Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Vitamin D3 K2 Tropfen 50 ml Amazon Prime
197°

Vitamin D3 K2 Tropfen 50 ml Amazon Prime

12,99€19,98€-35% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
78
eingestellt am 26. Mär 2021
Hi Mdealzer,

habe ein Interessantes Angebot entdeckt:

Aktuell könnt ihr Vitamin D3 + K2 Tropfen für 12,99 € statt 19,98 auf Amazon erhalten.
Einfach den Gutscheincode G5VHHXX6 im Warenkorb eingeben und sparen ^^

Bei dem Produkt handelt es sich hierbei um Vitamin D3 + K2 (MK-7) von Kräuterland mit einem All Trans Gehalt von 99,7% - Made in Germany

Viel Spaß beim Shoppen
Zusätzliche Info
Ein Pharmazeut schreibt: mydealz.de/com…124

Vit. D ist kein typisches Vitamin. Die Sturkur von Colecalciferol gleicht eher einem Steroidhormon, was dann auch seinen Funktionen im Organismus mehr entspricht. Die natürliche Vitamin D-Synthese erfolgt in der Haut cholesterolabhängig über UV-Strahlung & ist vor allem im Winter relativ gering. Zur aktiven Form wird es erst durch Hydoxylierung in der Leber umgewandelt.

Deutschland gilt als absolutes Vitamin D-Mangelland. Der Durchschnittlichsbürger liegt irgendwo zwischen 10-25 ng/ml Blut, was für wichtige Funktionsabläufe, vor allem das Immunsystem betreffend, deutlich zu wenig ist. In einer wichtigen Publikation aus 2016 fand man heraus, dass T-Zellen auf ihrer Oberfläche 25-Hydroxycolecalciferol-Rezeptoren (aktive Form) besitzen, die ab einem Spiegel von ca. 50 ng/mL autokrine Funktionen ausübten - d.h. T-Zellen interagieren unabhängig von anderen immunologischen Faktoren untereinander (autocrine signalling) & sind somit deutlich effektiver in der Infektabwehr, v.a. viraler Art, da die Ausschüttung von immunmodulierenden/antiviralen Interferonen schneller & stärker von Statten geht. Optimale Spiegel liegen bei ca. 70-100 ng/mL.

Problematisch werden hohe Dosen an Vitamin D ohne die Einnahme von K2. Warum? Vitamin D & Calciumstoffwechsel hängen eng zusammen, sodass in höheren Dosen/Tag (>3000 I.E.) bei dauerhafter Einnahme Calcium aus den Knochen in Arterien ausgeschieden wird, was zur Calcifizierung am Endothel führt - mündet in höherem atherosklerotischem Risiko. K2 aktiviert das Matrix-GLA-Protein, was die Ablagerung des Calciums an Arterienwänden verhindert.

Zusätzlich sollte Magnesium (ca. 300 mg/d, optimal als Citrat) eingenommen werden, da die enzymatische Hxdroxylierung in der Leber magnesiumabhängig verläuft.

Vitamin D zeigt auch wunderschöne Korrelation mit dem Outcome von Sars-CoV-2-Infektionen - mittlerweile in einer solchen Ausführlichkeit & Bandbreite der Studien, dass eine Kausalität sehr nahe liegt.

Noch effektiver ist Ivermectin, aber ist nicht das Thema hier.

Eine interessante Metaanalyse zu Vitamin D & Sars-CoV2: vdmeta.com
Beste Kommentare
78 Kommentare
Dein Kommentar