwürdig. Aber ja und vll doch nicht zusammen geht nicht.


Es gibt keine Garantie. Die bieten nur die ganz teuren Anbieter.
Zudem kann es auch sein, dass man selbst es falsch ausgefüllt hat, wofür die Software nichts kann.
Die allgemeinen bekannten Anforderungen an elektronische Fahrtenbücher erfüllen auch nicht alle Anbieter. Das ist das gleiche Problem wie bei einem manuell ausgefüllten.
Calimero_GR01.06.2020 08:41

Ja klar, soweit ich jedoch gelesen habe wird das nicht von allen …Ja klar, soweit ich jedoch gelesen habe wird das nicht von allen Finanzämtern akzeptiert. Einfach mal testen und schauen


Testen und schauen ist schwierig, wenn dort viel Geld dran hängt. Die Software sollte mindestens die Grundregel für ein elektronisches Fahrtenbuch mitbringen u.a. Änderungen vollständig dokumentierten und max 7 Tage rückwirkend zulassen. Wenn es das nicht hat, kannst du nur auf eine oberflächliche Prüfung hoffen.
Silvergood01.06.2020 08:37

Würde mal als Vergleich PACE Car mit untersuchen, da hat man vermutlich …Würde mal als Vergleich PACE Car mit untersuchen, da hat man vermutlich mehr Funktionen und zahlt weniger.


Ich finde Lösungen mit Stecker und sim karte im stecker besser (wie zum Beispiel Ryd). Das bietet Pace mE nicht. Ohne eigenes Handy können die Strecken nicht aufgezeichnet werden. Wenn man ein Geschäftswagen hat und jemand anderer ihn benutzt, hat man keinen Streckenverlauf dazu. Damit ist das Fahrtenbuch nicht geschlossen, was zum Problem führen könnte.

Dennoch müssen bei Lösungen mit SIM Karte die Daten in der Cloud gespeichert werden, was nicht jeder möchte.
Gibt es sowas nicht vielleicht auch etwas günstiger aus China, letztlich werden doch nur die gefahrenen km mit einem Zeitstempel versehen und gespeichert, oder...?
undealete01.06.2020 10:28

Gibt es sowas nicht vielleicht auch etwas günstiger aus China, letztlich …Gibt es sowas nicht vielleicht auch etwas günstiger aus China, letztlich werden doch nur die gefahrenen km mit einem Zeitstempel versehen und gespeichert, oder...?


Der Stecker an sich ist nicht das Problem. Den bekommst du für ein paar Euro und kannst ihn an dein Handy koppeln. Dazu gibt es noch für ein paar Euro eine App, die die Daten verarbeitet. Diese Apps halten sich teilweise nicht an die Bedingungen für ein elektronisches Fahrtenbuch. Wenn das geprüft wird, fallen die durch. Um Strecken zu dokumentieren reicht es allemal.

Daher bieten sich Anbieter an, die eine gescheite Software haben und das Produkt durchdacht ist. Günstigster Anbieter ist da mE Ryd bei den Herstellern mit SIM Karte.
Die Entscheidung des Finanzamtes ist immer eine Einzelfall Entscheidung. Heisst der Sachbearbeiter entscheidet in jeden Fall separat. Hat nichts mit teuren oder billigen Steckern zu tun. Wichtig ist eine nicht mehr veränderbare Speicherung der Einträge. Daran scheitern viele Anbieter. Bitte auch beachten das die Crashtests der Autos ohne Carstick durchgeführt wurden, etwaige Verletzungen (Knie) sind nicht berücksichtigt worden.

Von den Vorgängen in der Fahrzeugkommunikation insbesondere bei billig China Produkten will ich mal gar nicht sprechen.

Als Insider/"Experte" kann ich euch wirklich von solchen Dingern abraten.
Granitkommando01.06.2020 17:02

Die Entscheidung des Finanzamtes ist immer eine Einzelfall Entscheidung. …Die Entscheidung des Finanzamtes ist immer eine Einzelfall Entscheidung. Heisst der Sachbearbeiter entscheidet in jeden Fall separat. Hat nichts mit teuren oder billigen Steckern zu tun. Wichtig ist eine nicht mehr veränderbare Speicherung der Einträge. Daran scheitern viele Anbieter. Bitte auch beachten das die Crashtests der Autos ohne Carstick durchgeführt wurden, etwaige Verletzungen (Knie) sind nicht berücksichtigt worden.Von den Vorgängen in der Fahrzeugkommunikation insbesondere bei billig China Produkten will ich mal gar nicht sprechen.Als Insider/"Experte" kann ich euch wirklich von solchen Dingern abraten.


Von was bist du ein Experte/Insider?
Thommy201301.06.2020 18:29

Von was bist du ein Experte/Insider?


Arbeite an der Thematik elektronisches Fahrtenbuch in der Forschung und Entwicklung bei einem Autohersteller.


Dabei bekommt man so einiges zu sehen (Analyse u. Testing).

Leider gibt es sehr viele Punkte die bei den wohlklingenden Werbeversprechen nicht genannt werden.

Ja Experte klingt komisch daher in Anführungszeichen
Granitkommando01.06.2020 18:44

Arbeite an der Thematik elektronisches Fahrtenbuch in der Forschung und …Arbeite an der Thematik elektronisches Fahrtenbuch in der Forschung und Entwicklung bei einem Autohersteller. Dabei bekommt man so einiges zu sehen (Analyse u. Testing). Leider gibt es sehr viele Punkte die bei den wohlklingenden Werbeversprechen nicht genannt werden. Ja Experte klingt komisch daher in Anführungszeichen


Cool . Meine Erfahrung bisher ist, dass es viel Schrott gibt aber auch einiges brauchbares dabei ist. Ich bin mit Ryd zufrieden. Kostet ein wenig aber die Leistung ist in Ordnung. Ob das Finanzamt es anerkennt, ist tatsächlich eine Einzelfallentscheidung. Ohne Fahrtenbuch wäre es für mich ein teurer Spaß .
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text