290°
Vittoria Faltreifen Randonneur Pro 37-622 17,99€ statt 31,90€ Versand 4,35€

Vittoria Faltreifen Randonneur Pro 37-622   17,99€ statt 31,90€   Versand 4,35€

Dies & DasZweiradStadtler Angebote

Vittoria Faltreifen Randonneur Pro 37-622 17,99€ statt 31,90€ Versand 4,35€

Preis:Preis:Preis:22,34€
Zum DealZum DealZum Deal
Einer der besten Trekkingreifen auf dem Markt. Viele halten ihn für besser als die von Conti oder Schwalbe.
Preis liegt normalerweise bei 31,90€ + Versand, hier bei 17,99€ + 4,35€ Versand. Das Set bekommt man inkl. Versand für 40,33€. Beim Preisvergleich auf die Pro-Variante achten! Pro ist der Faltreifen, ohne Pro der Drahtreifen mit deutlich höherem Gewicht und viel schwächerer Karkasse.
Die Größe ist 37-622 / 700x35c / 28 Zoll.
Der Reifen gilt als der Pannenschutzreifen mit dem geringstem Rollwiderstand. Pannensicherheit auf dem Niveau vom Schwalbe Marathon Plus, bei deutlich besseren Rolleigenschaften. Leider recht schwierig zu bekommen.
Für den Preis gibt`s meiner Meinung nach keinen Reifen mit besseren Eigenschaften.

Hochleistungs-Trecking-Reifen
Leicht und zuverlässig
Faltbare 120-TPI-Karkasse
Double-Shielding-Pannenschutz
Reflektierende Flanken
ETRTO: 37-622 (700x35c)
Gewicht: ca. 460 g

15 Kommentare

sp451

Hier noch ein (etwas älterer) Test http://www.velojournal.ch/pdfdownload.html?filename=2007_04/reifentest_07.pdf



Das ist nicht der gleiche Reifen, also nicht der pro.

ist das nicht etwas wenig Profil für Trekking?

trotzdem hot bei dem Preis

rollstein777

ist das nicht etwas wenig Profil für Trekking?trotzdem hot bei dem Preis


Mir kommt das auch so vor, ihr fahre zwar meist in der Stadt, aber wenn ich mal durch den Schloßpark abkürze, befürchte ich mit so wenig Profil auf Splitt oder Laub probleme zu bekommen.

rollstein777

ist das nicht etwas wenig Profil für Trekking?trotzdem hot bei dem Preis



Auf relativ feinem Splitt (wie er auf Parkwegen liegt) bekommst Du - nach meiner Erfahrung - mit gar keinem Reifen Probleme (sogar mit Slicks nicht).

Laub ist nur ein vorübergehendes Problem (sowohl von der Strecke als auch von der Jahreszeit her gesehen). Man fährt doch nicht zu 100 % dicke Stollen, die man aber nur in 1-2 % der Fahrtwege benötigt. Ich zumindest nicht. ^^

kingstoen

Auf relativ feinem Splitt (wie er auf Parkwegen liegt) bekommst Du - nach meiner Erfahrung - mit gar keinem Reifen Probleme (sogar mit Slicks nicht). Laub ist nur ein vorübergehendes Problem (sowohl von der Strecke als auch von der Jahreszeit her gesehen). Man fährt doch nicht zu 100 % dicke Stollen, die man aber nur in 1-2 % der Fahrtwege benötigt. Ich zumindest nicht. ^^



Ich habe noch die Schwalbe Reifen 37-622 Marathon PLUS TOUR Reflex im Auge, die scheinen mir mehr Profil zu haben.
Jemand einen Tipp welche besser sind?

Slashhammer

Jemand einen Tipp welche besser sind?



Randonneur Pro

Es kommt wie gesagt auf Deine Ansprüche drauf an. Bei zwei Reifen sind die Vittoria hier im Deal deutlich günstiger und haben bei Vielfahrern tatsächlich einen besseren Ruf als Schwalbe..

Und jetzt noch einen Deal für Fahrradschläuche.(_;)

Der Vittoria ist lt. Hersteller auch ein gutes Stück leichter als der Schwalbe Marathon.

Beim dazu günstigeren Preis und einem vergleichbaren Pannenschutz sollte der Randonneur Pro der bessere Reifen sein.

Man muss sich natürlich überlegen für welchen Zweck man Reifen braucht. Ich fahre größtenteils auf asphaltierten Radwegen, dazu zum kleinen Teil auf Schotterwegen/Waldwegen. Mir sind die Rolleigenschaften auf Asphalt und die Pannensicherheit wichtiger als der Grip auf unbefestigten Wegen. Da fahre ich zur Not dann etwas langsamer. Habe ihn als Alternative zum Schwalbe Marathon Racer, der auch gut läuft, aber in der Pannensicherheit deutlich abfällt zum Ran Pro oder Marathon Plus.

Noobfrage, aber auch fürs touringräder uneingeschränkt zu empfehlen?

penga

Noobfrage, aber auch fürs touringräder uneingeschränkt zu empfehlen?


Dafür sind die Reifen optimal!

tortemd

Man muss sich natürlich überlegen für welchen Zweck man Reifen braucht. Ich fahre größtenteils auf asphaltierten Radwegen, dazu zum kleinen Teil auf Schotterwegen/Waldwegen. Mir sind die Rolleigenschaften auf Asphalt und die Pannensicherheit wichtiger als der Grip auf unbefestigten Wegen. Da fahre ich zur Not dann etwas langsamer. Habe ihn als Alternative zum Schwalbe Marathon Racer, der auch gut läuft, aber in der Pannensicherheit deutlich abfällt zum Ran Pro oder Marathon Plus.



Naja, Marathon Plus ist ja auch ein Holzreifen, dessen Abrolleigenschaften im Allgemeinen nicht gerühmt werden. So ein schweres Teil kann man doch nicht mit diesem 460gr.- Reifen in einem Satz nennen.

Ich habe auch überlegt.... Aber: Ich habe gelesen, Vittoria hätte nicht den besten Nasslauf-Grip. Zudem bekommt man ja eigentlich nie etwas geschenkt. Wenn ein Reifen so leicht ist, dann wird irgendetwas darunter leiden. Nicht umsonst ist der deutlich leichtere Dureme durch den schwereren Mondial ersetzt worden.

Da wäre übrigens noch ein Kandidat für mich, die auch neben 80% Asphalt gerne mal abseits im Wald/Feld/Wiese oder auch im Winter fährt und sich da ein gewisses Profil einfach bewährt hat (derzeit noch Marathon Cross, genialer Reifen, leider ausgelaufen): Der Mondial Performance line, kostet momentan gerade genau soviel wie der Vitt. Pro.

Preis gilt auch lokal in den Stadler-Filialien!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text