Vittel Stilles Mineralwasser 6x1,5l bei Edeka nur 2,69 statt 3,99
282°Abgelaufen

Vittel Stilles Mineralwasser 6x1,5l bei Edeka nur 2,69 statt 3,99

2,69€3,99€ -33% EDEKA Angebote
23
eingestellt am 11. Nov
Vittel Stilles Mineralwasser 6x1,5l bei Edeka (Bayern) vielleicht auch Bundesweit nur 2,69 statt 3,99 nur 0,44 cent pro flasche , eine gute preis.;)


Ab 13.11 bis 18.11.17

Beste Kommentare

Stilles Trinkwasser aus der Leitung in Vittel-Qualität, ab sofort in ihrem Wasserhahn. Europas strengstes geprüftes Lebensmittel und damit qualitativ um Welten besser als Vittel - 1000 Liter Euro 1,23 (in Niedersachsen).
Weiterer Vorteil: keine STAU-tofahrt zum Supermarkt, kein Flaschen-schleppen, keine umweltschädlichen Plastikflaschen - nur Hahn auf und es läuft, auf Wunsch sogar direkt in ihren Hals.

Preisvergleich:
Vittel: Euro 0,30 pro Liter
Leitungswasser: Euro 0,00123 pro Liter
Ersparnis Hahn-Vittel: 99,59 % (damit einer der besten MyDealz ever).
23 Kommentare

Danke !!!

Wird am Montag gleich gekauft

Verfasser

Bei lidl gibt immer wieder 6x 2L flasche angebot zwischen 2.99 € und 3.50€ immer unterschiedliche Preis im Angebot finde ich besser.

Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich günstiger.

2,69 € / 9 Liter = 30 Cent pro Liter

bjk42vor 6 m

Bei lidl gibt immer wieder 6x 2L flasche angebot zwischen 2.99 € und 3.50€ …Bei lidl gibt immer wieder 6x 2L flasche angebot zwischen 2.99 € und 3.50€ immer unterschiedliche Preis im Angebot finde ich besser.


EDEKA ist gleich um die Ecke

Verfasser

Ja beim lidl es ist besser aber dieses mal lidl hat es kein angebot.

lomycudevor 4 m

Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich …Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich günstiger.2,69 € / 9 Liter = 30 Cent pro Liter


Jetzt müßtest du es nur noch in Flaschen abfüllen und verkaufen

Stilles Trinkwasser aus der Leitung in Vittel-Qualität, ab sofort in ihrem Wasserhahn. Europas strengstes geprüftes Lebensmittel und damit qualitativ um Welten besser als Vittel - 1000 Liter Euro 1,23 (in Niedersachsen).
Weiterer Vorteil: keine STAU-tofahrt zum Supermarkt, kein Flaschen-schleppen, keine umweltschädlichen Plastikflaschen - nur Hahn auf und es läuft, auf Wunsch sogar direkt in ihren Hals.

Preisvergleich:
Vittel: Euro 0,30 pro Liter
Leitungswasser: Euro 0,00123 pro Liter
Ersparnis Hahn-Vittel: 99,59 % (damit einer der besten MyDealz ever).

lomycudevor 9 m

Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich …Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich günstiger.2,69 € / 9 Liter = 30 Cent pro Liter


Du Glücklicher... Bei uns ist die Suppe so verkalkt, dass ich es niemandem übel nehme, der es nicht trinkt.

drei50vor 10 m

Du Glücklicher... Bei uns ist die Suppe so verkalkt, dass ich es niemandem …Du Glücklicher... Bei uns ist die Suppe so verkalkt, dass ich es niemandem übel nehme, der es nicht trinkt.


In Vittel (und allen anderen Mineralwasser) ist auch viel Kalk, deswegen heißt es Mineral-Wasser. Weil viel Minerale drin sind.

llightvor 16 m

Jetzt müßtest du es nur noch in Flaschen abfüllen und verkaufen


Leere Flasche kostet 30 Cent, komme dann auf den gleichen Betrag

Vor langer Zeit gabs die zwei Liter Flaschen im sechser Pack beim Lidl zu diesem Preis.

Fehlt nur noch Lebensmittelfarbe und schon kann ich mir meinen frost Schutz selber mixen ist ja auch nichts anderes in den vertig mix drinn wasser + lebensmittelfarbe.

DerTurkevor 4 m

Fehlt nur noch Lebensmittelfarbe und schon kann ich mir meinen frost …Fehlt nur noch Lebensmittelfarbe und schon kann ich mir meinen frost Schutz selber mixen ist ja auch nichts anderes in den vertig mix drinn wasser + lebensmittelfarbe.


Ein Tropfen "Frostschutz" fürs gute Gewissen wird manchmal reingepackt

scuronerovor 4 m

Vor langer Zeit gabs die zwei Liter Flaschen im sechser Pack beim Lidl zu …Vor langer Zeit gabs die zwei Liter Flaschen im sechser Pack beim Lidl zu diesem Preis.


