134°
VL-Fondssparplan fast kostenlos bei Fidelity [Bestandskunden]

VL-Fondssparplan fast kostenlos bei Fidelity [Bestandskunden]

Dies & DasFidelityInvestmentsLtd Angebote

VL-Fondssparplan fast kostenlos bei Fidelity [Bestandskunden]

Hinweis vorab: Der Deal funktioniert nur für Leute, die ohnehin ein kostenloses Fidelity-Depot besitzen (dazu gab es hier bereits Deals). Also bitte nicht cold voten, nur wenn Ihr nicht teilnehmen könnt

VL-Fondssparpläne kosten normalerweise 12 Euro / Jahr, bei verschiedenen Anbietern. Dass das VL-Sparen mit Fidelity für Inhaber des kostenfreien Depots ebenfalls kostenfrei ist, wurde von Fidelity nie kommuniziert.

Mir wurde jetzt jedoch bei Fidelity telefonisch versichert, dass das VL-Sparen für mich ebenfalls kostenfrei sei (abgesehen von den Fondskosten).

Es gibt neben vielen anderen immerhin drei VL-Aktienfonds (und einen Mischfonds), die keinen Ausgabeaufschlag kosten (Achtung: Einer der Aktienfonds ist ausländischer Thesaurierer und macht es steuerlich kompliziert).

Dann zahlt man nur noch die Verwaltungsgebühren des Fonds (0,9 - 1,5 Prozent p.a.).

8 Kommentare

Um sicherzugehen, dass Euer Sparplan auch kostenfrei sein wird, kontaktiert am besten kurz die Hotline!

Nicht böse gemeint, aber die 4 Fonds ohne Ausgabeaufschlag sollte man nicht nehmen.
Wenn man schon nach Kosten eine Anlageentscheidung treffen möchte, sind die TER ausschlaggebend.

Hab da nun auch schon länger ein Depot, woran sehe ich ob das kostenlos ist? Habe einen Sparplan dort.

Queen95

Nicht böse gemeint, aber die 4 Fonds ohne Ausgabeaufschlag sollte man nicht nehmen. Wenn man schon nach Kosten eine Anlageentscheidung treffen möchte, sind die TER ausschlaggebend.



Nun... bei schlechter Peformance bringen niedrige TER auch wenig. So einfach ist das wohl nicht. Ich bin mit den Ausgabeaufschlagfreien bisher gut gefahren.

cold weil nicht zugänglich

Wer auf Fonds vertraut kann das gerne machen, ist eine gute Alternative zu den meisten anderen Sparplänen etc.

Lasst euch aber nur nicht von den Zahlen täuschen. Oft werden statische Renditen und Vergleichcharts aus anderen Bereichen (Äpfel-Birnen-Vergleich) angegeben.
Also aufpassen und Kopf einschalten!

Das ist ja eher kein Deal, weshalb sich einige beklagen werden. Aber zumindest ein guter Hinweis. Hatte ich auch gesehen, dass dies so ist, da man entweder befreit ist von den Gebühren oder halt nicht. Verbleibt: wer nicht lebenslang befreit wurde, guckt in die Röhre.

derBoss

Hab da nun auch schon länger ein Depot, woran sehe ich ob das kostenlos ist? Habe einen Sparplan dort.



Ruf kurz die kostenlose Hotline an und erkundige Dich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text