Lang, lang ist es her.

deronkel27vor 1 h, 12 m

Stilles Trinkwasser aus der Leitung in Vittel-Qualität, ab sofort in ihrem …Stilles Trinkwasser aus der Leitung in Vittel-Qualität, ab sofort in ihrem Wasserhahn. Europas strengstes geprüftes Lebensmittel und damit qualitativ um Welten besser als Vittel - 1000 Liter Euro 1,23 (in Niedersachsen).Weiterer Vorteil: keine STAU-tofahrt zum Supermarkt, kein Flaschen-schleppen, keine umweltschädlichen Plastikflaschen - nur Hahn auf und es läuft, auf Wunsch sogar direkt in ihren Hals.Preisvergleich:Vittel: Euro 0,30 pro LiterLeitungswasser: Euro 0,00123 pro LiterErsparnis Hahn-Vittel: 99,59 % (damit einer der besten MyDealz ever).

Berlin hat eine der besten Wasserqualitäten in Deutschland und dennoch würde ich es nicht täglich wenn es nicht sein muss....

llightvor 1 h, 25 m

Ein Tropfen "Frostschutz" fürs gute Gewissen wird manchmal reingepackt

Ich saufe leider immer das ganze Wodka da bleibt leider kein Frostschutz mehr übrig deshalb Wasser mit Lebensmittelfarbe

lecker wasser aus pakistan

lomycudevor 10 h, 18 m

Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich …Bei uns fließt Mineralwasser aus dem Wasseranschluss und ist deutlich günstiger.2,69 € / 9 Liter = 30 Cent pro Liter


Als Mineralwasser wird natürliches, aus einer Quelle gewonnenes und mit Mineralstoffen angereichertes Wasser bezeichnet. Das bedeutet, dass Mineralwasser durch Niederschlag in das Erdreich eindringt und durch verschiedene Gesteinsschichten sickert. Während dieses Weges reichert sich das Wasser mit den wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen an. Da Mineralwasser ein Tiefenwasser ist, ist es im Gegensatz zum Oberflächenwasser häufig gänzlich vor Verunreinigungen geschützt. Das Leitungswasser in Deutschland gilt als besonders sauber. Und doch finden sich Arzneimittelrückstände darin. Zehn Wirkstoffe sind mehrfach nachgewiesen worden, darunter der Blutfettsenker Bezafibrat, das Antirheumatikum Diclofenac, Röntgenkontrastmittel oder das Antischmerzmittel Ibuprofen. Wie viele weitere Wirkstoffe im Leitungswasser vorkommen, ist bisher noch unbekannt. Verbesserte Analysemethoden werden künftig Rückstände weiterer Arzneien zutage fördern.

Während Leitungswasser in seiner ursprünglichen Zusammensatzung oft verändert wird, darf dies bei Mineralwasser nicht der Fall sein, abgesehen von der Enteisenung, die per Gesetz vorgeschrieben ist und der Versetzung mit Kohlenstoffdioxid, wodurch im Mineralwasser Kohlensäure gebildet wird. Das Problem der Wasserwerke ist, dass nur etwa 5% des von ihnen gelieferten Wassers von uns als Trinkwasser genutzt wird, der Rest wird als Brauchwasser zum Duschen, Spülen, etc. genutzt. Wasserwerke müssen das von ihnen gelieferte Wasser immer in der gleichen Qualität zu Verfügung stellen und dabei zusätzlich wirtschaftlich arbeiten. Jede neu entwickelte Aufbereitungsform und jede Modernisierung der Rohrleitungen kostet Unsummen. Dieses Geld ist in der Regel nicht vorhanden.

Um die Versorgung mit Trinkwasser aufrecht erhalten zu können, arbeiteten zahlreiche Wasserwerke bereits direkt nach Einführung der neuen Trinkwasserverordnung (1990) mit Ausnahmegenehmigungen; denn in dem von ihnen gelieferten Wasser konnten die vorgeschriebenen Grenzwerte nicht mehr eingehalten werden. Es mussten bisher viele Wasserwerke und Brunnen geschlossen werden, weil sie die im Grundwasser befindliche Giftflut nicht mehr bewältigen konnten. Hinzu kommt, dass das Grundwasser aus immer tieferen Schichten und weit entfernten Regionen herangeschafft werden muss.

Ohne Ende Plastik Müll..

Ich würde keinen Deal der nicht mit Nestlé in Verbindung zu bringen ist ohne ein Minus da zu lassen besuchen.

lomycudevor 12 h, 7 m

In Vittel (und allen anderen Mineralwasser) ist auch viel Kalk, deswegen …In Vittel (und allen anderen Mineralwasser) ist auch viel Kalk, deswegen heißt es Mineral-Wasser. Weil viel Minerale drin sind.


Wenn du dei ein paar Wochen altes Baby mit Flaschennahrung aus abgekochtem Leitungswasser zufütterst und es die halbe Nacht schreit, dann kannst du auf deine Mutter hören, die sagen wird:

"Das ist halt so. Babys haben oft Bauchweh."

Oder du suchst nach den Gründen und änderst was an der Ernährung.

Wir haben uns für Röhnsprudel still entschieden und uns das Abkochen gespart.

Seitdem hatte Baby keine "Bauchschmerzen" mehr.
Zufall? Kann sein... aber Sohnemann (18 Monate) ist bei Röhnsprudel gebliebenen.
Er probiert nix anderes... Saft, Milch oder gar zuckerhaltige Getränke kennt er nicht.

Ab nächste Woche geht er in die Krippe zur Eingewöhnung. Meine Frau führt dort gerade die Diskussion, dass sie es nicht möchte, das er Leitungswasser bekommt... obwohl es ihm mittlerweile sicher bekommen würde.

Ach so: Jana Wasser aus Kroatien fand er auch toll
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text